Benutzerprofil

Anti Michel

Registriert seit: 09.05.2011
Beiträge: 164
16.05.2015, 22:39 Uhr

Mit Abstand Kleinst Klor, wer sich von dieser Sprache treiben lässt, dem formiert sich die Wahrnehmung von ganz alleine. Reden wir nicht über Folter: [...] mehr

22.04.2015, 09:57 Uhr

Riads seltsame Freunde Anfang April schrieb Charlotte Wiedmann in der taz: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=me&dig=2015/04/01/a0067&cHash=fc2bb82fd277ba844d8b6fb4aa071526 Drei Bombenwochen später [...] mehr

19.02.2015, 08:43 Uhr

Gratulazione He Familie Reuters, höchsten Respekt vor eurer Entscheidung; ich wäre gerne dabei gewesen. Der heutige Stress für die Schule ist nicht mehr normal. Hier mein Lieblingskritiker am System: Jesper Juul [...] mehr

04.10.2014, 14:04 Uhr

zugeneigte Schäfchen brauchen viele Geheimdienste Durch das Jahr 2011 gab es in ganz Syrien friedliche Proteste gegen das Assadregime, Tag für Tag, und bestens dokumentiert in Facebook. Es gab täglich eine Landkarte Syriens mit den Video-Links zu [...] mehr

25.09.2014, 11:56 Uhr

Zivilgesellschaft in der arabischen Welt? Für mich sind dies die wichtigsten Überlegungen zum Thema. Die Beziehungen des Westens zur arabischen Welt beschränkten sich auf das rein Wirtschftliche: Öl von dort, Maschinen, Anlagen dorthin. [...] mehr

21.09.2014, 15:26 Uhr

Alles ist möglich, alles erlaubt In Deutschland gab es das auch schon mal vor ca. 80 Jahren. Eine jugendliche Clique von Desperados zu sehr viel Macht gelangt, stellte alles in Frage: Tradition, Moral, Menschenrechte, Regeln für das [...] mehr

31.08.2014, 14:02 Uhr

Vorbild London Olympia 2012 Olympia in London zeigt, wie es anders gehen kann Zitat: "Vor Olympia 2012 hatte die Olympic Delivery Authority einen ganz detaillierten Plan ausgearbeitet. 14.000 Einzelposten umfasste das [...] mehr

29.08.2014, 08:58 Uhr

Aufklärung - du schöne Sommerbraut Es ist merklich kalt geworden und unsere Braut zieht sich zurück. Wen erreicht man mit Argumenten? Sicher nicht die Überzeugungstäter, siehe Schlachten in den Foren. Erreicht man Iwan? Die Kremlins [...] mehr

28.08.2014, 22:05 Uhr

Partisanen vom Amur Hilfstruppen der USA? Wenn sie sich da mal nicht irren. Warum soll sich Big John um Europa kümmern? Das können wir doch so prima klima selbst, gell. Schwups eine geeinte europäische Außen- und [...] mehr

20.08.2014, 18:56 Uhr

Solidarnosc in Polen Die Hausbesetzerei begann im großen Stil 1980. Im Sommer streikten die Werftarbeiter in Polen, in Kreuzberg kein Thema. 1981 besetzte Solidarnosc den öffentlichen Raum in Polen, in Kreuzberg kein [...] mehr

12.08.2014, 19:24 Uhr

Babelsberg Billiger für die Kremlblender wäre ein Dreh in einem Filmstudio. Mit wenigen LKWs hätte man gigantische Konvois erzeugt, und das russische Publikum wäre begeistert. Darum geht es doch. OK, der Endsieg [...] mehr

01.08.2014, 17:14 Uhr

Raus aus der Komfortzone, rein in die Mutzone abrweber Den vielen Angsthasen hier im Folum ins Stammbuch geschrieben: Julia Engelmanns Slam Poetry. Polen verliert 318 Mio. Exporteinnahmen. Das [...] mehr

30.07.2014, 11:34 Uhr

Gründe hätte es seit 45 ohne Ende gegeben. Bescheiden nachgefragt: Wieso eigentlich 45 und nicht 21 oder 12? Ha, ich sag mal, da hat man Einblick in ihr Unterbewusstes bekommen. 45 war ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte und einen [...] mehr

20.07.2014, 01:23 Uhr

Was uns Marx über den Ukraine-Konflikt zu sagen hat Zitat: „... die Russen: Sie können sich gar nicht vorstellen, einfach eine Nation neben den anderen zu sein. Imperialismus ist für Russland keine Phase in der Entwicklung, die beginnt und endet, [...] mehr

14.06.2014, 09:10 Uhr

Ausgewogene Erinnerung? Die Geschichtserinnerung in Russland ist Chefsache. Da gab es die Kulaken, die sich in den 30 ern gegen den Fortschritt gewehrt haben. Weg mit ihnen. Tatsächlich wurden Millionen ukrainischer [...] mehr

14.06.2014, 00:45 Uhr

Propagandaquatsch Immer eine schnelle Feder, immer das gleiche Gebet. Ich wiederhole mich nicht gerne. Assad und seine Unsicherheitsdienste haben die Dschihadisten sehr lange funktionalisiert, gegen die US [...] mehr

13.06.2014, 11:17 Uhr

Die Geister, die ich rief... Ja, ja, die Geschichte vom Zauberlehrling liefert eine Anschauung: Die Dschihadisten, die Assad damals rief, um die US Invasion im Irak zu bekämpfen und im eigenen Land loszuwerden. Sie bauten [...] mehr

20.05.2014, 17:45 Uhr

Milliardäre dürfen träumen Ja, ja, ein Milliardär und opportunistischer Patriot, das passt ja wie... Dem deutschen Ritter der Weißheitsnuss geht das gegen die reine Linie. Ich dagegen freue mich, dass Dank Putins Geburtshilfe [...] mehr

27.04.2014, 13:02 Uhr

Hineinversetzten in russische Phobien Hineinversetzten. Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht. Den hohen russischen, ukrainischen und sonstigen Blutzoll zur Niederringung des Faschismus sollte jeder Deutsche erinnern. Einen sehr guten [...] mehr

30.03.2014, 20:09 Uhr

Russlands Drang nach Westen: der Krimkrieg 1853 Und den linken Revanchisten in diesem Chat ist einmal mehr die Lektüre von Karl Marx und Friedrich Engels ans Herz gelegt => Russlands Drang nach Westen: der Krimkrieg und die europäische [...] mehr

Kartenbeiträge: 0