Benutzerprofil

manque_pierda

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 452
06.12.2016, 16:44 Uhr

ich habe ihm nirgendwo das Recht auf seine Meinung abgesprochen, das Problem beginnt aber, wenn er die nicht nur vom ihm gezogene Frontlinie zieht, dass er auf der Seite des Guten, Humanität etc. [...] mehr

06.12.2016, 14:06 Uhr

auch wenn ich mich etwas wiederhole zu Vorrednern, aber es stimmt schon, dass Künstler, zumindest wenn sie erfolgreich sein wollen, natürlich auch Populisten sind, aber das ist ok. Problematisch wird es, [...] mehr

28.11.2016, 13:35 Uhr

mit diesem Beitrag liegt Fleischhauer nicht ganz richtig. Natürlich haben FAZ oder TAZ ihre Lesergruppen und politischen Präferenzen, aber bei Trump waren sich eben alle mehr oder wenig einig, so dass man [...] mehr

22.11.2016, 15:47 Uhr

Artikel wie diese, sind die besten Wegbereiter für Wahlerfolge der Trumps, AfDs und Co. Aber Frau Stokowski und die in ihrer Welt lebenden Protagonisten werden dies nicht begreifen, ist es doch einfacher sich [...] mehr

21.11.2016, 11:43 Uhr

wenn die Buli soviele "Traditionsklubs" wie keine andere Liga verloren hat, liegt das doch nicht an den Klubs wie RB-Leipzig. Das wirtschaftliche Potential von Stuttgart und Hamburg ist doch groß [...] mehr

16.11.2016, 10:57 Uhr

Schönes Foto "not my president", wäre die knappe Wahl umgekehrt ausgegangen und die Trumpisten würden diesen Slogan tragen, wäre die Überschrift sicher alarmistischer?! mehr

10.11.2016, 14:38 Uhr

Was jetzt? Nun, vielleicht wird Europa ja doch einmal aufwachen und interessengeleitete Realpolitik mal auf die Agenda setzen. Moralischer und ökologischer Imperialismus mit platten Worthülsen auf Kosten der [...] mehr

10.11.2016, 10:22 Uhr

ja SPON "Trump zog zwei Drittel der weißen Wähler ohne Uni-Abschluss auf sich - und die haben am Gesamtelektorat immerhin einen Anteil von rund 40 Prozent." Mit Beiträgen wie diesen schafft man [...] mehr

03.11.2016, 09:22 Uhr

Ach man stelle sich vor, es wäre statt Clinton umgekehrt Trump so ergangen, ich bin mir sicher, der außerhalb der USA doch recht unbekannte Comey wäre SPON keinen Artikel wert gewesen. Aber da wir ja in [...] mehr

25.10.2016, 08:59 Uhr

na endlich sieht man, was die EU ist: Unrealistischer Größenwahn! Die Briten wussten was sie taten und wenn diese jetzt mit Steuerdumping drohen, nachdem die EU-Funktionäre mit schmachvollen Strafen nach [...] mehr

20.10.2016, 10:59 Uhr

wer hätte mal gedacht, dass PSV Eindhoven ein Aufbaugegner in der Vorrunde der CL ist. Als Bayernfan hat mich das noch nicht überzeugt, aber in der Tat erinnern sich viele nicht mehr an den Beginn von [...] mehr

18.10.2016, 11:47 Uhr

ja da trifft der Herr Fleischhauer mal wieder ins Schwarze. Ja ich bin Ostdeutscher, stehe an sich zwar über solchen Pauschlaisierungen, da ich gut lebe, froh über die Wiedervereinigung bin und auch [...] mehr

21.09.2016, 08:16 Uhr

sehr schön da kann man ja wohl fast davon ausgehen, dass die Regierungen der Bankrotteure in den entsprechenden Ländern ihre eigenen Bevölkerungen dazu animieren werden, entsprechende Klagen zu initiieren. [...] mehr

20.09.2016, 13:04 Uhr

ohne den AfD-Mann zu kennen und ein Urteil über seine aktuelle Weltanschauung oder Militanz zu äußern fällt mir dennoch auf, dass es unserem Land kein Problem gibt, wenn ehemalige kommunistische Kader, [...] mehr

19.09.2016, 14:16 Uhr

alles nicht unplausibel, bei Punkt 5 muss man aber energisch widersprechen. Wieso solle das Thema Flüchtlinge an Brisanz verlieren? Es werden dieses Jahr wieder 300.000 kommen, mindestens, dazu [...] mehr

19.09.2016, 14:05 Uhr

oh wie schlimm, die AfD darf ggf. über Geld mitentscheiden. Die Linkspartei stattet seit Jahre Linksradikale und Linksextreme oder gar Stasispitzel (Frau Kahaie Amedeu-Antonio-Stiftung in Thüringen) mit [...] mehr

14.09.2016, 15:33 Uhr

es ist schon abenteuerlich zu fordern, dass Ungarn aus der EU geworfen werden soll, weil es EU-Recht (Dublin) nicht bricht und der Verpflichtung der Forderung der Außengrenzen nachkommt und [...] mehr

27.08.2016, 12:22 Uhr

nein als Schwarzwähler und Mitglied kann ich nur sagen, wehe uns, die Grünen sind zwar der Liebling der Presse und Lifestylejünger, aber ansonsten nur eine egoistische Splittergruppe der Gesellschaft, [...] mehr

15.08.2016, 15:27 Uhr

ihre kritische Hinterfragung kratzt doch nur an der Oberfläche, da sie nicht hinterfragt, warum wir überhaupt der Geheimdienstmethoden bedürfen. Wer millionenfach illegale Einwanderung ohne Kontrolle [...] mehr

15.08.2016, 13:44 Uhr

so schlimm kann es doch nicht sein, wenn wir mit "wir schaffen das"-Attitüde uns sogar leisten können, millionenfach Nichtbeitragszahler in unser System einwandern zu lassen und mit versorgen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0