Benutzerprofil

Rechtskünstler

Registriert seit: 14.04.2011 Letzte Aktivität: 11.02.2014, 10:43 Uhr
Beiträge: 21
   

11.02.2014, 10:43 Uhr Thema: Umfrage zu Schweizer Volksentscheid: "Wir Deutschen treten ihnen ständig auf die Füße Heilsam Das ist in jeder Hinsicht ein gutes Ergebnis. Es zwingt die Schweizer ebenso wie die dort lebenden Nichtschweizer zur Reflektion: Was wollen wir und wie wollen wir leben. Der Artikel ist Bestandteil [...] mehr

11.11.2013, 13:49 Uhr Thema: Anonyme Insolvenzler: "Hallo, mein Name ist Simon, und ich bin pleite" Nur nebenbei ...weiß einer, ob die Insolvenzrechtsreform tatsächlich zu einem Rückgang von überschuldeten Haushalten geführt hat? - Gibt es eine Evalution zu diesem Gesetz? Und zur Sache selbst: Alles was hilft, [...] mehr

13.08.2013, 11:59 Uhr Thema: Inflation in Deutschland: Lebensmittel verteuern sich stark Wein doch Na, geht's noch? - Verzweiflung und Verarmung der unteren Einkommensschichten? Da laufen mir die Krokodilstränen über das Gesicht. Der letzte Depp hat ein i-phone oder einen vergleichbaren [...] mehr

13.08.2013, 11:51 Uhr Thema: Inflation in Deutschland: Lebensmittel verteuern sich stark pars pro toto Völlig richtig, Jammern ohne Grund und auf hohem Niveau. Eine der bedauerlichsten Eigenschaften politikverdrossener deutscher Bürger. Da hilft nur gehörige Auslandserfahrung in [...] mehr

16.04.2013, 14:02 Uhr Thema: Großaktion gegen Fiskusbetrug: Neue Steuer-CD löst bundesweite Razzien aus Son´Quatsch. Das Bankgeheimnis ist eine klassische Figur der besitzenden Klassen zur Verschleierung ihres Vermögens und eine notwendige Voraussetzung zu massenhafter Steuerhinterziehung. Gut, [...] mehr

18.03.2013, 13:38 Uhr Thema: Populisten-Partei "Alternative für Deutschland": Politik für Männer ab 50 Das ist Demokratie Der Beitrag ist zwar nicht ganz fair, aber gibt als einer der wenigen, Raum für Gedanken über die AfD. Man muss sie nicht mögen oder gar wählen. Es ist in jedem Fall gut, dass es bald eine offene [...] mehr

06.03.2013, 11:37 Uhr Thema: Sexismus-Debatte: #Aufschrei gegen Gauck Durchsichtige Empörung Die Hysterie der Gutmenschen (wir sind die Guten, da Opfer!) kennt keine Grenzen und kein Amt, dass es nicht zu beschädigen gelte. Kleine lautstarke Gruppen heischen nach Öffentlichkeit auf [...] mehr

26.02.2013, 09:19 Uhr Thema: Ratgeber zur Anti-Frauenförderung: "Achten Sie auf Testosteron" na und Lustig geschrieben ohne Frage, aber realistisch? - Mir scheint das Feindbild männlicher Chef ideologisch überzeichnet, denn auch weibliche Chefinnen bedienen zum Teil und manchmal sogar mit [...] mehr

04.02.2013, 16:45 Uhr Thema: Spaniens Premier Mariano Rajoy: Euro-Retter in Not in der Ruhe liegt die Kraft klar ist es für Rajoy schwer, sich mit seinem austerity-Kurs zu behaupten. Wie Toqueville schon vor 170 Jahren schrieb, regiert in der Demokratie in Nichtkrisenzeiten nur die Mittelmäßigkeit. Erst in [...] mehr

04.02.2013, 16:31 Uhr Thema: Bundesregierung: Die größten Flops der Familienpolitik Kinder-Armut Aber es ist eine ernste ökonomische Schieflage, wenn ein Berufstätiger für drei Rentner und ein halbes Kind aufkommen muß. So produktiv können wir gar nicht werden. Bei Fruchtbarkeitsziffern knapp [...] mehr

