Benutzerprofil

jorgos

Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 349
   

27.08.2015, 22:31 Uhr Thema: US-Gesundheitsbehörde: Ohne Eier keine Mayo Mit dem Bildungsniveau haben wir es aber, gell? Gerade das Abitur bestanden? Oder eben nicht? Wer in mehreren Posts das "Bildungsniveau" bemüht, muss ein ernsthaftes Problem haben. Und ja, es nervt, wenn einer sich überheblich gibt. mehr

27.08.2015, 17:11 Uhr Thema: US-Gesundheitsbehörde: Ohne Eier keine Mayo So einfach ist es nicht Was heißt denn "sichtbar"? Ich habe selber mal aus Versehen daneben gegriffen - und mich dann über den eigenartigen Geschmack gewundert. Die Aufklärung fand ich dann nach genauerer [...] mehr

22.08.2015, 18:14 Uhr Thema: Zug-Passagiere verhindern Anschlag: "Eine heldenhafte Tat" Eben! Dann sind die Leute dort halt nicht geeignet. Klassischer Fall von Fehleinschätzung. Man muss sich echt fragen, was da für Figuren sitzen. Wahrscheinlich Beamte... Erinnert irgendwie an den Fall [...] mehr

22.08.2015, 18:09 Uhr Thema: Sexismus-Vorwürfe: WDR löscht Plasberg-Talk aus Mediathek Jetzt reicht es aber, lezel! Diese schwachsinnige Wortklauberei darüber, was nun Zensur ist oder nicht, geht am Thema vorbei. Es ist schlichtweg eine Frechheit, wenn ein öffentlich rechtlicher Sender, der von Zwangsgebühren [...] mehr

22.08.2015, 16:45 Uhr Thema: Sexismus-Vorwürfe: WDR löscht Plasberg-Talk aus Mediathek D'accord! Exakt so sehe ich das auch. Keine "Verbände" und schon gar kein "Anstalten" sollen mir vorschreiben, was ich sehen oder wissen darf. mehr

22.08.2015, 15:54 Uhr Thema: Zug-Passagiere verhindern Anschlag: "Eine heldenhafte Tat" Die Behörden haben den auf dem Schirm gehabt? Und dann kommt der lässig bewaffnet in einen Thalys. Ja, warum sammeln denn die Behörden Informationen, wenn sie diese nicht nutzen? mehr

22.08.2015, 15:36 Uhr Thema: Sexismus-Vorwürfe: WDR löscht Plasberg-Talk aus Mediathek Mal wieder ein Oberschlauer Die Definition von Zensur ist nicht dem unterworfen, was Sie dafür halten. Wenn Informationen zurückgehalten werden, um Pressuregroups zu gefallen, ist das schon Zensur. Und zurückgehalten wurde [...] mehr

16.08.2015, 16:23 Uhr Thema: Hauptstadtflughafen: Mehrere BER-Manager unter Betrugsverdacht Einverstanden! Aber dann muss der Kontrolleur auch verantwortlich gemacht werden. Im derzeitigen System wird niemand im öffentlichen Bereich für den Schaden, den er anrichtet, zur Verantwortung gezogen. Weder [...] mehr

16.08.2015, 15:32 Uhr Thema: Hauptstadtflughafen: Mehrere BER-Manager unter Betrugsverdacht Schon richtig Aber bei privaten Investitionen wird schon genauer hingeschaut als bei Projekten, die ja "die Allgemeinheit" bezahlt. Ist ja nicht das eigene Geld. Konnte man vor einigen Jahren im [...] mehr

16.08.2015, 14:55 Uhr Thema: Hauptstadtflughafen: Mehrere BER-Manager unter Betrugsverdacht Inkompetenz und Größenwahn Das sind die beiden Zutaten für Politiker und Verwaltungsbeamte. Und das ist der beste Nährboden für Korruption, der dann zu solchen Auswüchsen wie in Berlin führt. Aber auch hier in Hamburg [...] mehr

