Benutzerprofil

j.c78.

Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 1008
Seite 1 von 51
13.03.2018, 12:34 Uhr

Grundsicherung Es heißt Grundsicherung. Nicht Konsumteilhabe für Bedürftige. Menschen kommen sogar über die Schweiz nach Deutschland, da sie die soziale Absicherung wertschätzen. Natürlich kann es aus Sicht der [...] mehr

12.03.2018, 15:46 Uhr

Ignoranz der Eliten Herr Augstein, ist sind solche - von Ignoranz und Unkenntnis (Verbrauch hat dem Abgasskandal soviel zu tun wie die Kuh mit dem Eierlegen) strozende - Beiträge, die bei Menschen, die nicht wie der [...] mehr

09.03.2018, 17:32 Uhr

Visionen? Wo sin denn die Visionen, wie die Arbeitnehmer auf dem Land ohne den Wohnungsmarkt zu belasten und ohne einseitige Kostenbelastung zum Arbeitsplatz kommen? Ich kenne kein System, dass dieses Wunder [...] mehr

09.03.2018, 09:22 Uhr

Nicht nachgedacht Wenn auch nur 10 Prozent der Landbevölkerung in die Städte zieht, wenn wird sie auf dem Wohnungsmarkt verdrängen? Was ist mit den Pendlern die in der Stadt leben, aber in eine andere Stadt pendeln [...] mehr

08.03.2018, 16:14 Uhr

Die letzte Wahl Die letzte Wahl hat gezeigt, dass die Mehrheit der Deutschen die H4-Sätze eben nicht als gravierende Menschenrechtsverletzung sondern als solidarische GRUND-Versorgung für Menschen sehen, die nicht [...] mehr

06.03.2018, 07:19 Uhr

Was ist denn so schwer daran? Jeder, der mit Geflüchteten arbeitet weiß, dass dort einige (Nein, nicht alle und nein, auch nicht die Mehrheit) sich nach unseren Maßstäben schlecht benehmen. Das äußert sich u. a. in [...] mehr

04.03.2018, 08:52 Uhr

Mythos Harz IV Nach der Einführung von H4 war die SPD noch deutlich über 30 Prozent im Bund und stabil in den Ländern. Je weiter sie sich in den Jahren dannach von ihrem Projekt entfernt hat, desto mehr Stimmen hat [...] mehr

02.03.2018, 09:12 Uhr

Falsch der Fehler ist nicht der ME der SPD. Der Fehler ist, dass die CDU darauf verzichtet. mehr

15.02.2018, 20:09 Uhr

Gründe! Selbst die Verbindung zwischen Köln und Bonn ist so unterirdisch, dass der Autofahrer - trotz Berufsverkehr - im Schnitt eine Stunde pro Tag spart!!!! mehr

26.01.2018, 14:17 Uhr

Fehler der Fehler ist nicht der Eintritt ins Kabinett. Der Fehler war der Versuch, sich als kompromissloser Macher darzustellen. Eine parlamentarische Demokratie lebt vom Kompromiss. Die eigen Ziele können [...] mehr

22.01.2018, 13:30 Uhr

das Dillema Die ehemaligen Wähler der SPD, die nun zur Linkspartei oder den Grünen gewechselt sind, fordern No-Groko und wählen bei Neuwahlen... nicht die SPD. mehr

19.01.2018, 18:05 Uhr

Fakten=0 Es gibt viele Gründe aus dem Beamtenverhälnis zu wechseln. Insbesondere Mitarbeiter tun dies sehr häufig. Der Grund? Sensationell einfach! Geld! Der Verdienst in einer solchen Top-Kanzlei übersteigt [...] mehr

15.01.2018, 16:07 Uhr

20 Prozent 20 Prozent reichen nicht aus, um ein ganzes Wahlprogramm umzusetzen. Auch wenn Stegner das nicht wahr haben will: Es gibt in Deutschland keine Linke Mehrheit. Da mit der Afd keiner will (zum Glück) [...] mehr

15.01.2018, 14:22 Uhr

Fatal... Also... wenn das Wahlergebnis bedeutet haben soll, dass die SPD in die Opposition geht, Frage ich mich, warum Müller in Berlin noch regiert? Aber ok, was passiert, wenn die SPD-Mitglieder den [...] mehr

04.01.2018, 18:18 Uhr

Wieso Hetze? Der Missbrauch unserer Gutmütigkeit darf einen aufregen... Warum Politiker gewillt sind, dies einfach hinzunehmen und Steuergelder und personelle Ressourcen zu vergeuden, ist mir schleierhaft. mehr

27.12.2017, 20:52 Uhr

Gutes Beispiel Hollande, beim Amtsantritt von den Sozialisten Europas begeistert gefeiert. Mehrheit in beiden Kammern. Und dann... Hat er festgestellt, dass man "gute" Arbeitsplätze nicht alleine beim [...] mehr

27.12.2017, 14:02 Uhr

Debakel der Sozialdemokraten und Spezialisten Kaum sind sie an der Regierung und müssen ihre Vorhanden so umsetzten, dass keine Arbeitsplätze verloren gehen, der Mittelstand die Umverteilungsziele nicht alleine bezahlt, das Kapital inkl. der [...] mehr

27.12.2017, 13:51 Uhr

Die SPD rückt nach links... Der Traum aller Linken: Die SPD kommt zur Vernunft (sprich sie übernimmt das Parteiprogramm der Linken) und koaliert mit Linken und Grünen. Linke und SPD haben bei der letzten Wahl zusammen weniger [...] mehr

27.12.2017, 10:41 Uhr

Mehr nach links? Die SPD hat zusammen mit den Linken knapp 30 Prozent! Das liegt mehr als deutlich (>10%) unter dem Wert, den sie unter Gerhard Schröder erreicht hat. "Links" gibt es nichts mehr zu [...] mehr

19.12.2017, 17:13 Uhr

Er kennt seine Partei Aber er weiß auch, was die Wähler denken. Die Arbeiter arbeiten im Regelfall in der Industrie, im Bergbau, ja auch für Beratungsunternehmen, Gasturbinenhersteller, Flugzeugbauer, Aluminumhütten und [...] mehr

Seite 1 von 51