Benutzerprofil

jorgos

Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 448
18.08.2016, 17:16 Uhr

Mensch Alois! Hast den Uli aber mächtig lieb, gell! mehr

18.08.2016, 14:59 Uhr

Merkt Hoeneß überhaupt noch was? Daß seine Moral im Eimer ist, war ja klar. Aber dem ohnehin begrenzt sympathischen Verein jetzt so einen Oberbetrüger zu servieren, ist schon eine herbe Zumutung. Aber Bayernfans und -Spieler und [...] mehr

14.08.2016, 18:44 Uhr

Da weis aber einer Bescheid! Wir BWLer, die im täglichen betrieblichen Umgang unterwegs sind (im Unterschied zu den schlauen Theoretikern), müssen schon soziale Kompetenz beweisen. Sonst könnten wir unsere Aufgaben gar nicht [...] mehr

14.08.2016, 09:55 Uhr

und die Benimmregeln macht wer -Sie? Zudem bin ich mir sicher, daß er sehr wohl privat trainiert hat - u d somit auch privat gewonnen hat. Olympia ist doch kein Staatsauftritt, sondern einfach nur Sport. Auch wenn da [...] mehr

14.08.2016, 08:10 Uhr

Wo ist das Problem? Der Mann freut sich - zu recht! Und so ein staatstragendes Ereignis ist die Nummer in Rio ja nun auch nicht, der Mann ist Sportler und nicht Bundespräsident! mehr

11.08.2016, 07:32 Uhr

Mal halblang, bitte! Zwischen der Aufforderung, ein erschlichenes Mandat zurückzugeben, und Nötigung, liegen doch noch ein paar Meter! Interessant wäre zu erfahren, ob die gute Frau Hinz per Direktwahl (ehrenvoll) [...] mehr

11.08.2016, 07:27 Uhr

Gut rumgewettert aber dabei nicht die Gauner und Betrüger der CDU vergessen! Das von Ihnen vorgebrachte können Sie mehr als 1:1 auf die ach so christliche Union übertragen. mehr

11.08.2016, 07:22 Uhr

Was für eine dumme Frage! Sie wissen schon, dass es sich um ein Bundestagsmitglied handelt, nicht um eine Geheimloge? Wenn so ein Vorgang nicht in die Öffentlichkeit gelangen sollte, was denn dann? mehr

05.08.2016, 12:08 Uhr

Ich will gar kein Christ sein! Als Atheist interessiert mich dieses Christentum recht wenig. Humanität ja, aber auch Rationalität. Auf jeden Fall nicht diese Naivität von Frau Merker. Aber als Pastorentochter ist sie sicher ein [...] mehr

26.07.2016, 11:44 Uhr

Genau das ist der Punkt! Eigentlich können Politiker nichts wirklich, wenn einer von denen in die Wirtschaft geht, zeigt sich das deutlich (s. Koch bei Bilfinger Berger). Aber auch in den Behörden sitzen keine Koryphäen, [...] mehr

25.07.2016, 21:12 Uhr

So pauschal gilt das nicht! BWL-Studenten ebenso wie -Absolventen können sehr wohl zwischen öffentlichen und erwerbswirtschaftlichen (privaten) Unternehmen unterscheiden. Und sie sind eben nicht mehrheitlich der Meinung, [...] mehr

25.07.2016, 20:46 Uhr

Bleiben wir bei den Fakten! Grube ist mehr als fürstlich bezahlt, und das müssen die Kunden bezahlen. Dafür erwarten sie eben auch Service. Wo ist denn bitteschön die Leistung von Herrn Grube, außer Chef zu sein? Und ja - [...] mehr

25.07.2016, 20:15 Uhr

Öffentliches Unternehmen Als ich noch BWL studierte (in den 1980ern) war allen klar, dass öffentliche Unternehmen eben nicht erwerbswirtschaftlich sind, sondern die Infrastruktur sicher zu stellen hatten. Natürlich auch mit [...] mehr

28.06.2016, 16:34 Uhr

Schon möglich... ...dass da so einige Mädels nicht ganz abgeneigt wären, sich wie die schöne Helena entführen zu lassen. Ist aber kalt in Island! mehr

28.06.2016, 15:41 Uhr

Vikings So stellt man sich die Nordmänner vor: Kampfstark, urig, und - seit ohne Schwerter - sympathisch! mehr

27.06.2016, 18:05 Uhr

Artikel nicht gelesen? Der Mann hat sich an SCHULKONTEN bedient und nicht als barmherziger Samariter sein Konto zur verfügung gestellt, auch ist er nirgendwo in Vorleistung gegangen. Er hat schlichtweg unterschlagen, [...] mehr

27.06.2016, 17:58 Uhr

So einfach ist das nicht! Hier wurde eine Vertrauensstellung missbraucht. In jedem Unternehmen hätte der Gute sofort den Job verloren und wäre strafrechtlich angezeigt worden. Wenn ein Bankraub missling ist das Geld ja [...] mehr

27.06.2016, 16:42 Uhr

Treuhänderisch, schon klar. Ich stelle mir gerade vor, einer meiner Mitarbeiter überweist sich Geld von unserem Firmenkonto. Um es treuhänderisch zwischenzulagern. Völlig normal, oder? Der Mensch wäre nicht nur seinen Job [...] mehr

23.06.2016, 11:16 Uhr

Wer die Wahrheit nicht vertragen kann... Wenn die Türken sich selber in die Tasche lügen wollen, ist das ihre Sache. Wir sind dem Beispiel anderer Länder gefolgt und haben den Mord an den Armeniern als das genannt, was es ist: Völkermord! mehr

22.06.2016, 16:59 Uhr

Wir sind keinesfalls auf die Türkei angewiesen! Unsere Truppen stehen dort, um der Türkei zu helfen. Warum sollen unsere Flieger dort nachts fliegen? Warum überhaupt? Und von wegen Gäste: Meinen Sie ernsthaft, die deutschen Soldaten machen da [...] mehr

Kartenbeiträge: 0