Benutzerprofil

SenYek

Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 244
   

22.04.2016, 16:17 Uhr Thema: Kritik an EZB-Chef Draghi: Spinnen die alle? Nur der Deutsche nicht? Schuldenberge Zwar sind die Ausführungen von Herrn Fricke nachvollziehbar. Aber der entscheidende Unterschied zwischen der EZB und anderen Notenbank besteht in der Tatsache, dass der Euro eine Gemeinschaftswährung [...] mehr

22.04.2016, 16:11 Uhr Thema: Kritik an EZB-Chef Draghi: Spinnen die alle? Nur der Deutsche nicht? Eine Wohltat Die bisherigen Kolumnen sind aus meiner Sicht ein qualitativer Quantensprung gegenüber dem, was man früher an dieser Stelle gelesen hat. Man muss bei Weitem nicht allem zustimmen - aber es ist [...] mehr

18.04.2016, 18:47 Uhr Thema: Die Riester-Rente muss weg - ein Gastbeitrag von Peter Bofinger Ein kaputtes System weiter ausbauen??? Das Kernproblem besteht in der Tatsache, dass wir zuwenig Kinder haben. Wir zahlen heute voll in die Rente ein - bekommen dafür aber morgen zu wenig zurück. Daher ist das Renten-Umlageverfahren nicht [...] mehr

15.04.2016, 17:23 Uhr Thema: Aufstieg der Rechtspopulisten: Schaut auf die Banken Einen Fehler kann man machen Die erste Bankenkrise 2007/2008 fand ich sehr ärgerlich ... konnte aber noch Verständnis aufbringen. Jeder macht mal Fehler - das sollte man auch der Politik bei einer so schwierige Aufgabe wie [...] mehr

22.03.2016, 19:03 Uhr Thema: Kampf gegen rechts: Das AfD-Kabarett Spott gegen Rechts... ... ist auch nach meiner Überzeugung eine der trefflichsten Waffen. Ich erinnere nur an die "Deutsche Apfel-Partei" (Deutsche, kauft deutsche Bananen!). Bei der NPD konnte man den Spott [...] mehr

16.02.2016, 17:35 Uhr Thema: Russland und der Westen: Flüchtlinge als Waffe Schön, wie die Putin-Trolle... ... hier wieder versuchen, die systematischen Verbrechen des russischen Diktators zu relativieren. Noch schöner wird es bei der Erklärung, dass die russischen Bomben, die auf syrische Krankenhäuser [...] mehr

15.02.2016, 16:17 Uhr Thema: Der Westen gegen Russland: Und schuld ist immer Putin Jubel und Freude bei den Putin-Verstehern! Endlich werden die Taten des "lupenreinen Demokraten" durch einen SPON-Kolumnisten ... erklärt und relativiert. Ich dachte bisher, nur die AfD macht so etwas. Mit Soldaten fremde Länder [...] mehr

09.02.2016, 15:57 Uhr Thema: Politik im Alter: Das Stoiber-Syndrom Der lupenreine Demokrat Schon auffällig, wie viele Kommentatoren hier Putin das Wort reden. Natürlich ist es in der Staatsführung immer besser, miteinander zu reden als aufeinander zu schießen. Aber man darf nicht [...] mehr

17.12.2015, 15:56 Uhr Thema: Kampfrhetorik in der AfD: Gute Männer, böse Männer Bin immer etwas unsicher ... ... wieviel Aufmerksamkeit man einem Mann vom Schlage Höckes schenken sollte... es gibt immer die Gefahr, dass sein Gerede aufgewertet wird, wenn man sogar eine (halb-)ernsthafte Analyse investiert. mehr

03.12.2015, 15:43 Uhr Thema: Terror gegen Abtreibungskliniken: Doppelmoral hält schön warm Worauf kommt es an? Die aufgeworfen Schlüsselfrage lautet ja: An welchen Kriterien machen wir die Unterscheidung zwischen "Einzeltäter" und "Terrorist" sinnvollerweise fest? Kandidaten für [...] mehr

