Benutzerprofil

Tolotos

Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 4855
26.09.2016, 17:15 Uhr

Wollen die Briten jetzt austreten, oder war das nur ein Scherz? Wenn die Briten erst mal raus sind dann können sie sich nur noch anschauen, was die EU so treibt! Oder wollen sie einen Austritt mit Beibehaltung des Stimmrechts. Wenn sie das bekommen, dann [...] mehr

25.09.2016, 18:29 Uhr

Da kann ich nur zustimmen! In der Praxis ist die parlamentarische Demokratie, wie sie in Deutschland umgesetzt ist, nichts anderen als eine Vormundschaft verbunden mit einem Gesetzgebungsmonopol. Wenn man davon ausgeht, [...] mehr

25.09.2016, 16:42 Uhr

Ich wusste gar nicht, dass die Union links ist. Aber zugegeben, die lässt sich ja selber gerne von den Kapitalisten verführen, aber sie vermarktet das ja wenigstens ganz marktkonform als Lobbyismus! mehr

25.09.2016, 16:39 Uhr

Das das die Bedenken abschwächt glaube ich nicht! Der wirkliche Grund für die Ablehnung der direkten Demokratie dürfte dürfte der Eigennutz vieler unserer sogenannten Volksvertreter sein! Denn wenn das Volk tatsächlich souverän entscheiden [...] mehr

24.09.2016, 17:19 Uhr

Die real existierende Türkei ist nichts anderes als ein Feudalsystem! Selbst wenn die Gülenbewegung etwas mit dem Putsch zu tun hätte, hätten die meisten Anhänger davon nichts wissen können. Ein Putsch, von dem die halbe Bevölkerung weiß, lässt sich nämlich nur schwer [...] mehr

23.09.2016, 18:59 Uhr

Wenn es uns so gut geht, dann bleibt die Frage, wer wir sind! Denn es ist ja nicht so, dass es allen Deutschen gut geht! Aber diejenigen, die erklären, wie gut es "uns" geht, sind vermutlich die gleichen, denen es so gut geht, weil es einer Menge [...] mehr

22.09.2016, 21:58 Uhr

Es gibt leider ein Problem! Die Kriminellen haben ein Gesetzgebungsmonopol! mehr

21.09.2016, 16:47 Uhr

Der einzige, der in der marktkonformen Demokratie nicht gehört wird, ist der entmündigte Wähler! Den Wähler als Souverän zu bezeichnen ist nur eine von den vielen Lügen, mit denen uns Politiker ruhig stellen. Wenn es neben den Politikern noch einen Souverän gibt, dann ist das die [...] mehr

20.09.2016, 21:57 Uhr

Wer bis drei zählen kann sollte wissen, dass ein dauerhafter Exportüberschuss zu Instabilität führen muss! Aber leider muss weder ein Politiker noch ein Lobbyist bis drei zählen können. Mit dieser Qualifikation dürften sie zwar weder eine Straße fegen, noch eine Küche putzen, aber sie ist kein Hindernis, [...] mehr

20.09.2016, 21:51 Uhr

CETA ist Gabriel Die Wähler, die CETA nicht wollen, und das Ganze für demokratisch nicht legitimiert halten, sollten sich das bis zur Bundestagswahl merken. Insbesondere wenn bis dahin schon offen gelegt ist, dass die [...] mehr

19.09.2016, 19:14 Uhr

Ein guter Tag für Gabriel, ein schlechter für die Demokratie! Aber die ist das ja schon gewohnt. Der Souverän der modernen marktkonformen Demokratie ist nun einmal nicht der Wähler, sondern die Wirtschaftslobby! mehr

17.09.2016, 19:11 Uhr

Schade, dass die Wahl in Berlin nicht eine Woche später ist. Dann könnten die SPD, falls sie Gabriel am Montag die von ihm gewünschte Zustimmung zu CETA gibt, direkt am folgenden Wochenende die Reaktionen der Wähler sehen. mehr

17.09.2016, 18:21 Uhr

Sie sollten nicht von sich auf all die anderen schließen! Die meisten Demonstranten dürften eine relativ genaue Vorstellung davon haben, wogegen sie demonstrieren. Die Lobbyisten und Politiker, die versucht haben, die Verhandlungen möglichst geheim zu [...] mehr

17.09.2016, 13:53 Uhr

Welche Politiker-Lobbyisten lügen nicht, wenn es ihnen, oder ihrer Klientel nutzt? Auch um TTIP & Co. durchzusetzen haben Politiker traumhafte Wachstumsprognosen erfunden, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Aber das sind dann natürlich keine Lügen, denn die Politiker [...] mehr

17.09.2016, 13:40 Uhr

Mit Demokratie hat das alles nicht mehr viel zu tun! Aber gibt es da nicht auch noch eine Verfassungsklage? Oder steht die EU-Kommissionslobby inzwischen auch schon darüber. mehr

17.09.2016, 13:31 Uhr

Wer weiß, vielleicht kommt ja bald der Dexit! Das Schauspiel, was die EU hier vorführt, ist ein reines Trauerspiel. Sowohl beim Euro als auch bei der Flüchtlingskrise ist die EU eigentlich nur dazu fähig, zu hoffen, dass sich das Thema aussitzen [...] mehr

17.09.2016, 13:23 Uhr

Dann fehlt ja nur noch eine Einladung an Donald Trump! Anscheinend zielt die Hessen-AfD auf die gleiche Wählerschicht, die sich in den USA von Donald Trump veräppeln lassen will! mehr

16.09.2016, 21:34 Uhr

Vermutlich ist er vor dem Berliner Flughafen fertig. Wäre das ein Grund zu feiern? mehr

16.09.2016, 21:31 Uhr

Leider schützt die EU vor allem ihre Steueroasen! Und die marktkonforme Bundesregierung schützt vor allem die Interessen der Lobby des Geldadels. So ist es kein Wunder, dass die Kosten für Euro, EU, Umweltschutz, usw. bei denen abgeladen werden, die [...] mehr

16.09.2016, 18:59 Uhr

Das Problem ist: Die echten Kriminellen sitzen in der Politik und werden systematisch nicht bestraft! Allein, was sich die Bush-Junior Regierung geleistet hat, u. A. auf der Basis von Lügen einen Krieg vom Zaun brechen, ist kaum zu toppen! Dagegen wäre Snowden selbst dann ein Weisenknabe, wenn die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0