Benutzerprofil

asentreu

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 687
26.09.2016, 18:44 Uhr

@steffen ganzmann Sie sind doch selbst Arzt, soweit ich das bei anderen Themen verstanden habe. Also sollten Sie wissen, dass ich nicht maule, sondern begründet kritisiere. Dann wissen Sie doch ganz genau, dass der [...] mehr

26.09.2016, 15:23 Uhr

Ein Rätsel Ich weiß das die Wartezeiten bei Fachärzten insbesondere in Ostdeutschland echt ein Kreuz sind. Selbst in Bayern muss ich mir jeden Tag die Geschichten klagender Patienten anhören. Ich persönlich [...] mehr

25.09.2016, 15:04 Uhr

Den gibt's ja immer noch Ich muss es rundweg zugeben. Die Werke dieses Herren fand ich schon als Kind schlimm. Leider musste ich mich in der Grundschule mit sozialmiefiger Gewissensliteratur mit hoch erhobenem [...] mehr

25.09.2016, 11:20 Uhr

Hände frei Warum hat er überhaupt etwas in der Hand? Selbst hierzulande weiß jeder dass man nichts in der Hand hat, egal was es ist, wenn die Polizei einen anhält. Gilt auch, aber nicht nur, für Farbige. [...] mehr

24.08.2016, 14:38 Uhr

Deines Glückes Schmied Die Nährwertangaben auf jedem verarbeiteten Produkt eines Supermarktes hierzulande sind doch transparent. Nehmen wir jetzt einfach mal mein Mittagessen: da steht klipp und klar drauf Pro Portion [...] mehr

15.08.2016, 10:38 Uhr

Na Potzblitz! Wer hätte das gedacht? Ich habe mich ja auch schon gewundert, warum die ganzen 17- jährigen Chefärzte und Ingenieure mit mir kein Englisch sprechen möchten und auch immer nur mit 3 [...] mehr

07.08.2016, 16:10 Uhr

Ach Gottchen 600 Milliarden? Da sollte ich als Arbeitnehmerin jetzt aber ganz schön sauer sein auf die gierigen Alten... Bin ich aber nicht! Wer hier arbeitet und leistet, der muss im Alter auch ein [...] mehr

07.08.2016, 15:55 Uhr

Ich als junge Arbeitnehmerin finde das gar nicht schlimm. Wer immer gearbeitet hat, muss auch eine vernünftige Rente bekommen. 600 Milliarden sind da ein Witz. mehr

06.08.2016, 14:54 Uhr

Ärzte in Kitteln kenne ich von Inhouse- Pflichtkursen (jährliche Strahlenschutzunterweisumg etc.) weil man für das Stündchen ja schnell vom Patienten wegspringen und danach gleich wieder [...] mehr

05.08.2016, 15:50 Uhr

Wer hier kritisch sein will, ich liefere mal Zahlen: Ich bin MTRA in einer Klinik des öffentlichen Dienstes in Bayern. Also keine Ärztin, sondern "nur" Assistenzpersonal, noch dazu [...] mehr

04.08.2016, 17:19 Uhr

Als Frau empört mich das. Die Kindesmutter hat Unterschriften gefälscht, da wird das Verfahren eingestellt und der Mann darf blechen. Die Gerechtigkeit im Urteil erschließt sich mir da nicht. mehr

26.07.2016, 00:31 Uhr

nomen est omen Frei nach dem ostdeutschen Comedy- Duo Elsterglanz: Ronny, dein Vater war schon eine Null, dein Opa auch, alles Nullen in der Ronny- Familie. Hätten sie den man Eberhard genannt, dann könnte er [...] mehr

16.07.2016, 08:49 Uhr

Schnelllebig ist in diesem Fall ja gut. Die Informationen wie man sich korrekt zu verhalten hat, liegen längst vor. Wer es allerdings nicht schafft, sich daran zu halten, ist ein Stück weit [...] mehr

13.07.2016, 13:05 Uhr

Sexismus? Warum wird da mit zweierlei Maß gemessen? Die Frau des stalkenden Herren wäre dann wohl eine noch größere Lusche, da sie unfähig scheint, ihrem unleidlichen Gatten konsequent die Leviten zu lesen. [...] mehr

11.07.2016, 15:16 Uhr

Und wer jault herum? Die ewig selben! In der Stadt wohnen, jeden Quatsch fußläufig erreichen können, aber dann jammern wenn man stadttypische Belastungen hat (Lärm, Feinstaub...). Bei mir dem Land [...] mehr

03.07.2016, 00:25 Uhr

Praxisbeispiel Hier mal ein Praxisbeispiel: Ich arbeite in einer Klinik. Wie jeder weiß, wir behandeln kranke Menschen, egal welcher Nationalität. Der im Artikel zitierte Hochschulprofessor stellt mich vor [...] mehr

01.07.2016, 10:11 Uhr

Da jammern gerade die Richtigen. Ich kann jetzt nur für den Bereich Heavy Metal sprechen. Aber soweit ich das weiß, sind Verkäufe von CDs und LPs sowie Downloads nicht wirklich profitabel sondern [...] mehr

29.06.2016, 13:43 Uhr

Ich gebe Ihnen vollumfänglich recht. Ich kenne jede Menge gleichaltrige (Mitte bis Ende 20) die bei den Krankenkassen Wellnessshopping betreiben. Hier 50% Rabatt auf das Fitnessstudio, da [...] mehr

08.06.2016, 08:48 Uhr

Für mich hört sich das danach an, dass da schon einiges vorher geschehen ist. Anders kann ich mir die Reaktion des Lehrers nicht erklären. Wenn man aber mit einbezieht, wie sehr Lehrern bei [...] mehr

29.05.2016, 13:46 Uhr

Verantwortungslose Eltern Im vorliegenden Fall enthält SPON uns die Information vor, wie das Kind in das Gehege gelangt ist (reingezwängt reicht nicht aus, normalerweise würden Eltern ihr Kind ja davon abhalten). Aber man [...] mehr

Kartenbeiträge: 0