Benutzerprofil

ir²

Registriert seit: 05.06.2011
Beiträge: 5906
19.02.2017, 09:03 Uhr

Was wir da erleben nennt sich ein déjà-vu Ereignis. Wieder geht es um alles, wieder steht Griechenland vor dem Bankrott, wieder gibt es keine neuen Kreditzusagen aus Berlin, und wieder wird [...] mehr

18.02.2017, 16:52 Uhr

Einen solchen Systemwechsel, weg von den Glaubenssätzen der Kirche der weltweiten Erwärmung, hin zu einer rationalen Energie- und Wirtschaftspolitik wäre auch in Europa dringend angesagt. Leider ist [...] mehr

16.02.2017, 15:37 Uhr

Für den Kanzler gilt was auch für einen CEO gilt: "nicht wissen" = Versagen! Um "nichts zu wissen" ist man nicht Kanzler bzw. CEO, wer als letztlich Verantwortlicher "nichts [...] mehr

16.02.2017, 12:12 Uhr

Ja, schaffen wir alle Zumutungen im Studium ab, die jungen Leute sollen nicht zu sehr gefordert werden. Ich muss bei einer technischen Vertragsprüfung auch mal schnell 200 Seiten lesen, das für meinen [...] mehr

15.02.2017, 15:14 Uhr

Schon mal ausgerechnet wie lange ein Ladevorgang an der Kellersteckdose (16 A abgesichert) so dauert? Bei mir stehen 3 Autos vor der Garage, aber nur ein Stromkreis in der Garage. In der Stadt hat [...] mehr

15.02.2017, 15:10 Uhr

Ich habe ein Fachkundebuch E-Technik von 1984, darin gibt es eine elektrochemische Spannungsreihe galvanischer Elemente. Die war auch 1900 bekannt, die gilt noch immer, oder kennen Sie eine neue [...] mehr

15.02.2017, 13:02 Uhr

Das Märchen vom "Peak Oil" wird auch langsam unglaubwürdig.. https://www.eike-klima-energie.eu/2016/02/17/lehren-aus-der-hysterie-ueber-peak-oil-2005-2013/ Kohlenwasserstoffe gibt es [...] mehr

15.02.2017, 12:03 Uhr

... Deshalb wolle er die Marke relativ früh komplett auf den Antrieb der Zukunft fokussieren. Schon ab 2030 sollten keine Verbrenner mehr angeboten werden. .... E-Autos sind kein Fortschritt [...] mehr

13.02.2017, 13:11 Uhr

Macron steht für gar nichts und für alles, der neue Politiker-Typus der Generation App. Allen alles versprechen ist heute populären denn je, konkrete Vorschläge und auch Zumutungen sind nicht [...] mehr

09.02.2017, 12:53 Uhr

Auweia, Sie wissen ja nicht einmal was Absorbtionsbande sind. Und die Temperatur der Venus ist eine Funktion des Bodendrucks (92 bar) und hat nichts mit der CO2 Atmosphäre zu tun. [...] mehr

09.02.2017, 11:57 Uhr

Prof. Hebert ist 2015 verstorben. Seine Arbeit stammt aus dem Jahre 2005. Er arbeitete an Bergakademie Freiberg. Wenn Sie Fehler in der Arbeit sehen, zeigen Sie sie doch auf statt sich hinter [...] mehr

09.02.2017, 11:17 Uhr

https://www.eike-klima-energie.eu/2016/02/27/anstieg-des-meeresspiegels-nur-fakten/ .... Es gibt etwa sechzig Aufzeichnungen zum Meeresspiegel in guter Qualität über 100 Jahre auf der ganzen [...] mehr

09.02.2017, 11:12 Uhr

Ich wundere mich gar nicht darüber, dass die Erdbodentemperatur 33 K über der Strahlungsgleichgewichtstemperatur der Erde liegt. Ich habe sogar eine physikalisch plausibel Erklärung dafür: [...] mehr

09.02.2017, 11:09 Uhr

Selbst wenn die CO2 Erwärmungstheorie stimmen würde, die CO2 Banden sind ab 20 ppm praktisch gesättigt, weiteres CO2 kann nur noch über die unbedeutenden Flankenintegrale wirksam werden. Der [...] mehr

09.02.2017, 10:32 Uhr

Was das Waldsterben angeht: http://www.zeit.de/2004/51/N-Waldsterben Ein Vierteljahrhundert Waldsterben – oder wie ein deutscher Mythos entstand, sich verfestigte und allmählich zerbröckelt. [...] mehr

09.02.2017, 10:28 Uhr

Hat aber nichts mit CO2 zu tun und auch nichts mit einer angeblichen Klimaerwärmung durch CO2. Der Meeresspiegel steigt seit dem Ende der letzten Eiszeit, und das im 20. Jahrhundert nicht [...] mehr

09.02.2017, 10:19 Uhr

Das liegt nur daran, dass es Ihnen auch in dutzenden Versuchen nicht gelungen ist eine physikalisch plausible Begründung für eine Klimaerwärmung durch CO2 zu liefern. Das „Amen“ am Ende ihres [...] mehr

09.02.2017, 09:21 Uhr

Trump ist sicher kein Wissenschaftler, aber Geschäftsmann und, noch wichtiger, kein Politiker. Dass die Klimaerwärmung durch CO2 nur im Computer von mit öffentlichen Geldern gepäppelten Instituten [...] mehr

08.02.2017, 20:12 Uhr

Wenn ich jemanden informieren will und einen Beweis darüber festhalten, genügt eine e-mail mit Empfangsbestätigung. Sollte ein Profi wie Piëch das nicht hinbekommen haben? Kaum zu glauben.... mehr

07.02.2017, 22:07 Uhr

Das ist falsch! Die EEG Vergütung für onshore Windstrom beträgt seit 2001 stabil 9 ct/kWh!! http://erneuerbare-energien.de/EE/Redaktion/DE/Downloads/eeg-in-zahlen-pdf.pdf?__blob=publicationFile mehr