Benutzerprofil

texas_star

Registriert seit: 28.03.2011
Beiträge: 1998
Seite 1 von 100
01.05.2018, 19:06 Uhr

entweder wir brauchen Millionen Fachkraefte ODER.... ... Millionen Arbeitsplaetze gehen durch die Digitalisierung verloren. Was ist es denn nun? "Wir schaffen das" wo Millionen teilst geringst qualifizierte mit der Fachkraefte-Mangel [...] mehr

28.03.2018, 22:42 Uhr

sparsamer koennen sie schon einmal abhaken... die Kiste basiert in der Studie auf dem VW Atlas und wird groesser/ schwerer.... der VW Atlas ist vom Spritverbrauch wie der F150 .... das heisst der [...] mehr

28.03.2018, 22:40 Uhr

"cool" und VW sind in den USA nicht unbedingt miteinander verbunden. VW Passat und Jetta sind in den USA Spargurken die man sich kauft wenn der Toyota oder Honda zu teuer sind. Und [...] mehr

28.03.2018, 19:39 Uhr

der mid-size truck Markt in den USA ist aber sehr klein verglichen mit den full-size trucks... Tacoma verkauft sich rund 130.000 / Monat F150 verkauft sich rund 570.000 (!) / Monat [...] mehr

28.03.2018, 19:35 Uhr

zum 100ten mal... hier geht es um full-size pick up trucks.... und dort dominieren Ford (F150) und GM (Sierra/Silverado) + Chrysler (Dodge Ram 1500) den Markt in den USA... Mazda verkauft [...] mehr

28.03.2018, 19:30 Uhr

Nissan Titan ist das absolute Schlusslicht in der Full-size truck Zulassungsstatistik, defakto irrelevant Toyota Tacoma ist ein mid-size truck wo bis vor kurzem die Branchenriesen GM und Ford [...] mehr

28.03.2018, 19:29 Uhr

ein full-size pick-up truck basierend auf MQB ???? ... das wird nix... denn MQB bei VW wuerde bedeuten: - keine Starrachse hinten (die es bei pick-up trucks aber fuer Gelaendegaengigkeit und auch Langlebigkeit braucht) - wohl auch keine [...] mehr

27.12.2017, 18:24 Uhr

Ethiopian das Gelaber von "engen und alten Maschinen" bitte sein lassen .... wenn man so gar keine Ahnung hat. Ethiopian fliegt 787, A350, 777-300ER und 772LR - allesamt neue Maschinen... lediglich [...] mehr

09.08.2017, 18:59 Uhr

" Das Justizministerium verdonnerte mehr als 20 Städte zu Reformen, darunter Chicago, Baltimore und Cleveland" na ja... alle 3 Staedte sind absolute Hochburgen der Demokraten. Speziell [...] mehr

06.07.2017, 20:09 Uhr

"technologisch" haengt hier keiner einen ab - beim E-auto ist lediglich der Akku hightech ... und das wars. Und der kommt nicht aus Frankreich. Elektromotoren sind low-tech und E-Autos [...] mehr

06.07.2017, 19:50 Uhr

na ja, ordentlich Gas Kraftwerke brauchen sie immer noch ... gerade im Winter (hell von morgens bis nachmittags) und starker Bewoelkung macht Solar nicht wirklich viel her ... ganz zu schweigen [...] mehr

06.07.2017, 18:45 Uhr

was ist der Kostenpunkt fuer 400 qm2 Solarmodule PRO Hektar in ganz Deutschland? 100 Euro pro qm2 plus Installation? Also 40.000 Euro pro Hektar. Das macht bei 16 mio Hektar landwirtschaftliche [...] mehr

06.07.2017, 18:17 Uhr

ich persoenlich habe kein Problem mit MODERNEN AKWs ... aber schon amuesant wie manche hier das franzoesische Konzept loben und dabei vergessen dass der Strom irgendwoher kommen muss... gleiches [...] mehr

06.07.2017, 17:49 Uhr

ein e-roller ist meistens bei 40kmh abgeregelt... da koennen sie sich ausrechnen dass sie mit dem Roller eine knappe Stunde brauchen waehrend das Auto es in der 1/2 der Zeit schafft... als extra [...] mehr

06.07.2017, 17:33 Uhr

einen Starkstrom-Anschluss und Ladesaeule an jedem Supermarkt-Parkplatz und auf der Arbeit? Die Ladesaeulen kosten ja "nur" rund 20.000 Euro .... und einfach eine Steckdose hinstellen [...] mehr

06.07.2017, 17:19 Uhr

nur bloed dass ein VW Passat locker eine 5 koepfige Familie transportieren kann - waehrend im i3 es doch sehr sehr eng wird.... preislich sind beide aehnlich. mehr

06.07.2017, 17:16 Uhr

a) Frankreich ist aktuell rund 70% AKW im Strommix und Pumpspeicherkraftwerke in einem Land wo es ueber grosse Gebiete wenig Berge und Erhebungen gibt? nun ja.... b) ganz praktisch fuer Menschen [...] mehr

06.07.2017, 16:53 Uhr

nuklear-angetriebene Autos Da Frankreich rund 70% seines Stromes aus teilweise ur-alten AKWs bezieht und sich daran auch wenig aendern wird.... gibts ab 2040 in Frankreich dann nur noch nuklear-angetriebene Autos. Dafuer [...] mehr

05.07.2017, 21:10 Uhr

na prima... dann kommt in den dicken S80 oder den X90 halt noch ein Akku zusaetzlich zum turbo 4 Zylinder rein um den CO2 Ausstoss etwas zu senken und die EU gluecklich zu machen.... bloederweise ist gerade die [...] mehr

15.05.2017, 19:16 Uhr

so so... billiger Atomstrom und ein hochgradig staatlich subventioniertes schnelles Eisenbahnnetz (fuer die handvoll von Staedten die es verbindet) sind also "Staerken der franzoesischen [...] mehr

Seite 1 von 100