Benutzerprofil

nickleby

Registriert seit: 22.04.2011
Beiträge: 2282
Seite 1 von 115
11.12.2017, 13:31 Uhr

Erdiogans Märchenstunde Diese Zahl zu verkündigen oder sie mit belastbarem Matreial zu untermauern sind zwei total unterschiedliche Dinge. Wer Erdfogan glaubt, ist ein Pahantast. So wie es sich mit den Anschuldigungen [...] mehr

05.12.2017, 11:55 Uhr

Üben !!! Die Schüler müssen schreiben, auswendiglernen, kopfrechnen und ihre Hausarbeiten erledigen. Sie sind zu Aufmerksamkeit und ordentlichem Verhalten in der Schule zu erziehen, und zwar mit Respekt vor [...] mehr

03.12.2017, 11:33 Uhr

Donald Trump handelt Es ist nur zu verständlich, dass die USA sich aus dem Abkommen zurückziehen. Das sollte Deutschland auch tun. Die Flüchtlingsschwemme des Jahres 2015, von Angela Merkel verursacht, hat unser [...] mehr

02.12.2017, 13:06 Uhr

Antifa.... Diese "Antifaschisten" leiden unter der irrigen Vorstellung, dass sie wüssten, was einem demokratischen Staat gut tue. Sie sind in ihrem Auftreten nicht viel anders als die braunen [...] mehr

02.12.2017, 06:50 Uhr

das wirkliche Problem.. es ist nicht die Mütterrente, die Bürgerversicherung oder der Soli, sondern die Einwanderung. Die Furcht der Deutschen vor dem Islam und den Anhängern dieser Religion ist real, wie die Anschläge [...] mehr

29.11.2017, 16:50 Uhr

"Call of Duty" Anwesenheitspflicht in den Vorlesung bedeutet "Overkill". Vorlesungen, die parallel zu den Seminaren laufen und wichtige Informationen bringen, sollten von den Studenten besucht werden, aber [...] mehr

28.11.2017, 15:40 Uhr

Masse statt Klasse in meinem Bekanten-und Freundeskreis, auch aus den Berichten meiner Kinder lässt sich feststellen, dass der Bildungsgrad und der Wissensstand der heutigen Studenten beklaggenswert ist. Abgesehen [...] mehr

27.11.2017, 09:58 Uhr

Quereinsteiger Sie sind guten Willens, lassen sich teilweise vom Geld locken und sind erstaunt über die nicht unerheblichen Angforderungen, die der Lehrberuf mit sich bringt. Das iszt eine fundamenatle Erkenntnis, [...] mehr

25.11.2017, 12:19 Uhr

Der Iran bleibt das, was er ist.... Wenn, wie im Artikel zu lesen ist, die Geständnisse unter Zwang und Folter erpresst wurden, sind sie verbrecherisch erworben und damit wertlos. Das, wiederum lässt den Iran erscheinen als das, was er [...] mehr

25.11.2017, 10:53 Uhr

Der brave Martin Schulz Herr Schulz ist ein ehrenwerter Mann, dem nichts ferner läge als das Wohl unseres Landes zu vernachlässigen. Auch ist zu bedenken, dass es wohl jeden hart träfe, wenn man vom 'Hosianna zum Kreuziget [...] mehr

24.11.2017, 18:12 Uhr

Jusos, die Vorhut von gestern Die Geschichte der Jusos zeigt klar auf, dass diese Organisation sich ständig vergaloppiert hat und Phantasmagorien produziert hat, die freiheitliche Demokratie verunglimpft hat, Sympathie mit der DDR [...] mehr

21.11.2017, 19:13 Uhr

Martin Schulz' unzeitgemäße Betrachtungen Hier wird deutlich, dass Herr Schulz überhaupt nichts verstanden hat. Siemens hat aufgrund des Wandels in der Energiepolitik nur ide Schlussfolgerungen gezogen, nämlich dahinheghend, dass man mit [...] mehr

20.11.2017, 08:05 Uhr

Logische Entwicklung Da die Grünen nicht bereit sind, in der Flüchtlingsfrage entscheidende Flexibilität zu zeigen und den Familiennachzug unbedingt wollen, ist es nur konsequent, die Verhandlungen platzen zu lasssen. Die [...] mehr

17.11.2017, 19:36 Uhr

Neuwahlen sind die einzig korrekte Antwort 1. dann bekommen wir neues Personal 2. Die politische Bühen wird bunter 3. Neue Themen beherrschen das Feld 4. Demokraten bewähren sich. mehr

06.11.2017, 08:06 Uhr

Drahtseilakt Hier wird deutlich, was von einer europäischen Solidarität zu halten ist : nichts. Puidemont hat einen eklatanten Verfassungsbruch zu verantworten. Er ist ins Ausland geflüchtet , nach Belgien, weil [...] mehr

05.11.2017, 16:23 Uhr

Fiat iustitia Herr Puigdgmont wusste was er tat und muss nun mit den rec htlcihen Konsequenzen leben. Es ist klar, dass seine Tat nun vor einem spanischen Gericht verhandeltt wird. Zu loben ist jedoch, dass sich [...] mehr

05.11.2017, 16:15 Uhr

Rechtsstaat Nicht zu billigen ist, dass man Im Artikel Gesetzesbrecher beschönigend "Aktivisten" nennt. Die Außerkraftsetzung rechtsstaatlicher Notrmen und Regeln ist deren politisches Ziel. Der Verstoß [...] mehr

28.10.2017, 16:36 Uhr

Es lebe das Brauchtum Schlachtfest mit fröhlicher Musik und einer ordentlichen Schlachtplatte, Das kenne ich aus meiner Kindheit und es hat immer viel Freude bereitet. Es ist gut, dass in der Schweiz dieses alte Brauchtum [...] mehr

28.10.2017, 09:11 Uhr

Heimatschutz Die Sorgen der Behörden in den USA sind berechtigt. Darum ist eine genaue Kontrolle der Einreisenden das Gebot der Stunde. Man weiß ja nie, wer da kommt. Da Deutschland sehr viele Migranten hat, ist [...] mehr

27.10.2017, 15:10 Uhr

Konsequenzen bedacht ? Dann darf es keine unterscheidlcihen Maßstäbe mehr geben. Frauen und Männer dürfen im Endergebnis nur gemäß´den härteren Regeln beurteilt werden, die betreffen im Allgemeinen die Männer. Frauensiege [...] mehr

Seite 1 von 115