Benutzerprofil

hugahuga

Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 6138
Seite 1 von 307
26.07.2017, 22:22 Uhr

DAs Schlimme dabei ist, dass diese US Dependancen bereits so weit in unser aller Leben hineinbestimmen, dass wir dort nicht nur abhängig (gemachte) Politiker, sondern auch viele Medienleute [...] mehr

26.07.2017, 22:15 Uhr

Ich kann hier nicht alle praktikablen Maßnahmen aufzählen, aber eine Maßnahme wäre z.B. dass wir uns nicht auf TTIP einlassen. Eine weitere Maßnahme wäre z.B. die NSA Aktivitäten zu hinterfragen. [...] mehr

26.07.2017, 22:04 Uhr

Umdenken ist angesagt. Der gefährlichste Staat der Erde ist nicht Nordkorea oder Iran, Russland oder China - nein, es sind die USA, welche sich anmaßen weltweit die Reglen bestimmen zu können. Es [...] mehr

26.07.2017, 21:59 Uhr

Wir haben mit Russland, ja selbst mit der Sowjetunion - was die Energieversorgung anbelangt - bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn Sie hier von Erpressung reden, dann trifft das hier ganz [...] mehr

26.07.2017, 19:02 Uhr

Das wird nicht funktionieren, das bis nach den Wahlen zu verschieben. Es muss vorher auf den Tisch und zwar deutlichst. Jetzt sind unsere Medien gefragt, dieses Thema muss auf der Agenda bleiben, [...] mehr

26.07.2017, 18:58 Uhr

Da kann einem nur noch die Galle hochkommen, wenn man disen Text liest: "Nach wie vor ist auch im Gesetzestext des Repräsentantenhauses eine allgemeine Passage enthalten, wonach es die [...] mehr

26.07.2017, 18:52 Uhr

Geht's noch? "...wegen ihrer schädlichen Einflüsse auf die Energiesicherheit der Europäischen Union." Also macht sich die US Administration Sorgen um die Energiesicherheit hier. Das sind [...] mehr

26.07.2017, 18:37 Uhr

Ok, Sie mögen die AfD nicht, aber dass Sie AfD mit "Pöbel" gleichsetzen, lässt mich daran zweifeln, dass mit Ihrer demokratischen Gesinnung alles in Ordnung ist. mehr

26.07.2017, 18:34 Uhr

Wenn wir jetzt wüssten, was noch auf uns alle zukommt, dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass in späterer Zeit einmal gesagt wird: Die Engländer haben es richtig gemacht, Sie sind rechtzeitig [...] mehr

26.07.2017, 18:30 Uhr

Das kann man so sehen. Aber letztlich wird es doch immer darum gehen, was machbar ist und nicht was wünschenswert ist. Das Konstrukt EU hat gravierende Fehler- wie wir alle wissen. Einer der [...] mehr

26.07.2017, 18:22 Uhr

Ich meine auch nicht Dinge, wie den Dieselskandal o.ä. sondern gravierendere Dinge, wie die Migrationsproblematik, die Euro Problematik um nur zwei Dinge zu nennen. Bleiben diese nämlich ungelöst, [...] mehr

26.07.2017, 18:08 Uhr

Damit stehen Sie aber zunehmend isoliert da, denn Sanktionen, die in erster Linie uns - der deutschen Bevölkerung - schaden, sind keine geeignetes Mittel um Veränderungen zu bewirken. Dieses gilt [...] mehr

26.07.2017, 18:03 Uhr

Die Hardliner in USA setzen sich durch - Trump hat man more or less kaltgestellt, indem man ihm (unbewiesen aber wirksam) jede Regung pro Russland als Landesverrat unterstellt. Im Hintergrund agieren [...] mehr

26.07.2017, 17:57 Uhr

Die Grünen? Wozu brauchen Sie die? Also darin kann ich nun wirklich keinen Sinn erkennen. Die Grünen ziehen Pullover an und fahren mit dem Fahrrad. Öl und Gas - unwichtig. mehr

26.07.2017, 17:41 Uhr

Waren Sie es nicht, die damals auch so sehr nach Sanktionen gegen die US Administration verlangte, als diese den vökerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Irak startete? mehr

26.07.2017, 17:36 Uhr

Er wird sich aufhalten lassen müssen, wenn der politische Wille dazu da ist und die selbsternannten Rettung-NGOs von einer funktionierenden libyschen Küstenwacht abgelöst werden. Wer glaubt, dass [...] mehr

26.07.2017, 17:32 Uhr

Ich weiß nicht in welchem Land Sie leben, aber ich meine, dass wir in unserem eigenen (Deutschland) genügend Dinge haben, die nicht in Ordnung sind und die in Ordnung gebracht werden müssen. Lesen [...] mehr

26.07.2017, 17:27 Uhr

So manchmal frage ich mich, ob nicht das, was z.B. die Türkei oder die USA der EU an Schaden zufügen, weitaus größer als das ist, was es an Unstimmigkeiten mit Polen und Ungarn gibt. Im ersten Fall [...] mehr

26.07.2017, 17:18 Uhr

Ein Zusammenschluss sehr unterschiedlicher Staaten, mit unterschiedlichen Sitten und Gebräuchen und auch mit unterschiedlichen Rechtsauffassungen, birgt per se in sich die Möglichkeit, dass nicht [...] mehr

26.07.2017, 17:03 Uhr

Ich glaube eher weniger, dass es an den deutschen Unternehmen liegt, wenn sich diese beugen (müssen). Es ist der politishe Druck, der auf sie ausgeübt wird und zwar sowohl von der US Regierung, [...] mehr

Seite 1 von 307