Benutzerprofil

Lütt_Matten

Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 1561
20.01.2017, 21:14 Uhr

In einer "marktkonformen" Demokratie, welche in der Realität quasi "Elite pur" bedeutet, tut man sich offenbar schwer damit.... Ich verstehe aber gut, dass man sich als Leser [...] mehr

19.01.2017, 18:13 Uhr

Ich denke "die Medien haben sich eingeschworen" klingt unheilsvoller Weise leider nicht im geringsten nach der lang ersehnten, nüchtern- und vorurteilsfreien Berichterstattung und mit [...] mehr

19.01.2017, 17:53 Uhr

Ich befürchte, Sie haben recht mit Ihrer Einschätzung und diese Haltung kennt man ja auch bereits bestens von einem Teil der Eliten aus dunklen Zeiten unserer Vorväter hierzulande. So nach dem [...] mehr

19.01.2017, 13:48 Uhr

Den wichtigsten Aspekt hat (wahrscheinlich ungewollt) Ron Williams zum Schluss der Diskussion geliefert. Er sagte: "Pass auf, wir werden das uralte amerikanische Kampf um Gerechtigkeit erleben [...] mehr

05.01.2017, 13:45 Uhr

Nennen Sie es meinetwegen "medial abwatschen":) Mir geht es um den eklatanten Unterschied innerhalb der Bewertung aufgedeckter Politikerinternas während heißer Wahlkampfphasen seitens [...] mehr

05.01.2017, 13:38 Uhr

"Was erlauben Assange!", den zukünftigen US-Präsidenten vor taglöhner zu informieren, Skandal! mehr

05.01.2017, 12:17 Uhr

Bin ich eigentlich eine Ketzerin, wenn ich als Wählerin zu j e d e m Zeitpunkt erfahren möchte, wenn Frau Merkel, Herr Seehofer, Frau Wagenknecht, Herr Gabriel, Frau Göhring-Eckard, Frau Petry... in [...] mehr

05.01.2017, 11:50 Uhr

Ach soooo, dann hab ich die Aussage der Equadorianischen Botschaft: "Die Regierung Ecuadors respektiert das Prinzip der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten anderer [...] mehr

05.01.2017, 11:30 Uhr

Bei Ihnen klingt es so, als hätte die demokratische Obama Regierung in der Vergangenheit nicht schon in verstörender Weise Druck auf Europäische Regierungen ausgeübt... Ich habe allerdings bis [...] mehr

05.01.2017, 11:10 Uhr

Schlimmer geht's nimmer! Volle Zustimmung! ...Und nicht zu vergessen, dass Julian Assange unmittelbar vor den US-Wahlen auch noch sein Internet gekappt wurde, und er dadurch vollkommen mundtod gemacht werden sollte! [...] mehr

05.01.2017, 11:00 Uhr

Besorgnisserregend! Mich interessiert übrigens immer noch, wer soviel Druck auf die ecuadorianische Botschaft ausgeübt haben könnte, dass Assange die Zeit unmittelbar vor den US-Wahlen ohne Internet quasi wie in [...] mehr

05.01.2017, 10:40 Uhr

Was hätte denn bei Trump noch zu finden gewesen sein sollen, das Assange angeblich geflissentlich übersehen hat, wenn Trump bis dato politisch kaum in Erscheinung getreten ist? Vermuten Sie etwa [...] mehr

31.12.2016, 18:23 Uhr

Warum sollte Putin, wo er aktuell doch gerade darauf hofft, innerhalb kürzester Zeit mit Trump endlich wieder ein entspannteres Verhältniss zwischen den Großmächten ansteuern zu können, ausgerechnet [...] mehr

30.12.2016, 12:17 Uhr

Für die Nachwelt: Doch, es gab damals sehr wohl schon eine Menge Menschen, die dieses absolut unnötige Provozieren basierend auf für die Öffenttlichkeit vollkommen unbewiesener und nicht [...] mehr

22.12.2016, 11:09 Uhr

Hatte diesen "Medientrick" im Wahlkampf nicht vor allem Frau Clinton ausprobiert und ging die Sache, obwohl diese medial in bislang nicht gekanntem Ausmaß quasi auf Händen getragen [...] mehr

12.12.2016, 11:17 Uhr

So weit würde ich nicht gehen - Allerdings ist zu hoffen, dass durch Trump erstmal ein aktuell brandgefährlicher Konfrontationskurs gestoppt werden wird - was immerhin schonmal ein wichtiger [...] mehr

12.12.2016, 11:04 Uhr

Dieser Differenzierung kann ich hundertprozentig zustimmen - Vor allem wenn die Durchsetzung westlicher Demokratievorstellungen in Kriegen endet. Was wir innerhalb der letzten Jahre sträflich [...] mehr

12.12.2016, 10:48 Uhr

Meine Vermutung ist, viele Amerikaner hatten nicht vor allem Fremden Angst, sondern vor allem vor Frau Clinton, die sie mit ihrer Wahl verhindern wollten! Ich habe zum Beispiel nullkommanull [...] mehr

12.12.2016, 10:24 Uhr

Wenn man die gegenteilige Entwicklung auf Ihre Weise überspitzen- bzw. übertreiben würde, stellt sich die Frage, ob Sie es stattdessen lieber in Kauf nehmen würden, wenn das Zerwürfniss zwischen [...] mehr

22.11.2016, 18:55 Uhr

Meinen Sie ernsthaft, wir seien eine "Vorzeigenation", wenn wir uns mit dem erbärmlichen Titel "Niedriglohnsektor-Tabellenführer" brüsten und wenn wir uns vorsätzlich und [...] mehr