Benutzerprofil

SenYek

Registriert seit: 23.03.2011 Letzte Aktivität: 26.05.2014, 17:41 Uhr
Beiträge: 145
   

01.09.2014, 17:27 Uhr Thema: Debatte um Euro-Sparkurs: Draghi hat Recht - aber nicht genug Sehe ich anders, Herr Müller ... Das ist falsch. Die Schuldenkrise begann, als die Finanzwelt verstand, dass Griechenland seine überbordenden Schulden niemals wird bezahlen können. Die Zinsen für griechische Anleihen [...] mehr

21.08.2014, 12:24 Uhr Thema: Minderjährige Braut in Nigeria: Rattengift als letzter Ausweg Tradition und Mittelalter ... die Argumente "ist halt Tradition und üblich in der Region" und "war bei uns im Mittelalter auch nicht besser" finde ich gleichermaßen faszinierend. Beide sind zweifellos [...] mehr

19.08.2014, 09:13 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden Es gibt ein einfaches ökonomisches Prinzip Wenn Du mehr konsumierst, als Du produzierst, dann geht das auf Dauer nicht gut. Klingt und ist logisch, wird aber immer wieder und überall ignoriert. Am "einfachsten" wäre natürlich, die [...] mehr

18.07.2014, 09:06 Uhr Thema: Hunger in der Welt: Wie zehn Milliarden Menschen satt werden Das mit Abstand wirksamste Mittel gegen den Hunger... Ist der Kampf gegen die Bevölkerungsexplosion. Schöne Rechnung, die da aufgemacht wird ... aber bis man das umgesetzt hat, leben nicht 10 sondern 12 Mrd Menschen auf dem Planeten. Oder 14. Mrd. Und [...] mehr

27.06.2014, 17:07 Uhr Thema: Harvard-Professor Rogoff: "Krisenländer sollten sich stärker verschulden können" Was bedeutet eigentlich ... normalerweise steht "Schulden machen" dafür, dass man mehr konsumiert/investiert als man gleichzeitig selber produziert. Jetzt denkt man ... "klar, mehr verbrauchen als man [...] mehr

22.06.2014, 13:10 Uhr Thema: Brüsseler Posten-Poker: Willkommen im Euro-Kindergarten Es gibt eine zentrale Voraussetzung ür die Vergemeinschaftung von Schulden... ... und die besteht darin, dass es verbindliche Vereinbarungen über Haushalts- und Reformdisziplin gibt. Ohne solche Vereinbarungen wird jedes Land gute Gründe finden, warum ein Spar- und Reformkurs [...] mehr

04.06.2014, 14:16 Uhr Thema: Hotelportale versus Hotels: Die Bestpreisversprecher Hotels haben leider auch eine Teilschuld Habe vor einigen Wochen versucht, meinen (Stamm-)Hotels die Vermittlungsprovison des Portals zu ersparen und zu denselben (Portal-)preisen direkt per Telefon zu buchen. Das Ergebnis: Bei allen 5 [...] mehr

04.06.2014, 12:03 Uhr Thema: Umfrage: Jeder dritte Deutsche wünscht sich die AfD im Bundestag ... eigentlich nur, dass der Sprecher das Europawahlprogramm der AfD überhaupt nicht gelesen hat. Darin stehen viele Punkte drin, mit denen man übereinstimmen kann ... oder auch nicht ... aber mit [...] mehr

26.05.2014, 17:33 Uhr Thema: Europawahl: Stunde der Schuldenmacher Volle Zustimmung, Herr Münchau Jetzt sind alle Fakten für eine "europäische Solidarität" geschaffen. Die Nordländer werden bis zum bitteren Ende für die Schulden der übrigen Länder mithaften (Rettungsschirme, Target, [...] mehr

23.04.2014, 18:57 Uhr Thema: Haushaltsüberschuss: Griechen sparen sich ins Plus Noch mal langsam zum mitschreiben ... Also: Griechenland macht einen angeblichen "Primärüberschuss". Dafür muss aber ein beispielloses Sparpaket initiiert werden. Zudem werden Rechnungen nicht bezahlt, sondern "übers Jahr [...] mehr

