Benutzerprofil

hugahuga

Registriert seit: 27.04.2011 Letzte Aktivität: 15.04.2014, 22:53 Uhr
Beiträge: 1817
   

31.08.2014, 03:35 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Poroschenko warnt vor "umfassenden Krieg" Dieser Herr Barroso war einer derjenigen, der als ehem. Regierungschef Portugals sein Land ,willig' in den Lügen Krieg der USA gegen den Irak führte. Das sagt alles über diesen Herrn. mehr

31.08.2014, 03:32 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Poroschenko warnt vor "umfassenden Krieg" Dieser Herr Barroso war einer derjenigen, der als ehem. Regierungschef Portugals sein Land ,willig' in den Lügen Krieg der USA gegen den Irak führte. Das sagt alles über diesen Herrn. mehr

31.08.2014, 03:26 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Poroschenko warnt vor "umfassenden Krieg" Poroschenko alias Walzmann verfolgt ein Ziel - im Auftrag der US Ostküsten Mafia die EU gegen Russland in Stellung zu bringen. Er ist ein Verbrecher, der das eigene Volk beschiessen lässt und deswegen in Den Haag vor Gericht gestellt werden [...] mehr

28.08.2014, 22:21 Uhr Thema: Bürgerkrieg in der Ukraine: "Herr Präsident, bringen Sie unsere Kinder nach Hause" Wie sagte die wütend weinende Frau im TV - ,ich brauche keinen toten Helden im Sarg, sondern einen lebenden Sohn zu Hause'. Wie wahr - damit ist das ganze verlogene und verbrecherische Handeln der Verantwortlichen entlarvt. mehr

09.03.2014, 20:55 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Unterstützung der Etablierten durch willige Medien - sinnlos: Es gilt dem EU Wahn ein Ende zu bereiten, deshalb AfD wählen - was denn sonst? mehr

01.03.2014, 18:49 Uhr Thema: Russlands Strategie auf der Krim: "Was der Westen denkt, ist Putin inzwischen egal" Ein kluger Mann- der weiß was er sagt ein Fehler, der im Westen immer wieder gemacht wird, ist der, Russland zu unterschätzen und die russische Regierung - vor allem Putin - zu verteufeln. Dass da die westlichen Medien - sogar während [...] mehr

24.02.2014, 03:29 Uhr Thema: Olympische Abschlussfeier: Sotschi verabschiedet sich von der Olympia-Gemeinde Dank an Russland und seine Bürger für 16 wundervolle Tage. Neben den schönen Erlebnissen am TV sind für mich die einhelligen Aussagen der Sportler über diese überaus gelungenen Olympischen Spiele, mein Gradmesser für die [...] mehr

24.02.2014, 03:14 Uhr Thema: Nahost-Reise: Merkel will Friedensprozess in Israel vorantreiben Zum Scheitern verurteilt - es verwundert, dass Merkel und das ganze Kabinett nach Israel reisen, während zu Hause jede Menge Dinge unerledigt sind. Was soll dieser Ausflug bringen? Die Erwartungen sollten [...] mehr

24.11.2013, 18:27 Uhr Thema: Prosteste in der Ukraine: Zehntausende demonstrieren für Europa ,...als Europäer fühlen...' kann kein Kriterium dafür sein einen Anspruch darauf zu haben, zur EU zu gehören. Wenn Gefühle zukünftig die Regeln der Politik bestimmen, dann ist tatsächlich Hopfen und Malz verloren. [...] mehr

22.11.2013, 22:23 Uhr Thema: EZB-Chef: Draghi warnt vor nationalistischen Tönen in Europa Er ist ein Ziehkind von Goldman Sachs aber das ist sicher zumindest sehr ähnlich dem, was Sie zum Ausdruck brachten. mehr

22.11.2013, 22:20 Uhr Thema: EZB-Chef: Draghi warnt vor nationalistischen Tönen in Europa Herr Draghi - noch immer Goldman Sachs verpflichtet? Man weiß es nicht so genau, obwohl die Goldmänner dabei sind, sich Europa über die Geldpolitik einzuheimsen. Es gefällt mir nicht, dass diese Sippschaft es geschafft hat, [...] mehr

22.11.2013, 21:37 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun Ganz einfach - damit die Wahrheit nicht ,angepasst' werden und nach Gutdünken ausgelegt werden kann. Syrien: Westen forciert Eskalation | Welt [...] mehr

21.11.2013, 22:10 Uhr Thema: Reaktion auf Spionage-Affäre: Indonesien friert Beziehungen zu Australien ein Brasilien, Indonesien - wer kommt noch hinzu? Es ist gut, dass es Staaten gibt, die laut und deutlich sagen, was geht und was nicht geht. Die sich trauen, gegen die unrühmlichen 5 Spionage Länder, Position zu beziehen. Und wir - na [...] mehr

21.11.2013, 22:01 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun Das, was jetzt - gegen UN Resolutionen - möglich ist, wäre im Frieden nicht möglich. Gemeint ist - Landraub und die unrechtmäßige Besiedlung desselben. Einhergehend mit dem Trachten nach der Errichtung eines Groß-Israel und dem [...] mehr

21.11.2013, 21:47 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun auch, dass ganz zu Beginn in Dar'a CIA Agenten mit Geldkoffern ,Willige' warben und so das Ganze erst anzettelten, konnte man nicht in den deutschen Medien lesen. Da musste man sich schon internationaler Medien bedienen, [...] mehr

21.11.2013, 21:36 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun Diese - von Ihnen zu Recht - angemahnte Objektivität wurde von Anbeginn der willigen Unterwerfung unter usRAEL Gedankengut geopfert. Als dann wieder und wieder die Dönerbude in London als ernsthafte und nahezu einzige [...] mehr

21.11.2013, 21:26 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun Sicher - sie spielen ein sehr gefährliches Spiel und noch immer gibt es in Europa Politiker, die sich einfangen lassen. Da scheinen die Franzosen ( Hr. Fabius ist Jude) eine unrühmliche Rolle spielen zu wollen. Herr Netanjahu meinte ja, [...] mehr

21.11.2013, 21:20 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Syrien: Die Schlacht um die Höhlen von Kalamun Dieser ,Vater des Lichts' der wohl eher ein Vertreter der Dunkelheit sein dürfte, steht einer Rückkehr und einem geordneten Wiederaufbau durch die zu bemitleidenden Flüchtlinge schlicht - im Weg. Er uns seine Religions-Banditen [...] mehr

21.11.2013, 21:07 Uhr Thema: Neues Sicherheitsabkommen: Karzai beklagt fehlendes Vertrauen zu den USA In Ergänzung dieses aufschlussreichen Beitrages möchte ich anmerken, dass kaum etwas so deutlich die moralisch politische Einstellung unserer ,amerikanischen Freunde' belegt, als das Buch: ,Schmutzige Kriege' (Amerikas geheime [...] mehr

21.11.2013, 20:58 Uhr Thema: Neues Sicherheitsabkommen: Karzai beklagt fehlendes Vertrauen zu den USA Auf den Punkt gebracht - hat Karzai die Situation mit seiner Aussage. Sie linken sich gegenseitig und argwöhnen einander, wie Hütchenspieler auf dem Basar. Afghanistan als ein von Krieg, Willkür einzelner [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0