Benutzerprofil

MaxiScharfenberg

Registriert seit: 13.04.2011
Beiträge: 578
   

20.07.2015, 16:09 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen Die Frage ist, warum? "Der Euroraum erhält eine eigene Wirtschaftsregierung. " Am besten unter französischer Leitung, denken Sie? Allmählich erscheint der eigentliche Plan der Alliierten, Deutschland [...] mehr

08.07.2015, 11:35 Uhr Thema: Schutzwall gegen Russland: Was wurde aus Kiews Mauerbau-Plänen? eine Mauer als Grenze.. Gibt es oft in der Welt. ist der letzte Versuch, macht man, wenn einem nichts gescheites einfällt, wie damals in Berlin, später in Israel, in den USA zu Mexiko und nun eben auch mal theoretisch in der [...] mehr

06.07.2015, 10:13 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Was nun, EU? Die Griechen... Sie so an die Wand zu drängen, das bringt nur Extremisten auf die Bühne. Einer ist zwar raus, aber schlimmere als V. werden kommen. Ein zutiefst kommunistisches Land wie Griechenland mit Euro- Währung [...] mehr

01.07.2015, 16:54 Uhr Thema: Griechenlandkrise: "Wir können in Ruhe abwarten, denn Europa ist stark" Es geht Das stimmt. Es geht nicht um den Euro, nicht um die EU und nicht um den Weltfrieden. Also, ruhig bleiben. Man hat einen gierigen Kleinstaat am Mittelmeer, einen mit zweifelhafter Vergangenheit und [...] mehr

29.06.2015, 11:55 Uhr Thema: Specialized Turbo S im Test: Dieses Fahrrad hat immer Rückenwind Darauf... ..hat die Menschheit gewartet. Kollektor, alte Atomkraftwerke, Kampf gegen jedes Wasserkraftwerk, aber Elektroenergie ist sauber, ha, ha, wie blöd sind die Deutschen?! So blöd. mehr

27.06.2015, 17:32 Uhr Thema: Eurozone verweigert Verlängerung von Hilfsprogramm für Athen Über den Mut erschrocken?! Ein wenig bin ich über den Mut erschrocken, den die Eurogruppe nun plötzlich zeigt. Aber, wo kommt denn das Geld her, was die EZB den Griechen jeden Tag in die Automaten stopft? Ist das wieder jemand [...] mehr

27.06.2015, 15:55 Uhr Thema: Griechenland im Schuldenstreit: Freunde vergrault, Gegner gestärkt Schaut nur, wie er grinst! Ab seiner Stelle würde ich auch grinsen, wenn ich den Mutpolitikern in EU Land dermassen auf der Nase herum tanzen dürfte und die dann noch " mehr " rufen. mehr

27.06.2015, 15:51 Uhr Thema: Verhandlungen mit Griechenland: Seehofer will den "Zirkus" beenden klar,... müssen wir den GR - Volk zustimmen, dass es im 2. Weltkrieg gelitten hat. Aber haben die Griechen glatt vergessen, wie es danach in ihrer eigenen Diktatur zuging?? mehr

27.06.2015, 11:48 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Tsipras' gefährliches Kalkül Nur einfach junge Schelme? Manchmal sieht es so aus, wenn man so im Bild der Zeitungen und des Fernsehens die Elite GR's in Brüssel beim Lächeln sieht, als wollten die dort Mächtigen der EU den Burschen aus GR nichts wirklich [...] mehr

25.06.2015, 18:14 Uhr Thema: Schulden-Krise: Angela Merkel, die letzte Hoffnung Griechenlands Was für ein Zeug liest man dazu?! Klar müssen die Griechen den Euro behalten, sicher brauchen sie weitere Milliarden und ganz sicher sieht niemand einen einzigen Cent je wieder. Wenn man Betrügern Geld leiht, kann man sich doch nicht [...] mehr

