Benutzerprofil

spiritof81

Registriert seit: 12.04.2011
Beiträge: 1571
Seite 1 von 79
24.10.2017, 20:05 Uhr

Zum Thema "Abschreiben": http://www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2017/40/haltlose_vorwuerfe_gegen_wissenschaftliche_bewertungsbehoerden-202011.html Der Abschreibworwurf, der [...] mehr

24.10.2017, 19:09 Uhr

Sie wollen nicht ernsthaft eine Arte-"Doku" als Beleg anführen. Wenn tatsächlich in Sri Lanka angeblich 24.000 Menschen infolge Glyphosats gestorben sind, warum sind in Deutschland, [...] mehr

24.10.2017, 18:58 Uhr

Dumm nur... ... dass Glyphosat kein Neonicotinoid ist, wie Sie hier steil behaupten. Ihr Kommentar ist symptomatisch für die zahlreichen ähnlichen, offensichtlich durch NGO-Desinformation Marke Campact!, [...] mehr

04.08.2017, 18:17 Uhr

Physik lässt sich nicht austricksen Jeder, der über ein gesundes Mindestmaß an naturwissenschaftlichem Sachverstand verfügt, war klar, dass die Emissionsziele unrealistisch sind. Denn wer quasi emissionsfreie Kernkraftwerke abstellt, [...] mehr

25.06.2017, 21:29 Uhr

Klasse! Als "Beleg" für die angeblich gefährlichen belgischen KKW einBeitrag vom bekennenden Kernkraftgegner Döschner (Solarpreisträger für persönliches Engagement des PV-Lobbyverbandes [...] mehr

24.06.2017, 20:22 Uhr

"sagen Sie das einmal den 100.000 Opfern von Fukushima, die immer noch nach 6 Jahren in einem Hochtechnologieland in Notunterkünften hausen " Immerhin sind die noch am Leben, im [...] mehr

22.04.2017, 09:28 Uhr

Bedanken Sie sich bei den gewaltbereiten Linksextremisten, die das Aufgebot von Sicherheitskräften erfordert. Die AfD hat sicherlich Personen mit fragwürdigen Ansichten in ihren Reihen. Dennoch [...] mehr

03.02.2017, 21:23 Uhr

"Erneut, speziell und zum Mitmeißeln für Naturwissenschaftler und solche, die es werden wollen oder gerne wären: Was Wintershall in NRW vorhat, hat mit Grundlagenforschung rein gar nichts zu [...] mehr

03.02.2017, 21:13 Uhr

Meiner Auffassung nach, lieber Günter, handelt es sich in den genannten Gebieten um grundlegenede erforschung hinsichtlich des Erdgaspotenzials. Also um die Eruierung von Grundlagen. mehr

03.02.2017, 20:25 Uhr

"spiritof81 versucht ja ebenso wortreich wie erfolglos zu erklären, dass es sich bei Erkundungsbohrungen zur Feststellung, ob es überhaupt Gasvorkommen gibt, um Grundlagenforschung handelt. [...] mehr

03.02.2017, 19:19 Uhr

Gerne erläutere ich Ihnen das: Die besagten Gebiete waren zuvor hinsichtlich einer Erdgasführung absolut unerforscht. Klassische Förderregionen in Deutschland Erdgas betreffend sind [...] mehr

03.02.2017, 18:45 Uhr

"Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor" Und das völlig zu Recht! Denn auch vor 100 Jahren standen Schweine sinngemäß nur auf einem Bein. Zwar waren es pro Bauernhof [...] mehr

03.02.2017, 18:34 Uhr

[...] Hier zeigt sich, dass der Widerstand, den die Anti-Fracking-Bewegung geleistet hat, Wirkung erzielt hat. Sicherlich auch, dass wir in den Stadträten der von den [...] mehr

03.02.2017, 18:00 Uhr

"Wer verfolgt hat, was Fracking in den USA angerichtet hat..." Was konkret hat denn ein kilometertief unter der Bodendecke stattfindendens Verfahren in den USA angerichtet?' [...] mehr

03.02.2017, 17:52 Uhr

Eben. Es ist überhaupt nicht bekannt, ob Erdgas in den benannten Aufsuchungsgebieten vorhanden ist. Von daher ist es absolut unseriös, über "Fracking" zu spekulieren, wie es dien [...] mehr

03.02.2017, 17:48 Uhr

Die Wintershall muss die Behörde nicht widerlegen, denn schließlich ist Wissenden hinlänglich bekannt, dass es um die Exploration von potenziellen Schiefergasvorkommen geht. Doch von vornherein [...] mehr

03.02.2017, 14:50 Uhr

"Der Öl- und Gaskonzern Wintershall wollte in zwei großen Gebieten Nordrhein-Westfalens nach Erdgas suchen - und hätte dafür Fracking nutzen müssen." Das ist völliger Blödsinn! Um [...] mehr

03.02.2017, 14:48 Uhr

"Der Öl- und Gaskonzern Wintershall wollte in zwei großen Gebieten Nordrhein-Westfalens nach Erdgas suchen - und hätte dafür Fracking nutzen müssen." Das ist völliger Blödsinn! Um [...] mehr

13.10.2016, 18:26 Uhr

Viel Erfolg, Ihre NIEDERsächsische Polizei In mindestens fünf von 300 Kommentaren war zu lesen, dass angeblich ein sächsischer Polizist den "Pöblern" in Dresden "Viel Erfolg!" wünschte. Damit es auch der letzte kapiert: [...] mehr

17.09.2016, 18:46 Uhr

Warum sollte die AfD, sofern sie in Regierungsverantwortung kommt, die Sozialleistungen streichen? Das würde eklatant dem Grundsatzprogramm der Partei widersprechen. Doch für manche scheint [...] mehr

Seite 1 von 79