Benutzerprofil

meisterraro

Registriert seit: 02.05.2011 Letzte Aktivität: 12.08.2014, 10:52 Uhr
Beiträge: 245
   

23.05.2014, 05:15 Uhr Thema: Vertrag mit Teheran: Russland will Atomreaktoren in Iran bauen Schlechte Entscheidung Denn der Iran setzt offenbar weiterhin aufs falsche Pferd. Die Atomenergie hat mehr Nachteile als Vorteile und sie wird schon bald eine Technologie von Gestern sein. Sie schafft mehr Konflikte und [...] mehr

19.03.2014, 01:26 Uhr Thema: Putins Krim-Annektierung: Der verstörte Westen Was für die andere Seite spricht Die teils alarmistische Berichterstattung bei uns über die Vorgänge um die Krim lässt vergessen, dass es auch Dinge gibt, die klar für das russische Vorgehen sprechen. - Die Annexion ist fast ganz [...] mehr

15.03.2014, 06:11 Uhr Thema: Krim-Konflikt: Russen fangen angeblich US-Drohne ab Räubermärchen Putins Handeln wird als "Stärke" bewertet, aber es ist Schwäche. Denn er kann sich nicht eingestehen, dass sein Kurs eine Sackgasse ist und umkehren. Stärke ist es, eine irrige Haltung [...] mehr

15.02.2014, 22:00 Uhr Thema: Sterbehilfe für Minderjährige : "Ich habe noch nie erlebt, dass ein Jugendlicher nach Sterbehilfe ist grundsätzlich falsch "Sterbehilfe" ist ein typischer Fall, wo eine Institution ihre ursprünglichen Aufgaben nicht mehr wahrnimmt sondern etwas anderes macht, hier sogar das Gegenteil. Denn alle Institutionen [...] mehr

31.01.2014, 12:53 Uhr Thema: US-Vertreter bei der Sicherheitskonferenz: Im Schatten des NSA-Skandals USA müssen Deutschland in Sachen Ausspähung mehr entgegen kommen. Man kann nicht einfach alles weiter betreiben als wäre nichts geschehen. Die Forderungen der Deutschen sind berechtigt und das werden die [...] mehr

18.01.2014, 16:21 Uhr Thema: Morddrohung gegen Mafia-Jäger: Nino di Matteo soll sterben Sie werden es nicht schaffen Di Matteo zu ermorden und sie werden mit nichts mehr Erfolg haben. mehr

29.12.2013, 07:44 Uhr Thema: Streit mit hessischem Landesverband: AfD-Sprecher Lucke will durchgreifen Die AfD hat keine Zukunft und wird bald wieder von der Bildfläche verschwinden. Die Eurokrise wird sich entspannen und damit gehen ihr die Themen verloren. Und die inneren Querelen werden sie sich auflösen lassen. mehr

12.12.2013, 19:45 Uhr Thema: Uno-Hilfsflüge: Flüchtlinge in Syrien in schwerer Bedrängnis Die Lage in den Flüchtlingslagern wird sich nicht weiter verschlimmern. Das Wetter wird wieder besser und die Hilfe kommt durch. mehr

25.11.2013, 07:21 Uhr Thema: Atomabkommen mit Iran: Obama wirbt um Israel Ob das Abkommen wirklich ein Fehler war, lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch gar nicht sagen. Es kommt drauf an, wie sich die Sache weiterentwickelt und Netanjahu und Israel werden positiv überrascht sein, dass die bisherige [...] mehr

08.11.2013, 13:31 Uhr Thema: Neue Iran-Politik der USA: Saudis fürchten Amerikas Liebesentzug Wie kann es jemanden beunruhigen wenn die Spannungen zwischen Ländern dieser Welt abnehmen? Die Welt wird stabiler, friedlicher und gerechter und wer sich Sorgen macht um die Zukunft seines Landes und dessen Einfluss wird positiv [...] mehr

