Benutzerprofil

Rechtskünstler

Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 27
13.06.2016, 13:21 Uhr

Echt nicht Wenn es Missstände gibt, müssen Köpfe rollen. Das bedeutet in einer parlamentarischen Demokratie die Abwahl der Parteien, die Regierung und Parlamentsmehrheit stellen. Das Problem ist nur, was tun, [...] mehr

07.12.2015, 09:19 Uhr

Realpolitik Das Scheitern an den ambitionierten Zielen ist absehbar. Wieviel Kraft und Zeit, nicht zuletzt auch Geld kosten werden durchgeführt. Derartige Klimagipfel, die bestenfalls mit wohlfeilen [...] mehr

03.02.2015, 11:46 Uhr

Novelle des AGG Wie schon jetzt auch privates Handeln in bestimmten Bereichen - Arbeitsrecht, Mietrecht - unter Kuratel des Antidiskrimierungsrechts stehen, sollte auch das Familienrecht eingehegt werden: Entweder 30 [...] mehr

29.01.2015, 08:56 Uhr

Vernunft - relativ? Nein, das sehe ich nicht so. Wenn griechische Konsumenten sich einen dt. SUV kaufen, ist es ihre Sache. Bezahlen gehört sich. Es ist doch wohl kaum der Verkäufer daran schuld, wenn der Käufer [...] mehr

29.01.2015, 08:47 Uhr

Durchwursteln völlig richtig. Aber bitte noch eine Runde weiterdenken. Gerettet werden nicht die einfachen oder Mittelstands-Griechen, sondern die Gläubiger der Staatsanleihen und des griechischen Staates. [...] mehr

26.01.2015, 09:14 Uhr

Lernerfolge kommen nicht von heute auf morgen. Das Trio infernale wird sich an der neuen Regierung ebenso abarbeiten wie umgekehrt und im Zweifel geht die verschwiemelte unredliche Politik zugunsten der [...] mehr

11.02.2014, 10:43 Uhr

Heilsam Das ist in jeder Hinsicht ein gutes Ergebnis. Es zwingt die Schweizer ebenso wie die dort lebenden Nichtschweizer zur Reflektion: Was wollen wir und wie wollen wir leben. Der Artikel ist Bestandteil [...] mehr

11.11.2013, 13:49 Uhr

Nur nebenbei ...weiß einer, ob die Insolvenzrechtsreform tatsächlich zu einem Rückgang von überschuldeten Haushalten geführt hat? - Gibt es eine Evalution zu diesem Gesetz? Und zur Sache selbst: Alles was hilft, [...] mehr

13.08.2013, 11:59 Uhr

Wein doch Na, geht's noch? - Verzweiflung und Verarmung der unteren Einkommensschichten? Da laufen mir die Krokodilstränen über das Gesicht. Der letzte Depp hat ein i-phone oder einen vergleichbaren [...] mehr

13.08.2013, 11:51 Uhr

pars pro toto Völlig richtig, Jammern ohne Grund und auf hohem Niveau. Eine der bedauerlichsten Eigenschaften politikverdrossener deutscher Bürger. Da hilft nur gehörige Auslandserfahrung in [...] mehr

16.04.2013, 14:02 Uhr

Son´Quatsch. Das Bankgeheimnis ist eine klassische Figur der besitzenden Klassen zur Verschleierung ihres Vermögens und eine notwendige Voraussetzung zu massenhafter Steuerhinterziehung. Gut, [...] mehr

18.03.2013, 13:38 Uhr

Das ist Demokratie Der Beitrag ist zwar nicht ganz fair, aber gibt als einer der wenigen, Raum für Gedanken über die AfD. Man muss sie nicht mögen oder gar wählen. Es ist in jedem Fall gut, dass es bald eine offene [...] mehr

06.03.2013, 11:37 Uhr

Durchsichtige Empörung Die Hysterie der Gutmenschen (wir sind die Guten, da Opfer!) kennt keine Grenzen und kein Amt, dass es nicht zu beschädigen gelte. Kleine lautstarke Gruppen heischen nach Öffentlichkeit auf [...] mehr

26.02.2013, 09:19 Uhr

na und Lustig geschrieben ohne Frage, aber realistisch? - Mir scheint das Feindbild männlicher Chef ideologisch überzeichnet, denn auch weibliche Chefinnen bedienen zum Teil und manchmal sogar mit [...] mehr

04.02.2013, 16:45 Uhr

in der Ruhe liegt die Kraft klar ist es für Rajoy schwer, sich mit seinem austerity-Kurs zu behaupten. Wie Toqueville schon vor 170 Jahren schrieb, regiert in der Demokratie in Nichtkrisenzeiten nur die Mittelmäßigkeit. Erst in [...] mehr

04.02.2013, 16:31 Uhr

Kinder-Armut Aber es ist eine ernste ökonomische Schieflage, wenn ein Berufstätiger für drei Rentner und ein halbes Kind aufkommen muß. So produktiv können wir gar nicht werden. Bei Fruchtbarkeitsziffern knapp [...] mehr

26.11.2012, 18:13 Uhr

Erwiderung [QUOTE=Leserbrief;11432611]Ähem, die brutalsten Diktaturen, die die arabische und persische Bevölkerung foltern und zu tausenden töten und Kriege gegeneinander führen haben ein Problem mit Israel. Ja [...] mehr

26.11.2012, 14:32 Uhr

Wohl kaum In welcher Welt leben Sie denn? - Es lässt tief blicken, Herrn Augstein zu verunglimpfen und in die rechte Ecke zu stecken. Mir kommen die Tränen, wenn ich diese Opferpose sehe, die Sie Israel [...] mehr

17.09.2012, 18:59 Uhr

Seltsam Wieso redet eigentlich niemand über das Video selbst? - Ich habe den 16-minütigen Trailer auf youtube gesehen und bin sicher, dass es ein recht billiger und unprofessioneller Beitrag zur [...] mehr

17.08.2012, 09:59 Uhr

Alternativlos? An Ruhepuls - das sehe ich nicht ganz so. Entscheidend ist der Zeitpunkt. Muss man jetzt bei Höchstständen Gold, Silber oder Aktien kaufen oder erst dann, wenn im kommenden "heißen Herbst" [...] mehr

Kartenbeiträge: 0