Benutzerprofil

Lütt_Matten

Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 1570
29.03.2017, 13:10 Uhr

Der Markt regelt gar nichts, da es sich hierbei um keine Person handelt, die Verantwortung übernehmen kann. So einfach kann sich hier niemand aus der Verantwortung stehlen. Wenn wir hierzulande [...] mehr

09.03.2017, 11:02 Uhr

Ach, war Herr Snowden denn unter Bush schon in Erscheinung getreten und war dieser es gar, der selbst das Flugzeug des Bolivianischen Botschafter vom Himmel holen ließ..? Ich weiß ja nicht, ob das [...] mehr

27.02.2017, 19:05 Uhr

Sind nicht die einfältigsten Amerikaner die, die Füße still halten, wenn Amerikaner zu unrecht Iraker im Rahmen eines Krieges, der mit einer Lüge begann, töten, aber laut protestieren, wenn [...] mehr

25.02.2017, 11:03 Uhr

Ich glaube das Problem ist, dass die Presse Trump verhindern will und Trump die Presse;) mehr

20.02.2017, 17:07 Uhr

Von wegen! ...Wieso, in Deutschland geht der Trend doch dahin, für Mehrleistung überhaupt nicht zu bezahlen und sich die Überstunden der Lohnabhängigen komplett ohne finanzielle Gegenleistung zu ergaunern?! [...] mehr

20.02.2017, 11:26 Uhr

Und vor allem nicht zu unterschlagen, was Lohndumping-Deutschland für ein Problem für Europa darstellt! mehr

07.02.2017, 11:17 Uhr

Oh ja, friedliebender ging es ja nun wirklich nicht! Ich habe da etwas von 26172 abgeworfenen Bomben in Obamas letztem Wahljahr gelesen - Bin ich wohl einer Fake-News aufgesessen oder wäre das für [...] mehr

26.01.2017, 17:29 Uhr

Und die Clintonschen Flugverbotszonen Fans müssen im Gegenteil doch nun wohl zähneknirschend zugeben: "Hmmmmm, der Donald Trump ist dann jawohl doch unser Mann, wenn er unsere heiß [...] mehr

26.01.2017, 17:23 Uhr

Na, dann können doch alle die schon immer nach der mega Konfrontation mit Russland gelechtzt haben, aufatmen, denn dann ist Donald Trump also doch Euer Mann, bzw. dann sind amerikanische [...] mehr

20.01.2017, 21:14 Uhr

In einer "marktkonformen" Demokratie, welche in der Realität quasi "Elite pur" bedeutet, tut man sich offenbar schwer damit.... Ich verstehe aber gut, dass man sich als Leser [...] mehr

19.01.2017, 18:13 Uhr

Ich denke "die Medien haben sich eingeschworen" klingt unheilsvoller Weise leider nicht im geringsten nach der lang ersehnten, nüchtern- und vorurteilsfreien Berichterstattung und mit [...] mehr

19.01.2017, 17:53 Uhr

Ich befürchte, Sie haben recht mit Ihrer Einschätzung und diese Haltung kennt man ja auch bereits bestens von einem Teil der Eliten aus dunklen Zeiten unserer Vorväter hierzulande. So nach dem [...] mehr

19.01.2017, 13:48 Uhr

Den wichtigsten Aspekt hat (wahrscheinlich ungewollt) Ron Williams zum Schluss der Diskussion geliefert. Er sagte: "Pass auf, wir werden das uralte amerikanische Kampf um Gerechtigkeit erleben [...] mehr

05.01.2017, 13:45 Uhr

Nennen Sie es meinetwegen "medial abwatschen":) Mir geht es um den eklatanten Unterschied innerhalb der Bewertung aufgedeckter Politikerinternas während heißer Wahlkampfphasen seitens [...] mehr

05.01.2017, 13:38 Uhr

"Was erlauben Assange!", den zukünftigen US-Präsidenten vor taglöhner zu informieren, Skandal! mehr

05.01.2017, 12:17 Uhr

Bin ich eigentlich eine Ketzerin, wenn ich als Wählerin zu j e d e m Zeitpunkt erfahren möchte, wenn Frau Merkel, Herr Seehofer, Frau Wagenknecht, Herr Gabriel, Frau Göhring-Eckard, Frau Petry... in [...] mehr

05.01.2017, 11:50 Uhr

Ach soooo, dann hab ich die Aussage der Equadorianischen Botschaft: "Die Regierung Ecuadors respektiert das Prinzip der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten anderer [...] mehr

05.01.2017, 11:30 Uhr

Bei Ihnen klingt es so, als hätte die demokratische Obama Regierung in der Vergangenheit nicht schon in verstörender Weise Druck auf Europäische Regierungen ausgeübt... Ich habe allerdings bis [...] mehr

05.01.2017, 11:10 Uhr

Schlimmer geht's nimmer! Volle Zustimmung! ...Und nicht zu vergessen, dass Julian Assange unmittelbar vor den US-Wahlen auch noch sein Internet gekappt wurde, und er dadurch vollkommen mundtod gemacht werden sollte! [...] mehr

05.01.2017, 11:00 Uhr

Besorgnisserregend! Mich interessiert übrigens immer noch, wer soviel Druck auf die ecuadorianische Botschaft ausgeübt haben könnte, dass Assange die Zeit unmittelbar vor den US-Wahlen ohne Internet quasi wie in [...] mehr