Benutzerprofil

nickleby

Registriert seit: 22.04.2011
Beiträge: 1359
   

18.04.2015, 14:42 Uhr Thema: Tierische Zusatzstoffe: Wo überall Schwein drinsteckt Wir leben in einer Das heißt. unsere europäische Kultur basiert auf dem Schwein als Hauptträger zivilisatorischen Hintergrunds. Seit Jahrtausenden ist das Schwein intergraler Bestandteil unserer entwickelten Hochkultur, [...] mehr

17.04.2015, 19:13 Uhr Thema: Nervöse Anleger: Grexit-Angst drückt deutsche Börse tief ins Minus Greichenlands Hoffnung Die hunderten von Milliarden Euros sind verloren, das griechische Volk aber nicht. Es hat außerhalb des Euros eine blühende Zukunft vor Augen, und zwar durch Russland und durch die 'goldene [...] mehr

14.04.2015, 17:34 Uhr Thema: Reaktionen auf Tröglitz: Stunde der Heuchler Wohin mit den Flüchtlingen ? Helft ihnen in Afrika. Hier sind sie in einer für sie ungewohnten Umwelt. Wir haben hier in Europa genügend eigene Problem : Ukraine, Putins Russland, Krisenstaaten im Süden. Eurokrise, [...] mehr

14.04.2015, 16:17 Uhr Thema: Reaktionen auf Tröglitz: Stunde der Heuchler Solidarität ? Sie lkässt sich nicht per Dekret durchsetzen. Die Bunderepublik gehört zu den am dichtest besiedelten Ländern der Welt, sie nimmt seit Jahren die meisten Flüchtlinge und Asylbewerber auf, sie gibt [...] mehr

14.04.2015, 11:12 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Ihr Beitrag erwähnt nicht die Prämisse, die ich aufgestellt. Ich sprach von 'potentieller' Mutterschaft, nicht aber von 'obligatorischer' Somit sind Ihre Ausführungen obsolet und gehen am Sinn [...] mehr

14.04.2015, 11:03 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Ihre Argumentation ist vordergründig und geht daher nicht auf den zugrundeliegenden Gedanken des Menschseins ein. Jede Frau ist eine potentielle Mutter und entspricht damit der Anlage durch die [...] mehr

13.04.2015, 18:34 Uhr Thema: Debatte um #regrettingmotherhood: Mütter, die keine sein wollen Jede Frau ist eine potentielle Mutter Darüber sollten sich Frauen freuen. Es gibt Tausende, die gern Mutter wären, es aber aus biologischen oder psychischen Gründen sicht sein können. Wie verhöhnt müssen sich diese Frauen nun vorkommen, [...] mehr

13.04.2015, 16:44 Uhr Thema: Clintons Kandidatur um die US-Präsidentschaft: Die große Bekannte Was ist mit Abraham Lincoln ? Damit verkennen Sie die grundlegende Idee der US. Verfassung. Lincon war Reublikaner (GOP). Die Werte dieser Partei wurden durch diesen Mann bestens verkörpert. Die Lincolnsche Tradition lebt [...] mehr

13.04.2015, 16:15 Uhr Thema: Reporter der "Washington Post": Iran klagt US-Journalist wegen Spionage an @9 Der Iran stellt sich seit 1979 - seit Khomeini - außerhalb des Völkerrechts- siehe Überfall auf die amerikanische Botschaft. Die Hunderttausende, die den Iran verlassen, gehen nicht weg, weil es [...] mehr

13.04.2015, 06:57 Uhr Thema: Clintons Kandidatur um die US-Präsidentschaft: Die große Bekannte Die Dynastie Clinton ? Sinnvoller wäre es, einen Republikaner zu wählen, da er die Führungsmacht USA wiederherstellt und zudem die tragenden konservativen Werte der USA schätzt und schützt mehr

13.04.2015, 06:31 Uhr Thema: Reporter der "Washington Post": Iran klagt US-Journalist wegen Spionage an Da siehtr man es Der Iran ist ein Terrorstaat, mit dem man nicht verhandeln kann. Darum hilt als einzige Konsequenz Unnachsictige Sanktionen : alle Bereioche der Wirtschaft, durchgängig und für jeden Iraner [...] mehr

11.04.2015, 15:10 Uhr Thema: Flüchtlingsheim in Leipzig: "In Syrien stirbst du schnell, hier stirbst du langsam" Menschlichkeit Deutschland ist das gastfreundlichste Land in Europa. Zu uns kommen die Flüchtlinge, die Asylbewerber, die Migranten, weil sie wissen, dass sie hier beschützt, versorgt und in jeder Hinsicht [...] mehr

11.04.2015, 12:01 Uhr Thema: Flüchtlinge: Tut wenigstens so, als wärt ihr nicht hilflos Flüchtlinge Afrika ist groß. Dreimal so groß wie Europa. Man kann doch die Flüchtlinge im Norden Afrikas in Lagern unterbringen, sie dort versorgen, sie dort weiterbilden, damit sie dann wieder in ihre [...] mehr

11.04.2015, 11:36 Uhr Thema: Flüchtlingsheim in Leipzig: "In Syrien stirbst du schnell, hier stirbst du langsam" Was tun ? ? Die Städte seien überfordertn, so sagen sie. Man muss nur die lokalen Gebühren und Steuern erhöhen. Dann wird man auch den anfallenden Flüchtlingskosten gerecht. Wenn das nicht reicht, müssen die [...] mehr

09.04.2015, 09:41 Uhr Thema: Krieg auf der Arabischen Halbinsel: Kerry warnt Iran vor weiterer Einmischung im Jeme Kerry hat Recht der Iran will die gesamte Gegend destabilisieren, damit Saudi-Aarbien einen Umsturz erlebt. Der Westen ist so dumm und blauäugig, mit dem fanattisiertern Iran Verträge abzuschließen. Die Mullahs [...] mehr

09.04.2015, 09:37 Uhr Thema: Hungersnot: Uno bittet um 111 Millionen Dollar für Nordkorea Wahnsinn Lasst die Finger davon : keine Hilfe für Norkorea. Das Geld versickert und kommt nicht bei den leuten an, sondern nur bei Kim und seinen Paladinen mehr

09.04.2015, 09:34 Uhr Thema: Staatshilfen für Griechenland: Es zieht sich Unentschlossenheit regiert Europa Den Griechen jetzt nicht die rote Karte zu zeigen, ist ein politisches Verbrechen, denn die Fehler der Griechen, ihre Mauscheleien und Lügereien werden sich fortsetzen und in den anderen Krisenstaaten [...] mehr

08.04.2015, 11:43 Uhr Thema: Junge Banker in London: Deal! zu jung, zu groß, zu wichtig Sie schießen zu schnell ins Kraut und können daher nicht die innere Balance und Bilanz finden Solon von Atrhen sagte mal "nichts zu sehr". Wie wahr. Diese jungen Banklangestellten [...] mehr

07.04.2015, 18:55 Uhr Thema: Griechenlands Geldnot: Auf zum Endspurt, der nie endet Griechenland : Lebwohl Man kann den Griechen nur wünschen, außerhalb des Euroraums glücklich zu werden. Sie können ja in der EU bleiben, aber nicht im Euro. Griechenland ist ein Klotz am Bein, behindert Europa. mehr

07.04.2015, 10:49 Uhr Thema: Prozess zum Attentat in Boston: Entscheidung über Leben und Tod Todesstrafe In diesem Fal, wie auch bei Kindesmördern, ist die Todesstrafe ein gerechtes und angezeigtes Mittel der Rechtsprechung. mehr

   
Kartenbeiträge: 0