Benutzerprofil

Tolotos

Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 5167
Seite 1 von 259
26.05.2017, 14:42 Uhr

Die deutschen Handelspartner bekommen wenigstens etwas für ihr Geld, aber anscheinend zu viel, als dass die anderen damit konkurrieren können oder wollen. Die Opfer von Briefkastenstaaten wie Malta [...] mehr

25.05.2017, 13:16 Uhr

Gefährlich ist die heimliche Überwachung? Kameras auf dem Bahnhof und auf öffentlichen Plätzen: Sei's drum! Aber wenn Trojaner, Kameras, etc. eingesetzt werden dürfen, um heimlich in die Privatsphäre einzudringen, dann wird allein die [...] mehr

25.05.2017, 12:57 Uhr

Bei den Kirchen wissen Sie wenigstens, welche Positionen sie (ganz offen) unterstützen. Bei der Arbeit von Wirtschaftslobbyisten bleibt es meist geheim, wem Sie eine bestimmte Gesetzesformulierung [...] mehr

25.05.2017, 12:41 Uhr

Ausgerechnet ein Politiker der Partei des Wirtschaftslobbyismus fordert die Kirchen zur Zurückhaltung auf? Ich selbst bin zwar (streng gläubiger :-) ) Agnostiker, aber warum soll den Kirchen das [...] mehr

25.05.2017, 12:21 Uhr

Ganz falsch finde ich die US-Position nicht! Ein funktionierender Freihandel ist eine feine Sache, aber leider gibt es immer auch Kräfte, die ihn ausnutzen, um im trüben zu fischen. In der EU kann man das z. B. beim Thema Steueroasen und [...] mehr

25.05.2017, 12:10 Uhr

Demokratie ist mehr als die Abwesenheit von Diktatur! In einer funktionierenden Demokratie sollte das Volk der Souverän sein! Dieser Zustand ist aber nicht nur dadurch bedroht, dass ein Diktator die Macht übernehmen könnte. Die modernen westliche [...] mehr

24.05.2017, 23:54 Uhr

Ich vermute, dass das daran liegt, dass dem Volk ziemlich klar ist, dass es sich, im Unterschied zu seinen sogenannten Vertretern, von den Folgen zu übermütigen Geldausgebens nicht (z. B. durch [...] mehr

24.05.2017, 18:38 Uhr

Darin sehe ich kein Problem! Steueroasen sind Nutznießer von Steuerdiebstahl und leben davon, dass sie in ihrem Staat den Steuerdiebstahl legalisieren, der in der Steuerquelle verboten ist. Warum also sollen die [...] mehr

24.05.2017, 18:24 Uhr

Die SPD hat mehr Probleme! Wenn sie, was Schulz wohl will, der Union nachgibt, und bei der Privatisierung der Autobahnen, also dem Verschenken von Allgemeingut an zur Profitmaximierung von Unternehmen, mitmacht, wird sie das [...] mehr

21.05.2017, 20:02 Uhr

Der parlamentarische Arm dieser Mafia sitzt doch nicht nur in den Steueroasen, ... ..., sondern ist auch in der deutschen Politik recht fest verankert. In der EU sind es doch (außer den Steueroasen selbst) besonders engagiert die deutschen Politiker, die das Steuerdumping [...] mehr

21.05.2017, 19:52 Uhr

Da bin ich ja mal gespannt, ob die Schweizerische direkte Demokratie das besser hinbekommt, als die deutsche marktkonforme! Hier hat die Politik, insbesondere die Union doch nur durchgesetzt, dass das Volk, das nicht Souverän ist teuer Energie spart, während der echte Souverän, die Industrie, bzw. deren Lobby, Geld spart, [...] mehr

21.05.2017, 18:55 Uhr

Das die Einkommen nicht steigen liegt auch daran, dass die Politik nicht an die Ursachen der Ungerechtigkeit herangeht! Das sieht man doch schön am Thema Steueroasen. Obwohl viel Geld fehlt lässt die Politik die Steueroasen und ihre Klientel in Ruhe. Und das liegt wohl nicht zuletzt daran, das auch in den meisten [...] mehr

21.05.2017, 13:32 Uhr

Das ist wohl das grundlegende Problem der Sozialdemokraten! Sie stehen zu EU und Globalisierung, - und haben deshalb keine glaubwürdige Antwort auf die Frage, was sie gegen die Lücken im Sozialstaat unternehmen wollen, die Freihandel und offene Grenzen reißen! mehr

21.05.2017, 12:55 Uhr

Warum? Man sollte alle Steueroasen zur Strecke bringen, - und die Politiker, die sie schützen! Und wenn dabei auch deutsche Politiker sind? Sei's drum! Gerade bei denen wäre es kein Verlust, wenn sie [...] mehr

21.05.2017, 12:29 Uhr

Warum lassen unsere Volksvertreter das denn zu? Oder anders formuliert: Wessen Interessen vertreten diejenigen, die sich als unsere Volksvertreter bezeichnen, tatsächlich? mehr

21.05.2017, 12:26 Uhr

Eine dieser Frage hieße z. Malta! Warum fließen so viele deutsche Steuermilliarden nach Malta (und andere Steueroasen) ab? Das wäre aber eine Frage über eine Fehlkonstruktion der EU, und die gilt [...] mehr

20.05.2017, 12:49 Uhr

Auch heute sorgt noch jeder vor allem für sich selbst! Warum soll Deutschland für die ärmeren EU-Staaten sorgen, solange wie die EU-Steueroasen Staaten wie Deutschland jedes Jahr um unzählige Milliarden bringen. Warum tut die EU nicht erst Mal selbst [...] mehr

20.05.2017, 12:41 Uhr

Aber dass ist ja kein Thema für die europäische Politik! Das Deutschland mehr zahlen soll scheint dort sehr viel etablierter zu sein, als endlich Steuerdumping systematisch zu bekämpfen, und mit den [...] mehr

18.05.2017, 19:26 Uhr

Das Problem der EU ist, dass sie die Großen vor dem Schröpfen schützt! Die kleinen Griechen hängt man, aber die großen Steuerhinterzieher lässt man laufen! Gibt es eigentlich Zahlen, wie viel griechisches Steuergeld in den großen europäischen Steueroasen [...] mehr

17.05.2017, 16:40 Uhr

Das wurde auch höchste Zeit! Gut so! Bisher hatte ich immer den Eindruck, dass die Politiker von Staaten, die es hinein geschafft haben, in der EU weitgehend Narrenfreiheit beim Abbau von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit haben. mehr

Seite 1 von 259