Benutzerprofil

mrotz

Registriert seit: 18.04.2011 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 7:49 Uhr
Beiträge: 1060
   

18.09.2014, 17:31 Uhr Thema: Schüler für Sexualkunde-Reform: "Wir wollen Antworten" super >So sollen etwa Schulbücher danach ausgesucht werden, ob >sie die Vielfalt sexueller Identitäten berücksichtigen. Also werden dann in Zukunft die Mathebücher nicht nach fachlichen Kriterien [...] mehr

13.09.2014, 15:39 Uhr Thema: Gender-Debatte: Geht doch lieber boxen! Es sind nur ein paar "Akademiker" die unbedingt gendern wollen. Alle anderen sind angeschissen, über so etwas überhaupt diskutieren zu müssen. Sprache ist Sprache und verändert sich [...] mehr

12.09.2014, 19:23 Uhr Thema: Ebola-Warnung der WHO: Tausende Neu-Infizierte in den kommenden drei Wochen Diese Medikamente stehen aber nur in unzureichender menge zur Verfügung. Man wird nur durch Quarantäne der Lager Herr werden können. mfg mehr

10.09.2014, 10:07 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Die Jungen sollen das machen, was sie können und Ihnen freude bereitet. Alles andere führt zu nichts. und irgendwelche trends ändern sich alle 5 Jahre. Wer natürlich nichts kann, muß einem Trend [...] mehr

10.09.2014, 09:31 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen >Ist die Politik schuld daran, dass sich die Menschen in >Ihrem Bekanntenkreis auf Jobs an der Uni fixieren? Was man in der Wirtschaft mehr verdient als an der Uni würde ich mal [...] mehr

09.09.2014, 22:46 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest "Andere Stoffe aus der Botanik nehmen und verändern ist nicht mehr natürlich, weswegen ihr rückrudern auf botanischen " Eben nicht!!! > Als natürliches Aroma wird in der [...] mehr

09.09.2014, 22:37 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Aber es könnte trotzdem ein Verfahren entwickelt worden sein, das diese Anforderungen erfüllt. Ein Nichtexistenzbeweis ist so nicht zu erbringen. Man kann eben nicht logisch Nachweisen, daß es [...] mehr

09.09.2014, 22:35 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Die Argumentation der Stiftung ist schlüssig unlogisch. Ein Nichtexistenzbeweis kann so nicht erbracht werden. Man zelebriert nur die eigene Dummheit und Arroganz. mehr

09.09.2014, 22:31 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Ritter Sport darf nicht die Betriebsgeheimnisse von Symrise ausplaudern! Was erwarten sie? mehr

09.09.2014, 22:29 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Sie kann nur logisch falsch sein. Denn die Aussage über eine Nichtexistenz ist so einfach nicht. mehr

09.09.2014, 22:27 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Es ging auch nie um Vanilleschoten. Das hat nie jemand behauptet. mehr

09.09.2014, 22:26 Uhr Thema: Ritter Sport: Die Schoko-Pleite der Stiftung Warentest Nehmen Sie doch einmal an, Symrise schummelt nicht und versetzen sich in deren Lage: Die "Lehrmeinung" ist, Piperonal könne nicht kostengünstig aus botanischen Quellen in [...] mehr

09.09.2014, 12:08 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Russland droht Europa mit reduzierter Gas-Lieferung Und wer zeigt der Ukraine die Grenzen, damit diese Ihre GasRECHNUNG bezahlen? mehr

09.09.2014, 12:06 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Russland droht Europa mit reduzierter Gas-Lieferung Stromsperre Zahlt jemand seine Stromrechnung nicht und dem Kunden wird darauf hin der Strom abgestellt, ist ein Reimport vom Nachbar möglich, nur eben vertraglich verboten. Der Fall hier ist ähnlich. mehr

09.09.2014, 11:03 Uhr Thema: Zwischenbericht: MH17 von "zahlreichen Objekten durchlöchert" Die Ukrainische Armee hat bereits vor einigen Jahren ein Passagierflugzeug runtergeholt. Das versehentlcihe Abschießen von zivilen Maschinen passiert somit auch normalen Armeen, insbesondere der [...] mehr

08.09.2014, 08:26 Uhr Thema: Bundesregierung zu Flug MH17: Keine "gesicherten Erkenntnisse" über Abschuss youtube hat einen Zeitzonenbug mehr

05.09.2014, 08:42 Uhr Thema: FuckUpNights: Mist gebaut und stolz darauf In D ist doch die Wahrscheinlichkeit zu scheitern 1. Wer in D derzeit ein Unternehmen gründet kann nur verückt sein. mfg mehr

04.09.2014, 14:36 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Da wird vermutlich nur drinstehen, daß das Flugzeug abgestürzt ist. mehr

04.09.2014, 13:57 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun >harmlose Mädels für lächerliche Aktionen zwei Jahre in >den Gulag geworfen. Diese harmlosen Mädels würden bei uns genauso verknackt. mehr

04.09.2014, 13:53 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Lösung so einfach: - Ukraine als föderaler Staat, bei dem der Osten auch was mitzureden hat - Ukraine nicht in die NATO - Ukraine nicht in die EU fertig mfg mehr

   
Kartenbeiträge: 0