Benutzerprofil

ditor

Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 1468
Seite 1 von 74
10.12.2018, 09:30 Uhr

Wenn Akkurohstoffe fehlen Rohstoffe für die Akkuproduktion wie Lithium oder Kobalt haben nicht mal transparente Märkte oder Handelsplätze. Niemand weiß wo die Preise landen werden wenn richtig Masse produziert werden soll. Es [...] mehr

10.12.2018, 09:13 Uhr

Einfuhren Und als Land dass seine fossilen Brennstoffe hauptsächlich importiert bräuchte es nicht mal den Klimawandel als Anlass. mehr

08.12.2018, 20:18 Uhr

Bis zur Obergrenze Da gibt es auch welche die haben in der Einzahlphase den Höchstsatz bezahlt und wurden anschließend zur Kasse gebeten. Als ob einem der Staat nen neuen Kleinwagen aus der Garage stiehlt. mehr

07.12.2018, 13:46 Uhr

Nutzen zu Aufwand Abschätzungen wieweit man ohne immensen Aufwand den Verbrauch drücken kann werden schon läger betrieben. Unterhalb der 4l/100km Benzin wird es eng und schon dafür sähen Autos deutlich anders aus [...] mehr

07.12.2018, 09:42 Uhr

Übergang Um dann weiterhin die Strukturpronleme zu haben? Japan muss "nur" die Zeit überbrücken bis die geburtenschächeren Jahrgänge das Rentenalter erreichen, dies kann mit Gastarbeitenr [...] mehr

02.12.2018, 21:54 Uhr

Erfahrungen Und aus anderen Finanzausgleichsystemen wissen wir dass sich darin solides Haushalten nicht lohnt, weil man dann als reich gilt und uU andere Gegenden unterstützt die sich vorher was gegönnt haben [...] mehr

29.11.2018, 09:52 Uhr

Übergangszeit Dass sind Detailfragen. Man kann auch einen Wechsel zum Spendenbereitschaft für Gesunde mit Übergangszeit einführen. Wichtig ist dass der Nichtspendenwillige kein Organ bekommt. mehr

29.11.2018, 09:43 Uhr

Der wird die Segways aus unseren Innenstädten drängen Lustiges Verkehrsmittel für dn Einzellfall, so ein Tretroller. Ich persönlich bin schon daran gescheitert ein legal nutzbares 6km/h Modell zu einem erträglichen Preis zu finden. Nicht unwahrscheinlich [...] mehr

28.11.2018, 13:41 Uhr

Ebenso typisches Gejammer Nicht übertreiben. Wenn sowas wie Wirecard in D möglich ist, warum hätte dann ein Musk in D mit Paypal scheitern sollen? Der Neidvorwurf und Gejammer zeigt mehr den Geist eigenen Denkens und [...] mehr

26.11.2018, 18:17 Uhr

Riesiges Angebot, kleiner Preis Schon. Auf der anderen Seite ist es erstaunlich dass immer noch soviel Geld für Musik ausgegeben wird. Dank Digitalisierung ist das (legal) verfügbare Angebot gigantisch und unabhängig davon ob [...] mehr

24.11.2018, 20:44 Uhr

Einseitig So wie einige es zu einseitig negativ sehen, wäre das zu einseitig positiv. Ohne Migration hätte man zB schon eher auf Frauenerwerbstätigkeit, früheren Strukturwandel, Automatisierung ua gesetzt. [...] mehr

24.11.2018, 20:29 Uhr

Nicht verwunderlich Die Zuwanderung in diesem Jahrzehnt (4Mio) ist mit der Hauptgrund für den Mietenanstieg in vielen Städten, insbesondere jenseits der Metropolen, da sind die preisbegrenzend wirkenden, unbeliebten [...] mehr

23.11.2018, 14:20 Uhr

Versorgungssicherheit Wo eventueller Brennstoff für die Alternative herkommt spielt noch eine wichtige Rolle wenn man über Versorgungssicherheit spricht. mehr

22.11.2018, 20:42 Uhr

Stetig mehr Wohnungen In den besagten Städten führte es jeweils zu einer stetig ansteigende Zahl an Wohnungen. mehr

22.11.2018, 13:32 Uhr

Von einem Extrem ins andere Die wohl traditionell von einem Extrem zum anderen Pendeln muss, mit anderen Worten man hat eben nicht daraus gelernt. Es ist ein absurdes Gesetz das Ausländern ohne Bezug zu einem anderen Land [...] mehr

21.11.2018, 16:36 Uhr

Weniger Licht Da kann schon einiges an Lichtverlust zusammenkommen. Dickere Außendämmung, dickerer Fensterrahmen, geringere Lichtdurchlässigkeit durch mehr Scheiben und Funktionsschichten. Da kann man durchaus [...] mehr

20.11.2018, 13:30 Uhr

REssourcen Das ist eine Milchmädchenrechnung. Solange der Aufwand zugunsten Fremder geht ist der Verbleib des Geldes in D kein Anzeichen für eine Art Kostenneutralität. mehr

20.11.2018, 09:32 Uhr

Man setzt auf Wettbewerb "Wie soll Lohndumping verhindert werden?" Warum sollte man, es gibt offenbar kein politisches Interesse an merklich höheren Löhnen. Man setzt anscheinend auf reinen Wettbewerb, mal schauen [...] mehr

17.11.2018, 16:45 Uhr

Nachteile auch nur am Rand Die Nachteile die jene Gastarbeiterpolitik für die hiesige Gesellschaft brachte sind auch ziemlich an den Rand gedrängt, man könnte sogar sagen sie werden ignoriert anstatt sie argumentativ in die [...] mehr

17.11.2018, 16:34 Uhr

Überraschung "Es gibt leider nicht viele deutsche Arbeiter, die bei zwölf Grad im Regen Kohl schneiden möchten. " Es gibt auch nicht viele ausländische Arbeiter die das unter vergleichbaren Bedingungen [...] mehr

Seite 1 von 74