Benutzerprofil

j.polz

Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 76
   

09.11.2014, 10:56 Uhr Thema: Streit mit der GDL: Bahn-Chef Grube macht Lokführern schwere Vorwürfe Bahnchef Grube ist verärgert... ja, ich bin auch verärgert - und das schon lange Zeit! Verärgert darüber, daß die Bahn vor vielen Jahren "privatisiert" wurde. Seitdem heißt sie nicht mehr Deutsche Bundesbahn, die [...] mehr

05.11.2014, 12:50 Uhr Thema: Drohender Mammut-Bahnstreik: Schlichter soll Weselsky bändigen Die Einheitsberichterstattung der Medien egal ob Fernsehen, Radio oder wie hier im Spiegel empfinde ich immer mehr als unerträglich. Die persönlichen Diffamierungen des GDL-Vorsitzenden, der nach Jahrzehnten neoliberaler [...] mehr

02.11.2014, 08:54 Uhr Thema: Gauck zur Regieurungsbildung in Thüringen: Der parteiische Präsident Man kann ja ... zu einzelnen politischen Themen unterschiedliche Auffassungen vertreten und dies gilt auch für Herrn Gauck. Von einem Bundespräsidenten wird jedoch erwartet, daß er die Dinge von einer Metapositon aus [...] mehr

25.10.2014, 12:24 Uhr Thema: Mogel-Verpackung: Das Kompost-Komplott Also, wenn ich das richtig verstehe so ist jeder Stoff biologisch abbaubar. Die Frage ist nur wann! In der Gesellschaft in der wir leben wird angestrebt, für jedes Bedürfnis mindestens ein geeignetes Produkt auf den Markt zu bringen. [...] mehr

07.10.2014, 17:14 Uhr Thema: Ein-Prozent-Deckel für Europa: EU knöpft sich Amazons Steuerdeal mit Luxemburg vor Legal, illegal - wirtschaftsliberal die Besteuerungsregeln für Amazon oder auch von Apple in Irland und für quasi allen international tätigen Unternehmen entsprechen offenbar den Regeln der ansässigen Staaten und der EU. Das hat [...] mehr

06.10.2014, 20:17 Uhr Thema: Lokführer-Streik der GdL: Deutschlands dümmste Gewerkschaft Devote Lohnzurückhaltung hat zur Situation geführt, daß die Mittelschicht - geschweige denn die unteren Einkommensgruppen - immer weniger Geld zur Verfügung haben. Gleichzeitig explodieren die großen privaten Vermögen. Eine [...] mehr

01.10.2014, 12:48 Uhr Thema: Ungarische Rechte in der EU: "Ziel ist ein konservatives, kapitalistisches Regime" das scheint wohl ein Modell für die ganze Welt zu werden. Russland, USA, China und die EU arbeitet auch mächtig auf dieses Ziel hin. Klappt ja auch ganz gut, wenn die große Mehrheit bei uns in [...] mehr

26.09.2014, 20:22 Uhr Thema: Gorbatschow vs Obama: Zwei Friedensnobelpreisträger in Rage Die Politik der USA ist treffend in dem Buch von John Perkins, "Bekenntnisse eines economic hit man" beschrieben. Es geht um Konzerninteressen und um "Let's make Money". Die kabelfernsehsüchtige [...] mehr

30.08.2014, 17:39 Uhr Thema: Vor Sachsen-Wahl: Ex-FDP-Politiker wollen linksliberale Partei gründen Bei sovielen rechten Sprüchen hier habe ich ja fast den Eindruck auf WELT-Online zu sein... Kaum zu glauben - wer bei der gegenwärtigen Politik der GroKo mit ihrem löchrig-lächerlichen Mindeslohn, dem weiteren Verzicht auf eine [...] mehr

28.08.2014, 20:41 Uhr Thema: Bande im Amazonas: Brasilien entlarvt größte Regenwaldzerstörer Das ist doch mal eine gute Nachricht " Der brasilianischen Bundespolizei ist nach eigenen Angaben ein gewaltiger Coup im Kampf gegen die illegale Regenwaldabholzung im Amazonas gelungen." Es wäre schön, wenn man auch mal [...] mehr

