Benutzerprofil

Anti Michel

Registriert seit: 09.05.2011 Letzte Aktivität: 30.07.2014, 11:34 Uhr
Beiträge: 153
   

12.08.2014, 19:24 Uhr Thema: Nervenkrieg um Hilfe für die Ostukraine: Putins Trucker-Show Babelsberg Billiger für die Kremlblender wäre ein Dreh in einem Filmstudio. Mit wenigen LKWs hätte man gigantische Konvois erzeugt, und das russische Publikum wäre begeistert. Darum geht es doch. OK, der Endsieg [...] mehr

01.08.2014, 17:14 Uhr Thema: Gegen-Sanktionen: Wie Russland die EU wirtschaftlich spalten könnte Raus aus der Komfortzone, rein in die Mutzone abrweber Den vielen Angsthasen hier im Folum ins Stammbuch geschrieben: Julia Engelmanns Slam Poetry. Polen verliert 318 Mio. Exporteinnahmen. Das [...] mehr

30.07.2014, 11:34 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Obama verkündet Sanktionen mit "mehr Biss" Gründe hätte es seit 45 ohne Ende gegeben. Bescheiden nachgefragt: Wieso eigentlich 45 und nicht 21 oder 12? Ha, ich sag mal, da hat man Einblick in ihr Unterbewusstes bekommen. 45 war ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte und einen [...] mehr

20.07.2014, 01:23 Uhr Thema: Die Moskau-Connection der Separatistenführer: Soldaten des Heiligen Russland Was uns Marx über den Ukraine-Konflikt zu sagen hat Zitat: „... die Russen: Sie können sich gar nicht vorstellen, einfach eine Nation neben den anderen zu sein. Imperialismus ist für Russland keine Phase in der Entwicklung, die beginnt und endet, [...] mehr

14.06.2014, 09:10 Uhr Thema: Russland im Ukraine-Konflikt: "Der Kreml denkt imperial" Ausgewogene Erinnerung? Die Geschichtserinnerung in Russland ist Chefsache. Da gab es die Kulaken, die sich in den 30 ern gegen den Fortschritt gewehrt haben. Weg mit ihnen. Tatsächlich wurden Millionen ukrainischer [...] mehr

14.06.2014, 00:45 Uhr Thema: Blutiger Machtkampf in Nahost: Das irakische Puzzle Propagandaquatsch Immer eine schnelle Feder, immer das gleiche Gebet. Ich wiederhole mich nicht gerne. Assad und seine Unsicherheitsdienste haben die Dschihadisten sehr lange funktionalisiert, gegen die US [...] mehr

13.06.2014, 11:17 Uhr Thema: Vormarsch der Islamisten im Irak: "Schwerer Schock für die gesamte Region" Die Geister, die ich rief... Ja, ja, die Geschichte vom Zauberlehrling liefert eine Anschauung: Die Dschihadisten, die Assad damals rief, um die US Invasion im Irak zu bekämpfen und im eigenen Land loszuwerden. Sie bauten [...] mehr

20.05.2014, 17:45 Uhr Thema: Friedlicher Widerstand in Donezk: Oligarch trommelt zur Demo gegen Separatisten Milliardäre dürfen träumen Ja, ja, ein Milliardär und opportunistischer Patriot, das passt ja wie... Dem deutschen Ritter der Weißheitsnuss geht das gegen die reine Linie. Ich dagegen freue mich, dass Dank Putins Geburtshilfe [...] mehr

27.04.2014, 13:02 Uhr Thema: Eskalation in der Ukraine: Steinmeier kann Kriegsangst der Deutschen verstehen Hineinversetzten in russische Phobien Hineinversetzten. Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht. Den hohen russischen, ukrainischen und sonstigen Blutzoll zur Niederringung des Faschismus sollte jeder Deutsche erinnern. Einen sehr guten [...] mehr

30.03.2014, 20:09 Uhr Thema: "Ein bisschen schräg": Gabriel kritisiert Treffen von Siemens-Chef mit Putin Russlands Drang nach Westen: der Krimkrieg 1853 Und den linken Revanchisten in diesem Chat ist einmal mehr die Lektüre von Karl Marx und Friedrich Engels ans Herz gelegt => Russlands Drang nach Westen: der Krimkrieg und die europäische [...] mehr

