Benutzerprofil

alexander1704

Registriert seit: 05.05.2011 Letzte Aktivität: 11.03.2014, 21:56 Uhr
Beiträge: 46
   

17.11.2012, 16:32 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? nein, es ist nicht überall Gier... Dann sind wir ja doch wieder bei der Mentalität der materiellen Gier als "Grundschema" menschlichen Handelns. Ich nannte es oben "Steinzeitmentalität". *Relativierung 1*: [...] mehr

17.11.2012, 15:52 Uhr Thema: Wird Deutschland von der Griechenland-Krise erfasst? Mit dem "Karren Mittelstand" bekommen wir es auch nicht hin! Prinzipiell teile ich Ihre Kritik an der Steuerungerechtigkeit bzw. an der Ungerechtigkeit dessen, wie unterschiedlich die verschiedenen Schichten netto für ihre jeweiligen "Leistungen" [...] mehr

17.11.2012, 15:44 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? Wem sind die Hände gebunden? "Bequem" hin oder her. Vielleicht ist es ja willentliches Nichtwollen der "Politik". "Politik", begreift man sie nicht als Arbeit in den Finanzbehörden, Mittel zu [...] mehr

15.11.2012, 18:38 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? schwierig, dies im voraus zu trennen! Richtig, dass Sie es *Investitions*kapital nennen. Wenn ich es jetzt zurückbeziehe auf die hier behandelte Frage nach den Maßnahmen gegen Steuersünder und speziell auf die Cd, muss ich sagen: [...] mehr

15.11.2012, 18:12 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? die Frage ist eher, welche Maßstäbe wir mitnehmen Da bin ich skeptisch! Klar kann und sollte man das falsche Spiel vieler Politiker kritisieren, die große, oft nichtssagende und allgemeine Reden halten und dann doch ganz gezielte Klientelpolitik [...] mehr

15.11.2012, 17:40 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? So hört sich das aber auch schon anders an! Ich hatte mein Problem mit Ihrer Relationierung von "System" einerseits und einer darin verdorrten individuellen Verantwortung von "Millionären" und "arbeitsfähigen (!) [...] mehr

15.11.2012, 14:36 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? "kein *statisches* Menschenbild" wollte ich natürlich sagen... mehr

15.11.2012, 14:31 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? erstmal ja! Hab eben kein Menschenbild. Und graduell differenziert kann man sicher auch manchem Kriminellen etwas richtiges klarmachen. mehr

15.11.2012, 14:28 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? das sieht doch aber n Blinder mit nem Krückstock... Stimmt nicht! Hier noch einmal Ihre Aussage, auf die ich mich bezog: wie können Sie *das* eine "Feststellung" oder gar ein Faktum nennen??? Wenn ich sage, etwas kann aus [...] mehr

15.11.2012, 13:50 Uhr Thema: Unternimmt die Bundesregierung genug gegen Steuersünder? Warum entschuldigen Sie sich und andere durchs "System"? So, wie Sie in diesem Rundumschlag vom "System", von Menschen und ihrer Verantwortung(sübernahme) sprechen, ist das einfach unausgegoren. Mal so gesagt: Trittbrettfahrer gab es ganz sicher [...] mehr

14.11.2012, 23:00 Uhr Thema: Wird Deutschland von der Griechenland-Krise erfasst? aus bloßer Sturheit? gut gesehen. Aber, wenn Sie die dahinter stehende Logik erfasst haben (ich bin mir nicht ganz sicher), müssen Sie doch dafür plädieren, dass die Ingenieure wie die meisten Arbeitnehmer in [...] mehr

14.11.2012, 22:52 Uhr Thema: Hat Europa genug getan, um Griechenland zu helfen? alles übernehmen oder nichts? Ja klar. Angleichung der Lebensverhältnisse. Aber das heißt doch nicht streiken und/oder Steuerhinterziehung oder von Ihnen genannte komische Subventionen, sondern in erster Linie erstmal einen [...] mehr

14.11.2012, 16:25 Uhr Thema: Hat Europa genug getan, um Griechenland zu helfen? Nur Symptombehandlung! Klar, sollte man den Griechen finanziell etwas unter die Arme greifen. Die Bedingungen für den Aufbau einer funktionierenden Wirtschaft sind jedoch bezüglich der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage [...] mehr

14.11.2012, 16:19 Uhr Thema: Hat Europa genug getan, um Griechenland zu helfen? so einfach kommen wir da nicht mehr raus! ... wäre ja auch noch schöner. Erst schön mit kaputtwirtschaften und dann nix wie weg... Die Alternativen sind doch: Weiterhin schärfstes Konkurrenzprinzip (Deutschland spart den Rest im Süden zu [...] mehr

12.11.2012, 13:53 Uhr Thema: Darf Deutschland den europäischen Nachbarländern Sparmaßnahmen diktieren? Kraut und Rüben = "Mentalitätsunterschiede" Hmmm... scheint mir etwas zu undifferenziert. Wen genau meinen Sie, wenn Sie von "den Griechen" sprechen? Sie sprechen hier bewusst von "einer Suppe"? Aber spätestens [...] mehr

12.11.2012, 13:33 Uhr Thema: Darf Deutschland den europäischen Nachbarländern Sparmaßnahmen diktieren? Sparmaßnahmen ja. Das Problem liegt jedoch tiefer! Ja! aber der hierzulande geführte politische Streit spielt sich (leider) auf einem nur sehr flachen Niveau ab. Die deutsche wettbewerbsorientierte Wirtschaftspolitik der letzten Jahre trägt doch [...] mehr

05.11.2012, 16:39 Uhr Thema: Soll der Staat spekulative Finanztransaktionen stärker besteuern? abschließend zu Ihrer subjektiv gefühlten Redlichkeit! Ich habe mein Problem mit der Identifikation "sauberer" Finanztransaktionen, wo doch alles dahinter Liegende kaum noch identifizierbar ist. Neben meinen systematischen Erwägungen, will ich [...] mehr

05.11.2012, 16:32 Uhr Thema: Soll der Staat spekulative Finanztransaktionen stärker besteuern? nun zur Sache selbst... "Pauschalverurteilung" kommt aus Ihrem Munde! Ich stellte lediglich die durch Sie nahe gelegte Vorstellung einer jungfräulich-reinen Finanzspekulation in Frage. Mein diesbezüglicher [...] mehr

05.11.2012, 16:16 Uhr Thema: Soll der Staat spekulative Finanztransaktionen stärker besteuern? zu Ihren Ideologievorwürfen... Entgegen Ihres Postulats, "mal emotionslos" an die Sache ranzugehen, reagieren Sie nun m.E. doch teilweise emotional. Ich finde das gut, da es gerade bezüglich der Diskussion [...] mehr

01.11.2012, 21:33 Uhr Thema: Soll der Staat spekulative Finanztransaktionen stärker besteuern? neee!? das mit der Handarbeit ist sicher viel hintersinniger gemeint ;-) Aber lustig! mehr

   
Kartenbeiträge: 0