Benutzerprofil

g0r3

Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 401
   

29.05.2015, 18:58 Uhr Thema: Beliebtes Kinderspiel: Engelchen, so fliegst du richtig Ja, weil ein Kind unter Millionen einen Schaden davongetragen hat, sollte man definitiv das schlimmstmögliche annehmen. mehr

29.05.2015, 11:59 Uhr Thema: Löhne steigen stärker als Preise: Viele Deutsche haben mehr Geld in der Tasche Der informierte Bürger weiß natürlich, dass vor allem die Einkommen des obersten Drittels steigen, während der Normalverdiener oft leer ausgeht. Aber dann des Durchschnittes sieht es so aus, als [...] mehr

22.05.2015, 15:31 Uhr Thema: McKinsey und Co. unter Druck: Wer will noch Berater werden? Zum einen verstehe ich nicht, warum immer von High-Potentials gesprochen wird, wenn das Tätigkeitsfeld in weiten Teilen sowieso nur im Auswendiglernen und Abrufen von Case Studies geht. Zum anderen [...] mehr

22.05.2015, 12:00 Uhr Thema: Schlichtung bei der Bahn: Ramelow jetzt ganz zahm Warum? Weil er die Wahrheit ausgesprochen hat? Nix für ungut, aber wenn man der GDL seit Monaten ihre Forderungen verweigert und gleich Mal ein Gesetz auf den Weg bringt, der das Ende der [...] mehr

21.05.2015, 18:04 Uhr Thema: OECD-Studie: 10 Prozent der Deutschen besitzen 60 Prozent des Vermögens Nur: Sie werden jemanden mit mehr Kapital niemals einholen können. Seine 5% Rendite werden immer mehr sein, als Ihre 5% Rendite. Und sofern von unten nicht genug Wertschöpfung nachgeschoben wird, [...] mehr

21.05.2015, 17:54 Uhr Thema: OECD-Studie: 10 Prozent der Deutschen besitzen 60 Prozent des Vermögens Korrekt. Den Mehrwert müssen andere schaffen, indem Sie Teile ihrer Wertschöpfung an den Kapitalgeber abtreten. Der Kapitalgeber kauft sich dank seines Vermögens von Arbeit frei. mehr

21.05.2015, 16:16 Uhr Thema: OECD-Studie: 10 Prozent der Deutschen besitzen 60 Prozent des Vermögens Allerdings sind die reichsten 10 Prozent deutlich reicher als 5,5 Mal das Vermögen der ärmeren Bevölkerungshälfte. [...] mehr

13.05.2015, 10:26 Uhr Thema: Angebliche Drohungen: Ver.di wirft Post Einschüchterung von Streikenden vor Glauben Sie mir, die Entwicklung der Löhne, der Anteil an Kurz- und Zeitarbeit und das ewige Damoklesschwert Hartz 4 zeigen, dass dem Arbeitgeber mehr als genug Hebel zur Verfügung stehen... mehr

13.05.2015, 10:11 Uhr Thema: EU-Flüchtlingspolitik : Unser Boot ist voller Das sind auch nur die offiziellen Antragsstellungen, nicht die Anlandungen. Laut Google kamen 2014 rund 350.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer. Und die nahmen bestimmt nicht den Weg aussenrum zur [...] mehr

08.05.2015, 10:57 Uhr Thema: Kita-Kosten: Mein Kind, das Schnitzel Leider liest ja niemand mehr einen Artikel zu Ende, bevor er sich in den Kommentarbereich zum Rumpesten begibt. Ich zitiere: "Geringverdiener und kinderreiche Familien sollen entlastet [...] mehr

05.05.2015, 11:18 Uhr Thema: Warren Buffett und Berkshire Hathaway: Seit 50 Jahren Chef - und Topgewinne Und Leute wie Sie schmeicheln ihrem Ego durch das Erkennen und Statuieren von eigentlich nicht vorhandenen Kausalitäten. Dass diese nicht vorhandenen Zusammenhänge durch ihre Abwesenheit [...] mehr

04.05.2015, 16:00 Uhr Thema: Warren Buffett und Berkshire Hathaway: Seit 50 Jahren Chef - und Topgewinne Aber obwohl dass Sie nicht den geringsten Beweis dagegen aufbringen können, nehmen wir einfach mal an, dass Ihre Schwarzmalerei korrekt ist, gell? mehr

02.05.2015, 20:52 Uhr Thema: Warren Buffett und Berkshire Hathaway: Seit 50 Jahren Chef - und Topgewinne Wenn Sie schon rumpesten, dann achten sie wenigstens darauf, dass es anhand von Fakten geschieht. Zitat Wikipedia "Im Gegensatz zu den Gepflogenheiten vieler Hedgefonds oder [...] mehr

21.04.2015, 11:50 Uhr Thema: Tarifkonflikt: Lokführer streiken wieder Ja, leider denken zu viele so wie sie. Für etwas kurzfristigen Komfort ist man schon mal bereit, alle Arbeitnehmerrechte zu opfern. mehr

11.04.2015, 16:24 Uhr Thema: Berufsunfähigkeit: Glücklich, wer versichert ist Dieser Vorgang der Versicherungen, den Versicherten auf einen anderen Job zu verweisen, nennt sich abstrakte Verweisung und ist der Versicherung in einem guten Vertrag untersagt. mehr

11.04.2015, 13:35 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Ja, das konnte sie! Mit dem Unterschied, dass sie noch Menschen brauchte, die sie bedienen. Zukünftig wird auch das in weiten Teilen der Wirtschaft wegfallen. mehr

09.04.2015, 16:56 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Und wo waren 1811 die Maschinen, die intellektuell dem Menschen ebenbürtig waren? Die Maschinen von damals ersetzten bloß Muskelkraft. Und selbst das nur dort, wo es nicht besonders auf Präzision [...] mehr

09.04.2015, 16:28 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Und Sie sind überzeugt darüber, dass Maschinen für diese Ausgabe niemals geeignet und/oder günstiger als menschliche Arbeitskraft sein werden? Aufgrund welcher Tatsachen? Sorry, aber gerade im [...] mehr

09.04.2015, 16:22 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Wozu? Die Maschinen sichern den Lebensunterhalt und das Vermögen sowie befriedigen die Bedürfnisse für denjenigen, der sie besitzt. Das ist heute auch schon so (Produktionskapital), nur dass die [...] mehr

09.04.2015, 12:07 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Wenn eine menschengebaute Maschine intellektuell und mechanisch zu genau dem und mehr in der Lage sein wird, was auch ein Mensch kann, warum sollte man Menschen dann noch beschäftigen? Weil Sie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0