Benutzerprofil

manque_pierda

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 529
Seite 1 von 27
04.09.2017, 08:51 Uhr

mir wird in der Tat Angst und Bange, aber nicht wegen Strunz, sondern den aufgeregten aufgeklärten Menschen hier im Forum, die mit Begriffen wie Nazi, Rassist, Hetzer etc. arbeiten, nur weil nicht genehme [...] mehr

01.09.2017, 09:43 Uhr

na das mit dem Bart stimmt nicht ganz, wenn man Kanzler nicht erst seit 1949 betrachtet. Bismarck ja und sogar Sozialdemokraten wie Ebert und Scheidemann, aber in der Tat modern ist es nicht mehr, wenn man beinahe wie [...] mehr

19.08.2017, 21:52 Uhr

tja wer wollte uns jahrzehtelang erzählen, die Türkei wäre ein europäisches Land und gehöre in die EU? Es sind die gleichen Politiker von rot-grün, die nun besonders aufheulen... Erdogan ist nur das [...] mehr

07.08.2017, 15:05 Uhr

wieso diese Polemik werter Mitforist? Ich habe noch nie Diesel gefahren, jedoch mehrere Opels als auch Exemplare aus dem Konzern VW. Design ist Geschmackssache, aber Qualitätsunterschiede von [...] mehr

07.08.2017, 13:20 Uhr

sicher kein schlechtes Auto , aber unter Werterhaltungsgesichtspunkt ein Risiko, denn niemand weiß, wie Opel unter französischer Führung läuft und welches Image man haben wird. Technologisch solide, doch sind Skoda, Volkswagen [...] mehr

18.07.2017, 12:04 Uhr

na klasse Herr Augstein, mit Ihrer verschrobenen Argumentation können neben den linken Verbrechern auch rechte Verbrecher dann ja vor geplanten Flüchtlingsunterkünften loslegen. Wenn man dann täglich [...] mehr

14.07.2017, 10:49 Uhr

Ach die böse Union ist schuld, dass die SPD als Teil des linken Spektrums in Deutschland etwas in Mithaftung für die G20-Ausschreitungen genommen wird? Hat die ehemalig zuständige Ministerin Schwesig [...] mehr

12.07.2017, 13:32 Uhr

Genau und nicht jeder, der öffentlich schreibt, ist auch ein Journalist, der qualitativen Ansprüchen der Zunft genügt. mehr

12.07.2017, 13:29 Uhr

naja natürlich ist Erdogan ein widerlicher Despot, aber vor dem Gesetz ist jeder gleich und man kann sich ob der Solidarisierung mit Böhmermann nicht des Eindrucks erwehren, dass "wenn es gegen die [...] mehr

03.07.2017, 11:11 Uhr

Naja sicher gibt es Spieler, die es mit denen aufnehmen können, aber das ter Stegen oder Leno besser als Neuer wären ist nun doch etwas gewollt oder liegt es eher daran, dass die 3 genannten alle beim [...] mehr

22.06.2017, 09:15 Uhr

"Dieses Mal wird die Kanzlerin nicht damit durchkommen"... Ist Herrn Heil vielleicht noch nicht das Licht aufgegangen, dass die Kanzlerin es dieses Mal gar nicht nötig hat? RRG hat keine Machtperspektive [...] mehr

20.06.2017, 11:56 Uhr

schon lustig eine Umfragemehrheit ist gegen Gleichbehandlung und das Kinderhilfswerk will die Umfragemehrheit mit einer juristischen Offensive läutern, anstatt mal darüber nachzudenken, woher die Mehrheit dagegen [...] mehr

20.06.2017, 11:43 Uhr

man hat schon den Subtext deutlich zu verstehen, dass es so etwas wie Grundvertrauen in Öffentliche Sicherheit nicht gäbe und man sich besser an Terrorismus oder was auch immer gewöhnen sollte. Dazu bin [...] mehr

19.06.2017, 20:01 Uhr

tolle Placebopresse, für die SPD geht es doch nur noch darum Schwarz-Gelb oder den eigenen Fall unter 20% zu verhindern. Und zu Macron: Der Jubel über ihn wird selbst den Sozen vergehen, denn wenn er sich [...] mehr

07.06.2017, 08:55 Uhr

das Aufheulen, wegen vermeintlich mehr geforderter Überwachung geht an den Forderungen von May vorbei. Es geht ja genau darum, dass polizeibekannte Leute zu Täter werden können, da es keine rechtliche [...] mehr

31.05.2017, 15:31 Uhr

also Herr Lobo, ich hätte eher erwartet, dass Sie sich dagegen wehren, dass das von Herrn Maas geplante Internetdenunziantentumgesetz, welches nichtstaatliche Akteure zu Richtern und Umsetzern über [...] mehr

30.05.2017, 13:38 Uhr

also bin kein BVBler, aber denke, dass dieser Schritt nicht strategisch gut durchdacht ist. Der Kaderumbruch in der abgelaufenen Saison war sicher mit Tuchel abgestimmt, ein neuer Trainer hat da meist auch [...] mehr

24.05.2017, 10:33 Uhr

nun ja einverstanden Frau Stokowski, da ist in der Tat der Druck klassischer Schönheitsideale schräg. Gleichwohl darf dann auch angemerkt werden, dass dies für Männer genauso gilt bzw. es nicht selten ist, [...] mehr

16.05.2017, 11:40 Uhr

schon lustig, dass die Gleichen, die sonst mehr Europa und Integration bejubeln, nun die Stärkung nationaler Parlamente gut finden, da ein Lieblingsfeindthema damit torpediert werden kann. Das der Weg [...] mehr

24.04.2017, 17:35 Uhr

nun das mit dem Bundespräsidenten etc. ist vielleicht übertrieben, dass bis jetzt rechtsstaatlich anerkannte politische Parteien eine "Provokation" mit ihren Parteiveranstaltungen begehen [...] mehr

Seite 1 von 27