10.08.2015, 15:13 Uhr Thema: Unionsfraktionschef Kauder: Merkels Einpeitscher haut daneben Die Partei, die Partei, die hat immer recht... Das ist das Problem: Wir geben den Parteien zu viel Macht. Im GG steht, sie wirken bei der politischen Willensbildung mit - nicht, dass sie diese zu bestimmen haben! Vielleicht ist das Personifizierte [...] mehr

10.08.2015, 08:01 Uhr Thema: Fraktionschef gegen Abweichler: Unionsabgeordnete verärgert über Kauders Drohung Warum nicht Kauder? Warum schmeißen die nicht den unsäglichen Kauder aus dem Fraktionsvorsitz? mehr

08.08.2015, 21:44 Uhr Thema: Richterbund zu "Netzpolitik"-Ermittlungen: "Das Weisungsrecht hat Grenzen" Wen meinten Sie hier? Meinen Sie die "Herrschaften" der Staatsanwaltschaft? Könnte ich verstehen, diese Typen wurden von niemandem demokratisch gewählt - im Gegensatz zu den Politikern. Und genau deshalb [...] mehr

08.08.2015, 20:28 Uhr Thema: Richterbund zu "Netzpolitik"-Ermittlungen: "Das Weisungsrecht hat Grenzen" Was ist das denn für ein Bullshit! Ohne die Presse würden wir Untertanen manches gar nicht erfahren. Das wäre den Politikern sicher sehr recht. Und die Pressefreiheit ist mir allemal wichtiger als das Wohlergehen eine [...] mehr

08.08.2015, 20:19 Uhr Thema: Richterbund zu "Netzpolitik"-Ermittlungen: "Das Weisungsrecht hat Grenzen" Wer ist den die gewählte Vertretung? Doch nicht irgendwelche Anwälte im Beamtenstatus. Die Verantwortung liegt bei der Politik, also der gesetzgebenden Gewalt (Legislative) und der ausführenden (Exekutive). Unabhängig sind nur Richter, [...] mehr

04.08.2015, 20:51 Uhr Thema: Generalbundesanwalt in der Netzpolitik-Affäre: Erst Rebellion, dann Rausschmiss Auch keine Ahnung vom Sachverhalt Der "wahre Demokrat" ist politischer Beamter, nicht unabhängiger Richter. Er hat die Weisungen seines Ministers, ebenso wie das Beamtenrecht, zu beachten. Dazu gehört auch die [...] mehr

04.08.2015, 20:46 Uhr Thema: Generalbundesanwalt in der Netzpolitik-Affäre: Erst Rebellion, dann Rausschmiss Ganz so schlicht ist die Welt dann doch nicht... Es geht hier weder um die SPD, noch um einen wie auch immer ausgerichteten "moralischen Kompass", sondern um Illoyalität dem vorgesetzten Minister gegenüber (ja, der Generalbundesanwalt [...] mehr

04.08.2015, 20:36 Uhr Thema: Justizminister Maas entlässt Generalbundesanwalt Range Hat er eben doch nötig gehabt! Warum hat er es sonst in Auftrag gegeben? Und die von Ihnen gefürchtete "4. Gewalt" - also die Presse - ist wohl die einzige, neben dem Internet und Menschen wie Snowdon, die uns [...] mehr

04.08.2015, 20:03 Uhr Thema: Justizminister Maas entlässt Generalbundesanwalt Range Genau, mein Bester... Hirn einschalten ist ein guter Rat - einfach mal selber befolgen. Range hat nicht "Rückgrad bewiesen" - sondern sich schlicjt illoyal verhalten. Er ist, wie hier schon öfter dargestellt, [...] mehr

04.08.2015, 19:00 Uhr Thema: Justizminister Maas entlässt Generalbundesanwalt Range Bullshit! Der GBA ist dem Ministerium UNTERSTELLT - und hat sich illoyal verhalten. So einen würde ich auch rausschmeißen. Und Unabhängigkeit gilt für Richter, nicht für sich überschätzende [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0