Benutzerprofil

mrotz

Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 1442
   

25.08.2015, 15:52 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Ohne diesen Artikel gelesen zu haben, kenne ich die Studie auf ide er sich höchstwahrscheinlcih bezieht: Es ist trivial, wenn die Dinger hintereinander stehen. Aber sobald man wirklcih große [...] mehr

25.08.2015, 09:18 Uhr Thema: Amnesty-Bericht: Saudi-Arabien exekutiert 175 Menschen in einem Jahr In den USA ein wenig weniger http://de.statista.com/statistik/daten/studie/419876/umfrage/zahl-der-hinrichtungen-in-den-usa/ aber die Prozesse laufen dort wahrscheinlcih genauso wenig [...] mehr

25.08.2015, 08:47 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts > Echte Forschung, das ist Projektarbeit. Mithin hat jedes Projekt > einen Anfang und ein Ende. Was bedeutet, dass auch die > Anstellungen zweckmäßigerweise befristet sind. Gut. [...] mehr

25.08.2015, 08:44 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Echte Wissenschaft ist keine Projektarbeit. Der Bau einer Maschine, das verlegen von Rohren, etc. dies ist Projektarbeit, aber doch nicht Wissenschaft! mfg mehr

24.08.2015, 14:23 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts > Wussten Sie, dass der Finanzsektor jede Menge Mathematiker, > Physiker und Computerexperten beschaeftigt Die meisten würden lieber forschen, sind aber gezwungen Ihre Seele für solch [...] mehr

20.08.2015, 16:01 Uhr Thema: Reparatur von Unfallwagen: BGH stoppt Trickserei bei Totalschäden Noch größer ist aber der Unterschied zwischen dem Kaufpreis eines vergleichbaren Wagens und dem Wiederbeschaffungswertes! Wiederbeschaffungswert ist lachhaft! mehr

20.08.2015, 08:59 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts > Denn Wissenschaft ist nun mal eine Aneinanderreihung von > Forschungsprojekten. NEIN! Der Staat sieht dies so (weil die Leute mit dem Geld keine Ahnung haben) und es wird von [...] mehr

19.08.2015, 13:38 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Lassen Sie mich raten, sie sind Ingenieur, oder haben ein Ingenieursnahes fach studiert. So etwas funktioniert weder bei Mathematik noch bei richtigen Naturwissenschaften. mfg mehr

19.08.2015, 08:41 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts So kann man Forschung auch ruinieren. Auch richtige Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften wäre nach Ihrer Definition Brotlos. Trotz derer enormen Wichtigkeit ist sie dies leider auch in [...] mehr

18.08.2015, 23:59 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Es gibt einfach schon zu viele Promotionsstellen. Die Promotion ist für den Wissenschaftlcihen nachwus gedacht. Nicht für die Wirtschaft. Für die Wirtschaft benötigt man keine Promotion. mfg mehr

18.08.2015, 23:53 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Sie glauben doch nicht wirklich, daß der Mathematiker mit Nebenfach Informatik in Frankfurt MIT 48 noch igrnedeinen Job finden wird. mehr

18.08.2015, 15:42 Uhr Thema: Frag die Karriereberaterin: Diese Lücke im Lebenslauf - soll ich die Wahrheit sagen? Eigentlcih sollte man doch die selbt gewählten Lücken erklären müssen, wenn denn überhaupt. Niemand kann etwas für eine nicht selbtgewählte Lücke. Weshalb sollte mans ich dafür rechtefrtigen [...] mehr

18.08.2015, 14:56 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Das Beispiel mag schlecht gewählt sein, ist aber bei Naturwissenschaftlern und Mathematikern keineswegs anders. mehr

18.08.2015, 14:29 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Wenn jeder nach der Promotion die Uni verließe, gäbe es keinen Wissenschaftler, den Sie hätten einstellen können und es gäbe auch keinerlei Akademischen Nachwuchs. mfg mehr

18.08.2015, 14:24 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Weil Wissenschaft Freude macht? Weil mit wachsender Zahlder veröffentlichungen vielelicht doch ncoh die Möglichkeit steigt irgendwo eine Professur zu ergattern? mfg mehr

18.08.2015, 14:08 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Dann gibt es shclciht zu viele Post-Doc und Juniorprofessorstelle. Ganz einfach. Der Flaschenhals, wenn man Ihn nicht verhindern will, muss viel früher ansetzen. Am besten schon bei der [...] mehr

18.08.2015, 14:06 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Dieses Modell funktioniert vielleicht für medizin, jura, BWL und Ingenieurstätigkeiten. In richtigen Wissenschaften, z.B. Physik gibt es keine Industrie in der die Top - Forschung angesiedelt [...] mehr

18.08.2015, 13:55 Uhr Thema: Wissenschaftliche Mitarbeiter: Nach zwölf Jahren kommt das Nichts Es gibt aber praktisch nur befristete Verträge. Auch der Anshclussvertrag des Anschlussvertrages wird befritste sein. Bis dann zwölf Jahre um sind. Dann ist man entweder Professor order Hartz IV [...] mehr

17.08.2015, 22:49 Uhr Thema: Kettenverträge an Unis: "Mein Chef versprach mir eine feste Stelle - sie kam nie" Ernstgemeinte Antwort: Fragen Sie doch den Mutimilliardär, ob er nicht 10 Stellen stiften mag. mfg mehr

14.08.2015, 16:40 Uhr Thema: Jugendschutz: Reddit sperrt Forum für Todesvideos - ausschließlich für deutsche Nutze Hört dies mit der BPJM denn nie auf...?! mehr

   
Kartenbeiträge: 0