30.03.2014, 19:50 Uhr Thema: "Ein bisschen schräg": Gabriel kritisiert Treffen von Siemens-Chef mit Putin Ab und zu sein Volk treten Ja, ja, ab und zu muss man sein Volk treten, auch auf die Gefahr hin, in der nächsten Legislaturperiode nicht wiedergewählt zu werden. In der Logik der Von-Mittag-bis Zwölf Denker: Hauptsache [...] mehr

22.02.2014, 14:16 Uhr Thema: Steinmeiers Mission in Kiew: Der Marathon-Diplomat Friedensnobelpreis Ich hatte gestern genau den gleichen Gedanken. So eine Leistung im tiefen Osten Europas, das genau hätte schon lange die Rolle Deutschlands sein müssen, und nicht das verzagte Wegducken wie im Falle [...] mehr

20.02.2014, 15:02 Uhr Thema: Kampf um die Ukraine: Schachspiel im Minenfeld Die „Wem-nützt-das?“ Frage führt in die Sackgasse, oder in die Verschwörungslähmung In meinem Wohnbezirk brannten die letzte Nacht die Straßenlaternen nicht. Das kam einer Aufforderung an die Räuber gleich, unerkannt in Wohnungen einzudringen. Logisch, bei den Stadtwerken muss ein [...] mehr

11.02.2014, 21:36 Uhr Thema: Getötete Giraffe: Zehntausende fordern Aus für Kopenhagener Zoo Martialische Rituale mit PR Wirkung Bauernkinder kannten dieses Ritual des Schlachtens. Heute dagegen, wissen wir Städter nichts mehr davon. Und wir wollen das auch nicht mehr wissen. Solange es Ökoburger gibt, sieht doch die Welt in [...] mehr

06.02.2014, 21:55 Uhr Thema: Fauxpas einer US-Diplomatin: "Fuck the EU" Wo der Hammer hängt Geachte heer, sie haben ja so recht. Was die Offenen Adern Lateinamerikas betrifft – http://www.greenpeace-magazin.de/magazin/archiv/6-10/lateinamerika/ Die USA habe in ihrem Hinterhof [...] mehr

04.02.2014, 20:03 Uhr Thema: Klaus Wowereit: Störfall für Gabriel Bolle bleibt Bolle Klar doch, Kritik wird als Bashing tituliert. Wie wär’s mit Anti-Wowereitismus? Dabei hat Stefan Kuzmany doch vollkommen recht: Wowe “... erweckt den Eindruck, nicht das Geringste mit den [...] mehr

02.02.2014, 20:32 Uhr Thema: Münchner Sicherheitskonferenz: Gipfeltreffen der Ratlosen Es sieht zappenduster aus für Europa Wenn die Hütte brennt, was macht man als erstes? Genau. Man fragt sich nicht, ob genügend Kartoffeln im Keller eingelagert sind oder ob die Stromrechnung eigentlich bezahlt ist. Womit beschäftigt [...] mehr

31.01.2014, 07:46 Uhr Thema: Immobilienprojekt "The World": Schlechtes Wetter soll Touristen nach Dubai locken verlassene Inseln Pah, wenn Chinesen österreichische Kleinstädte klonen können (Hallstatt), dann können Österreicher zeigen, was eine Harke ist. Größenwahn ist gar kein Wort dafür. Aber vielleicht schaut sich der Herr [...] mehr

29.01.2014, 00:19 Uhr Thema: EU-Russland-Gipfel zur Ukraine: Putin handelt, Europa zaudert Мяч в ворота Genau, und sich von GAZPROM sponsoren lassen, auf das der Ball von ganz allein immer ins Tor rollt, bei jedem Wetter. Mönsch, aufwachen! Russische Politiker unterscheiden nicht zwischen Meinung [...] mehr

24.01.2014, 18:33 Uhr Thema: Machtkampf in der Ukraine: Klitschkos härtester Kampf Ich bin dann mal weg Hale, Hape, immer süffisant gegen den Protest, gegen die da unten und immer huldigend den Fürsten. Was für ein Lebensmotto hat er nur? Dass sich die Oligarchen ihr Land zur Beute machen, gemach. Aber [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0