Benutzerprofil

jorgos

Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 455
05.12.2016, 10:53 Uhr

Smartphones sind die Pest Ein klares Signal - und überfällig. Es muss leider immer erst ein Unglück geschehen, bis manche Leute aufwachen. Das unsäglich Daddeln auf dem Handy ist überall zu beobachten: Am Arbeitsplatz, im Auto [...] mehr

25.11.2016, 14:25 Uhr

Nennt sich investigativer Jounalismus So soll es ja auch sein. Watergate hätte man auch nicht aufgedeckt, wenn man brav Post- und Fernmeldegeheimnis beachtet hätte. Bei Parteienmauscheleien ist das Informationsbedürfnis der [...] mehr

23.11.2016, 15:29 Uhr

Na, ich weiß nicht. Wenn der Job so "bescheuert" wäre, warum balgen sich denn so viele Leute in den Hinterzimmern um Listenplätze? Und es sind wirklich nicht alles große Lichter, die sich da in der Politik [...] mehr

23.11.2016, 10:03 Uhr

Am deutrschen Wesen... ...soll die Welt genesen. Man kann es mittlerweile sehr gut verstehen, wenn die Schulmeisterei aus Deutschland so manchem übel aufschlägt. Und die "Belehrungen" so mancher [...] mehr

30.10.2016, 10:26 Uhr

Ganz richtig... ...aber es gibt Schnarchnasen, die im Winter dann eben früher schnarchen können. Sommerzeit durchgehend, oder - zumindest - Zeitumstellung von März bis Oktober! mehr

30.10.2016, 10:21 Uhr

Es dreht sich nicht immer alles nur um Kinder oder Eltern, die ihre Erziehung nicht klarkriegen. mehr

30.10.2016, 10:04 Uhr

Weicheier! Wer sich schon von einer Zeitumstellung von einer Stunde verrückt machen lässt, was macht der dann bei einem echten Problem? Ich freue mich jedenfalls jedes Jahr auf die Sommerzeit. Winter ist eh [...] mehr

18.08.2016, 17:16 Uhr

Mensch Alois! Hast den Uli aber mächtig lieb, gell! mehr

18.08.2016, 14:59 Uhr

Merkt Hoeneß überhaupt noch was? Daß seine Moral im Eimer ist, war ja klar. Aber dem ohnehin begrenzt sympathischen Verein jetzt so einen Oberbetrüger zu servieren, ist schon eine herbe Zumutung. Aber Bayernfans und -Spieler und [...] mehr

14.08.2016, 18:44 Uhr

Da weis aber einer Bescheid! Wir BWLer, die im täglichen betrieblichen Umgang unterwegs sind (im Unterschied zu den schlauen Theoretikern), müssen schon soziale Kompetenz beweisen. Sonst könnten wir unsere Aufgaben gar nicht [...] mehr

14.08.2016, 09:55 Uhr

und die Benimmregeln macht wer -Sie? Zudem bin ich mir sicher, daß er sehr wohl privat trainiert hat - u d somit auch privat gewonnen hat. Olympia ist doch kein Staatsauftritt, sondern einfach nur Sport. Auch wenn da [...] mehr

14.08.2016, 08:10 Uhr

Wo ist das Problem? Der Mann freut sich - zu recht! Und so ein staatstragendes Ereignis ist die Nummer in Rio ja nun auch nicht, der Mann ist Sportler und nicht Bundespräsident! mehr

11.08.2016, 07:32 Uhr

Mal halblang, bitte! Zwischen der Aufforderung, ein erschlichenes Mandat zurückzugeben, und Nötigung, liegen doch noch ein paar Meter! Interessant wäre zu erfahren, ob die gute Frau Hinz per Direktwahl (ehrenvoll) [...] mehr

11.08.2016, 07:27 Uhr

Gut rumgewettert aber dabei nicht die Gauner und Betrüger der CDU vergessen! Das von Ihnen vorgebrachte können Sie mehr als 1:1 auf die ach so christliche Union übertragen. mehr

11.08.2016, 07:22 Uhr

Was für eine dumme Frage! Sie wissen schon, dass es sich um ein Bundestagsmitglied handelt, nicht um eine Geheimloge? Wenn so ein Vorgang nicht in die Öffentlichkeit gelangen sollte, was denn dann? mehr

05.08.2016, 12:08 Uhr

Ich will gar kein Christ sein! Als Atheist interessiert mich dieses Christentum recht wenig. Humanität ja, aber auch Rationalität. Auf jeden Fall nicht diese Naivität von Frau Merker. Aber als Pastorentochter ist sie sicher ein [...] mehr

26.07.2016, 11:44 Uhr

Genau das ist der Punkt! Eigentlich können Politiker nichts wirklich, wenn einer von denen in die Wirtschaft geht, zeigt sich das deutlich (s. Koch bei Bilfinger Berger). Aber auch in den Behörden sitzen keine Koryphäen, [...] mehr

25.07.2016, 21:12 Uhr

So pauschal gilt das nicht! BWL-Studenten ebenso wie -Absolventen können sehr wohl zwischen öffentlichen und erwerbswirtschaftlichen (privaten) Unternehmen unterscheiden. Und sie sind eben nicht mehrheitlich der Meinung, [...] mehr

25.07.2016, 20:46 Uhr

Bleiben wir bei den Fakten! Grube ist mehr als fürstlich bezahlt, und das müssen die Kunden bezahlen. Dafür erwarten sie eben auch Service. Wo ist denn bitteschön die Leistung von Herrn Grube, außer Chef zu sein? Und ja - [...] mehr

25.07.2016, 20:15 Uhr

Öffentliches Unternehmen Als ich noch BWL studierte (in den 1980ern) war allen klar, dass öffentliche Unternehmen eben nicht erwerbswirtschaftlich sind, sondern die Infrastruktur sicher zu stellen hatten. Natürlich auch mit [...] mehr

Kartenbeiträge: 0