Benutzerprofil

walter_rsr

Registriert seit: 12.04.2011
Beiträge: 1874
27.10.2015, 17:40 Uhr

Wieso Es ist doch oft genug veröffentlicht worden, auch im Spiegel. wie und wo Lobbyisten bei der Gesetzgebung "mitwirken". Z. B. durch Verfassen von Vorlagen als "freie Mitarbeiter" [...] mehr

25.10.2015, 18:30 Uhr

Ihr Optimismus in allen Ehren, aber wenn ich, egal wo ich in Deutschland hinschaue, nach Zeichen einer gelungenen Integration suche, finde ich zu wenig davon. Selbst hier bei uns in einem relativ kleinen Ort ist die Abgrenzung [...] mehr

20.09.2015, 21:09 Uhr

Warum? Können Sie motortechnischen Laien dafür Gründe angeben? mehr

04.09.2015, 14:34 Uhr

Präsident der USA will Trump werden. Und er scheint es ernsthaft zu meinen. Sollten dann Artikel zum Thema nicht eine Spur seriöser verfasst werden? Wozu dieses Kindergartenniveau?: "...die schrillste [...] mehr

20.08.2015, 20:41 Uhr

Wenn ich mir ihren Text so ansehe, bin ich versucht zu fragen: du nix deitsch? Aber Mut haben Sie. So einen fehlerhaften Text veröffentlich nicht jeder. mehr

30.07.2015, 20:31 Uhr

Haben Sie auch eigene Gedanken dazu? Dann würde mich interessieren, warum man sich bei gutem, liebevollen Sex schämen sollte. Sexualität ist etwas völlig normales und natürliches. Leute mit ihrer Einstellung sind wirklich zu [...] mehr

14.07.2015, 22:14 Uhr

Danke für die Belehrung Dann sagen Sie uns Dummies doch bitte, was ist korrekt: der/die oder das Frankreich, England, Norwegen, um nur die zu nennen, die mir gerade einfallen. mehr

03.07.2015, 18:57 Uhr

Was mich sehr wundert Die meisten Foristen dreschen hier auf Tsipras und die Linken ein. Dass diese noch keine sechs Monate im Amt sind, und dass es zu der jetzigen Situation doch wohl vor allem durch die Politik der [...] mehr

12.05.2015, 16:36 Uhr

Beim Bund gelernt? Es wird über das Verhalten bei einem Angriff diskutiert, nicht über das Verhalten gegenüber einem Flüchtigen. Ihre "Weisheiten" hätten sie sich sparen können. mehr

23.04.2015, 23:03 Uhr

Bevor Sie anderen vorwerfen, nichts begriffen zu haben, sollten Sie etwas selbstkritischer ihren eigenen Worten gegenüber sein. Wenn Sie behaupten, für das Unternehmensergebnis sei es egal, welche Fahrzeuge man verkauft, [...] mehr

23.04.2015, 13:18 Uhr

Wie soll das gehen? Das kann ich dem Artikel nicht entnehmen. Wenn der Aufsichtsrat Herrn Winterkorn mit Mehrheit nicht absetzt, wie will Piech das dann erreichen? mehr

19.03.2015, 13:15 Uhr

2800 Euro Einsatz, 280.000 Euro Verlust-? Aus der Website der Commerzbank: Anlage mit Hebelpapieren... Sie tragen auch das Risiko überproportionaler Verluste, bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Was verstehen die unter [...] mehr

15.02.2015, 01:45 Uhr

Meine "Diskutierenden sind wie alle Menschen: der festen Überzeugung, im Alleinbesitz der Wahrheit zu sein." Richtig, bei mir erwecken die Ausführungen von Frau Berg den Eindruck, hier schreibt [...] mehr

15.02.2015, 01:06 Uhr

Kann es sein, dass Sie da etwas durcheinanderbringen? Die "Konstruktion" des Menschen hat mit Sicherheit einige Schwachstellen. Aber Liebe und Leidenschaft sind eben keine Fehlreaktionen, sondern bewusst programmierte Fähigkeiten, damit die [...] mehr

25.01.2015, 01:04 Uhr

Sie glauben doch nicht, dass der wohlerzogene deutsche Untertan auf der Straße jemals solche Lieder singen wird wie der Franzose: Allons enfants de la Patrie, Le jour de gloire est arrivé! Contre nous de [...] mehr

19.01.2015, 15:26 Uhr

Ich bin (fast) sprachlos Was ist passiert, Herr Berg? Ein Artikel über die Pegida ohne das übliche Vokabular aus den Wortschablonen unserer gutbürgerlichen, wohlanständigen. staatstragenden Demokraten, die allein die [...] mehr

18.01.2015, 17:19 Uhr

Diskussion geschlossen Das nenn ich Beitrag zur Meinungsfreiheit! mehr

18.12.2014, 14:12 Uhr

Grias eich, Herr Kini wos san nachert Gemäche? mehr

18.12.2014, 14:06 Uhr

Wie kann man zwei so , pardon, furztrockene und humorlose Damen diesen Kommentar schreiben lassen. Die Antworten sind doch zum teil einfach köstlich, Humor, Fantasie, Satire, Ironie in Reinkultur. Da können [...] mehr

18.12.2014, 13:54 Uhr

Eine gute Zusammenfassung des Wesentlichen "Sebastian Edathy hat es verbockt, weil er einen oder [b]womöglich[b] mehrere Schritte in eine widerwärtige Sexwelt getan hat, in der jeder klar denkende Mensch nichts zu suchen hat. Bislang [...] mehr

Kartenbeiträge: 0