16.04.2014, 16:04 Uhr Thema: Finanzmärkte: Die trügerische Euphorie in der Euro-Krise Ein anderes, sehr gutes Gleichnis ... habe ich von einem Ex-Aussenminister gehört: Wir haben versucht, einen Fluss zu überqueren und werden mitten im Weg (... wo es am tiefsten ist ...) von einer Flutwelle überrascht. Wir können jetzt [...] mehr

10.04.2014, 18:25 Uhr Thema: Wagenknecht vs. Trittin: "Sie bieten sich Merkel an." - "Das ist doch Quatsch!" Russlandfreundliche Positionen Für mich sind die vielen russlandfreundlichen Positionen hier wenig nachvollziehbar. Zwar sind die vielen westlichen Fehler und Unhöflichkeiten gegenüber Russland unbestritten. Und auch die [...] mehr

09.04.2014, 18:30 Uhr Thema: Niedrige Zinsen: Im Bann des billigen Geldes Habe das nicht verstanden ... ... die EZB setzt ihren Leitzins auf nahezu Null % und das hat gemäß Münchau keinen Einfluss auf den Marktzins? Die Märkte werden mit Geld geflutet ... aber der Zins bildet sich unabhängig davon? [...] mehr

01.04.2014, 13:09 Uhr Thema: Kreditrate: Griechenland bekommt neue Milliardenhilfen Was passiert, wenn Griechenland im Euro verbleibt Die Graphik "was geschieht, wenn Griechenland den Euro verlässt" ... spekuliert mit originellen Theorien, was passieren könnte, wenn .... Mir fehlt nur die Graphik: "Was geschieht, wenn [...] mehr

30.03.2014, 00:27 Uhr Thema: Abschied mit Top Ten: In Hamburg sagt man Tschüs! Ein Verlust ... Liebe Frau Burmester, ich schließe mich der Mehrheit der Leser an: Ein echter Verlust für den SPON und für mich persönlich. Ihre Beiträge waren immer witzig - und auf Ihre Art "auf den [...] mehr

29.03.2014, 21:37 Uhr Thema: Zoff bei der AfD: NRW-Landeschef Burger schmeißt hin Über den Drahtseilakt Warum haben die etablierten Parteien so verkrustete Strukturen ... warum wirkt die CDU oft wie ein reiner Abnickerverein? Die Antwort auf solche Fragen findet man, wenn man die Entwicklung von jungen [...] mehr

05.03.2014, 20:35 Uhr Thema: Finanzinvestor und Merkel-Kritiker: Was George Soros treibt Eine schöne Plattform mit immer wieder neuen Artikeln ... ... bietet der Spiegel dieser Person, die offenbar auch den Reporter mit ihrem Reichtum, ihrer persönlichen Geschichte und ihrem Charisma beeindrucken konnte. Aber leider ist es völlig [...] mehr

06.02.2014, 07:53 Uhr Thema: Politik der EZB: Ein deutsches Tabu nach dem anderen wird kippen Kauf von Staatsanleihen ungleich Staatsfinanzierung? Sinngemäß: "Wenn die EZB die Schulden der Staaten aufkauft, dann ist das noch keine Staatsfinanzierung" (... sondern erst, wenn der Staat seine Schulden nicht mehr zahlen kann ...). Wenn [...] mehr

06.01.2014, 14:49 Uhr Thema: Furcht-Ranking des Uni-Losers: Meine fünf liebsten Angstmacher Ego-zentrisch neben den inhaltlichen Elementen (kein Kommentar) fällt auch der Schreibstil des Autors auf: Fast alle Absätze beginnen mit dem Wort "Ich" ... was mutmaßlich etwas über die Weltsicht das [...] mehr

25.12.2013, 20:21 Uhr Thema: Zukunft der Euro-Krise: Die Gefahren des Jahres 2014 Das Gleichnis von dem zu überquerenden Fluss Joschka Fischer hat mal ein schönes Gleichnis zur aktuellen Situation gebracht: Wir hatten uns vorgenommen, einen Fluss an einer Furt gaaaaanz langsam zu überqueren. Jetzt kommt plötzlich eine [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0