03.08.2014, 12:13 Uhr Thema: Ärger um Dobrindt-Plan: Bundestagsjuristen halten Ausländer-Maut für rechtswidrig War ja schon spannend... - so vor der Bundestagswahl und sämtliche Medien haben über die Mautpläne berichtet. Für die Gruppe der Wähler, denen man so ein Thema schmackhaft machen kann, war dies durchaus ein Motivator auch zur Wahl zu gehen. So [...] mehr

01.08.2014, 16:42 Uhr Thema: SPD-Fraktionschef Oppermann: "Snowden darf unser Verhältnis zu den USA nicht belasten Herr Oppermann steht mit seiner Haltung für die überwiegende Mehrheit des Führungspersonals der SPD. Es wird Zeit, daß die Menschen bemerken, wie sehr sie von dieser Partei verraten werden, die als opportunistische Mehrheitsbeschafferin [...] mehr

13.07.2014, 12:19 Uhr Thema: Möglicher Amtsverzicht: Merkel-Vertraute erwarten freiwilligen Rücktritt der Kanzleri Warum freiwillig aus dem Amt scheiden? Hat die NSA durchblicken lassen, ein paar Details aus ihren Dossiers über Frau Dr. Merkel an die Presse zu geben? mehr

07.07.2014, 12:27 Uhr Thema: US-Politikerin im Interview: Clinton entschuldigt sich bei Merkel für Handy-Affäre Liebe Frau Clinton, als Ihr Gatte 1992 die Präsidentschaftswahl gewonnen hatte, da habe ich mich sehr darüber gefreut. Noch größere Hoffnungen hatte ich 2008 bei Barack Obama. Ich dachte, die Welt könnte ein bißchen [...] mehr

03.07.2014, 18:45 Uhr Thema: Chrystal-Meth-Vorwurf: Der Fall des Abgeordneten H. Ein Politiker, der Drogen für den Eigenbedarf kauft, ist mir um einiges lieber, als die Vielzahl der Politiker, die sich mit Karriereaussichten oder Geld kaufen lassen! mehr

01.07.2014, 12:48 Uhr Thema: Festnahme des Ex-Präsidenten: Was man über den Fall Sarkozy wissen muss Beeinflussung, Rechtsbeugung, Vertuschung, Parteispenden... warum überrascht mich das bei diesen konservativen "Saubermännern" nicht? Und trotzdem werden sie von unseren ach-so-gebildeten Wählern immer wieder in die Regierungen gewählt... mehr

24.06.2014, 06:51 Uhr Thema: Debatte über Rot-Rot-Grün: Gabriel traf Linken-Chefs zu Sechs-Augen-Gespräch Ja, wie sollte sowas auch gehen? Wenn man dazu neigt Freihandelsabkommen mit Investorenschutzklauseln abzuschließen die es ermöglichen, daß demokratische Staaten vor geheim tagenden Schiedsgerichten auf Schadensersatz verklagt werden [...] mehr

22.06.2014, 14:03 Uhr Thema: Signal nach Peking: Hunderttausende in Hongkong strömen zu Demokratie-Referendum So ist das mit den Etiketten... die korrupten Machthaber in China, die sind dem vorliegenden Artikel zufolge Kommunisten und die nicht weniger korrupten Machthaber in den von uns ja so hoch geschätzten Länder, das sind Demokraten. [...] mehr

05.06.2014, 22:45 Uhr Thema: Lauschangriff auf Merkel: Berlin lässt US-Kritik an Ermittlungsverfahren abperlen NSA, TTIP und die NSA da die Amerikaner hier schon seit vielen Jahrzehnten die Telekommunikation ausspähen und überwachen, wissen sie auch eine ganze Menge. Eine ganze Menge darüber im Sinne von "ich weiß, was Du [...] mehr

03.06.2014, 12:35 Uhr Thema: Bundesnachrichtendienst: De Mazière verteidigt Ausspähen sozialer Netzwerke Wer behauptet nichts zu verbergen zu haben, der lügt! Ich frage mich jedoch, was denn die einflußreichen Politiker zu verbergen haben, was die NSA oder der britische GCHQ doch bereits weiß. Schließlich dürfte eine nicht-erpreßbare Bundesregierung die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0