Benutzerprofil

spiritof81

Registriert seit: 12.04.2011
Beiträge: 1552
17.09.2016, 18:46 Uhr

Warum sollte die AfD, sofern sie in Regierungsverantwortung kommt, die Sozialleistungen streichen? Das würde eklatant dem Grundsatzprogramm der Partei widersprechen. Doch für manche scheint [...] mehr

12.07.2016, 22:17 Uhr

4,5% von 924 Wasserbohrungen wiesen Methankontaminationen auf. Von 4,5% undichten Erdgasbohrungen ist nirgendwo die Rede, erst recht nicht in der Studie. Und ja: Das Bohrlochdesign in den [...] mehr

12.07.2016, 21:55 Uhr

SCP beispielsweise steht für Sustainig Casing Pressure. Das bedeutet, dass der Druck zwischen zwei von mehreren Schutzverrohrungen angestiegen ist. Ursachen sind vielfältig. Mit einer Leckage [...] mehr

12.07.2016, 21:50 Uhr

2-Butoxyethanol ist nicht gleich Corexit 9527, wie Sie hier suggerieren wollen, sondern lediglich ein Bestandteil. Abgesehen davon muss ich eingestehen, dass ich mich vertan habe. Im für [...] mehr

12.07.2016, 17:50 Uhr

Bei der letzten hydraulischen Stimulationsmaßnahme in einer Erdöl-/ oder Erdgasbohrung, der Bohrung Barth 11 (Mecklenburg-Vorpommern, Speichermedium Erdöl, Speichergestein Staßfurtkarbonat des [...] mehr

12.07.2016, 13:19 Uhr

Bohrschlamm im Wasser? Bohrschlam ist ein Produkt aus eingesetzter Bohrspülung (nicht zu verwechseln mit den Fracfluiden) sowie erbohrtem, feinkörnigen Gesteinsmaterial. Je nach Beschaffenheit [...] mehr

12.07.2016, 13:04 Uhr

keine ÜS "Gase im Grundwasser stammen selten vom Fracking" Die Schlagzeile widerspricht dem Inhalt des Textes, denn diesem ist zu entnehmen, dass undichte Bohrlöcher sehr wahrscheinlich ursächlich [...] mehr

21.06.2016, 20:33 Uhr

Ein Leichtes, Sie zu widerlegen: Bei der (bislang) einzigen Fracmaßnahme in Schiefergesteinen in Deutschland kamen weder Diesel noch Benzol zur Anwendung. Hier das Sicherheitsdatenblatt: [...] mehr

21.06.2016, 19:17 Uhr

Kommt auf die geologischen Rahmenbedingungen an, welche "Chemikalien" verwendet werden. Grundsätzlich verhält es sich so, dass für Schiefergaslagerstätten erheblich weniger Zusätze [...] mehr

21.06.2016, 18:47 Uhr

Und was hätte ein etwaiges "in die Luft gehen" einer Erdöl- oder Erdgasbohrung nun genau mit der Technik Hydraulic Fracturing zu tun, bei der künstlich Risse in Festgestein erzeuht [...] mehr

21.06.2016, 18:41 Uhr

Die "Ölschlammkippen", die noch existieren, stammen aus einer Zeit, in der deren Anlage noch genehmigt wurde. Zahlreiche dieser Gruben sind längst beräumt und deren Inhalt nach [...] mehr

21.06.2016, 18:30 Uhr

In Deutschland ist keinerlei Art von "Fracking" verboten. Tatsächlich verhält es sich so, dass einige Verfahrensweisen, die in den USA zu Umweltschäden im Zusammenhang mit der Erdöl- [...] mehr

21.06.2016, 18:15 Uhr

NGO mal wieder gegen Wissenschaft durchgesetzt Es ist unglaublich. Da geben zwei BuReg-Koalitionen für Millionen Euro Steuergeld Studien in Auftrag, die NICHT zu dem Schluss kommen, dass "Fracking" verboten werden muss. Die [...] mehr

07.05.2016, 17:48 Uhr

Nein, natürlich nicht. Fell macht das nur aus Uneigennutz. Hoppla: Wikipedia ist Folgendes zu entnehmen: "Hans-Josef Fell war mehrere Jahre Geschäftsführer der Hammelburger [...] mehr

02.04.2016, 18:41 Uhr

Mit Verlusten von 10,9 % und einem Endergebnis von 10,6 % ist die SPD vom "Wähler" prinzipiell aus der Regierung gewählt worden. Auch die CDU und die marginalen Grünen mussten Einbußen in [...] mehr

01.04.2016, 14:02 Uhr

Das ist falsch. Um die Stützmittel in bis zu 5.000 Meter Tiefe in die hydraulisch erzeugten Risse zu transportieren, muss das Fracfluid angedickt werden. Dazu verwendet man Guarkernmehl oder [...] mehr

31.03.2016, 20:24 Uhr

Sie sollten Ihren Erdöl-/Erdgaskonsum überdenken. Weltweit sind mindestens 60 % aller Erdöl- und Erdgasbohrungen gefract, um eine Förderung zu ermöglichen oder zu verbessern. Ansonsten hier ein [...] mehr

31.03.2016, 20:01 Uhr

Nichts genaues weiß man nicht... ... aber wir machen ne Story draus. Dass es in diesem Kaff zu Grundwasserkontaminationen im Zusammenhang mit der dort seit 1953 stattfindenden Erdöl- und Erdgasgewinnung gekommen sein könnte, ist [...] mehr

29.03.2016, 20:17 Uhr

Eben nicht! Im Artikel heißt es: "Als Hauptursache für die Beben nennen die Forscher die Entsorgung von Abwässern aus Ölförderung und Erdgasförderung - dem sogenannten Fracking - in tiefen [...] mehr

26.02.2016, 11:54 Uhr

Es gibt keinen Grenzwert nach Deutschem Reinheitsgebot. Darin steht meines Wissens, aus welchen Grundzutaten Bier gebraut werden darf. Und das sind Brauwasser (das neben H2O noch alle möglichen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0