Benutzerprofil

jorgos

Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 609
Seite 1 von 31
18.06.2017, 11:12 Uhr

Haben Sie die gefragt? Wer die "Wieder"-Vereinigung wollte, hat man seinerzeit lieber nicht gefragt - auch bei uns im Westen nicht. In der Tat gab es eine Generationenspaltung: Meine Generation (geboren 1959) [...] mehr

15.06.2017, 18:36 Uhr

Mal halblang! Profilierungswahn, Inkompetenz und Wichtigtuerei sehe ich eher bei Trump. Und blinden Aktionismus. Gabriel ist Bundesaußenminister, der hat nun mal zu agieren. Steht in der Job-Description... mehr

15.06.2017, 18:25 Uhr

Und sich den Amis auszuliefern? Ham 'se da Aktien? Trump war und ist doch deutlich genug: America first! Und wir Schafe glauben immer noch, die USA (die ich im Übrigen sehr schätze, und nee, ich bin auch alles Andere als ein [...] mehr

15.06.2017, 11:23 Uhr

Thüringer Behörde droht Zwangsgeld an-wgen Bratwurst! Heutiger SPON, http://www.spiegel.de/panorama/rodaborn-streit-ueber-bratwurst-verkauf-an-a9-raststaette-in-thueringen-behoerde-bleibt-hart-a-1152214.html#js-article-comments-box-pager Das meinte [...] mehr

15.06.2017, 10:47 Uhr

Will ich gern tun! Keiner will die Außenpolitik, die Justiz oder die Polizei privatisieren, stand ja auch bei mir nicht im Post. Aber Steuerverschwendung zu verniedlichen, kann es auch nicht sein. Wir haben es wohl [...] mehr

14.06.2017, 21:39 Uhr

Ach ja, der Staat ist ja soooo klug.... Der Unsinn, der Staat und seine Beamten wüssten besser mit dem Geld umzugehen, wird regelmäßig vom Bund der Steuerzahler und den Landes- und vom Bundesrechnungshof widerlegt. Sie sind entweder [...] mehr

14.06.2017, 21:27 Uhr

Jo! Genau eben das. Und privat krankenversichert auch noch. Dafür zahle ich gerne Steuern für das Bildungssystem, um Kindern von Leuten, die vielleicht kaum Steuern zahlen, Bildung zu ermöglichen. mehr

14.06.2017, 17:47 Uhr

Danke für die Belehrung! Als studierter Wirtschaftsfachmann war mir das ganz neu! Aber mal ernsthaft: Das Geld, das für die Steuer draufgeht, können die Leute auch selbst super unters Volk bringen. In meinem Unternehmen [...] mehr

14.06.2017, 17:42 Uhr

Hab ich nicht bestritten, im Gegenteil! Genau das habe ich geschrieben: Kostenfreie Bildung - beginnend schon in der KITA! Aber eben keine Herdprämie. Und natürlich müssen sich Eltern ihrer Verantwortung bewusst sein und überlegen, ob [...] mehr

14.06.2017, 17:37 Uhr

Glauben Sie wirklich? Die Banken haben sich schlichtweg verzockt! Und am Schlimmsten die mit Schiffsbeteiligungen (HSH Nordbank zum Beispiel). Da war nicht die "ganze Wirtschaft" bedroht! Und man staune: [...] mehr

14.06.2017, 17:27 Uhr

Schon klar Wer nicht wenigstens links ist, hat keine Ahnung. Kenne ich noch aus den frühen 1970ern. Viele von den damals so tollen Theoretikern sind allerdings mittlerweile verbeamtet, pensioniert oder [...] mehr

14.06.2017, 17:16 Uhr

Nu mal halblang! 1. Eltern haben sowohl die Verantwortung für ihr eigenes Leben als das ihrer Kinder 2. Das ist ein besonderer Fall und betrifft sicher nicht alle Hatz 4 Fälle 3. Wieso nur die Frauen? Und wer [...] mehr

14.06.2017, 17:03 Uhr

Sozialistischer Unsinn! In den von Ihnen bemühten Ländern (Skandinavien?) gibt es auch die höchsten Löhne. Könnte was mit Lebenszufriedenheit zu tun haben, nicht mit der Höhe der Steuer. Und wer ist denn "wir"? [...] mehr

14.06.2017, 16:51 Uhr

Die Grüne Erziehungsnummer Kennen wir doch: Wir lassen uns von den ach so klugen (Grünen-)Politikern belehren, bevormunden und erziehen. Genau deshalb wird die Mehrheit sie hoffentlich nie wählen. Ich bin nämlich schon [...] mehr

14.06.2017, 16:46 Uhr

Mal das Wahlrecht anschauen Bei uns gibt es das personalisierte Verhältniswahlrecht. Das heißt, Sie können genau einen Abgeordneten direkt wählen - oder abwählen - der Rest ist eine Liste mehr oder minder begabter [...] mehr

14.06.2017, 16:40 Uhr

Toll abgewiegelt Sie vergessen, dass die verschwendeten Millionen von irgendwem erwirtschaftet werden müssen. Ich weiß ja nicht, wie viele Millionen Sie Ihr eigen nennen, in meinem Haushalt eher wenige. Jeder [...] mehr

14.06.2017, 16:32 Uhr

Der Widerspruch in sich Wirtschaftsflüchtlinge erhalten de jure kein Aufenthaltsrecht, de facto schon. Und will man sie wieder rausschmeißen, kommen ein paar Linke und Dunkelgrüne um die Ecke und faseln was von [...] mehr

14.06.2017, 16:18 Uhr

Ja, raus mit der Kohle! Radfahrer bringen uns nach vorne - schon klar. Der Staat schafft sich gerne Zuständigkeiten, die dann alle bezahlen sollen. Raus mit dem Geld, ist ja genug da. Und natürlich die armen Länder [...] mehr

14.06.2017, 14:06 Uhr

Naja, Warum soll der Staat einspringen, wenn sich Menschen nicht vorher überlegen, ob sie sich Kinder leisten können? Kostenfreie Bildung (Kindergärten, Schulen, Unis etc.) ja - aber Zuschuss für die [...] mehr

14.06.2017, 14:02 Uhr

Auf dem Prüfstand Wenn man wirklich wissen will, wo Steuern verschwendet werden, braucht nur beim Bund der Steuerzahler nachzuschlagen - da finden wir eine Reihe von Unglaublichkeiten. Wer dem nicht glaubt, kann auch [...] mehr

Seite 1 von 31