Benutzerprofil

mrotz

Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 3104
Seite 1 von 156
22.06.2018, 09:14 Uhr

Wenn der "Ökostrom" weiter ausgebaut wird, zahlen bald alle 50 cent pro kWh. mfg mehr

22.06.2018, 09:13 Uhr

Der Artikel war diesbezüglich gar nciht sooo schlimm. Es wird ja von 100000 kWh/Jahr geschrieben, was ansich dann eine Durchschnittsleistung ist. mfg mehr

22.06.2018, 09:12 Uhr

Man könnte dieser Anlage zu Gute halten, daß ein Mühlrad einen Fisch, der drüber geschleift wird nicht unbedingt schreddert. Aber ansosnten: Die Leistung reicht eigentlich nur für einen haushalt. [...] mehr

22.06.2018, 09:02 Uhr

Ein Mühlrad schreddert Fische eher weniger. Dafür verzichtet man halt auf Wirkungsgrad.... Aber ja. Wasserkraft auch massisvt ausgebaut wird nicht viel bringen. mfg mehr

22.06.2018, 08:59 Uhr

100000kWh pro Jahr sind im Schnitt 11 kW. Das ist die Leistung, die ca ein 4-Platten Elektroherd zieht, wenn alles gleichzeitig heizt. In Spitzenzeiten reicht die Erzeugung also gerademal für [...] mehr

18.05.2018, 08:05 Uhr

> Kaufen wir in den USA ist das Geld einfach nur "weg". Nein. Deutschland z.B. hat einen Export-Überschuss. Die USA einen Importüberschuss. Sowohl in Summe als direkt zwischen [...] mehr

08.05.2018, 14:07 Uhr

D ist total überreglementiert. Und wer meint, D könnte in Umwelttechnik was reißen: "selten so gelacht" mehr

08.05.2018, 14:05 Uhr

Das duale System hat verdient zu sterben. Keine Innovation, kein echtes Recycling, nur Bürokratie und Geldschinderei. mehr

17.04.2018, 19:12 Uhr

Die Angst vor den Strafen hat bei facebook zu einer absoluten, von Maas gewollten Überreaktion geführt. --> Zensur, perfide eingefädelt. Die Zahl der Mitarbeiter in der Behörde ist irrelevant. [...] mehr

09.04.2018, 13:40 Uhr

Eine mögliche Ursache der Erkrankung wäre folgendes: Die Osteoblasten werden lokal gehemmt und die Osteoklasten tun ihr normales Tagwerk. Die Ursache der Hemmung wiederum könnte dann [...] mehr

09.04.2018, 07:54 Uhr

Die Lösung wäre: - Uni für die Ausbildung - Außeruniversitäre Einrichtungen, um fest angestellt zu forschen. Aber da die Außeruniversitären Einrichtungen auch hauptsächlich mit Doktoranden [...] mehr

20.03.2018, 13:29 Uhr

Nichts gegen Krankenpfleger, aber: Krankenpfleger: 3 Jahre Ausbildung, Realschulabschluss Arzt: 6 Jahre Facharztausbildung. 6 Jahre Studium, 2-3 Jahre Oberstufe zum Abitur. Macht dann 3 [...] mehr

16.03.2018, 12:57 Uhr

Ganz einfaches Argument: Die Verluste hätten höher sein können und für die geringeren Verluste gibts die Belohnung.... :D mehr

12.03.2018, 12:18 Uhr

Gibt es auch in der Wissenschaft. Nur ohne echten Status und ohne viel Geld. Dort konkurrieren dann 200 Leute um eine einzige feste Stelle.... Gibt ja nicht umsonst den Spruch: "Wer am [...] mehr

12.03.2018, 09:23 Uhr

Und Wasserstoff entweicht selbst direkt durchs Metall.... Steigt dann in der Athmosphäre auf, zerstört dabei die Ozonschicht und der Rest verschwindet auf nimmerwiedersehen im all... Wenn [...] mehr

12.03.2018, 09:20 Uhr

Zu Zeiten des Strommonopols, war der Strompreis deutlich billiger. Dann kam die Liberalisierung mit die teuren Oevrhead verlangt. ->Stromrpeis steigt Dann muss natürlich untaugliches [...] mehr

12.03.2018, 09:05 Uhr

Wenn die Verwaltung (ARGE) sich anmaßt, das verfassungsrechtlich definierte ExistenzMINIMUM, kürzen zu können.... .... dann solte eigentlich klar sein, daß neben Obdachlosigkeit, Verhungern [...] mehr

09.03.2018, 14:05 Uhr

Es dürfte aber ncihts kosten. Und so lange wir ein Datenschutzgesetz haben, das die Existenz der Schufa zulässt, könnten wir uns den teuren Datenschutz sowieso gleich sparen. mfg mehr

09.03.2018, 08:24 Uhr

Das würde für viele Europäer eine ziemliche einschränkung sein, oder kennt hier jemand etwas besseres als das Amazon EC2 grid? mfg mehr

09.03.2018, 08:16 Uhr

Dann ist der nächste Schritt, selbst hochwertigen Stahl zu produzieren. Wenn aber die Stahlindustrie in einer Abwärtsspirale nach unten ist, kann sie auch nichts investieren. Ob die Zölle dies [...] mehr

Seite 1 von 156