29.11.2015, 14:02 Uhr Thema: Milliardenminus für Steuerzahler: "Der größte Bankraub in Griechenlands Geschichte" Geschäftsmodell in Griechenland Wenn ich es richtig verstehe, funktioniert das griechische Geschäftsmodell so: 1.) Griechische Banken kaufen (als einzige…) noch griechische Anleihen und retten den griechischen Staat so vor dem [...] mehr

29.11.2015, 13:59 Uhr Thema: Milliardenminus für Steuerzahler: "Der größte Bankraub in Griechenlands Geschichte" Der wahre Wert der Banken... ... dürfte wohl eher bei dem jetzt gezahlten Preis liegen (ich sehe keinen Hinweis auf ein funktioierendes Geschäftsmodell!). Insofern ist der eigentliche "Bankraub" zu Lasten der [...] mehr

29.11.2015, 13:52 Uhr Thema: Halbzeit für den EZB-Chef: Mario Draghi setzt zum nächsten Schlag an War auf jedem Fall ne Super Idee... ... die EZB (mit ihrem Füllhorn) und die europäische Bankenaufsicht (mit angeblich "strenger Kontrolle") unter dasselbe Dach zu legen. Seeeeehr überraschend, dass es jetzt zu [...] mehr

27.11.2015, 12:55 Uhr Thema: Währungsunion: Deutschland zahlt - oder das System explodiert Kühne Behauptungen - leider unwahr Zur Frage "ist es das wert" formuliert Herr Münchau: "Deutschland hatte enorme Vorteile von der Währungsunion. ..." Klingt gut, ist aber nicht zutreffend. Deutschland leidet [...] mehr

26.11.2015, 15:56 Uhr Thema: AfD-Funktionäre: Oben tanzen, unten pöbeln Antwort Politisch gab es keine unüberwindbaren Gräben zwischen Lucke und Petry. Das Problem war vielmehr ein menschliches. Es ging um Macht und um Vertretungsanspruch. Und Frauke Petry war weniger [...] mehr

24.11.2015, 21:06 Uhr Thema: Europäische Einlagensicherung: Haften deutsche Sparer nun für die Banken der Krisenlä Zum Mitschreiben Griechische Banken kaufen Anleihen des bankrotten griechischen Staats. Damit erkaufen sie sich das politische Wohlwollen von Freund Tsipras. Und wenn die Banken dann überraschend pleite gehen [sie [...] mehr

23.11.2015, 09:20 Uhr Thema: Rätsel der Woche: Schüchtern trifft extrovertiert Alternative Lösung mit Eindeutigkeitsbeweis... Folgende Lösung beweis als "Nebeneffekt", dass die Lösung "abwechselnde Pärchen" (II-EE-II...) die einzig mögliche ist: Wenn wir jeden "I" mit einer 1 bewerten und jeden [...] mehr

23.11.2015, 09:08 Uhr Thema: Rätsel der Woche: Schüchtern trifft extrovertiert Aufgabenstellung In dieser Variante hat jeder I zwei E als Nachbarn (je einen rechts und links) und genau das gilt es zu verhindern! mehr

16.10.2015, 17:16 Uhr Thema: Abflauende Weltwirtschaft: Der nächste Schock Völlig neue Ideen Höhere Verschuldung des Staats... mehr Geld ausgeben als man hat, weil man sonst "Schmarotzer" wäre ... schon mal jetzt sollte sich der Staat mehr verschulden, weil wir dann besser auf die [...] mehr

09.10.2015, 18:48 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Vergesst die Briten und Osteuropäer! Zitat: "Deutschland will das (=die gemeinsame Einlagensicherung für Banke) nicht, weil man Angst hat, dass andere ihre Banken auf Kosten deutscher Sparen sanieren. Ich halte die Ängste für maßlos [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0