Benutzerprofil

wackeldackel77

Registriert seit: 17.05.2011 Letzte Aktivität: 13.08.2014, 16:38 Uhr
Beiträge: 59
   

12.09.2014, 10:45 Uhr Thema: VfB-Trainer: Veh beklagt Ungleichheit in der Liga Schadenfreude Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bei all diesen Äußerungen von Veh schon ein wenig Schadenfreude empfinde. Er hat schon zu Zeiten als er Trainer in Frankfurt war oft über die Verhältnisse in der [...] mehr

22.08.2014, 21:16 Uhr Thema: Datenlese: Polizeieinsatz in Braunschweig und Bremen am größten @hobbyleser Oper und Theater sind Kultur. Ok. Aber für wen? Für eine ganz geringe Minderheit, denn sonst müssten die nicht mit Milliarden subventioniert werden. Auch wenn Sie es nicht glauben aber auch Fussball [...] mehr

22.08.2014, 15:52 Uhr Thema: Datenlese: Polizeieinsatz in Braunschweig und Bremen am größten @derarmleuchter Dann hätte ich von Ihnen gerne eine Begründung, warum meine Steuern für Opern und Theater aufgewendet werden müssen. Im Gegensatz zum Fußball, der nämlich ca. 850 Mio. Euro Steuern [...] mehr

08.08.2014, 09:26 Uhr Thema: Qualifikation zur Europa League: Mainz scheitert an Asteras Tripolis Mainz Mainz hat sich für die Europaleague qualifiziert, weil durch das Finale im Pokal, Bayern gegen Dortmund, der 7. Tabellenplatz zur Teilnahme ausgereicht hat. Sie haben zwar in der Tat eine gute Saison [...] mehr

08.08.2014, 08:57 Uhr Thema: Qualifikation zur Europa League: Mainz scheitert an Asteras Tripolis Mainz Mainz hat sich für die Europaleague qualifiziert, weil durch das Finale im Pokal, Bayern gegen Dortmund, der 7. Tabellenplatz zur Teilnahme ausgereicht hat. Sie haben zwar in der Tat eine gute Saison [...] mehr

06.08.2014, 15:59 Uhr Thema: Sicherheit beim Fußball: Auch Baden-Württemberg will Polizei-Aufwand verringern Auch noch mal für Sie!!! Es ist echt wie der Kampf gegen die Windmühlen! 100 mal wurde mindestens schon angeführt, dass die Vereine bereits seit Jahren in den Stadien für die Sicherheit sorgen und zahlen, in dem sie [...] mehr

06.08.2014, 14:15 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Wem nützt der Vorstoß von NRW-Minister Jäger? @ wassertitan Es ist echt wie der Kampf gegen die Windmühlen! 100 mal wurde mindestens schon angeführt, dass die Vereine bereits seit Jahren in den Stadien für die Sicherheit sorgen und zahlen, in dem sie private [...] mehr

06.08.2014, 13:13 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Wem nützt der Vorstoß von NRW-Minister Jäger? Schade!!! Das ist bedauerlich, dass Sie tatsächlich gewaltätige Auseinandersetzungen mitbekommen haben. Ich gehe seit ca. 25 Jahren regelmäßig ins Stadion und war in meinen jüngeren Jahren sehr oft [...] mehr

06.08.2014, 12:11 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Wem nützt der Vorstoß von NRW-Minister Jäger? Ernsthafte Frage! Haben Sie je ein Spiel der 1. oder 2. Bundesliga besucht? Bei Ihrer Art und Weise der überheblichen und polemischen Formulierung wohl kaum. Nennen Sie mir bitte, bitte eine [...] mehr

06.08.2014, 11:54 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Wem nützt der Vorstoß von NRW-Minister Jäger? Text verstanden?! In meinem Kommentar habe ich mit keinem Wort gesagt, dass ich Randale gut finde, oder das ich für das Abbrennen von Bengalos im Stadion oder sonstwo befürworte. Das tue ich nämlich nicht. Was [...] mehr