23.06.2015, 09:44 Uhr Thema: Athens nachgebesserte Reformvorschläge: So viel zu rechnen, so wenig Zeit Was für ein dreister Trick, bringe ich meiner Hausbank so kurzfristig die Unterlagen, geht es ab nach Hause. Aber die Griechen stehen unter Naturschutz, warum auch immer. Die sind einfach nur respektlos und frech. mehr

22.06.2015, 14:13 Uhr Thema: EZB-Geld für griechische Banken: Berliner Politiker fordern Sofort-Stopp der Notfallh Untreue.. ist es im strafrechtlichem Sinn, was die EZB da mit dem Geld der Euro Europäer macht. GR muss nur irgendetwas versprechen, was , ist ganz egal was und ob es stimmt, Hauptsache, ihr ewig lachender MP [...] mehr

22.06.2015, 13:58 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan Eine unfreiwillige Fehleinschätzung... Nicht unsympathisch, was Sie da schreiben, aber es fehlt an wirtschaftswissenschaftlicher Kompetenz, denn alle Ihre Behauptungen bleiben ohne Beweis. Europa kommt sehr gut ohne GR aus, allein der [...] mehr

18.06.2015, 10:45 Uhr Thema: Manöver "Noble Jump": Nato-General verteidigt Aufrüstung in Osteuropa Warum ähneln sich die Titelzeilen? Als sehr alter Schreiberling bin ich ein noch älterer Leser. Deshalb weiss ich, es erzählen die grossen Blätter der US Tagespresse seit dem 1. Weltkrieg immer wieder dummes Zeug von der Gefahr aus dem [...] mehr

17.06.2015, 16:29 Uhr Thema: Griechischer Euro-Austritt: Fünf Gründe für den Grexit - und fünf dagegen Pro und Contra,.. .., das würde heissen, man hat eine Wahl. Aber, edle Makrovolkswirte, wir wissen alle, es gibt keine Wahl. Folglich braucht man der Angelegenheit nichts Rationales implantieren. In jedem Fall muss man [...] mehr

13.06.2015, 19:26 Uhr Thema: Flüchtlinge im Mittelmeer: Start der EU-Mission gegen Schleuser droht zu scheitern Wir wollen die Dinge nicht beim Namen nennen! Die Frage ist, ob der Westen wegen eigener Probleme beim Nachwuchs der Bevölkerung und demzufolge tragischer Demographieentwicklung tatsächlich das Recht hat, anderen Nationen die jungen Leute zu [...] mehr

08.06.2015, 16:02 Uhr Thema: Gipfel in Elmau: Vereint gegen Russland Enttäuschung? Nein, wenn die närrischen 7 so tun, als ginge es darum, Probleme zu lösen, kann niemand enttäuscht sein, wenn nichts dabei heraus kommt, ausser vielleicht Kosten. Aber da wissen wir auch nicht so [...] mehr

15.04.2015, 19:19 Uhr Thema: Griechenland und der Euro: Rausschmiss ist keine Lösung Ruhig bleiben! Wer den Griechen seinerzeit mit ihren falschen Zahlen in den Euro half, soll jetzt jeden Cent dieser vorsätzlich falschen Entscheidung zahlen. Das ist nur konsequent, denn was können die Griechen [...] mehr

14.04.2015, 17:46 Uhr Thema: Folgen der Euro-Krise: IWF sagt lange Schwächephase in Europa voraus Ernst gemeint? Ständig muss ich bei Ihnen lesen, dass Inflation etwas ganz Tolles für das Wachstum ist. Eigentlich ist sie nur für Enteignung von Werten und zur Verbesserung volkswirtschaftlicher Daten geeignet . mehr

19.02.2015, 14:02 Uhr Thema: Varoufakis-Brief an Brüssel: Griechenland akzeptiert Bedingungen der Euro-Partner Wen wundert es? Es sind nicht " die Griechen", um die es hier geht. Die EU hilft reichen Griechen und dem dortigen politischem Establishment, der " normale Grieche" hat nichts davon, ausser, dass [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0