29.09.2013, 02:44 Uhr Thema: Polit-Chaos in Italien: Berlusconis Minister verlassen Regierung Der Mensch ist dem Mensch ein Rätsel denn wer versteht die Italiener noch? Die wählen immer wieder einen Mann, der sich destruktiv verhält und seine Macht missbraucht, um seine Rechtsverstöße zu kaschieren. Wer sich so verantwortungslos [...] mehr

29.09.2013, 02:38 Uhr Thema: Nach Telefonat mit Obama: Demonstranten bewerfen Rohani mit Schuhen Da bekommt dann die iranische Führung die Früchte der eigenen früheren Propaganda gegen USA und den Westen zu spüren... Solche Dinge werden aber bald nicht mehr vorkommen weil der Iran und die Iraner von einer Entspannung des [...] mehr

03.09.2013, 00:05 Uhr Thema: Syrien-Krise: Assad droht Westen mit regionalem Krieg Dem Mann ist es offenbar lieber, dass die Welt in Schutt und Asche gelegt wird, wie er es mit seinem eigenen Land macht, als dass er zurücktritt und den Weg für eine Lösung des Konflikts ebnet. Solche Männer braucht die Welt nicht, er wird als [...] mehr

22.08.2013, 18:13 Uhr Thema: Barack Obamas Syrien-Politik: Präsident für Zaudern und Zögern Es ist gut wenn der Einfluss eines Landes zurückgeht weil Fremdeinmischungen in die Angelegenheiten eines Landes immer mit Feindseligkeit gegen den Einmischer beantwortet werden. Es wird die Welt stabilisieren wenn USA immer weniger Ländern Dinge [...] mehr

07.08.2013, 20:49 Uhr Thema: Nach der Verurteilung: Chef der Regierungspartei fordert Berlusconis Rückzug Der Fisch stinkt vom Kopf her denn wie soll man den Italienern sagen, sie sollen Cappucino nur gegen Rechnung verkaufen wenn die Spitzenpolitiker mit dem Gesetz so umgehen wie Berlusconi?! Er verdirbt mit seinem Theater die Moral [...] mehr

24.07.2013, 06:36 Uhr Thema: Wahlkampagne der Bayern-SPD: Auf ins Kämpfchen Ude ist ein guter Mann und er hat viel für München getan. Er wird stark aufholen und der Wahlkampf wird erfolgreich sein. mehr

23.07.2013, 04:40 Uhr Thema: Russland: Niederländern droht Verfahren wegen "Homosexuellen-Propaganda" Irrweg Russland gerät mehr und mehr auf einen Irrweg. Die Schauprozesse gegen Oppositionelle, die Korruption in den obersten Etagen und jetzt dieses bizarre anti-Homosexuellen Gesetz. All das deutet darauf [...] mehr

13.07.2013, 23:40 Uhr Thema: Atomstreit: USA wollen offenbar mit Irans Führung verhandeln Man darf an Iran keine unerfüllbaren Forderungen richten wie oben genannt, dass die am Atomprogramm beteiligten Wissenschaftler genannt werden, weil diese in der Vergangenheit oft Anschlägen zum Opfer fielen. Auch kann man von Iran nicht erwarten, [...] mehr

04.07.2013, 11:22 Uhr Thema: Amerika und der Putsch in Kairo: Schlechte Karten für Obama Es ist eine gute Entwicklung für die Welt, wenn die letzte Großmacht an Einfluss in anderen Regionen verliert. Fremdbestimmung ist Gift für jede Volksseele und es entsteht ein ständiges Klima von Verdächtigungen und [...] mehr

01.07.2013, 23:52 Uhr Thema: Machtkampf in Ägypten: Militärputsch mit Ankündigung Die Wirklichkeit hat den radikalen Islamismus widerlegt Die Ideologie der radikalen Islamisten und Jihadisten dürfte nun widerlegt sein. Sie argumentierten immer, dass die muslimische Welt so rückständig und unproduktiv sei, weil die islamischen Werte [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0