06.08.2014, 09:31 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Wem nützt der Vorstoß von NRW-Minister Jäger? Ist schon lustig hier! Ich finde es immer wieder lustig zu lesen, was so mancher, der noch nie ein Stadion von innen gesehen hat, hier von sich gibt. Hier wird grandios verallgemeinert, von kriegsänlichen Zuständen [...] mehr

05.08.2014, 16:54 Uhr Thema: Weniger Polizei beim Fußball: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Jäger-Vorstoß @Coppsi Dann zahlen Sie halt die Millarden-Subvention für Opern, Theater und Museen. Damit ist mir dann auch geholfen, denn die will ich nicht. mehr

05.08.2014, 13:17 Uhr Thema: Polizeieinsätze beim Fußball: "Sollen wir uns Wasserwerfer kaufen?" Gesetzeslage hin oder her... Fußball ist der Sport der breiten Masse, auch wenn es dort heute sehr viel um den Kommerz geht. Und das die Exekutive den öffentlichen Raum schützt ist von Gesetz her nun mal so bestimmt und auch [...] mehr

05.08.2014, 10:13 Uhr Thema: Polizei bei Fußballspielen: Wer kicken lässt, soll zahlen Wer zahlt was? "Quote" Es stellt sich dann schon die Frage, wird hier auf Kosten der Allgemeinheit Geld verdient? Da passen auch die Argumente nicht, dass Theater oder Museen schließlich auch von der [...] mehr

04.08.2014, 23:05 Uhr Thema: NRW-Polizei beim Fußball: Eins zwei Polizei, drei vier keiner hier @ der sinnlose Sie müssen sich keine Sorgen darum machen, dass Ihr sauer verdientes Geld dazu verwendet werden muss um die Sicherheit des von Ihnen scheinbar schwer verachteten Prekariats zu finanzieren. Ich [...] mehr

04.08.2014, 18:25 Uhr Thema: NRW-Polizei beim Fußball: Eins zwei Polizei, drei vier keiner hier @der sinnlose Na dann zeigen Sie mir doch bitte die Tennisveranstaltung bei der pro Spiel zwischen 30000 und 80000 Zuschauer hingehen? Und dann erklären Sie doch bitte noch gleich noch wie man einen Volkssport wie [...] mehr

04.08.2014, 11:42 Uhr Thema: Bundesliga: NRW reduziert Polizeipräsenz in Fußballstadien Es wird immer lustiger... Naja, wenn die Polizei in NRM jetzt ihrem Auftrag nach Sicherung der öffenlichen Ordnung und des öffentlichen Raumes nicht mehr nachkommen will, dann wird das sicherlich bald lustig werden. Ich kann [...] mehr

01.08.2014, 09:14 Uhr Thema: US-Senat: CIA entschuldigt sich für Bespitzelung @StörMeinung Bitte was? Beglückwünschen? Die USA? Wozu? Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass diese Dinge freiwillig öffentlich gemacht werden, oder etwa doch? Es wird doch nur dann etwas zugegeben, wenn es gar [...] mehr

24.07.2014, 11:01 Uhr Thema: Streit um Risikospiele: Wer soll für die Polizei beim Fußball zahlen? Mir platz bald die Hutschnur! Wenn ich hier ständig die Besserwisser höre, die fordern, dass sich die Vereine an den Kosten für Polizeieinsätze beteiligt, wird mir schlecht von deren Scheuklappendenken. 1. Das Argument, dass alle [...] mehr

04.12.2013, 17:03 Uhr Thema: Schalke-Aus im DFB-Pokal: "Jedes Mal der gleiche Scheiß" Keller muss unbedingt bleiben... denn dann wird Schalke auf lange Sicht nichts mehr reißen. Und das ist auch gut so! Diese Selbstüberschätzung und Arroganz, die von den Schalker Verantwortlichen Jahr für Jahr an den Tag gelegt wird [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0