Benutzerprofil

ditor

Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 1036
18.01.2017, 17:28 Uhr

Funktioniert Bei mir funktionierts richtig und wenn man in einer Gegend rumfährt wo es auf UKW nur 5 WDRs und einen nervtötenden Privaten gibt, dann ist es eine gute Sache. Wenn man einen definitiven Endtermin [...] mehr

18.01.2017, 09:48 Uhr

Gibt es nicht Da es nur eine Modellpflege ist, dürfte die Rundumsicht wie beim Vorgänger sein. Sie verdient den Namen nicht, aber wenigstens sind die Außenspiegel gut. mehr

17.01.2017, 20:23 Uhr

Soziale Kontrolle Warum sollte eine Gesellschaft, die logischerweise auf Nachwuchs angewiesen ist, den Verzicht auf Kinderkriegen nicht negativ bewerten? Sehr grob überschlagen heißt Kinderlosigkeit auch nicht [...] mehr

17.01.2017, 09:19 Uhr

Andersherum Kann man so sehen, ist allerdings etwas verdreht wenn man die Vergangenheit betrachtet. Die Girokonten wurden eingeführt damit Banken und Arbeitgeber Aufwand/Kosten sparen konnten, die hatten da [...] mehr

16.01.2017, 18:14 Uhr

Rahmenbedingungen Klar, aber Gesellschaften geben sich immer Rahmenbedingungen oder Ansprüche unter denen das geschieht, sonst wäre es keine Gesellschaft sondern nur ein Haufen Einzelner. Und den Anspruch sich [...] mehr

16.01.2017, 15:27 Uhr

Nicht wirklich Das ist eine kaum nachzuvollziehende Behauptung. Neben natürlichen Ressourcen bestimmte die Steigerung der Produktivität in allen möglichen Bereichen den Gesellschaften Wohlstand. Viele Leute [...] mehr

16.01.2017, 15:13 Uhr

Richtig Richtig. Intelligent muss man das anfassen. Lösungen finden die wenig Personalaufwand haben und trotzdem attraktiv sind, fortschrittlich sein. Migration ist dagegen das wenig intelligente [...] mehr

16.01.2017, 12:49 Uhr

Muss man aushalten Lösungen muss man selber finden, wer auf Lösungen von außen hofft wird sich nicht weiterentwickeln. Man muss die Zuwanderung begrezen um die Gesellschaft zur Weiterentwicklung der Altenpflege zu [...] mehr

14.01.2017, 15:08 Uhr

Einwanderungsgesetz Das Einwanderungsgesetz haben wir bereits. Siehe Bluecard. Und demographische Probleme kann man mit Zuwanderung nicht lösen sondern nur verschieben und mit zusätzlichen Problemen anreichern. mehr

14.01.2017, 09:54 Uhr

Sauber wie möglich Darum überwacht das Fahrzeug seinen Abgasstrang auch permanent und gibt ggf Fehlermeldungen. Es wäre sinnvoller stichprobenartig einzelne Pkws vernünftig zu testen, statt bei allen einen [...] mehr

08.01.2017, 14:20 Uhr

Menschenleer Menschenleer ist auch nicht das Ziel sondern ein nachhaltiger Ansatz. Westeuropa gehört zu den vielen, überwiegenden Gebieten der Welt die keinen Bevölkerungszuwachs gebrauchen können und von [...] mehr

07.01.2017, 15:40 Uhr

Sozialstaat ist das Gegenteil von Hass Es wird gern vergessen dass der Sozialstaat ein Anhäufung von vielen Menschen ist die bereit sind von ihrem Geld einen erheblichen Anteil abzugeben um anderen zu helfen ohne dass diese persönlich [...] mehr

07.01.2017, 13:20 Uhr

"Wir brauchen dringend ein Einwanderungsgesetz, damit diese Menschen schwarz auf weiß vor Augen haben, welche Kriterien sie erfüllen müssen, um dauerhaft hier bleiben zu dürfen". Das haben [...] mehr

07.01.2017, 10:56 Uhr

"Und da wir Deutschen uns bis heute nicht eingestehen wollen, dass wir bei der Integration der "Gastarbeiter", die eben auch nicht nur "Gast" sondern Einwanderer waren [...] mehr

05.01.2017, 10:45 Uhr

Offensichtlich kein Arbeitskräftemangel Die Zahlen liegen alle im unspektakulärem Rahmen. Man kann somit davon ausgehen dass es keinen umfassenden Arbeitskräftemangel gibt. mehr

04.01.2017, 18:00 Uhr

Oh, es gibt auch noch andere Sprachen. Weil es vielen aus unerfindlichen Gründen unbegreiflich ist, dass auch andere Sprachen als Englisch von mehreren Gruppen gesprochen werden könnten. So überzieht der krampfhaft kosmopolitische [...] mehr

04.01.2017, 17:44 Uhr

Wenn es beeindruckende Akkudaten gegeben hätte Daten wie die hohe Gesamtmotorleistung lockt doch aus keinem Konkurrenten sowas wie Anerkennung heraus. das ist bei Elektromotoren eher langweilig. Der Akku ist es bekanntermaßen an dem es hängt. [...] mehr

23.12.2016, 14:02 Uhr

Anspruch Wenn man den Rechner das Auto autonom fahren lässt, dann minimiert dies fahrerseitige Fehlerquellen, automatisiert allerdings auch die Sachen die der Mensch recht fehlerlos macht. Das macht die [...] mehr

22.12.2016, 21:29 Uhr

ERkenntnisse Bei der US-Präsidentenwahl waren es vorher auch die alten Männer. Dass bei den (weißen) Frauen mehr Trump als Clinton gewählt haben oder dass die Zustimmung bei den über 65jährigen geringer war [...] mehr

22.12.2016, 21:20 Uhr

Beruf Die Leute im berufstätigem Alter müssen halt etwas mehr aufpassen was sie in der Öffentlichkeit sagen. mehr