Benutzerprofil

bn

Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 300
   

20.02.2015, 08:25 Uhr Thema: Kommentar zum griechischen Hilfsantrag: Einmal noch und dann nie wieder Ich halte es für eine blauäugige Hoffnung, dass Deutschland nicht zum Sündenbock gestempelt werden wird. Egal, was noch passiert, D ist schuld. Das hat sich schon so schön eingeschossen, das wird sich nicht mehr [...] mehr

19.02.2015, 23:15 Uhr Thema: Brief aus Griechenland: "Liebe deutsche Steuerzahler..." Alles fuer ein Ziel Drohen, schmeicheln, sich widersprechen. In einem Absatz schildert der Autor ein Schreckenszenario eines hyperarmen Griechenlandes (was es auch mit Drachme nicht gegeben hat; sicher, sie waren [...] mehr

11.02.2015, 03:22 Uhr Thema: Neuer Wenders-Film: Dieser Mann gehört geohrfeigt Maenner und Frauen "Sie fragen, ob es überhaupt etwas gibt, das ihn im Innersten berührt, und wenn sie mit einer Entschuldigung nicht zufrieden sind, setzt es nicht nur eine, sondern zwei Ohrfeigen - was ihm [...] mehr

24.12.2014, 15:39 Uhr Thema: Weihnachten: Entspannt Euch mal! Eigentlich nicht. Wir sind uns dessen bewusst. Und wir finden die Erschaffung eines Ritus, um eine harmonische Unnormalitaet herzustellen, auch alles andere als verrueckt. Genau genommen ist der gesamte Bereich der [...] mehr

09.07.2014, 23:14 Uhr Thema: Triumph über Brasilien: Nur der Titel zählt Spon Hat offenbar ein anderes Spiel gesehen als ich. Schon das eins zu null war seltsam. Müller stand völlig allein am langen Pfosten und konnte den Ball komplett unbedraengt volley einschieben. [...] mehr

17.06.2014, 17:44 Uhr Thema: Merkel & Co. bei der WM: Der Reiz der Umkleidekabine Die Gerechtigkeit Ich sehe das auch ganz locker und warte jetzt enstpannt darauf, dass der Herr Bundespraesident, Sigmar Gabriel oder Thomas Oppermann die naechste Frauen-WM nutzen wird, um sich dann mit 20 halbnackten [...] mehr

27.01.2014, 12:04 Uhr Thema: Grammy-Gala: Massenhochzeit mit Rapper-Segen Wie denn nun? Der Titel und Abstract des Artikels suggeriert, dass noch immer alte weisse Maenner bei den Grammys bevorzugt werden. Der Inhalt erklaert diesen Titel in keiner Weise. mehr

01.08.2013, 17:10 Uhr Thema: Schräge Parteienwerbung: Wahlkampf der Selbstdarsteller Spon hackt auf allen Parteien rum. Nur nicht auf den Grünen und den Linken. Wieso? Das Piratenplakat zeigt einen Missstand, den die Partei mit einigen Mitteln aendern will. Haette sich die Autoren mal [...] mehr

18.07.2013, 14:20 Uhr Thema: Bewegungsunfähiger Student: Sozialstaat gegen Constantin Ueberschrift vielleicht ein wenig unpassend... Mir scheint, da ist die Ueberschrift doch ein wenig unpassend. Der Sozialstaat engagiert sich bei Constantin bereits mit 7000 bis 8000 Euro monatlich und ist zusaetzlich bereit, Hartz-IV Kosten zu [...] mehr

15.07.2013, 14:21 Uhr Thema: NSA-Spionage: Merkel lässt die Deutschen im Stich Augstein Hat Recht mit seiner Meinung, "dass wir uns nicht auf die Bundesregierung verlassen können". Nur leider ist es nicht nur DIESE Bundesregierung, auf die wir uns nicht verlassen koennen. [...] mehr

11.07.2013, 22:51 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! . An dieser Stelle wuerde mich interessieren, welches spezifisch maennliche Interesse die Physik verfolgt. Waehrend mir bei den Naturwissenschaften vornehmlich anwendbare Erkenntnisse einfallen, [...] mehr

11.07.2013, 22:32 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Effizienz II Wie gesagt, dass kommt auf die Motivation der Bevölkerung an (und die Effiziensteigerung der Waschmaschinen). Selbst Ihr Szenario (3 Waschmaschinengenerationen gegenüber 1 langlebigen) kann (rein [...] mehr

11.07.2013, 22:30 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Geld und Tauschhandel Nein, ich sehe das genauso wie Sie. Geld ist eine Erleichterung des Tauschhandels, und da in unserer Gesellschaft materieller Reichtum viel mit Anerkennung zu tun hat, ist es auch eine Messung des [...] mehr

11.07.2013, 21:59 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Genau Genau. Jedenfalls der Unterschied bezueglich dieses Experimentes. Und dass er etwas mit Maennlich/Weiblich zu tun hat, wird dadurch wahrscheinlicher, dass das Testosteronniveau eine grosse Rolle [...] mehr

11.07.2013, 21:53 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Wissenschaft Finde ich auch. Sollte man wuenschen, die gewonnenen Denkansetze als politische Richtlinien zu benuetzen, dann ist aber mehr noetig als nur Philosphie. Ein Vergleich mit der Genetik muss her. Es sei [...] mehr

11.07.2013, 21:20 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Fragen Hier die vermutliche Studie: Human sex differences in social and non-social looking preferences, at 12 months of age (http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0163638302000954) Ihre [...] mehr

11.07.2013, 21:12 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Genderforschung II Sarrazin hatte fast nur Recht. Mussten sogar seine Geger zugeben. Aber das ist eine andere Debatte. Irrtuemer werden auch in der anderen Richtung oeffentlich propagiert. Beispiel Behauptungen [...] mehr

11.07.2013, 21:09 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Genderforschung I Mit diesem Satz erwecken Sie den Eindruck, ich waere gegen Genderforschung. Ist nicht der Fall. Ich bin dafuer. Ich bin sogar fuer den philosophischen Teil a la Judith Butler. Solange aber die [...] mehr

11.07.2013, 20:38 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Sehr haltbare Behauptung: Gesellschaft will Effizienz Das muessen Sie mir erklaeren. Ich sagte, unsere Gesellschaft hat ein Interesse an groesstmoeglicher Nutzung der Ressourcen. Ich habe nicht behauptet, dass unsere Gesellschaft die Ressourcen [...] mehr

11.07.2013, 20:08 Uhr Thema: Geschlechterforschung: Vorsicht, Gender-Gegner! Nature vs. Nurture IV Es kann natürlich auch sein, dass die von den Genderforscher_Innen angesprochenen Mechanismen dazu führen, dass Frauen und Männer sich von vornherein eher Frauen-und Männertypische Berufe und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0