Benutzerprofil

bluebill

Registriert seit: 28.03.2011 Letzte Aktivität: 08.08.2014, 16:38 Uhr
Beiträge: 251
   

25.08.2014, 19:45 Uhr Thema: Oberbürgermeister von Tübingen: Schwaben-Wirt verweigert Grünem Palmer Apfelschorle So etwas habe ich auch schon erlebt, allerdings in Kassel. Es gibt eben Wirte, denen ihre eigenen Betriebsabläufe wichtiger sind als die Wünsche der Gäste. Kann man irgendwie nachvollziehen, hier in Deutschland ist der Kunde nun mal nur [...] mehr

25.08.2014, 19:37 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Deutschen meidet Warenhäuser Nicht nur Kaufhäuser, auch alle anderen Ladengeschäfte sterben langsam aus. Sie werden verdrängt durch Kettenfilialen, Telefoniebetreiber und Billiggastronomie. Die Innenstädte veröden und werden immer austauschbarer. Das [...] mehr

25.08.2014, 14:19 Uhr Thema: Studie zur Kaufkraft: Großstädter besonders von Armut bedroht Scheinheilig Die Wirtschaft - allen voran die global aufgestellten Konzerne - betreiben seit vielen Jahren Lohndrückerei, indem sie weltweite Lebensstandards gegeneinander ausspielen. Deutsche Arbeitnehmer werden [...] mehr

25.08.2014, 14:01 Uhr Thema: Internetportal: Justizminister Maas will Tricks von Finanzberatern enttarnen Was für eine Welt, in der Geldhaben und -Behaltenwollen ein kompliziertes Studium erfordert. Daran kann man die wahre Marschrichtung im Kapitalismus erkennen: Geld kriegt nur der, der auch vorher schon welches hatte, [...] mehr

20.08.2014, 18:49 Uhr Thema: Immobilien-Doku über Berlin: Träumen und räumen In unserem System, dem Kapitalismus, gehört alles dem, der es sich leisten kann. Haste was, biste was, wer nichts hat, ist unwichtig. Die Politik macht fleißig mit. Ehemals öffentliche Versorgungsleistungen werden [...] mehr

20.08.2014, 18:33 Uhr Thema: Trotz Krieg und Krise: Drei Gründe, warum der Ölpreis sinkt Die weltweite Öllobby ist sehr mächtig und bestens vernetzt. Da wird schon kein Preiseinbruch passieren, zumindest nicht für den Endverbraucher. Eher im Gegenteil. Wenn die Konzerne billig an Rohöl kommen, steigen die [...] mehr

08.08.2014, 09:56 Uhr Thema: Krise in Italien: Faule Kredite bescheren drittgrößter Bank Millionenverlust Sie haben nichts gelernt und werden auch nichts lernen. Die Finanzwirtschaft setzt ungebrochen auf Zocken, Spielen, Schummeln. Dabei können hohe Gewinne herausspringen, das Risiko des Absturzes sieht man lieber nicht. Und [...] mehr

05.08.2014, 19:16 Uhr Thema: Trotz Mini-Zinsen: Warum unsere Wirtschaft nicht mehr wächst Nichts auf dieser Welt kann unbegrenzt wachsen. Das sture Festhalten am ewigen Wirtschaftswachstum ist eine Sackgasse. Irgendwann ist alles gesättigt, jeder hat alles Nötigste, keiner hat mehr Geld, sich dauernd etwas Neues [...] mehr

05.08.2014, 19:05 Uhr Thema: 25.361 Beschwerden bei Aufsicht: Ärger über Telekom-Techniker wächst massiv Ja, die Hotlines... Das sind heute immer Callcenter, die gleichzeitig mehrere "Kunden" bedienen - Kunde ist das Unternehmen und nicht der Endkunde! Letzterer muss sich damit zufriedengeben, von unterbezahlten, [...] mehr

28.07.2014, 10:10 Uhr Thema: Neuer Ärger zwischen USA und Deutschland: "Dann können wir das Freihandelsabkommen ve Ja, vergesst das. Freihandelsabkommen klingt harmlos, in Wirklichkeit wäre das eine Zementierung der Diktatur von globalen Finanzkonzernen. Von wegen Investorenschutz... Sicher, unsere Politiker würden gerne brav alles [...] mehr

