Benutzerprofil

majoschi

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 225
   

14.03.2012, 17:17 Uhr Thema: ZDF-Doku über Nicolas Berggruen: Die Entzauberung des Mister Karstadt ZDF Reportagen, manchmal sehr fragwürdig. Man sollte immer vorsichtig sein mit dem, was einen die Journalisten vorsetzten. Gerade die vom ZDF. Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde im ZDF vom Bauhaus in Braunschweig berichtet, [...] mehr

13.03.2012, 17:44 Uhr Thema: Herzinfarkt-Studie: Rauchverbote retten Tausende Leben Werden meine Beitragsgelder auch gut angelegt? Ja! Was mich interessieren würde ist, wie viele Euros diese Studie der DAK Gesundheit gekostete hat. Wenn schon angegeben wird, dass dadurch allein bei der DAK-Gesundheit 1880 Behandlungen und 7,7 [...] mehr

11.03.2012, 17:32 Uhr Thema: Schuldenabbau: Bundesregierung verfehlt eigene Sparziele spektakulär Bitte um Hilfe! Ich habe diesen Bericht auch gesehen. Aber da wurde es auch nicht richtig erklärt. Sie schreiben---mit über 50 Mrd hat D an diesen Zusagen verdient. Wer ist hier Deutschland? Oder wer [...] mehr

10.03.2012, 10:59 Uhr Thema: Geld für den Haushalt: Schäuble kassiert Milliarden von den Krankenkassen Weil sie sich dafür interessieren. Das ist doch das Problem. Nur wenige Menschen in Deutschland interessieren sich wirklich für die Finanzierungs-, Umlage und Sozialsysteme. Diese Methode wird schon seit Jahren praktiziert und [...] mehr

08.03.2012, 19:14 Uhr Thema: Zapfenstreich für den Ex-Bundespräsidenten: Aufmarsch zu Wulffs Wunschkonzert Ganz meiner Meinung. Ich werde mir, wie die Gäste die dieses Spektakel der Bundesregierung abgesagt haben, nicht anschauen. Diese Bundesregierung hat für den Bürger nichts auf die Reihe gebracht, außer dass [...] mehr

08.03.2012, 10:24 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Ach Palmstroem 2! Sie schreiben das Herr Wulff Aufgrund einer beispiellosen Medienkampagne zurückgetreten ist. Zweifelsfrei ein politischer Grund. [...] mehr

07.03.2012, 15:16 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Na sowas! Sie können ruhig ihre Grundgesetzparagraphen außen vor lassen. Sie versuchen einen politischen Grund herzustellen. Wenn er seine Amtszeit hätte locker aussitzen können, hätte er das auch [...] mehr

07.03.2012, 10:22 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Ach Palmstroem ! Sie schreiben das Herr Wulff Aufgrund einer beispiellosen Medienkampagne zurückgetreten ist. Zweifelsfrei ein politischer Grund. Die Gründe dafür hat die Presse nicht erfunden um eine [...] mehr

07.03.2012, 09:57 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Das ist wirklich dumm. Erst einmal freue ich mich für sie, dass sie sich nicht zu den Dummen zählen. Allerdings müsste ihnen auch aufgefallen sein, das Herr Wulff seit seinen Anfängen bei der Jungen Union, über [...] mehr

07.03.2012, 09:23 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Das ist wirklich dumm. Erst einmal freue ich mich für sie, dass sie sich nicht zu den Dummen zählen. Allerdings müsste ihnen auch aufgefallen sein, das Herr Wulff seit seinen Anfängen bei der Jungen Union, über [...] mehr

06.03.2012, 18:06 Uhr Thema: Leserreaktionen auf Kommentar: "Wulff verdient kein Mitleid" Rücktritt aus politischen Gründen? Zitat Rudolf Nelles: Christian Wulff war der falsche Präsident, er hat politische und persönliche Fehler begangen, er wird wegen möglicher Vorteilsannahme von der Staatsanwaltschaft verfolgt. [...] mehr

05.03.2012, 18:51 Uhr Thema: Streit um Wulffs Ehrensold: Genug ist genug Politische Fehler? Zitat Herr Nelles: Christian Wulff war der falsche Präsident, er hat politische und persönliche Fehler begangen, er wird wegen möglicher Vorteilsannahme von der Staatsanwaltschaft verfolgt. [...] mehr

03.03.2012, 18:34 Uhr Thema: Ex-Bundespräsident Wulff: Politiker verlangen Reform des Ehrensolds Politischer Grund? Dieses kann ich nur Unterschreiben. Anstatt wieder Nebelkerzen zu werfen und sich über die Höhe des Ehrensoldes zu streiten, sollte man doch dem Bürger lieber erklären, warum Korruption ein [...] mehr

22.02.2012, 18:43 Uhr Thema: Schuldenkrise: Rating-Agentur Fitch gibt Griechenland zweitschlechteste Note Endlich! Endlich mal jemand mit Sachverstand, der auch sein Gehirn dazu benutzt, um auch Realitäten aus der Vergangenheit mit dem heutigen Zeitpunkt zu vergleichen. Leider ist aber fast überall das [...] mehr

21.02.2012, 08:10 Uhr Thema: Schuldenkrise: Euro-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket für Griechenland Vorstellung endlich beendet! Das war klar. Die nächsten Sparpakete werden dann für uns von Herrn Schäuble geschnürt. mehr

20.02.2012, 17:54 Uhr Thema: Reaktionen im Internet: Gaucks Gegner sammeln sich im Netz Stimmt, er lag nicht immer richtig. Es tut mir leid, dass es in Ihrem Bekanntenkreis so viele politisch desinteressierte Menschen gibt. Das ist in meiner Umgebung aber ähnlich. Zum Glück habe ich es immer wieder mit Kreisen [...] mehr

20.02.2012, 17:15 Uhr Thema: Reaktionen im Internet: Gaucks Gegner sammeln sich im Netz Wollen wir wetten? Wollen wir wetten? Ich wette 100% der Deutschen wissen gar nicht wer fatherted98 ist oder wofür er steht... Ich wette 75% der Deutschen wissen wer Gauck ist und wofür er steht... 50% sind [...] mehr

19.02.2012, 18:48 Uhr Thema: Wulff-Rücktritt: Alt-Präsident Scheel fordert Verzicht auf Ehrensold Hallo Gerda 2 Financial Times Deutschland. Soll Christian Wulff den Ehrensold erhalten? Antwort 1: Ja = 10% Antwort 2: Nein = 68% Antwort 3: Nur nach rechtlicher Prüfung = 22% Noch Fragen? mehr

19.02.2012, 18:14 Uhr Thema: Wulff-Rücktritt: Alt-Präsident Scheel fordert Verzicht auf Ehrensold Was für ein Unsinn dieser Unsinn. Herr Wulff hatte mehrmals eine Chance, wollte oder konnte diese aber nicht nutzen. Wer sein Amt niederlegt und zurücktritt, weil die Immunität aufgehoben wird und die Staatsanwaltschaft [...] mehr

19.02.2012, 10:22 Uhr Thema: Wulff-Rücktritt: Alt-Präsident Scheel fordert Verzicht auf Ehrensold Kann ich nur unterstützen. Das Herr Wulff ein Ehrensold erhalten soll, ist doch schon wieder ein falsches politisches Signal für die Glaubwürdigkeit der Politiker von der Regierungsfraktion. Das klare ja zum Ehrensold [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0