Benutzerprofil

mathmag

Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 425
   

02.05.2016, 09:28 Uhr Thema: Extreme Niedrigzinsen: Wer spart, ist der Dumme Der arme Blüm. Echt bedenklich: jetzt fühle ich mich bemüßigt, Blüm zu verteidigen. Aber der konnte wirklich nix für den Riesterquatsch und der Idee, die private Vorsorge so aufzubauen. mehr

28.04.2016, 14:34 Uhr Thema: Wegen Nazi-Schnitzel-Satire: Österreicher zeigt "heute-show" an Nicht gerade subtil... ... da fand ich den Postillon schon bissiger, der titelte nämlich "Wiener Kunstakademie bietet FPÖ-Spitzenkandidat Norbert Hofer Studienplatz an" mehr

26.04.2016, 23:29 Uhr Thema: "Luxemburg Leaks": Enthüller auf der Anklagebank gähn Unterschiedliche Länder unterschiedliche Steuern. Muss mir nicht gefallen, ist aber nicht illegal. Dagegen ist das Veröffentlichen geheimer Daten in fast allen Ländern illegal, oder? Im Grunde ein [...] mehr

17.04.2016, 10:39 Uhr Thema: Innere Instanz: Plädoyer für den Moralmenschen Moral ist Müll Sie haben es schon fast richtig beschrieben, Frau Berg, nur ein "nicht" zuviel eingeschoben. "Moral meint >nicht mehr

09.04.2016, 22:15 Uhr Thema: Buch über "Tyrannenkinder": Therapeutin warnt vor lebensunfähiger Generation Wieso kriegt das hier ein Forum? Ein albernes Buch was über solche Artikel die für den Verkauf notwendige Aufmerksamkeit bekommt. Dabei ist das Lamento über die Jugend in im Grunde derselben Form auch schon von den alten Griechen [...] mehr

07.04.2016, 07:46 Uhr Thema: Referendum in den Niederlanden: Doppelte Ohrfeige für die EU Gegen die EU? Der Artikel zeigt doch wunderbar die Probleme der EU: ausdrückliches Demokratiedefizit. Da gibt es eine Abstimmung aber seitens Juncker wird ein bestimmtes Ergebnis erwartet. So oder ähnlich lief das [...] mehr

05.04.2016, 16:46 Uhr Thema: Panama-Enthüllung: Kanzlei bestreitet illegale Geschäfte Das könnte knifflig werden... und nicht wg. der Regeln und ihrer Überprüfbarkeit, sondern auch wg. der praktischen Umsetzung. Die Kanzleien sind (in meinen Augen auch die Forenbetreiber) nicht die verlängerten [...] mehr

05.04.2016, 16:41 Uhr Thema: Panama-Enthüllung: Kanzlei bestreitet illegale Geschäfte Nein, da sind Unterschiede. Wenn Sie Ihre Steuererklärung machen, die richtigen Dinge absetzen und nicht mehr Steuern zahlen als notwendig, dann ist das ggfs. Steuervermeidung. Steuerbetrug wäre Absetzen von offiziell [...] mehr

05.04.2016, 16:37 Uhr Thema: Panama-Enthüllung: Kanzlei bestreitet illegale Geschäfte Gutes Beispiel. Nehmen wir mal die vergangenen dunkleren Zeiten in Deutschland: es gibt durchaus gute Gründe, die den jeweiligen Regierungen nicht gefallen müssen, Regierungen eben nicht vollständig transparent [...] mehr

05.04.2016, 11:16 Uhr Thema: Panama-Enthüllung: Kanzlei bestreitet illegale Geschäfte Moralisch fragwürdig? Wenn das Konstrukt verwendet wird, um Gelder aus kriminellen Machenschaften zu verstecken, scheint die Sache klar zu sein, wie Sie schreiben: Fall für die Staatsanwaltschaft. Steuern zu sparen [...] mehr

04.04.2016, 11:12 Uhr Thema: Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca: Schrecklich diskret Kann ich verstehen. Da sollte in meinen Augen die Gesetzeslage angepasst werden. Parteispenden von Unternehmen finde ich schon immer anrüchig. Ach, verflixt, wer stimmt über Gesetze ab? Schade. (Nochmal, ja, würde [...] mehr

04.04.2016, 11:09 Uhr Thema: Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca: Schrecklich diskret Ja aber Zu 1.: Stimmt. Wobei mir, der eben keine Konten im Ausland hat, nicht so wohl beim Gedanken ist, dass der Staat genau wissen will, wer was wo besitzt. Wäre in anderen Staaten / Zeiten ein Problem, [...] mehr

04.04.2016, 10:16 Uhr Thema: Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca: Schrecklich diskret illegal? Statt die z.T. unanständig hohen Summen, die halt gut für Schlagzeilen des Boulevard sind, zu diskutieren, fände ich mal eine Betrachtung interessant, was denn eigentlich illegal war und was nicht. [...] mehr

07.02.2016, 14:01 Uhr Thema: Bargeld-Obergrenzen im Ausland: Die Scheinlösung Dienstleistung??? Ich bitte Sie: wenn ich meinen Kindern Taschengeld geben will, einem Neffen Geld zum Geburtstag oder auch einfach eine Zeitschrift kaufe, geht das alles mit genau zwei Beteiligten. Mir und dem [...] mehr

05.02.2016, 20:08 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Guter Punkt Überhaupt nicht durchdacht das Ganze. mehr

05.02.2016, 20:07 Uhr Thema: E-Autos: Sonderabgabe auf Sprit soll Kaufprämie finanzieren Was für ein Stuss! Was soll das bringen? Haufenweise Entsorgungsprobleme bei den Akkus? Erinnert mich an den Mist mit den Energiesparlampen die alle hochgefährlicher Sondermüll sind. Glücklicherweise gibt es dort nun [...] mehr

03.02.2016, 10:00 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Jupp, gerade der... War da nicht mal was mit Parteispenden? Ach nee, er hatte das ja nicht entgegengenommen. mehr

03.02.2016, 09:53 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Und wie geht man dann mit anonymen Spenden um? Also zum Beispiel Parteispenden in schwarzen Koffern, an die sich keiner recht erinnert? Oder es anderen in die Schuhe schiebt? Oder den Spendern sein persönliches Ehrenwort gab? So gesehen wäre [...] mehr

02.02.2016, 21:44 Uhr Thema: 5000 Euro: Bundesregierung erwägt Obergrenze für Barzahlungen Passend dazu der Aktionsplan der EU-Kommission... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Terrorfinanzierung-Bruessel-faehrt-harte-Linie-gegen-anonyme-Zahlungsmittel-3091710.html Gibt so einen netten Cartoon, frei "Mit welchem Geschenkpapier [...] mehr

01.02.2016, 17:38 Uhr Thema: Ein- und Zwei-Cent-Münzen: Kleve schafft das Kleingeld ab Unverständlich, wieso gerundet wird. Ich finde, das Runden darf überhaupt nicht sein. Weder in Kleve noch in Finnland. Ist das eigentlich rechtlich ok? Der Verkäufer hat anzugeben, was es kostet. Wenn er keine krummen Summen will, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0