28.07.2014, 09:52 Uhr Thema: Kämpfe in der Ukraine: USA veröffentlichen angebliche Beweise für russische Angriffe Durchsichtiges Maneuver Russland soll gebrandmarkt, isoliert und entmachtet werden. Ich mag diesen Herrn Putin auch nicht, aber er wäre wohl kaum so dumm, die Zivilurlauber seiner Handelspartner abzuschießen. mehr

28.07.2014, 09:24 Uhr Thema: Verbraucherstimmung: Deutsche rechnen mit deutlich höheren Einkommen Passt aber nicht ganz zu den neuesten meldungen, daß die Post zukünftig das Gehaltsgefüge absenken will. Andere Unternehmen machen das schon lange. Wer heute neu in den Beruf einsteigt, z.B. in der IT-Branche, kriegt [...] mehr

28.07.2014, 09:17 Uhr Thema: Frank Appel: Post-Vorstand erwägt niedrigere Löhne für neue Mitarbeiter Ja natürlich. Die Post folgt dem allgemeinen Trend, daß sich zwar Investoren und selbsternannte Topmanager ungeniert die Taschen vollstopfen können, die wirklichen Leistungsträger aber mit immer kleineren Gehältern [...] mehr

25.07.2014, 17:03 Uhr Thema: Verbraucherstimmung: Deutsche rechnen mit deutlich höheren Einkommen Paralleluniversum? In welcher Welt leben Sie eigentlich? Sicher nicht in der Realität eines "durchschnittlichen" Arbeitnehmers. Kann ja sein, daß offiziell statistisch alles prima aussieht. Aber davon [...] mehr

24.07.2014, 20:45 Uhr Thema: Uno-Bericht: 1,2 Milliarden Menschen leben in extremer Armut Nicht Naturkatastrophen sind es, die vorrangig Armut befördern. Sondern ein ausufernder Turbokapitalismus, der einer kleinen Anzahl Besitzinhaber die uneingeschränkte Macht über die ganze Erde gibt. Der Besitz wird erworben [...] mehr

23.07.2014, 09:00 Uhr Thema: Mindestlohn: Geringverdiener müssen an den Stadtrand Nicht nur Geringverdiener, auch "Normalverdiener" haben faktisch keine Chance, in Innenstadtnähe zu wohnen. Zumindest bei Neuvermietungen liegen die Mieten oft jendseits von Gut und Böse, [...] mehr

22.07.2014, 19:27 Uhr Thema: Erfolgloses Elektroauto : Der langsame Tod des Opel Ampera Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis Bei den Strecken, die ein üblicher Pendler zurücklegt, ist die winzige Reichweite von 40 Kilometern ein Witz. Da müsste man das Auto sofort wieder auftanken, wenn man irgendwo ankommt, und dürfte [...] mehr

22.07.2014, 19:17 Uhr Thema: Servicegedanke in Deutschland: Wir haben geöffnet - bitte bleiben Sie fern Wenn es Ihnen so unerträglich ist, ...sich den Sonntag mit Kunden zu versauen, dann sollten Sie aber keine Tätigkeit mit Kundenkontakt ausüben. Was ich nicht verstehe: Wozu haben Sie einen Hofladen, sicher mit angeschriebenen [...] mehr

21.07.2014, 18:55 Uhr Thema: Obst und Gemüse: Forscher rütteln am "5 am Tag"-Dogma Wer mag schon den ganzen Tag lang ununterbrochen Gemüse, Salat und Obst in sich reinstopfen? Vor allem, ohne dabei zuzunehmen, was ja oberschlimm und ganz furchtbar gefährlich ist. Zumindest sagen das populäre [...] mehr

21.07.2014, 09:47 Uhr Thema: Warteschleife: Eine Behörde namens Apple Ich weiß schon, warum ich Apple-Produkte meide. Der hohe Preis wird nur durch die Marke an sich generiert, nicht durch einen technischen Vorsprung. Durch geschicktes Marketing hat man es verstanden, eine Art [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0