Benutzerprofil

Milmo

Registriert seit: 23.04.2011
Beiträge: 434
   

16.11.2014, 08:29 Uhr Thema: Klo-Affäre um Gysi: Linke Abgeordnete täuschten Fraktionsführung Da tun sich ja Abgründe auf. Die Partei hat als SED-Nachfolgeorganisation ohnehin einen schwereren Stand als andere. Trotzdem, und trotz mehrerer Fusionen mit westdeutschen GEW-Sektierern und Altkadern hat sie es geschafft, sich [...] mehr

09.11.2014, 17:16 Uhr Thema: SPD zu Gaucks Kritik an Linkspartei: "Das hätte ihm nicht passieren dürfen" Wie bitte? Dieselben Medien, die vor Begeisterung regelmäßig platzten, wenn Richard v. Weizsäcker in seiner Funktion als Bundespräsident wiedereinmal Wahlkampf für die SPD machte, stören sich daran, daß Joachim [...] mehr

05.11.2014, 21:59 Uhr Thema: GDL-Chef Weselsky: Unbeugsam, unkorrumpierbar, unbelehrbar Tja, ... ... auch ich habe diesen Herrn vor einigen Tagen persönlich kennengelernt. Und - was soll ich sagen? Er ist von allen guten Geistern verlassen. Schuld sind immer die anderen, Verantwortung für die [...] mehr

04.11.2014, 22:12 Uhr Thema: Streit um Erdogan-Zeichnung: "Eine Karikatur karikiert, deshalb heißt sie so" Nicht vergleichbar. Es geht hier um deutsche Lehrmittel, nicht um israelische. Ferner geht es mit dem Mittel der Karikatur um Fragen der Einwanderung und Integration. Mir wäre zum Beispiel neu, daß mehrere Millionen [...] mehr

01.11.2014, 20:51 Uhr Thema: Krise in Europa: Altkanzler Kohl rechnet mit Schröder-Regierung ab Tja, liebe Redaktion ... ... wie haltet Ihrs mit dem Diskurs? Konstruktive Beiträge haben es bei Euch ja schwer. Entweder schreiben hier nur Deppen und Trolle, oder die Beiträge, die sich differenziert äußern, kommen [...] mehr

19.10.2014, 22:28 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Benedikt soll Hardliner abgewiesen haben Die Schönheit auch der Mutter Kirche liegt im Auge des Betrachters. Die gängige Lesart ist, daß Jesus vom Kreuz herab durch die Anrede seiner Mutter die geistliche Figur der Kirche auch als Auftrag begründete. [...] mehr

19.10.2014, 22:22 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Benedikt soll Hardliner abgewiesen haben Tut mir leid. Ich verstehe nicht, was Sie sagen wollen. Sorry. mehr

19.10.2014, 12:37 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Ja, schade, ... ... daß die Herren Kardinäle sich zu keinem Wort des Mitgefühls mit diesen Menschen durchringen konnten. Hätte vielleicht was gebracht. So müssen sich die Indoktrinierten weiter ihrer [...] mehr

18.10.2014, 23:13 Uhr Thema: Abschlussbotschaft der Familiensynode: Über Homosexuelle kein Wort Wie gesagt. Es wird sehr viel veröffentlicht. Daß der geneigte Leser selbst noch recherchieren soll, an wem sich der eine oder andere Troll nun tatsächlich abarbeitet, ist aber doch ein wenig viel verlangt, [...] mehr

18.10.2014, 20:37 Uhr Thema: Abschlussbotschaft der Familiensynode: Über Homosexuelle kein Wort Sie schreiben Unfug. Von Thornton Wilder wissen wir ja, daß nichts so blöd ist, daß es nicht veröffentlicht würde. Aber Ihr Gefasel über Paul VI. geht nun wirklich völlig daneben. Genug, lest selbst: [...] mehr

18.10.2014, 18:46 Uhr Thema: Abschlussbotschaft der Familiensynode: Über Homosexuelle kein Wort Kein Wort über Homosexuelle? Der Dichter sagt: "Wovon man nicht sprechen kann, darüber sollte man besser schweigen." Beredtes Schweigen der Synode ... mehr

16.10.2014, 21:55 Uhr Thema: Umstrittene Kommissionskandidatin: EU-Abgeordnete wollen Junckers Schamanin "einweise Wahrscheinlich ... ... wäre dem Spiegel nur "Conchita Wurst" genehm. Das gibt QUOTE, ist akzeptiert, ist professionell ... Was wollen wir mehr? mehr

12.10.2014, 21:21 Uhr Thema: Snowden-Interview: Wiedersehen mit Freundin war "unglaublich" Na fein. Noch mehr Fame bekäme Snowden, wenn er sich mit den bösen Buben anlegen würde. Iran, Nordkorea, China, Rußland, Argentinien und andere Schwellenländer hätten gigantischen Nachholbedarf nach [...] mehr

08.10.2014, 07:57 Uhr Thema: Von Quandt bis Oetker: Das sind die reichsten Deutschen Der Schwabe sagt: Von den Reichen kannst Dus Sparen lernen. Der Rheinländer sekundiert: Wir hamm et nich vom ußgäwe, sonnern vum Behalten ... mehr

05.10.2014, 15:13 Uhr Thema: Geld: Jetzt schnell reich werden! Liebe Frau Berg, ... ... Ich bin ja oft anderer Meinung als Sie, aber dieser Text ist Ihnen sehr gut gelungen. mehr

04.10.2014, 09:33 Uhr Thema: Migranten am 3. Oktober: Wem gehört der Tag der Deutschen Einheit? Gähn. Diez' Beitrag ist ja noch austauschbarer als die von ihm bekrittelten Festtagsreden. Seine Frotzeleien gegen unsere Gesellschaft taugen fürs Caféhaus. Nicht für den politischen Diskurs. Der spielt [...] mehr

30.09.2014, 21:20 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec In der Tat, ... ... ich merke nicht, daß wir in einem Unrechtsstaat leben. Jeder kann sich bewegen wie, und reisen, wohin er will, seltsame Meinungen vertreten, den Beruf anstreben, den er will, wählen gehen, [...] mehr

28.09.2014, 09:51 Uhr Thema: Grundeinkommen: "Jeder könnte sich frei entfalten" Kluge Thesen zu einem komplexen Thema. Okay, wie die meisten hier im Forum meine ich, daß der Onkel im Interview dem bedingungslosen Grundeinkommens einen Bärendienst geleistet hat, weil er dessen Widersprüchlichkeit offenlegt. Die [...] mehr

21.09.2014, 21:57 Uhr Thema: Subventionen für Kirchentag: Erst zahlen, dann beten Neues vom Murmeltier. "Ein Katholikentag als Dreh- und Angelpunkt des katholischen Vereinswesens soll von den Katholiken aus eigener Tasche finanziert werden", sagt Rainer Ponitka vom Bund der Konfessionslosen [...] mehr

18.09.2014, 21:34 Uhr Thema: Weltbevölkerung im Jahr 2100: Wir werden 13 Milliarden sein Sie sind geschmacklos. Es soll ja Leute geben, die in jedem menschlichen Leben ein Wunder und ein Geschenk sehen. Manche Leute aus Industrieländern stehen hingegen auf dem Standpunkt, Menschen, die in ärmlichen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0