Benutzerprofil

Benjowi

Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 3028
23.03.2017, 07:36 Uhr

Perverse Weltsicht. Die Einen sollen für den Verzehr einer Scheibe Wurst oder einen Pfandbon ihren Job verlieren, die Anderen wollen sich Boni zubilligen und einfordern, obwohl ihr Handeln ihrer Firma über 20 Milliarden [...] mehr

17.03.2017, 21:23 Uhr

Detsche Unternehmenskultur im 21. Jahrhundert Deutsche DAX-Konzerne im 21.Jahrhundert: Der eine korrumpiert was das Zeug hält, der nächste betrügt was das Zeug hält, der dritte schleppt sich wegen Betrugs und Steuersauereien von einem Prozeß zum [...] mehr

14.03.2017, 18:47 Uhr

Dazu braucht man aber Speichermedien in einer Menge und in einem Umfang (je nach Wetterlage so 600 TWh und mehr-20mal soviel wie vorhanden), die in in nächsten 20 Jahren garantiert nicht erstellt [...] mehr

14.03.2017, 12:40 Uhr

Im Ansatz sicher richtig. Zweifellos im Ansatz richtig, ob in allen Punkten durchsetzbar und finanzierbar ist eine andere Frage. Auf die Dauer kann es nicht gut gehen, wenn die Zuwächse des BSP, wie es teilweise in den letzten [...] mehr

14.03.2017, 07:24 Uhr

Verweigerung medizinischer Versorgung-schlimmer als im Urwald! Was sind das für Menschen, die ihren MItbürgern letztlich die medizinische Versorgung verweigern? Ihr "System" sorgt ja auch dafür dass die Betroffenen die Mittel für die geforderte [...] mehr

13.03.2017, 06:56 Uhr

Zweifellos ein gruseliger Film und die Handlung ist leider wohl nicht völlig undenkbar. Was die Technikkritik angeht, ist der Hinweis auf die Gleichspammumgsebene des Elektroantriebs nicht ganz [...] mehr

11.03.2017, 09:40 Uhr

Sie glauben doch nicht im Ernst, dass solche hochqualifizierten Leute -wenn sie denn Ahnung und Erfolg haben - für die Gehälter und Bedingungen arbeiten, die der öffentliche Dienst bietet. Das [...] mehr

11.03.2017, 09:34 Uhr

Selbstgeschaffene Misere. Wenn man den Schlendrian und die unglaubliche "es gibt viel zu tun, lassen wir es liegen" Mentalität in diesem Verwaltungsapparat kennt, bleibt kaum eine Wahl, als externe (hoffentlich) [...] mehr

10.03.2017, 18:46 Uhr

Totgesagte leben länger.... Ihre sogenannten "Bürokratie Autokraten" führen letztlich nur aus, was die gewählten Regierungschefs der Mitgliedsländer ihnen auftragen. Dieses Autokratie-Gerede entbehrt also jeglicher [...] mehr

10.03.2017, 17:05 Uhr

Tragische und fatale Entwicklung! Wie kann man nur die Interessen eines Landes und seiner Bevölkerung von den irrationalen Eitelkeiten und persönlichen Befindlichkeiten eines nicht einmal in der Regierung befindlichen alten Mannes [...] mehr

08.03.2017, 20:17 Uhr

Pfuscher am Werk! Wie kann man diesen Politpfuschern nur solche Beträge in die Hand geben! Man könnte sich langsam die Haare raufen-am Rhein brechen die Brücken zusammen, überall im Land gleichen die Landesstraßen [...] mehr

06.03.2017, 22:12 Uhr

Was ist das nur für ein Staat geworden-am Rhein krachen die Brücken zusammen und in dieser Stadt werfen die Politiker unqualifiziert die Milliarden aus dem Fenster-es ist unglaublich! mehr

06.03.2017, 09:20 Uhr

Sumpf schlimmster Sorte Dieses Projekt offenbart einen Sumpf, der den Verhältnissen z.B. in Griechenland oder in einer Bananenrepublik in nichts nachsteht. Ernsthafte Kommentare zu diesem Chaos erübrigen sich mittlerweile! [...] mehr

02.03.2017, 21:04 Uhr

Menschenfeindliche Ideologie. Sehe ich genauso. Hier wird eine geradezu menschenfeindliche Ideologie über das Selbstbestimmungsrecht eines leidenden Menschen gestellt. Andere Länder, die sich gewiß keine Leichtfertigkeit oder [...] mehr

02.03.2017, 15:57 Uhr

Politisches Schmierentheater und Zeugnis totaler Unfähigkeit der politischen Leitung! Wenn alles mit rechten Dingen zuginge, gehörten die Verantwortlichen dieses Aufsichtsrats vom Bund und Berlin sofort in die Wüste geschickt und ihre Vorgesetzten (also unter Anderem dieser tolle [...] mehr

02.03.2017, 10:10 Uhr

Was für eine Schau absoluter Unfähigkeit! Die Verantwortlichen beim Bund -vertreten wohl durch diesen unsäglichen Verkehrsminister- und die Verantwortlichen des Landes Berlin sind die Hauptverantwortlichen dieses abgrundtiefen Desasters, das [...] mehr

02.03.2017, 09:31 Uhr

Unglaubliche Arroganz gegenüber Andersdenkenden! Erstens sind das nicht einige Wenige, sondern die Mehrheit dieses Volkes und außerdem gelten hier die Regeln des deutschen Grundgesetzes und nicht die Auffassungen potentieller Diktatoren. Selbst [...] mehr

02.03.2017, 09:20 Uhr

Nicht mehr nachvollziehbar! Bei allen Rücksichtnahmen auf die strategische Position der Türkei ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass man hierzulande Mitgliedern einer ausländischen Regierung Wahlkampfauftritte gestattet, [...] mehr

26.02.2017, 09:02 Uhr

Wenn Sie schon son auf den Putz hauen: Das ist definitiv falsch, denn das gilt nicht für Altverträge, die vor der entsprechenden Gesetzesänderung abgeschlossen wurden. Und es gibt durchaus noch [...] mehr

25.02.2017, 17:39 Uhr

Das deutsche Rechtssystem funktioniert keineswegs "sehr gut". Allein durch die Verfahrensdauern und die Verfahrenskosten haben kleine Kläger schon verloren und diese Mittel werden häufig [...] mehr