Benutzerprofil

Korken

Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 1031
   

21.05.2015, 14:30 Uhr Thema: OECD-Studie: 10 Prozent der Deutschen besitzen 60 Prozent des Vermögens Mal wieder die pösen Häuslebauer Ja, immer drauf auf die Immobilienbesitzer. Zum Kotzen! Da finanziert man sich ein kleines Häuschen, verschuldet sich bis zur Rente und dann soll derjenige noch mehr abdrücken! Warum zum Teufel sollen [...] mehr

21.05.2015, 09:00 Uhr Thema: Bahn-Streik wird beendet Lächerlich Lächerliche GDL Begründung. Alleine die Drohung der EVG zeigt, dass die Bahn Recht hat. Gewerkschaften und Streik haben bei mir meist die Unterstützung aber hier geht es nicht um die Arbeiter und [...] mehr

20.05.2015, 16:41 Uhr Thema: US-Geheimdienst gibt Bin-Laden-Dokumente frei Ah, die übersetzte Version Dürfte man genauso behandeln/ansehen wie den Abschlussbericht zu9/11. Hier darf nun jeder selbst wieder denken. mehr

18.05.2015, 09:01 Uhr Thema: Aigner-Plan zum Netzausbau: Nicht in meinem Bundesland! Sie verwechseln "volksnah" mit "egoistisch" und "stammtisch". Würde jedes Bundesland mit seiner eigenen CDU-Version daherkommen würde gar nichts mehr in Deutschland [...] mehr

18.05.2015, 08:51 Uhr Thema: Aigner-Plan zum Netzausbau: Nicht in meinem Bundesland! Verwechslung Sie haben da die NIMBY Strategy verwechselt. Aber ich helfe bei nicht so hellen Köpfchen (wie soll das erst ohne Stromtrasse werden) gerne aus: Die CSU ist hier die Egoistenpartei. Und ich füge [...] mehr

17.05.2015, 22:09 Uhr Thema: Fußball-Bundesliga: Ärger um Bayern-Niederlage gegen Freiburg Grobes Beleidigungsfoul: 3 Punkte Abzug Als Sofortmaßnamen für diese Unverschämtheiten sollten Wolfsburg und Hannover sofort 3 Punkte abgezogen werden. Gerade Hannover mit dem letzten Spiel sollte mal ganz ruhig sein. Hätten beide etwa [...] mehr

17.05.2015, 22:03 Uhr Thema: FBI-Bericht: Hacker soll Kurs von Flugzeug manipuliert haben Vorführen lassen Warum kann man sich das nicht einfach mal vorführen lassen? Er sei doch auf der "guten Seite", würde er doch sicher machen. Ansonsten klingt das im Moment eher nach Rufschädigung und [...] mehr

17.05.2015, 11:58 Uhr Thema: Freiburg vor Klassenerhalt: Mineralwasser und frühe Bettruhe An die ganzen Bayern Meckerer hier Das ausgrechnet die Mannschaft, die mit Pokal und CL Niederlage einiges bei den Fans gutzumachen hätte sich absichtlich schlecht darstellt glaubt auch nur ihr. Ichr müsst einsehen, dass ohne Robben [...] mehr

15.05.2015, 22:41 Uhr Thema: Crash am Anleihemarkt: Die Zinsen steigen wieder Zinsen sind Gift So schön Zinsen für Habende sind, es sind nur die Schulden der anderen und derjenigen, die WIRKLICH dafür malochen müssen. Eine Welt ohne Zinsen würde hervorragend laufen und gerecht sein. Ich [...] mehr

14.05.2015, 16:12 Uhr Thema: Geplantes Referendum: Bank of England will schnell Klarheit über EU-Austritt Es WÄRE gut, passiert aber nicht UK hat zu viele Vorteile als die EU verlassen zu wollen. Auf der Insel ist man schlauer als in der Schweiz, man mischt lieber mit als sich alles ohne Mitsprache selbst überzustülpen. Leider wird man [...] mehr

