Benutzerprofil

jorgos

Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 489
24.02.2017, 13:23 Uhr

Guter Punkt My money is on two Years - dann ist Sense. Sonst haben die Amis ein Problem, wenn zur Großmannsucht auch noch Demenz dazukommt. mehr

20.02.2017, 21:57 Uhr

Kann man machen... ...muss man aber nicht. Britain wird es überleben. Aber ob May sich einen Gefallen getan hat - der Queen jedenfalls nicht. mehr

17.02.2017, 14:26 Uhr

Wo haben Sie denn diesen Unsinn her? Vielleicht in Politik und Verwaltung, keinesfalls in der Wirtschaft (ja, ich bin Unternehmer). Von wegen Dienstreisepauschale. Und hatten Sie jemals das Vergnügen, eine Betriebsprüfung des [...] mehr

17.02.2017, 14:16 Uhr

Nur mal so für Auskenner Wenn der Herr seinen Wohnort (und Dienstsitz) angeblich in Brüssel hat, dort wohl auch versteuern würde (wäre er nicht steuerfrei gestellt, wie man es sich in der EU-Bürokratie gemütlich [...] mehr

17.02.2017, 12:16 Uhr

Manchmal ist einfach zum Heulen Dass sich die Klischees immer wieder bewahrheiten, ist schon ärgerlich. Politiker mit Selbstbedienungsmentalität und Überschätzung der eigenen Kompetenzen, Banker und Vorstände mit erheblichen [...] mehr

17.02.2017, 10:36 Uhr

Unterhaltungswert Die naiven Pazifisten bringen einen immer wieder zum Lachen. Die haben oft schon auf dem Schulhof gut auf die Omme gekriegt (ich tu dir nix, tu du mir auch nix). Eine wirksame [...] mehr

16.02.2017, 11:38 Uhr

Naja, ganz so muss es nicht sein Ich besitze auch ein (englisches) Boot - das ist allerdings erst 7 Jahre alt und wird von Profis gewartet. Das ist deutlich sicherer, als wenn ich als Betriebswirt an dem Ding rumwurschtele. Man [...] mehr

09.02.2017, 17:05 Uhr

Na, das erklärt es ja nun wirklich Wenn etwas weg ist, das niemand vermissen wird, wo ist dann das Problem? Und wie man Nutzen definiert, ist auch Ansichtssache. Ich meine natürlich konkret den Nutzen für Menschen. Und auch in der [...] mehr

09.02.2017, 16:09 Uhr

Wie interssant! Das Gewächs hat wohl kaum ein Hamburger je gesehen, noch hat es jemanden interessiert. Wieso muss so ein Kraut geschützt werden? Welchen Nutzen hat das Zeug? Außer dem, einigen Ökos mal wieder [...] mehr

30.01.2017, 21:14 Uhr

So ist die Realität Angestellte Top-Manager tragen null Verantwortung, sie gehen bei Nichterfolg mit einer bereits voarab ausgehandelten Abfindung, egal welchen Mist sie genbaut haben. Ich bitte nur darum, diese [...] mehr

30.01.2017, 20:36 Uhr

Spitzenleute????? Sie haben aber eine verdammt hohe Meinung von der vermeintlichen Qualifikation der "Spitzenmanager". Meine Erfahrung (57, BWLer und Unternehmer) ist da eine ganz andere. Da springen, [...] mehr

30.01.2017, 18:20 Uhr

Na, tolle Erkenntnis Wer hat den solche unanständigen Konditionen angeboten, die nun nach latem römischen Spruch einzuhalten sind? "Eventuell die da oben?" Und ist die "Dame" nicht gar freiwillig [...] mehr

25.01.2017, 15:47 Uhr

EIN Mittel, ok. Es gibt aber auch viele andere: Kondome, Verhaltensweisen... Wieso muss da wieder die Politik ran, wenn wir doch alle erwachsen sind? mehr

18.01.2017, 11:59 Uhr

Nu mal langsam... Mit der AfD habe ich rein gar nichts am Hut. Und das die EU-Administration lediglich "nicht perfekt funktioniert" ist wohl gelinde gesagt untertrieben. Von der Abschaffung der EU habe [...] mehr

18.01.2017, 10:52 Uhr

Kann wohl sein Das macht die brüsseler Bürokraten aber auch attraktiver. Und ich bin sicher, dass Ihr Argument nicht auf alle nationalen Regierungen zutrfft. mehr

18.01.2017, 10:18 Uhr

Die EWG war eigentlich das bessere Europa Die ausufernde Bürokratie in Europa, die Bevormundung durch albernste Vorschriften (Glühbirnen, Gurkenkrümmung), höchst fragwürdige Subventionen (Agrarbereich) und die Versorgungsanstalten für [...] mehr

13.01.2017, 15:45 Uhr

Sehr interessant Frau Wagenknecht ist ein Beispiel, dass nicht alle Linken (und ein Großteil der Grünen) ausgewiesene Spinner sind. Abe sie wird die Betonsozialisten sicher nicht hinter sich bringen können. Dafür sind [...] mehr

10.01.2017, 14:00 Uhr

Exakt! Das ist sicher die erste Motivation, sich morgens aus dem Bett zu quälen und fremdbestimmt einen erheblichen Teil des Tages koaserniert zu sein. Aber genauso ist ein Unternehmen keine [...] mehr

10.01.2017, 09:23 Uhr

Übersetzung von TEAM Mancher übersetzt TEAM mit Toll Ein Anderer Machts. Muss man als Chef im Auge behalten, sonst leidet die Atmosphäre und damit die Performance. mehr

08.01.2017, 12:57 Uhr

Klingt sehr naiv Ob diese Kategorie ausreicht, wenn sich hunderte Nafris zusammenrotten, um in Köln zu "feiern"? Oder wenn einen als Frau 20 grölende Nordafrikaner einkesseln? Na, da habe ich doch lieber [...] mehr