Benutzerprofil

manque_pierda

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 512
Seite 1 von 26
24.05.2017, 10:33 Uhr

nun ja einverstanden Frau Stokowski, da ist in der Tat der Druck klassischer Schönheitsideale schräg. Gleichwohl darf dann auch angemerkt werden, dass dies für Männer genauso gilt bzw. es nicht selten ist, [...] mehr

16.05.2017, 11:40 Uhr

schon lustig, dass die Gleichen, die sonst mehr Europa und Integration bejubeln, nun die Stärkung nationaler Parlamente gut finden, da ein Lieblingsfeindthema damit torpediert werden kann. Das der Weg [...] mehr

24.04.2017, 17:35 Uhr

nun das mit dem Bundespräsidenten etc. ist vielleicht übertrieben, dass bis jetzt rechtsstaatlich anerkannte politische Parteien eine "Provokation" mit ihren Parteiveranstaltungen begehen [...] mehr

19.04.2017, 16:31 Uhr

naja sicher ist ein Umbruch angezeigt, aber sicher nicht so dramatisch wie beschrieben. Eine Ära geht zu Ende und alle Bayern-Kritiker bis Hasser sollten sich doch freuen, dass man in die nächsten 5 Jahre [...] mehr

19.04.2017, 16:21 Uhr

ja das ist für Politikinteressierte, die sich von Medienhypes nicht beeinflussen lassen, dann nicht so überraschend. Als NIE-SPD-Wähler muss man Gabriel durchaus hervorragende Strategiekompetenz [...] mehr

13.04.2017, 16:27 Uhr

die Griechen und andere tricksen seit Jahrzehnten, was die Steuerzahler der Zahlerländer sicher teurer kommt als der Brexit. Außerdem haben die Briten im Gegensatz zur Südflanke der EU keine Bilanzen [...] mehr

13.04.2017, 10:29 Uhr

da haben Sie recht, wobei das größte Problem einfach ist, dass man außer mit Lewandowski keinen weiteren richtigen Mittelstürmer hat. Elfer verschossen, passiert nun einmal und Platzverweis, ja eben [...] mehr

05.04.2017, 10:58 Uhr

das glaube ich nicht so, denn Hoffenheim bekommt für Süle ja einen ganz erklecklichen Betrag und mit fest einkalkulierbaren CL-Einnahmen, kann man gut personell nachlegen, zumal Nagelsmann (bin wirklich [...] mehr

22.03.2017, 15:14 Uhr

man ist ja überrascht und verwundert über diese Kolumne von Frau Stokowski, die ja sonst eher mit links ausfransenden Nonsens auffällt, aber vielleicht will sie ja gerade mal ein paar Likes außerhalb [...] mehr

20.03.2017, 16:22 Uhr

also als Thüringer kenne ich natürlich Schmalkalden und die FH dort ist sicher schnuckelig und auch modern, wer aber noch private Lebensplanung vorhat in diesem sozialen Bereich, hat es dort unweigerlich [...] mehr

15.03.2017, 12:01 Uhr

Freiheit der Berufswahl bedeutet eben auch das Eingehen von Risiken, insofern kein Grund zum Lamentieren. Das hat auch nichts mit Kapitalismus zu tun, denn Künstler waren über die Epochen hinweg wohl nie die [...] mehr

13.03.2017, 10:21 Uhr

ja das ist bitter zu sehen, aber wenigstens, weiß man, woran man ist. Der Doppelpass verschlimmbessert die Sache, denn er ermöglicht Erdogan und Co permanente Einfallstore in die Deutsch-Türkische [...] mehr

09.03.2017, 08:44 Uhr

Naja der Sieg war verdient, aber wer das Spiel gesehen hat, zu hoch, wie auch Bayern gegen Arsenal, zumal man Glück hatte, dass Dembele nicht in der 1. HZ Gelb-Rot sah. Egal interessiert heute keinen mehr, [...] mehr

09.03.2017, 08:40 Uhr

unbestritten eine große Energieleistung von Barca, aber 2 Tore in der Nachspielzeit bei etwas zweifelhaftem Elfer...naja, ein gewisses Geschmäckle bleibt für mich dabei, allerdings ist natürlich auch PSG [...] mehr

07.03.2017, 16:22 Uhr

ja geschafft! Glaubt denn der Autor oder irgendjemand sonst, dass Wohlfahrtsstaat und sozialer Friede in den reicheren Ländern auf Dauer gehalten werden könnte, wenn jeder in der Welt über Visa die Einreise [...] mehr

07.03.2017, 11:37 Uhr

Wenn permanente Defizitsünder, Verletzer des Dublin-Abkommens oder "Beitrittskandidaten" vom Schlage der Türkei ebenfalls entsprechend angegangen werden, wäre dies ok. Ansonsten ist es einfach [...] mehr

06.03.2017, 15:38 Uhr

ich glaube aktuell könnte selbst wesentlich unpolemischere aber substanzvolle Kritik wie die von Fleischhauer nichts am Schulz-Hype ändern. Es ist ein wenig wie mit Fukushima und dem Grünen-Wahlsieg in [...] mehr

01.03.2017, 16:32 Uhr

Satire ist zwar sicher Geschmackssache, aber Deutschland unterschreitet mit seinen Protagonisten sicher vielfach das Niveau anderer Länder. Somuncus Fäkal-Sex-Witz hat eben den Nachteil, dass er nicht wie [...] mehr

01.03.2017, 14:57 Uhr

vielleicht sollte sich SPON als Ableger von "Titanic" deklarieren. Gerade erster Artikel "Die neuen Europäer" - ein Mann und vier Frauen mit Kopftuch und gleichzeitig Junckers Szenarien, die [...] mehr

01.03.2017, 11:31 Uhr

also mal an einige Vorkommentatoren gerichtet, das Menschsein endet nicht mit einem Ausnahmegehalt und jeder, die horrenden Gehälter (berechtigterweise) kritisiert, sollte sich dennoch hinterfragen, ob er [...] mehr

Seite 1 von 26