Benutzerprofil

Fackel

Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 174
26.11.2016, 17:34 Uhr

Königmord II Aha, Königsmord die zweite. Gauland und Höcke, die sich immer mehr zu Schiebern entwickeln versuchen den zweiten Königsmord in der AfD, da ihnen die Ausrichtung noch immer nicht "völkisch" [...] mehr

24.11.2016, 18:31 Uhr

Täglich grüsst das Murmeltier Und täglich macht Augstein Merkel für all das Üble auf der Welt verantwortlich. Sie ist Schuld am Wandel, schuld am Stillstand, Schuld am Reformstau, Schuld an den Populisten. Logisch begründet wird [...] mehr

18.11.2016, 19:14 Uhr

Panik und Jammern Panik hilft nicht weiter. Die Welt geht nicht unter sondern stellt nur neue Herausforderungen. Konzepte und Strategien auch der Deutschen sind gefragt. Nicht jammern sondern Verantwortung übernehmen [...] mehr

14.11.2016, 22:11 Uhr

Manche nennen es Arroganz, andere nennen es etwas schonungslos Realitätssinn. Ausser Vorurteilen, Klischees und nationalistischen Hetzeinlagen hat der Herr nichts zu bieten. Irgendwie schreien diese [...] mehr

03.11.2016, 21:05 Uhr

Unglaublich Unglaublich wie der HSV auseinander fällt. Für mich hat der Niedergang einen Namen: Kühne. Wenn ich böse wäre würde ich sagen er hasst den HSV. Auf jeden Fall hat er sich das Recht erkauft operativ [...] mehr

23.10.2016, 18:14 Uhr

Aktion und Reaktion OK und die EU erhöht die Zölle und Abgaben auf alle Waren und Dienstleistungen aus dem UK. Allein eine Transaktionssteuer auf Bankprodukte reicht aus um die Lichter in London ausgehen zu lassen. Man [...] mehr

22.10.2016, 14:17 Uhr

Fremdschämen Beste Voraussetzungen und dann wird das Ganze gnadenlos vergeigt. DB ist wie der Zocker, der immer auf die falschen Pferde setzt und damit das Erbe verprasst. Macht nix. Werden halt andere Vereine wie [...] mehr

22.10.2016, 07:44 Uhr

Es tut nicht mehr richtig weh 0:3 gegen Frankfurt Z.u.h.a.u.s.e. Den Schmerz fühlt man nicht mehr. Sondern nur abgrundtiefe Sorge den Schritt über den Abgrund getan zu haben. mehr

08.10.2016, 11:53 Uhr

Das alte Lied Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse (aber mit einem :-) versehen). Jetzt aber mal seriös: man wünscht sich manchmal einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Nachrichtenwesen. Sei es [...] mehr

04.07.2013, 09:25 Uhr

egal wie sich die Schülerin vehalten hat, ein Lehrer fragt eine Schülerin nicht nach Sex. Punktum aus. Falls das Mädchen ihm eindeutige Avancen machte dann gibt es noch immer den Schulpsychologen. Punktum aus. mehr

04.07.2013, 09:13 Uhr

durch lautes Ballyhoo wird man gar nichts erreichen. Gabriell kann aus der zweiten Reihe alles fordern, falls.er aber jemals die Sache in die Hand nehmen müsste würde er auch den erfolgsversprechensten Weg gehen [...] mehr

02.07.2013, 14:15 Uhr

gegen Dogmatismus nur weil eine kleine Gruppe der Asta mal wieder auf einem Weltverbesserungstrip ist muss sie eine gesamte Uni in Geiselhaft nehmen. Lass doch Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter selbst [...] mehr

02.07.2013, 09:55 Uhr

sehr geehrter Herr Augstein. Es reicht doch das die Spionagegeschichte ist wie sie ist. Man muss nicht noch zusättlich anheizen. Third party heisst nicht dritter Klasse, das wissen wir, das wissen auch sie. Durch [...] mehr

27.06.2013, 16:48 Uhr

Autos sind nicht die Klimakiller. Ausserdem haben.wir es mit einem globalen Problem zu tun. Wenn China und die USA ihre Abgaswerte minimal senken würden wäre der Welt.mehr geholfen. mehr

27.06.2013, 13:43 Uhr

Keine Techtssicherjeit aber Snowden wird hochgejubelt. Die Chinesen nehmen auch gerade was kommt. Ein moderner Staat sieht anders aus. mehr

25.06.2013, 22:57 Uhr

es liegt im öffentlichem Interesse, dass solche Mauscheleien und Betrügerreien nicht bestraft werden. Und die Mentalität wird halt davon geprägt. mehr

25.06.2013, 20:23 Uhr

Jeminee kaum hat er wieder einen Job bekommen nimmt er den Mund wieder so voll das man denken könnte er wäre eine Trainerlegende mit Erfolgen von hier bis Texas. Die Leute über die er so grossmäulig urteilt [...] mehr

25.06.2013, 09:26 Uhr

China ist so ungefähr das letzte Land von dem ich mich als Wistleblower hochleben lassen möchte. Also mir wäre das entsetzlich peinlich. mehr

24.06.2013, 21:16 Uhr

doch die FIFA verlässt Brasilien mit vollen Taschen. So voll dass man sich davon vier Jahre bequem ernähren kann und immer noch viele Schmiergelder für die Wiederwahl zahlen kann. Das Land Brasilien zahlt [...] mehr

24.06.2013, 09:58 Uhr

wenn es der Whistleblower ernst gemeint hätte dann wäre ein Land wie Brasilien besser gewesen. Sich bei einer Diktatur zu verstecken ist nie ein gutes Zeichen für einen wahren Demokraten. mehr

Kartenbeiträge: 0