Benutzerprofil

tkgdfk

Registriert seit: 16.04.2011
Beiträge: 441
28.01.2016, 17:26 Uhr

Ami-Faschisten Die NATO-Faschisten wollen natürlich alle Andersdenkenden umbringen, ob in der Türkei, Syrien, Jemen oder anderswo, natürlich auch in Libyen. Sie haben die Gaddafi-Familie ausgelöscht und ihre [...] mehr

26.12.2015, 22:11 Uhr

Die bösen Russen Ihre Beiträge erinnern mich an Gerhard Löwenthal vom "ZDF"-Magazin in den achtziger Jahren, auch da gings von Anfang bis Ende nur um die "bösen Russen", die angeblich für alles [...] mehr

26.12.2015, 18:14 Uhr

Ai AI ist eine britische Regierungsorganisation und ein NATO-Sprachrohr, diese Leute haben tatsächlich Camerons Libyen-Massaker als "Schutz von Zivilisten" bezeichnet und bestritten, das [...] mehr

30.05.2015, 12:45 Uhr

Antiameikanismus wenn man die grausamen Verbrechen der NATO-Staaten in Libyen, Irak und Syrien anprangert ist das für Leute wie Sie "Antiamerikanismus" oder eine "Verschwörungstheorie". Was [...] mehr

07.10.2014, 19:28 Uhr

IS-NATO CVonnection NATO-Faschismus stoppen! mehr

25.02.2014, 14:31 Uhr

Nur gucken - nicht anfassen, Frau Timoschenko zieht demnächst ein, also Finger weg! mehr

16.01.2014, 17:42 Uhr

abartig Jeden Tag gehen im Libanon Bomben der Saudi-Agenten in schiitischen Wohnvierteln hoch und das Fake-Tribunal in den Haag macht fröhlich mit bei der Jagd auf Hisbollah und Syrien. Die wahren Verbrecher [...] mehr

09.01.2014, 19:34 Uhr

Unterstützung von Faschisten Die Terrorfaschisten von der regierenden Franco-Partei führen ihren Vernichtungsfeldzug gegen die baskische Zivilbevölkrerung mit unverminderter Brutalität weiter, nur ganz besonders [...] mehr

21.10.2013, 17:28 Uhr

Das war mal, in der jetzigen Form würden die Kroaten bei der WM aber kaum die Vorrunde überstehen, die Isländer haben da durchaus eine kleine Chance. mehr

21.10.2013, 15:10 Uhr

optional Brüderle war eben schon immer unberechenbar! mehr

21.10.2013, 15:04 Uhr

Schade, die vier stärksten Teams untereinander, dagegen sind Griechenland, Rumänien, Kroatien oder Island sicherlich keine Berreicherung für die WM. Sollten sich Portugal, Griechenland, Kroatien und [...] mehr

18.05.2013, 15:39 Uhr

Bei dem angeblichen Giftgasangriff sind höchstens 2000 Menschen getötet worden, man weiß bis heute nicht genau ob es der Irak oder der Iran war. Die drei Golfkriege wurden von den USA begangen [...] mehr

18.05.2013, 15:28 Uhr

Hört sich ja alles schön an, aber damit wollen Sie doch nur davon ablenken das die NATO-Staaten aus rein egoistischen Gründen ein Land nach dem anderen angreifen und es in die Steinzeit [...] mehr

18.05.2013, 14:30 Uhr

Der Eindruck ist nicht unzutreffend. Die Wahlen waren eine Farce, nur ein Bruchteil der Menschen durften überhaupt wählen, es waren nur pro-NATO Parteien zugelassen und die Wahllokale wurden von [...] mehr

18.05.2013, 14:04 Uhr

Sie erwecken den Eindruck als ob die Gewalttaten der Islamisten in Libyen dem Aufbau einer Demokratie gelten würden. Wer auch nur ein bißchen Verstand hat weiß das die Islamisten gerade ein [...] mehr

18.05.2013, 13:38 Uhr

Schönrednerei Was Sie machen ist nichts als Schönrednerei. Wann sind wegen Saddam Hundertausende ums Leben gekommen? Die NATO hat das Land zweimal angeriffen, was kann Saddam dafür? Der Lebensstandart ist [...] mehr

18.05.2013, 13:27 Uhr

Die US-Marionette ist nun tot, jahrzehntelang hat er in Saus uns Braus gelebt und seine Opfer verhöhnt, auch das konnte er nur mit westlicher Unterstützung. Nie kam der angeblich demokratische Westen [...] mehr

13.05.2013, 13:24 Uhr

Solche Videos gab es auch schon in Libyen, sie zeigten wie die Islamisten ihre Opfer zu Tode folterten. Diese brutalen Faschisten werden von den NATO-Fans bis heute als sogenannte [...] mehr

12.05.2013, 14:40 Uhr

Nanatürlich ist das Obama-Regime für die Angriffe verantwortlich, wie es für alles verantwortlich ist was zur Zeit in Libyen passiert. Entführungen, Folter, Mord - das alles wurde von den USA in [...] mehr

10.05.2013, 15:20 Uhr

Heuchelei Sie wollen uns doch nicht erzählen das wenn diese Dame die Macht in Cuba hätte es dort Meinungsfreiheit gäbe? Wer dann noch den Mund aufmachen würde wäre ganz schnell tot, so wie in Libyen, wo [...] mehr

Kartenbeiträge: 0