Benutzerprofil

-snowlife-

Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 2195
Seite 1 von 110
02.03.2018, 17:20 Uhr

Öl und Rohstoffe nicht mehr in Dollar bezahlen, den Dollar nicht mehr als Bezahlung akzeptieren, und die USA wird innerhalb einer Woche lammfromm. mehr

02.03.2018, 17:18 Uhr

Dies stimmt doch gar nicht. Die Grenzen sind klar und eindeutig. Die Oranier Paraden finden in Grosbritannien, Belfast, statt. Weit weg von der Grenze zu Irland. Das Karfreitagsabkommen hat [...] mehr

02.03.2018, 17:01 Uhr

Bevor sie andere mangelndes Fachwissen vorwerfen. Die Grenze zwischen Irland und Grosbritannien (Nordirland) ist klar und an keiner Stelle umstritten. Es ist auch nichts aussergewöhnliches, dass [...] mehr

02.03.2018, 03:50 Uhr

ich sehe wirklich kein Problem, ausser Brüssel will ein Problem machen. Vor 2008 war die Schweiz kein Schengen Staat, es gab kein Stau für den normalen Reisenden. Es gab jeden Morgen einen überschaubaren Stau für die Zollabfertigung [...] mehr

22.02.2018, 10:18 Uhr

? scotch bleibt schottisch, irish whisky bleibt irisch, whiskey bleibt ekelhaft, die whisky's anderer staaten bleiben was sie sind. egal brexit hin oder her, wenn ich scotch trinken will zahl ich auch [...] mehr

19.02.2018, 18:07 Uhr

und trotzdem würde sich die wirtschaft weiterdrehen, da alle und zwar wirklich alle am handel verdienen wollen, wird guillotinenklausel wirkungslos bleiben. aus diesem grund kann auch gbr dem [...] mehr

19.02.2018, 18:01 Uhr

im steuerbereich mögen ihre anschuldigungen ev. noch gewisse rechtmässigkeit haben, was die geldwäsche angeht, müssen sie innerhalb der eu erstmal strengere vorschriften suchen. mehr

10.02.2018, 15:35 Uhr

wieso sollte die dame nicht nach deutschland einreisen können? mit der südkoreanische staatsbürgergerschaft, bzw. mit dem dazugehörigen pass, können sie jederzeit visumsfrei für 90 tage, innerhalb [...] mehr

03.02.2018, 09:51 Uhr

wird doch wohl nicht nur die pflichten sondern auch die rechte übernehmen. ausserdem können verträge auch einseitig gekündigt werden. trumpel macht es vor.. und einen harten brexit welche den [...] mehr

20.01.2018, 08:01 Uhr

würde china und die saudis, japan und die eu ihre haushaltsüberschüsse nicht in us staatanleihen anlegen, könnten die amis machen was sie wollten, sie wären innerhalb zweier tage pleite. mehr

09.12.2017, 07:47 Uhr

sollten verträge, oecd oder wto regeln.. gebrochen werden, können strafmassnahmen ergriffen werden. ansonsten wäre es an der zeit in der eu bzw. in europa darüber nachzudenken wie die steuern der grossen us-internet firmen eingezogen werden [...] mehr

03.12.2017, 11:43 Uhr

ich weiss es darf nicht gesagt werden.. aber eine mitschuld trägt die politische eu mit offene grenzen in den osten. visafreiheit der rumänen, bulgaren, georgier, albaner, mazedonier und so weiter, hat die türe weit geöffnet für die roma [...] mehr

16.11.2017, 10:43 Uhr

das "Puh" würd ich mir in ihrem fall ersparen... der EuGH ist ein organ der eu und nicht ein europäisches gericht. können sie gerne nachlesen, https://de.wikipedia.org/wiki/Europäischer_Gerichtshof leider machen sie den gleichen fehler wie [...] mehr

06.11.2017, 08:04 Uhr

mal ehrlich herr trump, welche güter made in usa sollte ich, meine familie, freunde, gemeinde oder staat wirklich kaufen wollen? ausser ev. militärgüter und microsoft software (wird die in den usa programmiert?)? [...] mehr

03.11.2017, 19:02 Uhr

#1 ein halbes terabyte viel? mehr

13.10.2017, 02:34 Uhr

zu irland: dies ist wohl echt simpel. normale zollgrenze, gibt es zwischen der eu und der schweiz auch. wirklich simpel. ich stand jahrelang an der grenze (als kontrollbehörde). an der CHE - FRA [...] mehr

12.10.2017, 14:48 Uhr

ich frag mich.. ... wer da probleme verursacht. grenze zu irland: gbr baut eine zollgrenze mit einer zollbehörde auf, analog schweiz-eu . glaube kaum dass gbr eine systematische personenkontrolle zu irl (übrigens [...] mehr

20.09.2017, 18:26 Uhr

ich kann aber den vertrag kündigen nach 4 monaten, die restlichen 20 bezahlen, und die gegenleistung bei bedarf jederzeit nutzen. somit könnte gbr künden und nach dem brexit noch 2 jahre die eu [...] mehr

20.09.2017, 18:22 Uhr

was verstehen sie unter vorzeitiger kündigung? der art. 50 sieht eine ordentliche kündigungsfrist von zwei jahren vor, die werden eingehalten. haben sie schon irgendwo eine aufstellung der [...] mehr

18.09.2017, 08:17 Uhr

hat sich... ... schon mal jemand gefragt wem das schengener abkommen wirklich nutzt? glaubt wirklich jemand dies nutzt dem reisenden beim grenzübertritt? ich jedenfalls nicht, ich arbeitete vor und jetzt nach [...] mehr

Seite 1 von 110