Benutzerprofil

Tolotos

Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 5799
Seite 1 von 290
16.11.2018, 21:44 Uhr

Wie will man so Vertrauen in den öffentlichen Nahverkehr erzeugen! Ich weiß, dass es auf dem Land ein Problem sein kann, dass der öffentliche Verkehr so ungünstig fährt, dass ein Auto praktisch alternativlos ist. Wenn jetzt sich jetzt aber in Großstädten mit einem [...] mehr

16.11.2018, 21:05 Uhr

Es handelt sich sich also um ein Budget das die Mitglieder der Eurozone finanzieren! Ich vermisse in dem Beitrag aber einen Hinweis darauf, das in der EU bei diesem Thema auch nur die Mitglieder der Eurozone ein Mitspracherecht haben. mehr

14.11.2018, 20:09 Uhr

Welche Vorteile meinen Sie? Könnte es sein, dass Sie nicht verstanden haben, dass es hier nicht um Spenden geht, die Schweizer haben wollen, sondern um Spenden, die aus der Schweiz kommen? Für besonders seriös oder [...] mehr

14.11.2018, 19:57 Uhr

Das ist doch ganz einfach, insbesondere in Deutschland! Nehmen wir z.B. den Umweltschutz. Es hat sich inzwischen ja sogar bis in die Führung der Politik die Erkenntnis durchgesetzt, dass Umweltverschmutzung problematisch ist. Aber was passiert bei den [...] mehr

12.11.2018, 19:39 Uhr

Ausserirdische, die uns besuchen können, würden uns wohl nicht als intelligent ansehen! Ein Besuch würde für solche Wesen wohl nur Sinn machen, wenn sie Vorteile daraus ziehen könnten, uns auszubeuten, oder neuen Siedlungsraum erschließen wollten. Dann würden sie aber wohl nicht (wie [...] mehr

12.11.2018, 19:22 Uhr

Die Regel mit dem EU-Ausland ist eine typische Absurdität von Politikern! Mir liegt es ja fern, die AfD oder gar Weidel zu unterstützen. Aber eine Regel, die Spenden aus der Schweiz zu verbietet, aber Spenden aus z. B. Polen oder Ungarn zu erlaubet, ist doch der typische [...] mehr

11.11.2018, 19:12 Uhr

Welche Gesellschaftsschicht ist denn parlamentarisch repräsentiert? Beamte und Rechtsanwälte sind völlig überrepräsentiert, der Geldadel kauft sich Vertretung durch den sogenannten Lobbyismus, und Arbeitnehmer kommen parlamentarisch praktisch gar nicht vor. Das [...] mehr

11.11.2018, 11:55 Uhr

Deutschland ist weniger Demokratie als Lobbyismus! Die Politik vertritt in der Realität (also ausserhalb der Wahlwerbung) nicht die Mehrheit der Wähler oder der Bevölkerung, sondern die Interessen der Lobbyisten, die sich beim jeweiligen Thema [...] mehr

10.11.2018, 14:38 Uhr

Was bedeutet denn verpflichtet? Wer sich nicht an den Fraktionszwang hält, der muss sicher nicht nach Bautzen. Aber wenn er als Listenkandidat an sein Mandat gekommen ist, dann kann er wohl damit rechnen, bei der nächsten Wahl [...] mehr

10.11.2018, 14:31 Uhr

Wenn dieses Thema keine Gewissensfrage ist, welches Thema ist es dann? Es ist doch wohl eher so, dass einige ihren persönlichen Glauben so sehr über alles andere stellen, dass sie allen, die anderer Meinung sind, unterstellen, das Böse an sich zu sein. Und ganz absurd [...] mehr

10.11.2018, 14:19 Uhr

AfD, Brexit-Beführworter oder Trump haben doch die Fake-News nicht erfunden! Aber wenn etablierte Politiker oder etablierte Lobbyisten Unwahrheiten verbreiten, um einflussreiche Interessengruppen zu unterstützen, dann gibt es meist auch einflussreiche PR-Vertreter, die diese [...] mehr

10.11.2018, 14:11 Uhr

Da steht Deutschland wohl auf einer ziemlich seriösen Position. Aber ich vermute, dass das vor allem daran liegt, dass hier Korruption nur dann straffrei ist, wenn sie Lobbyismus genannt wird, und aktive und/oder ehemalige Politiker massiv davon profitieren. [...] mehr

10.11.2018, 14:01 Uhr

Er sollte mal den typisch deutschen Lobyismus beenden, ... ..., und Heilpraktiker genauso dazu verpflichten, die Wirksamkeit ihrer Verfahren zu beweisen, wie es richtige Heilberufe müssen. Die Tatsache, dass Heilpraktiker jeglichen Unsinn als [...] mehr

06.11.2018, 22:00 Uhr

Volk und Steuerzahler haben in Deutschland keinerlei Recht auf Treue! Es ist doch völlig egal, was unsere Behörden und staatlichen Spitzenfunktionäre anstellen. Solange wie nur die Allgemeinheit durch Untreue geschädigt oder auch betrogen werden wird keine natürliche [...] mehr

04.11.2018, 21:55 Uhr

So möchte ich auch bestraft werden! Frührente mit guter Bezahlung. So sieht in diesem Staat also Eigenverantwortung aus, wenn man sich als Spitzenbeamter für Fehlverhalten verantworten muss. mehr

04.11.2018, 19:23 Uhr

Grundsätzlich stimmt das! Aber typischerweise ist es (insbesondere in Deutschland) so, dass sich diejenigen, denen das Geld aus der Tasche gezogen wurde, die bsondern guten und deshalb auch besonders gut Anwälte nicht [...] mehr

04.11.2018, 13:47 Uhr

Typisch deutsch ist aber auch, Korruption von Politikern als Lobbyismus zu verharmlosen! Es ist doch nichts neues, dass Politiker sich oder ihrer Partei dadurch Vorteile verschaffen, dass sie in Hinterzimmern Wirtschaftslobbyisten die direkte Teilnahme an der politischen Willenbildung [...] mehr

03.11.2018, 13:44 Uhr

Schlussendlich wird sich wieder zeigen, das Eigenverantwortung nur für Untertanen gilt! Wenn eine Verkäuferin ein Brötchen klaut, dann wird das hart gestraft. Wenn Spitzenfunktionäre illegal Millionen verschieben, dann werden sie höchstens an neue Fleischtöpfe versetzt, aber das auch [...] mehr

02.11.2018, 22:22 Uhr

Arbeitnehmer haben keine Steueroasen! Die deutsche Regierung vertritt in der Praxis weniger die Interessen der deutschen Steuerzahler, als die der europäischen Steueroasen. Das nennt sich wohl Fördern von EU-Interessen. Und wenn es [...] mehr

01.11.2018, 21:48 Uhr

Ist das ein Martin Schulz Effekt? Anscheinend sind die Wâhler auf der Suche nach Parteien und/oder Politikern, von denen sie noch nicht wissen, dass sie sie enttäuschen werden. Schauen wir mal, wie lange das hält! mehr

Seite 1 von 290