Benutzerprofil

denkdochmal

Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 1088
   

16.12.2014, 17:38 Uhr Thema: Massaker an Schülern: Taliban-Terror gegen Kinder Was, verehrtester SPON ist so verwerflich daran… wenn ich meine Trauer um die Ermordeten und mein Mitgefühl den Angehörigen der Opfer ausspreche? Was ist verwerflich daran, wenn ich zugleich meinem Abscheu gegenüber den entmenschten Mordbanden [...] mehr

13.12.2014, 17:49 Uhr Thema: "Nuss-Affäre" bei Korean Air: Knien vor der Tochter des Chefs Die Symptome richtig erkannt, die Ursachen liegen in weit verbreiteter Unfähigkeit. Um sie zu verschleiern bedient man sich des "Denglischen". Dadurch wird der abgesonderte Unfung nicht verhindert, der Kreis [...] mehr

11.12.2014, 21:00 Uhr Thema: Internet-Eintrag zur Krim: Wie Putins Außenminister die Bundesregierung düpierte Die Reaktion des Herr Lawrow... ist ebenso simpel wie dreist. An vergleichsweise "Kleinigkeiten" kühlt er sein Mütchen. Es wäre wünschenwert, wenn sich der Adlatus des "lupenreinen Demokraten" und seine [...] mehr

09.12.2014, 10:43 Uhr Thema: OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum Nein, kein Das ist blanke Wut auf ein verkommenes System, das früher einmal "Demokratie" genannt werden durfte und heute vom Großkapital beherrscht wird. Ich bin auch nicht Ihr Leibhansel, wenn [...] mehr

09.12.2014, 10:18 Uhr Thema: OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum Die DDR loben? Nee, nicht wirklich. Dennoch sollte es den aufmerksamen Beobachter stutzig machen, vergleicht man die Schuldenstände der DDR (vor der Strauß'schen Hilfsaktion) und der heutigen Bundesrepublik. [...] mehr

09.12.2014, 10:09 Uhr Thema: OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum Schön, daß Sie mir den Leider aber sind Sie an ernsthafter Argumentation nicht interessiert (als Profiteur/in?) oder Sie sind nicht in der Lage dazu... Ansonsten empfehle ich Ihnen, sich einmal umzuschauen. Sie haben [...] mehr

09.12.2014, 09:20 Uhr Thema: OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum Na also! Geht doch! Die Verarmungspolitik von Calamity Angie und den sPDistischen Helfershelfern trägt doch goldenen Früchte (Für jene, die bedacht werden sollen). Der schäbige Rest kann sehen wo er bleibt. Die [...] mehr

07.12.2014, 11:19 Uhr Thema: Bundeswehr-Helferin in Afghanistan: "Die Taliban können mich jederzeit umbringen" In manchen Dingen hat die BW Berharrungsvermögen... besonders wenn es sich um den Umgang mit BW-Angehörigen oder ihr Assoziierten geht. Ich selbst hatte das (zweifelhafte) Vergügen, in den "Genuß" zu kommen. Die Forderung nach [...] mehr

06.12.2014, 15:43 Uhr Thema: DOSB-Vollversammlung: Deutschland bewirbt sich um Olympia 2024 Solcherlei stimme ich nicht zu. Ich bin gegen den Mißbrauch der Sportler, die Abzocke ganzer Bevölkerungsschichten, Großmanns(frau) - Sucht, überbordende Verschwendung und die Bereicherung einiger Großkopfeten . [...] mehr

18.08.2014, 09:53 Uhr Thema: Lockerungen für Nicht-EU-Bürger: Ausländische Fachkräfte meiden Deutschland Schöne deutsche Arbeitswelt Höchste fachliche, arbeitszeitliche und räumliche Anforderungen an Arbeitnehmer, Schandlohn und mieses Betriebsklima bei großmäuligen, ahnungslosen Führungskräften. Das macht doch an, oder? [...] mehr

16.08.2014, 11:20 Uhr Thema: Mögliche Grenzverletzungen: USA werfen Putin Militärintervention in der Ukraine vor Fakten Fakt ist, daß die russische Regierung unter Führung des "lupenreinen Demokraten" Putin Verbrechen gegen das Völkerrecht begeht, indem sie sie ein Nachbarland unterähnlichen Vorwänden [...] mehr

16.08.2014, 10:57 Uhr Thema: Mögliche Grenzverletzungen: USA werfen Putin Militärintervention in der Ukraine vor Schön, daß Sie sich geoutet haben! Warum? Sie sondern exakt die selbe Masche ab, die in der glücklicherweise verblichenen SU gang und gäbe, vor allem aber Mittel zum Zweck war. Dasselbe wird nun dank guter (sowjetischer) Schulung [...] mehr

16.08.2014, 10:37 Uhr Thema: Mögliche Grenzverletzungen: USA werfen Putin Militärintervention in der Ukraine vor Wie wäre es... wenn Sie sich - wie andere offensichtliche Putinistan auch - an der Wahrheit orientieren und Ihre Verdummungsaktionen abblasen? Werden Sie sich klar darüber, daß etliche Völker, so auch das der [...] mehr

16.08.2014, 10:10 Uhr Thema: Ausschreitungen in Herford: Jeside wegen Erstattung von Anzeige erneut bedroht Wer zu uns nach Deutschland kommt, tut dies, um seinen Lebensstandard zu verbessern und/oder aus purer Not. Nur sollte man bedenken, daß niemand mit "leeren Händen" kommt, denn alle haben ihre Vorgeschichte dabei. Wenn [...] mehr

11.08.2014, 17:09 Uhr Thema: Kampf gegen die IS-Miliz: Bundesregierung lehnt Waffenlieferungen an Kurden ab Das ist Zynismus pur - ganz Calamity Angie! Um den Nobelpreis in Zynismus abzusichern fehlt nur noch, daß man keine Waffen liefern mag, weil man auf diese Weise weniger humanitäre Hilfe leisten muß... mehr

10.08.2014, 13:24 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Mit Verlaub: Quatsch! Ein Fahrzeug ist keine Waffe. Auch dann nicht, wenn es in diesem Sinne mißbraucht wird. mehr

10.08.2014, 12:52 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Na also! Dann darf ich einem Mörder doch mein (nicht vorhandenes) Schießeisen verkaufen! Richtig? mehr

10.08.2014, 12:49 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Diesen Traum habe ich auch. Leider ist es nur ein Traum. mehr

10.08.2014, 12:03 Uhr Thema: Kritik an Bundessicherheitsrat: Verfassungsrechtler stellen Kontrolle von Rüstungsexp Zu schön um wahr zu sein! Beiträge wie dieser zeigen immer deutlich, daß die „Friedensliebe“ der Foristen im reziproken Verhältnis zur Sachkenntnis steht. Ich war Soldat. Selbstverständlich will ich Frieden und Freiheit. [...] mehr

04.08.2014, 17:07 Uhr Thema: Heimliche Steuererhöhungen: Merkel stellt sich gegen den Abbau der kalten Progression Unsere beliebte Volkskanzlerin, "dat Calamity Angie", sie sorgt für die Reichen und nimmt von jenen, die weniger haben. Von der schwäbischen Hausfrau hat man in MeckVor noch nichts gehört. Also, trotz sprudelnder [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0