26.11.2012, 18:13 Uhr Thema: Debatte über Israel-Kritik: Überall Antisemiten Erwiderung [QUOTE=Leserbrief;11432611]Ähem, die brutalsten Diktaturen, die die arabische und persische Bevölkerung foltern und zu tausenden töten und Kriege gegeneinander führen haben ein Problem mit Israel. Ja [...] mehr

26.11.2012, 14:32 Uhr Thema: Debatte über Israel-Kritik: Überall Antisemiten Wohl kaum In welcher Welt leben Sie denn? - Es lässt tief blicken, Herrn Augstein zu verunglimpfen und in die rechte Ecke zu stecken. Mir kommen die Tränen, wenn ich diese Opferpose sehe, die Sie Israel [...] mehr

17.09.2012, 18:59 Uhr Thema: "Pro Deutschland" und das Hass-Video: Angriff der rechten Zündler Seltsam Wieso redet eigentlich niemand über das Video selbst? - Ich habe den 16-minütigen Trailer auf youtube gesehen und bin sicher, dass es ein recht billiger und unprofessioneller Beitrag zur [...] mehr

17.08.2012, 09:59 Uhr Thema: Dax-Plus trotz Schuldenkrise: Hoffnung auf Geldschwemme treibt Kurse nach oben Alternativlos? An Ruhepuls - das sehe ich nicht ganz so. Entscheidend ist der Zeitpunkt. Muss man jetzt bei Höchstständen Gold, Silber oder Aktien kaufen oder erst dann, wenn im kommenden "heißen Herbst" [...] mehr

15.08.2012, 09:39 Uhr Thema: Schwarzgeld in der Schweiz: Steuer-CD-Kauf löst Welle von Selbstanzeigen aus Schlupflöcher Sehr geehrter Purzelrechner, ich denke, die zwei größten Schlupflöcher bei dem geplanten Steuerabkommen zwischen D und CH liegen auf der Hand. Erstens basiert es auf dem Vertrauen der deutschen Seite, [...] mehr

08.08.2012, 10:35 Uhr Thema: Standard & Poor's: Rating-Agentur senkt Ausblick für Griechenland Klartext Man muß Standard & Poors dankbar dafür sein, dass sie im Gegensatz zur "Troika" die Realität ungeschminkt zeigt. Die Wahrheit tut meist weh und wird noch viel schlimmer, wenn die große [...] mehr

03.08.2012, 17:15 Uhr Thema: Reichensteuer und Co.: Angriff der Umverteiler wie denn nun Was will der Beitrag insinuieren? - Umverteilung ist pfuipfui oder was. Der nachfolgende Inhalt ist hingegen relativ sachlich in der Darstellung der Optionen und hat womöglich sogar Sympathien für die [...] mehr

15.08.2011, 09:53 Uhr Thema: Börsenturbulenzen: EU-Kommission kritisiert Panik an*Finanzmärkten Bigott Fragt sich, ob Olli Rehn als Investor nicht genauso reagiert hätte. Das viel geschmähte Herdenverhalten beklagen bislang nur diejenigen, die das Geld anderer ausgeben. Aber das eigentliche Problem ist [...] mehr

06.08.2011, 13:38 Uhr Thema: Standard & Poor's: Rating-Agentur entzieht Amerika die Bestnote Immer feste druff na und? - Ist das nicht das alte Spiel, den Überbringer schlechter Nachrichten zu prügeln? Erst waren die Ratingagenturen bei den komplexen Produkten aus dem Subprimesektor zu lasch, jetzt sollen [...] mehr

06.08.2011, 13:30 Uhr Thema: Immobilienmarkt: Warum*sich Investments in Uni-Städten oft besonders lohnen Gute Idee Den Artikel finde ich plausibel. Beliebte Uni-Städte waren schon immer ein Graus für Studis, was die Möglichkeiten und Kosten von Unterkünften anging. Umgekehrt wird daraus ein Schuh für den [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0