14.05.2015, 16:08 Uhr Thema: Identität verwechselt: Unschuldiger kommt nach 29 Jahren aus Haft Begnadigung statt Freispruch bedeutet Er wird zum Abschied einen feuchten Händedruck bekommen haben, wahrscheinlich nix Entschädigung. mehr

11.05.2015, 12:37 Uhr Thema: Merkel und die Straßengebühr: Die Maut-Lüge Danke! Dass der Deutsche abgezockt wird, merken nur wenige Ganz vergessen wird ja noch, dass der Deutsche abgezockt wird! Er muss auf Bundesstraßen Maut zahlen, der Ausländer nicht! Der Deutsche muss eine Autobahnmaut zahlen, auch wenn er sie gar nicht [...] mehr

11.05.2015, 09:06 Uhr Thema: Wahlanalyse Bremen: Warum die SPD in ihrer Hochburg einbricht Ist doch klar Die SPD hat die sogenannte "soziale Gerechtigkeit" längst hinter sich gelassen. Lässt sich auf schmierige Deals wie Du akzeptierst Rente mit 63 dafür wir die Mütterrente ein und hat somit [...] mehr

05.05.2015, 11:46 Uhr Thema: Bahnstreik: Zu spät im Büro - das müssen Pendler wissen Eigentlich unnötig Ein guter Chef an einem guten Arbeitsplatz wird Verständnis bei den Streikproblemen haben. Zumindest so lange, wie der Mitarbeiter normalerweise auch seine Arbeit gewissenhaft erledigt. Dann sollte [...] mehr

05.05.2015, 11:38 Uhr Thema: Deutsche Bahn: Millionen Pendler von Rekord-Streik betroffen Alle, die DIESEN Streik befürworten übersehen, dass es überhaupt nicht um mehr Geld geht, auch nicht um die Stunde Arbeitszeitverkürzung, nein, das sind alles Nebenkriegsschauplätze und sollen nur ablenken, denn das gehalt ist bisher [...] mehr

05.05.2015, 08:58 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Ex-Bahn-Schlichter Geißler gibt Regierung Schuld an Streik Natürlich will jeder Schlichtung Die vernetzt organisierte Kommentatorenschaft der Pro GDL Schreiber erreicht irgendwann ihre Grenzen. Kann man bei den Kommentaren noch einigermaßen Stimmungsmache betreiben so ist dies bei der [...] mehr

04.05.2015, 17:17 Uhr Thema: Tarifstreit bei der Bahn: Warum Weselsky keinen Schlichter will Mal schauen wie schnell Mal schauen, wie schnell jetzt die organisierten/bezahlten Kommentatoren alles als tendenziös bezeichnen und die Schuld doch einzig und allein die pöse DB hätte... mehr

04.05.2015, 09:04 Uhr Thema: Tarifkonflikt bei der Bahn: Gabriel kritisiert Lokführer-Streik scharf Gekaufte Kommentare - GDL mit russichen Methoden? Wie war das noch mit den vielen gekauften Kommentaren in westlichen Zeitungen? Hier wird per Social Media Möglichkeiten wohl dazu aufgerufen, sobald ein Artikel irgendwo erscheint, diesen möglichst [...] mehr

04.05.2015, 08:59 Uhr Thema: Tarifkonflikt bei der Bahn: Gabriel kritisiert Lokführer-Streik scharf Weil das keinen Sinn ergäbe Die Forderungen der GDL sind zu viel, es würde in Zukunft einen "Wettbewerb der Gewerkschaften" untereinander geben und ejde ruft zu noch mehr Streiks und noch mehr geld auf, so dass sie [...] mehr

04.05.2015, 08:55 Uhr Thema: Tarifkonflikt bei der Bahn: Gabriel kritisiert Lokführer-Streik scharf Wo soll ein Trommelfeuer sein Wenn Ihnen etwas nicht gefällt wird es niedergetrommelt oder wie? Auch zukünftig wird die GDL völlig frei für die Lokführer verhandeln dürfen, da wird niemand geschwächt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0