Benutzerprofil

bluebill

Registriert seit: 28.03.2011
Beiträge: 714
Seite 1 von 36
16.02.2018, 18:16 Uhr

Warum eigentlich nicht? An sich ist das eine geniale Idee. Man nimmt z.B. den Soli und widmet ihn einfach in eine ÖPNV-Steuer um. Aber man muss natürlich erstmal ermöglichen, dass der zu erwartende Ansturm auf Busse, Trams [...] mehr

16.02.2018, 17:58 Uhr

Rätselhaft. Wohin verschwindet denn all das viele Geld, das wir Versicherte bezahlen? Wo bleiben die Mega-Zahlungen, die die Krankenkassen so schmerzlich beklagen? Otto-Normalverbraucher kriegt seit vielen Jahren [...] mehr

15.02.2018, 18:31 Uhr

Was viele nicht wissen... Der Verbraucher, der etwas im Versandhandel bestellt, hat mit dem Paketdienst gar keinen Vertrag. Er kann sich beschweren, bis er schwarz wird, er ist für den Lieferdienstleister nun mal nicht der [...] mehr

15.02.2018, 16:02 Uhr

Aber die Zweibettzimmer werden dann dem Patienten als Einzelzimmer berechnet. Hab ich selbst erlebt, als eine demente Verwandte mal ins Krankenhaus musste. Sie hat im Fieber alles unterschrieben, [...] mehr

15.02.2018, 15:57 Uhr

Oha! Da haben wir aber ein bißchen zu viel Filme gesehen? Oder etwas Falsches geraucht? - Ich wünsche Ihnen ein frohes sozialverträgliches Ableben, wenn Sie selbst 60 sind. Vielleicht geht das [...] mehr

15.02.2018, 15:13 Uhr

Die Schattenseite des neoliberalen Kapitalismus Eigentlich gehören Bereiche wie Gesundheitswesen und Altenpflege nicht in die Hand gewinnorientierter Wirtschaftsunternehmen. Aber unsere Politik ist ja leider völlig lobbyhörig und markfixiert. Alles [...] mehr

15.02.2018, 13:20 Uhr

Semi-legale Methoden In der Wirtschaft, speziell Finanzwirtschaft, machen sich immer mehr Methoden breit, die am Rande der Legalität balancieren. Oder gar darüber hinausgehen. So manche Bank, fast jeder Großdiscounter, [...] mehr

14.02.2018, 18:52 Uhr

Noch konsequenter wäre es, Getreide selbst anzubauen, Mehl zu mahlen und daraus Brot zu backen, neben den eigenen Gemüse- und Obstpflanzungen; ferner Kleider selbst zu nähen, Geschirr zu töpfern, [...] mehr

14.02.2018, 12:40 Uhr

Naja... Als berufstätiger Single habe ich weder Zeit noch Gelegenheit, bei irgendwelchen Biohöfen einzukaufen. Eine Kiste voll Gemüse kann ich gar nicht verarbeiten, bevor alles verdirbt. Ich fahre mit dem [...] mehr

10.02.2018, 19:50 Uhr

Geht nur in Großstädten. Die Krux an solchen Trend-Rezeptbüchern: Die Beschaffung der Zutaten. In der schwäbischen Provinz wird man leider weder Pak Choi kriegen noch Palmenherzen. Weit und breit nicht. Man müsste dafür [...] mehr

10.02.2018, 19:34 Uhr

Alles normal Hierzulande ist der Februar sehr oft der kälteste Wintermonat. Der Wechsel zwischen kalten und milden Perioden macht unser Klima aus, schon immer und ganzjährig. Die heimischen Pflanzen und Tiere [...] mehr

06.02.2018, 17:53 Uhr

Aufgemerkt! Nach Ihrer Darstellung hat jeder, der gegen den Eigenheim-Fetischismus spricht, einfach die Welt nicht verstanden. Gut, dass es Leute gibt, die sie ihm erklären... Aber auch Ihre Sicht hat [...] mehr

06.02.2018, 17:30 Uhr

Wieso MUSS eigentlich jeder im Eigentum wohnen? Und dafür auf jede Annehmlichkeit verzichten? Das gilt in manchen Kulturkreisen zwar immer noch als gesellschaftliche Norm (Schwaben!), aber im [...] mehr

06.02.2018, 13:08 Uhr

Warum wohl? Klar muss Mietwucher eigentlich strafbar sein. Oder zumindest eine Regelung existieren, dass jeder Wuchervertrag unwirksam ist. Aber dafür hat die Immobilien-Heuschrecken-Branche eine zu gute [...] mehr

06.02.2018, 12:57 Uhr

Alter Hut Wenn irgendwo Western Union als Bezahlart auftaucht, ist das Geschäft ganz sicher unseriös. Das weiß inzwischen jeder. Egal ob es Immobilienangebote, Onlineshops oder angebliche Gewinne betrifft. - [...] mehr

05.02.2018, 16:36 Uhr

Falsch angedacht und zu wenig. Zum Einen besteht das Land nicht nur aus Schwaben, denen der Erwerb eines Eigenheims als höchstes Ziel in die Wiege gelegt wird, und die von Papa und Mama einen kräftigen Zuschuss kriegen. Es gibt [...] mehr

05.02.2018, 15:49 Uhr

Eine Kennzeichenpflicht würde in der Tat helfen. Dann könnte sich kein Radler mehr einfach vom Acker machen, wenn es zu Kollisionen, mutwilligen Sachbeschädigungen oder gar Körperverletzungen käme. - [...] mehr

05.02.2018, 14:42 Uhr

Tieferes Problem Ich denke, es geht nicht nur um tumbe Kampfradler. Es geht darum, dass ein simples Verkehrsmittel zur Ikone einer Ideologie hochstilisiert wird. Ich habe auch schon häufig Begegnungen mit pöbelnden, [...] mehr

04.02.2018, 18:49 Uhr

Selbstgemachte Probleme Jahrzehntelang haben die werten Politikerinnen - auch die der SPD - alles und jedes der Heiligen Freien Wirtschaft in den Rachen gestopft. Auch den sozialen Wohnungsbau. Was habt ihr denn gedacht, [...] mehr

03.02.2018, 13:48 Uhr

Fragwürdiges Geschäftsgebaren Die Firma Unitymedia ist ohnehin nicht gerade ein Hort der Redlichkeit. Die agieren oft am Rande der Gesetze und darüber hinaus, ich könnte da einige Geschichten erzählen. Insofern passt es durchaus [...] mehr

Seite 1 von 36