Benutzerprofil

francot2

Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 59
Seite 1 von 3
11.11.2017, 18:47 Uhr

Die Macht und ihr Preis Wenn es stimmt, dass Hariri in Saudiarabien festgehalten wird, sollte man sich vor Augen führen, wie weit die politische Führung von der Beduinentradition entfernt ist, indem sie einen Gast gefangen [...] mehr

08.11.2017, 18:55 Uhr

Es geht nicht um Herrn Fahrenschon - sein Fall ist eher anekdotisch; aber es geht darum, dass Finanzämter mit haarsträubenden Begründungen Steuerstraftatbestände basteln ("Da hätte er erkennen müssen, dass..." usw.) und [...] mehr

27.10.2017, 19:08 Uhr

Der Reformator und der Taschenspieler Martin Luther vertrat seine Thesen auf dem Reichstag zu Worms 1521, wobei er Kaiser Karl V. die Stirn bot. Carles Puigdemont wurde vom spanischen Senat eingeladen, um über seine Thesen zu [...] mehr

03.10.2017, 10:27 Uhr

Misslich Es ist natürlich misslich, wenn eine Person von keiner Kultur beleckt ist - weder von der großen deutschen noch von der großen türkischen - und nun auch noch den gut bezahlten Druckposten verliert, [...] mehr

17.06.2017, 22:17 Uhr

Der SPIEGEL hat recht. Er war der Kanzler der Einheit, weil er als Historiker im Bismarckschen Sinn den "Mantel der Geschichte" ergriffen hat. Nur: im Übrigen war er ein Widerling. Und: einen Dilettanten wie Theo [...] mehr

01.05.2017, 20:04 Uhr

Ironisch? Ich kann nur hoffen, dass Herr Fleischhauer das ironisch gemeint hat; denn wenn U-Boote liefern und Mund halten ernst gemeint war, dann wäre er die schlimmste Dumpfbacke, die jemals für den SPIEGEL [...] mehr

27.01.2017, 18:28 Uhr

Leider in der falschen Partei Martin Schulz wäre vermutlich ein guter Kanzler, ist aber wie weiland Helmut Schmidt in der falschen Partei, denn die ist noch jedem in den Rücken gefallen. Als CDU-Kandidat wäre er unschlagbar. mehr

29.04.2015, 20:22 Uhr

Glückwunsch! Der Kommentar ist brilliant! Nur eine kleine Anmerkung: Brand ist nicht wegen einer Spionageaffäre zurück getreten; er ist gegangen worden, weil die Kasse leer war. mehr

03.04.2015, 19:58 Uhr

Tröstet euch! Das Geld ist ja nicht verloren; es haben jetzt nur die anderen. mehr

31.01.2015, 22:14 Uhr

Lächerlich Am 8. Mai 1945 wurden nur die einheimischen Unterdrücker gegen die fremden ausgetauscht. Im Osten kamen sie als Be-Freier, im Westen als Eroberer, und zwar nicht nur nach Italien und Deutschland, [...] mehr

19.01.2015, 23:42 Uhr

Schmuggel? Vielleicht wird gar nicht weniger geraucht! mehr

24.11.2014, 22:29 Uhr

Cornuti Ein Schock: wir sollten (ohne Vorankündigung) eine Hotelrechnung in Italien nicht in bar bezahlen dürfen. Erst mein Gang zu den Carabinieri und mein Wiedererscheinen mit dem "Tenente" [...] mehr

23.11.2014, 21:08 Uhr

Aufstand Wenn ein bewährtes System wie der öffentliche und private Personennahverkehr zusammen bricht, indem esdurch wild wachsenden Raubtierkapitalismus ersetzt wird,kann es zu etwas kommen, was in [...] mehr

08.11.2014, 20:38 Uhr

Der Unterschied Viele Norddeutsche halten ihren grässlichen Slang für Hochdeutsch. Das ist bei Süddeutschen nicht der Fall. mehr

08.10.2014, 22:39 Uhr

Es bleibt völlig schleierhaft, von welchem Axiom aus diese Horrorerhöhungen gerechnet werden. Selbst wenn ein Fahrer jetzt nur EUR 7,50 bekommt - das Mindestentgelt laut BG Verkehr ist EUR 8,30 - [...] mehr

26.06.2014, 19:32 Uhr

Semper... in extremis Die Deutschen neigen dazu, das Kind mit dem Bad auszuschütten. mehr

27.04.2014, 20:30 Uhr

Grundübel Am Grundübel, dass Geschwindigkeit selten da gemessen wird, wo es der Verkehrssicherheit dient, sondern dort, wo man möglichst viele abzocken kann (Ausfallstraßen usw.), wird sich nichts ändern. Die [...] mehr

08.03.2014, 22:03 Uhr

Die Alternative Es ist misslich, dass Steuerberater nach der Gebührenverordnung Honorare verlangen müssen, die bei "Kleinvieh" manchmal unverhältnismäßig sind. Der LHV mit seinen oft nur angelernten [...] mehr

24.02.2014, 20:58 Uhr

Kampfgefährten In einem Land, in dem der Zionismus Staatsideologie ist, braucht es natürlich neben diskriminierenden Regeln und fiesen Auslegungen auch "Leute fürs Grobe", die allen Nichtjuden das [...] mehr

17.02.2014, 22:25 Uhr

zu 5. rodplaukrün Also, Fritz Muliar war kein Jude, auch wenn er wie kaum einer den jiddischen Witz auf der Bühne vortragen konnte. (Hier irrte Augstein.) Edathy ist evangelisch, und Frau Merkel ist es auch. Im Fazit [...] mehr

Seite 1 von 3