Benutzerprofil

sir wilfried

Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 1397
Seite 1 von 70
20.11.2017, 01:27 Uhr

Hier im Dorf wird der Laternenumzug vom Spielmannszug begleitet. Das ist so was von offiziös, da denken die Kids noch ihr Leben dran. mehr

20.11.2017, 00:41 Uhr

Chapeau Sind FDP und Grüne von der Aussicht auf lukrative Posten doch nicht so korrumpiert, alles mit sich machen zu lassen? Mein Weltbild wankt. Warten wir ab. mehr

18.11.2017, 12:02 Uhr

Vernunft ./. Gier Würde in Berlin Vernunft regieren, könnte es so kommen. Leider aber regiert die Gier. Die Gier, nur ja keinen treuen Parteisoldaten im Regen stehen zu lassen, nur weil das Wahlergebnis schlecht [...] mehr

17.11.2017, 23:27 Uhr

Der Erfolg der Rechten ist das Versagen der GroKo, und falls die Schwampel den neoliberalen Kurs der EU bei gleichzeitiger Entmündigung der Bürger fortsetzt, wird leider der Erfolg der Rechten [...] mehr

17.11.2017, 17:21 Uhr

Sanktionen wären das Mindeste Wird eine kriminelle Vereinigung nicht normalerweise verboten, ihre Mitglieder verhaftet und ihr gesamtes Vermögen eingezogen? OK, ein Anfang wird immerhin gemacht - nach Jahrzehnten, in denen die [...] mehr

16.11.2017, 20:50 Uhr

Wirklich nicht? Wenn zwei das Gleiche machen, ist es nicht das Selbe. Es ist doch nicht neu, daß alles, was die USA treiben, gut ist. Selbst wenn sie unsere Wirtschaft und Politik ausspionieren. Wenn Russland das [...] mehr

16.11.2017, 16:59 Uhr

Verfeindet ist anders CDU und SPD wachsen immer stärker zur CDU/SPD zusammen. FDP und Grüne haben auch kein Problem, in dieser Einheitspartei aufzugehen. Bei den Wahlshows geht es längst nicht mehr um unterschiedliche [...] mehr

16.11.2017, 13:24 Uhr

Hätte man den Film "Reis" im Vorfeld zum Favoriten für den Oskar (oder Recep oder wie auch immer) gekürt, wäre die Terrorgefahr deutlich reduziert. mehr

16.11.2017, 13:16 Uhr

Welche Defensive? Frau Merkel hat bei der Klimakonferenz ganz klar gesagt, Klima finde sie gut, und man solle nichts überstürzen. Das wars dann wohl bis zur nächsten Klimakonferenz. Die Anstrengung einer Defensive muss [...] mehr

16.11.2017, 06:49 Uhr

Es gibt immer eine Alternative Es gibt immer eine Alternative. Gut möglich, daß sie dem einen oder anderen nicht schmeckt. Die eigene Position aber als alternativlos zu bezeichnen, ist einfach nur arrogant. mehr

15.11.2017, 17:35 Uhr

Basar Die geradlinigste und demokratischste Lösung wäre, besonders strittige und gleichzeitig Relevante Fragen dem Volk zur Abstimmung zu übergeben. Das Ergebnis wäre eines, das nicht zu Frust und Ablehnung [...] mehr

15.11.2017, 15:35 Uhr

Selber schuld Wer bei den extrem verbraucherfreundlichen Gesetzen Matratzen im Versandhandel vertreibt, muss die Gewinnmarge so hoch setzen, daß die Entsorgung von Rückläufern einkalkuliert ist. Ansonsten kann ich [...] mehr

14.11.2017, 22:27 Uhr

Auf unsere Kosten Konkurrenten wie Herrn Wulff hat Frau Merkel in ein Amt gehievt, dem er zwar absehbar nicht gewachsen war, das ihm aber eine lebenslange Sofortrente von über 200.000 Euro/Jahr bescherte. Andere [...] mehr

14.11.2017, 18:04 Uhr

@ anja-boettcher1 Danke für Ihre tiefgreifende Analyse. Mit ihrer Hofberichterstattung haben viele Medien, an denen man sich einst orientieren konnte, Vertrauen verspielt. Ihr wertvollstes Kapital. mehr

13.11.2017, 22:23 Uhr

Aus dem Parteiprogramm der PARTEI Die PARTEI fordert, daß von deutschen Gerichten die Rechtfertigung "Es war Putin" auch bei Mietrückständen, Zugverspätungen, Auffahrunfällen, schadhaften Handy-Displays etc. als [...] mehr

13.11.2017, 22:02 Uhr

Kann mir das mal jemand erklären? Kann mir das mal jemand erklären? Rechtskonservative Regierungen in Polen, Ungarn, Ukraine usw., die offen mit faschistischen Organisationen zusammen arbeiten, werden von der EU mit Milliarden [...] mehr

12.11.2017, 14:42 Uhr

Nicht direkt Tsipras... ...aber SYRIZA stand für einen Ausstieg aus dem Euro. Massiver Druck der EU und des IWF führten dann dazu, daß Tsipras sich weichklopfen ließ, vom Euroaustritt abzusehen. Diese "Reform" [...] mehr

12.11.2017, 13:11 Uhr

Was können sie noch tun? Mit der Drachme lebten die Griechen zwar nicht in Überfluss, aber diese Armut, die mit dem Euro kam, kannten sie nicht. In Wahlen entschieden sie sich praktisch für die Rückkehr zur Drachme, wurden [...] mehr

11.11.2017, 11:02 Uhr

So isses Auf alle Fälle ist Frau Kipping in der falschen Partei. Ich frage mich nur, ob sie vom politischen Gegner dort eingeschleust wurde, um der LINKEN größtmöglichen Schaden zuzufügen. mehr

11.11.2017, 01:42 Uhr

Eine Frge der Definition Ich verbrachte seinerzeit 6 Wochen in Untersuchungshaft, weil ich mich dem Militärdienst entzogen hatte. (anschließend Geld- und Bewährungsstrafe) Meine Gründe, mich dem Militärdienst zu entziehen [...] mehr

Seite 1 von 70