Benutzerprofil

caligula4ever

Registriert seit: 05.05.2011
Beiträge: 83
24.07.2013, 15:51 Uhr

Das Traurige an dieser ganzen Sache ist doch gar nicht das Doping an sich, sondern die Krokodilstränen eines Zabels, das Geheuchel und Rumgeeier von "unserem" Ulle oder die Niedertracht Armstrongs, der Journalisten wegen übler Nachrede verklagen [...] mehr

22.07.2013, 15:57 Uhr

Tja @wolfman, Recht und Gerechtigkeit, legal und legitim sind immer noch zwei Paar Schuhe. Noch ein paar Prozent mehr von Ihrer Sorte in unserer Gesellschaft und wir können endgültig einpacken. mehr

22.07.2013, 12:42 Uhr

Ich habe die deutsche Nationalmannschaft noch unter Vlado Stenzel in Eppelheim live gesehen, mir die Spiele von Leutershausen in deren kleiner Halle angeguckt, aber schon damals bereitete mir der stereotype Spielaufbau, die mangelnde Transparenz der [...] mehr

22.07.2013, 12:31 Uhr

Wer gesehen hat, wie Rafinha oder Contento letzte Saison abgegangen sind (obwohl sie kaum Einsatzzeiten hatten), wenn die Bayern ein wichtiges Tor geschossen haben, konnte miterleben, was wahrer Teamspirit ist. Gerade Beckenbauer und seine Generation [...] mehr

16.07.2013, 19:35 Uhr

Wir wollen zwar an Gott glauben, der soll uns aber gefälligst leben lassen, wie wir möchten. Ist doch Mumpitz, all der andere Kram; seinen Nächsten lieben wie sich selbst, zusätzlich die andere Backe hinhalten, kein falsch Zeugnis ablegen undsofort. [...] mehr

16.07.2013, 19:16 Uhr

Die Bigotterie all der Befürworter dieses EU-Boykotts wird indirekt deutlich an all den nicht verlangten Boykotten gegenüber Nationen, die solche Sanktionen viel mehr verdienen würden. Damit erübrigt sich jede Diskussion zu dem Thema. mehr

15.07.2013, 12:24 Uhr

Er ist technisch vielleicht kein Rastelli, aber ich bedauere seinen Abgang aus der Bundesliga. Wer von den heutigen Stromlinienkickern traut sich schon, so wie er im Aktuellen Sportstudio die BILD als die Zeitung mit den großen Überschriften und den kleinen [...] mehr

15.07.2013, 12:08 Uhr

Wenn alle dopen, gewinnt nicht der Beste, sondern der, dessen Physiologie am besten mit Stimulanzien umgehen kann. Es gibt für die Doping-Misere im Leistungssport keine zufriedenstellenden Lösungen. Damit müssen wir uns abfinden. Hoffnung auf saubere [...] mehr

11.07.2013, 13:46 Uhr

Ist es zuviel erwartet, wenn man die angeblich geniale Spielidee des Herrn Guardiola vom vorhandenen Spielerstamm eines Triple-Gewinners und am besten von dessen deutschem Nachwuchs umgesetzt sehen will? Mit Spielern nach Wahl wird sogar ein Neururer [...] mehr

09.07.2013, 16:34 Uhr

Die pösen, pösen Bayern. Schon vergessen, dass der BVB fast dabei draufgegangen ist, weil er in Großmannsmanier die Kohle - unter anderem die seiner Fans - rausgehauen hat. Dass das "geile Projekt" notgedrungen die Lösungen von [...] mehr

09.07.2013, 16:19 Uhr

Wohlfeiles Blabla ohne konkrete Lösungsansätze mit Infos, die jedem klar sind, der auch nur ein wenig IT-Kenntnisse hat. Ich habe außer dem üblichen "Das geht ja gar nicht" noch nicht lesen können, wie all diese Gralshüter der Demokratie [...] mehr

09.07.2013, 09:59 Uhr

Badstuber fordert doch gar kein Mitleid ein; nüchtern, wie es seine Art ist, gibt er eine Zustandsbeschreibung ab. Und dass manche Menschen, wie es ja auch Badstubers jugendlicher Werdegang zeigt, einfach etwas leisten wollen, können hier wohl [...] mehr

28.06.2013, 11:16 Uhr

Ein Mythos, der auf fortgesetztem Betrug entstanden ist. Und seit wann gibt es für Journalisten eine ethische Grenze, wenn es genug potentielle Leser für Artikel gibt (ausgenommen natürlich Islamophobie). Diese Rechtfertigung für Berichterstattung über die [...] mehr

20.06.2013, 14:19 Uhr

Dilemma, Dilemma. Wenn man die Bibel ernst nimmt, kriegt man ein Problem mit der Logik. Und wenn man sie nach Gutdünken interpretieren kann, wird sie überflüssig. Sobald ich mal einem wahren Christen begegne, werde ich an Gott glauben. mehr

20.06.2013, 13:45 Uhr

Auf einmal ist hier auch von den möglichen Opfern eines Rückzuges die Rede. Hat nicht gerade der SPON, links und grün von nix anderem schwadroniert als von der Überflüssigkeit deutscher, amerikanischer und sonstiger Truppen in diesem kulturell dem [...] mehr

25.04.2013, 15:26 Uhr

Was soll das Dementi wert sein, wenn er nicht mal wusste, was mit Götze ablief. mehr

22.04.2013, 12:23 Uhr

Wie sich hier alle Hoeness-Fans an der Belastbarkeit der veröffentlichten Zahlen festhalten. In meinem persönlichen Negativ-Ranking des Sports ist er vor Armstrong, Schuhmacher und Daum auf Platz eins vorgerückt. mehr

22.04.2013, 12:16 Uhr

Allen viel Spaß in einer Welt, die Joey Barton gefallen würde! Ich wollte kein Außenseiter sein, also habe ich mich auch ständig besoffen... - Dass diese unangepassten Typen doch immer irgendwo irgendwie dazugehören wollen... mehr

22.04.2013, 12:10 Uhr

Bin ich eigentlich der einzige Bayern-Fan, der angewidert ist von Herrn Hoeness? Gemessen an seinem bisherigen Auftreten als Mahner und Kritiker ist er für mich jetzt nur mehr ein Heuchler und Selbstdarsteller. Vor allem: wenn man so viel Kohle hat, kann man [...] mehr

17.04.2013, 12:59 Uhr

Die Begeisterung vor allem der linken Schickeria für Jobs entlarvt deren eigentliche Einstellung mehr als alles andere: Jobs war ein Kapitalist reinsten Wassers. Und dann noch dämlich genug, esoterischen Wunschvorstellungen den Vorzug zu geben, als es um [...] mehr

Kartenbeiträge: 0