Benutzerprofil

balmy_matrix

Registriert seit: 27.03.2011
Beiträge: 262
   

18.05.2015, 14:46 Uhr Thema: Statistik: Frauen arbeiten häufiger unbezahlt als Männer Frauen reden einfach zuviel! Wie könnten wir also mehr Gleichstellung erreichen? Während die Männer auf Arbeit sind, sollten Frauen einfach den Mund halten, denn: "474 Gespräche mit Kindern im Haushalt" (Quelle: [...] mehr

17.04.2015, 11:51 Uhr Thema: Gehaltsgefälle bei Beamten: Gleicher Job, anderes Bundesland, weniger Geld Ein technischer Projektmanager verdient im Süden mehr als im Norden. Warum? Weil die kleinen Mittelständler im Süden auf dem platten Land sich ja irgendwie attraktiv machen müssen für Absolventen aus [...] mehr

16.04.2015, 14:32 Uhr Thema: Vierlinge mit 65: Ideologin der Machbarkeit Ich stimme Ihnen ja zu, aber: Aber, aber Herr Augstein. "Ihr Bauch gehört ihr", vergessen Sie das nicht. Niemand, noch nicht einmal der Partner und Vater der Kinder, hat das Recht Frauen in irgendetwas bzgl. [...] mehr

09.04.2015, 09:41 Uhr Thema: Psychopathen in der Chefetage: Zeitbomben mit Schlips Das hat natürlich rein gar nichts damit zu tun, dass weibliche CEOs generell eher selten sind. Ohne jetzt genauere Zahlen zu kennen sagt mir mein gesunder Menschenverstand: Würde man die [...] mehr

01.04.2015, 18:15 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Entschuldigung, unpräzise Formuliert: Der Time Gap zwischen Männern und Frauen wird immer größer. Daher stimmt die Aussage insofern, als das immer mehr Männer immer längere und immer öfter [...] mehr

01.04.2015, 17:50 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Wichtiger Punkt, aber falsches Argument Liebe Damen, vielen Dank für Ihre Beiträge, nochmal der Hinweis: Kinderlose Frauen arbeiten sieben Stunden je Woche, oder zwei Vollzeitmonate im Jahr weniger als kinderlose Männer. Lesen Sie oben [...] mehr

01.04.2015, 17:39 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Und damit Sie das können arbeiten andere Menschen und unterstützen Sie finanziell, allen voran ihr Partner, der sogar noch mehr arbeiten geht, damit Ihr Verdienstausfall nicht so ins Kontor [...] mehr

01.04.2015, 17:24 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Und auch bei diesen 2 Prozent bestehen Unsicherheiten An dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass unbezahlte Überstunden, Arbeitsvertrag: "Überstunden sind mit dem Entgelt abgegolten", nicht berechnet werden, genauso wie zB. die [...] mehr

01.04.2015, 16:35 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Wo ist die Frauen-Armut??? Das ist ja schön wie Sie hier alle aufklären, aber der Bruttostundenlohn ist natürlich auch eine Funktion der Arbeitszeit. Eine Vorbemerkung, stellen Sie sich vor Frauen würden 25 Prozent weniger [...] mehr

01.04.2015, 15:54 Uhr Thema: Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer Toll! >>"Sozialwissenschaftler bezeichnen das als "Gender Time Gap", als Geschlechterlücke bei der Arbeitszeit - mit den entsprechenden Nachteilen bei Karriereaussichten und [...] mehr

01.04.2015, 11:52 Uhr Thema: Geschlechterumfrage: Männer studieren Fächer mit Genie-Faktor Was früher in Illustrierten stand und Thema am Stammtisch oder beim Kaffeekränzchen war, steht heute in "wissenschaftlichen" Papern und füllt Universitätsbibliotheken... Mehr muss man [...] mehr

09.03.2015, 12:57 Uhr Thema: Verbotene Vergewaltigungsdoku: Indien sieht schwarz Es ist besonders bedenkenlos, wenn man Selbstjustiz, wie sie, wenn man angelsächsische und indische Medien liest etwa im Monatsrhythmus in Indien vorkommt, als etwas normales ansieht "Andere [...] mehr

09.03.2015, 12:26 Uhr Thema: Verbotene Vergewaltigungsdoku: Indien sieht schwarz Am letzten Donnertag haben tausende Menschen ein Gefängnis gestürmt, die Wachmannschaft überwältigt und einen mutmaßlichen Vergewaltiger nackt durch die Straßen gezogen, den Penis abgeschnitten, mit [...] mehr

07.03.2015, 09:36 Uhr Thema: Gleiche Gehälter für Männer und Frauen: Kauder erteilt Schwesig Absage Die Debatte ist verkürzt und letztlich marktfeindlich Ich habe einen großen Freundeskreis in der sozialen Arbeit. Einige von denen haben im letzten Monat ihr Studium abgeschlossen, ich war bei der Absolventenverabschiedung. Von über 120 Studenten haben [...] mehr

03.03.2015, 09:23 Uhr Thema: Gleichberechtigung: Koalition bessert Gesetzentwurf zur Frauenquote nach Ist mir heute morgen auch direkt aufgefallen. Bei Facebook wurde dieser Artikel auch nicht verlinkt, stattdessen gabs wurde gestern abend ein Video aus Russland gepostet, indem Autos in [...] mehr

01.03.2015, 22:34 Uhr Thema: Transparente Gehälter: CDU-Wirtschaftsexperte hält Schwesigs Vorstoß für gefährlich Das ist ja sehr schön, das Sie sich als marktliberal genieren und hier alle aufklären. Was halten Sie von folgendem: In einer Belegschaft von 100 Angestellten verdienen alle das gleiche [...] mehr

24.02.2015, 10:30 Uhr Thema: Emma Watson an Steve Carell: "Du bist so großartig" >>"Gleichberechtigungskampagne "#HeForShe"." Lieber starker Mann, komm und hilf mir armer Frau. Ich erkenne da jetzt nicht unbedingt eine Gleichberechtigung drin, noch [...] mehr

10.02.2015, 12:33 Uhr Thema: Deutsche Regisseurinnen: Weniger Förderung, aber mehr Preise ist das wissensch...Ähm Kunst oder kann das weg? Wirklich erstaunlicher Bericht, ich empfehle jeden sich die verlinkten 17 Seiten (viele Graphiken) durchzulesen, da sind so viele Fragen offen, das man sich fast schämen muss das als Forschung zu [...] mehr

28.01.2015, 08:39 Uhr Thema: Psychospiele im Management: "In Konzernen machen sich Ego-Typen breit" Ich glaube ja wir haben es hier mit dem paradox zu tun, das wir auch von den Depressionen her kennen. Männer sind angeblich viel resistenter gegenüber Depressionen als Frauen. Bringen sich aber [...] mehr

22.01.2015, 10:52 Uhr Thema: Seite drei der "Sun": Das Comeback der Oben-ohne-Models Nackte oder halbnackte Frauen sind kein Sexismus. Und es ist auch nicht sexistisch, wenn Männer sich gerne nackte oder halbnackte Frauen anschauen. Ich habe zunehmend den Eindruck, dass wir uns in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0