Benutzerprofil

vulcan

Registriert seit: 25.03.2011
Beiträge: 2795
Seite 1 von 140
24.02.2018, 12:40 Uhr

Deren Gerät funktioniert auch nicht besser als anderes. Gerade russische Militärtechnik hat einen hohen Wartungsaufwand und niedrigen Klarstand - aus verschiedenen Gründen. Dort ist man gerade [...] mehr

24.02.2018, 09:42 Uhr

Man hat eben zu lange geglaubt, man würde auf ewig keine 'richtige' Bundeswehr mehr brauchen - auch noch zuzeiten, als dieser fromme Wunsch schon nicht mehr in Sicht war. Ein Blick in die Geschichte [...] mehr

23.02.2018, 17:35 Uhr

Völlig korrekt - die Sanktionen können gar nicht schwer genug wiegen. Was passiert, wenn man nichts tut, hat die Geschichte schon oft genug gezeigt. Und gerade bei einem Regime wie Nordkorea ist [...] mehr

23.02.2018, 13:04 Uhr

Das Problem bei der Idee ist doch ganz einfach das, dass wenn Assad an der Macht bleibt, niemand außer ihm selbst entscheidet, ob er an der Macht bleiben möchte oder lieber mit seinem Clan und [...] mehr

23.02.2018, 07:30 Uhr

Feine Sache der Umweltorganisation aus den USA. So macht man das - sinnvoll und konsequent. Alle gewinnen. Für die Fischer wird man sich notfalls noch etwas einfallen lassen müssen, aber das kann [...] mehr

22.02.2018, 13:20 Uhr

Solange Assad und die Russen Krieg gegen die syrische Bevölkerung führen, solange leiden die Syrer. Die Russen müssen aus Syrien verschwinden und können ihren Dreckskumpel Assad gleich mitnehmen. mehr

22.02.2018, 13:19 Uhr

Nein, weil diese Städte mitnichten 'in Schutt und Asche gelegt' wurden. Dort wurde zielgerichtet der IS bekämpft. Ein Riesenunterschied zum wahllosen Bombardement der Russen und Syrer in Aleppo [...] mehr

22.02.2018, 13:15 Uhr

Es ist schon schlimm genug, dass ein mörderischer Diktator wie Assad von den Russen unterstützt wird - eine Schande für Russland. Vom Iran ganz zu schweigen. Und da schlagen Sie auch noch vor, [...] mehr

21.02.2018, 10:43 Uhr

Es ist ein sehr einfaches strategisches Konzept, einfach alles plattzumachen, was Assad gefährlich wird - ohne Rücksicht auf Verluste. Ein so tolles Konzept kann auch ein Kindergartenkind [...] mehr

21.02.2018, 10:38 Uhr

Träumen Sie ruhig weiter - Ihre S-400 Batterien würden einen spezifischen US-Luftangriff keine zwei Tage überstehen. Dann wäre Ruhe. Kleiner Tipp: Sie müssen nicht JEDE russische Waffenpropaganda [...] mehr

21.02.2018, 10:29 Uhr

"Positives Echo" - das ist doch albern. Jeder weiß, dass Nordkorea hier nur eine Propagandamasche fährt. Es ist auch in Nordkorea bekannt, dass die Forderuneng bezüglich der Atomwaffen [...] mehr

20.02.2018, 22:02 Uhr

Wenn der Tod von Y. Netanyahu hier 'beiläufig' dargestellt ist, dann ist das nur realistisch. Wer bei einer Militäraktion (und nichts anderes war die israelische Aktion) dramatische Sterbeszenen [...] mehr

20.02.2018, 18:43 Uhr

Es ist keine Dämonisierung - es ist Fakt, dass die russische Luftwaffe aktiv am absichtlichen Bombardement der Zivilbevölkerung teilnimmt. Genau wie in Aleppo. Da gibt's nichts zu beschönigen. [...] mehr

20.02.2018, 17:24 Uhr

Wir haben mitnichten diese Länder zerstört. Was für ein Quatsch. Und Syrien war kein "blühendes Land", sondern eine miese, blutige Diktatur unter einem Schlächter, der längst sein [...] mehr

20.02.2018, 17:15 Uhr

Das war es wohl endgültig für Russland Es ist unfassbar, dass die Russen nun schon wieder dasselbe tun, was sie schon in Aleppo getan haben - eine Stadt, ein Gebiet, mittels Luftangriffen gnadenlos in Schutt und Asche legen. Und dieses [...] mehr

20.02.2018, 13:18 Uhr

Exakt - Sie bringen es auf den Punkt. Das ist es, was viele schlichtweg nicht verstehen, nicht verstehen wollen oder einfach ausblenden; incl. Politik. Deshalb muss die BW auch zwingend [...] mehr

19.02.2018, 16:52 Uhr

Das 'Trümmerfeld' haben nicht nur vdL's Amtsvorgänger hinterlassen, sondern auch die jeweiligen Bundesregierungen an sich. Das Problem ist seit vier Jahren, dass Frau vdL schlichtweg kein Interesse [...] mehr

19.02.2018, 13:48 Uhr

Schöne Idee, schöne Bilder. Bisschen viel Aufwand allerdings, Elefanten ins Parkhaus zu verfrachten....ich hätte eher gedacht, die Tiere wäre per Bildbearbeitung in die Fotos gekommen. Eins ist mal [...] mehr

18.02.2018, 22:50 Uhr

Wahrscheinlich ist Ihnen nicht klar, dass zuzeiten der Indianerkriege eine der größten Einwanderungswellen in die USA rollten. Ein beliebter Job, um der Armut zu entkommen, war zum Beispiel der [...] mehr

18.02.2018, 22:40 Uhr

Was kann Trump dafür? Man kann zwar Forderungen entsprechender Art an den Präsidenten stellen, aber D. Trump hier direkt verantwortlich machen zu wollen, ist albern und eine vielleicht verständliche, [...] mehr

Seite 1 von 140