Benutzerprofil

VRI

Registriert seit: 09.06.2011
Beiträge: 328
Seite 1 von 17
07.08.2012, 14:36 Uhr

Sascha, leider hast du etwas vergessen Und das sind zwei ganz zentrale Punkte in dem Zeit Artikel: 1. Die 4 angesprochenen Dienste vereinen 80% des grenzüberschreitenden Datenverkehrs auf sich. Sie überziehen es aber auch mit ihren [...] mehr

06.08.2012, 21:28 Uhr

Und das schreiben Sie? Einige Posts vorher schwadronieren Sie über 0,5% CDs ohne Kopierschutz. Bei einigen Postings kann man nur den Kopf schütteln. DRM ist doch schon lange kein Thema mehr. Sie [...] mehr

06.08.2012, 19:11 Uhr

Sehr schade wie so ein Thema so ausufern kann. Wenn nur jeder Beitrag in etwa das Niveau hätte, dass der SPON Beitrag hat, wäre viel gewonnen. Der beleuchtet nämlich beide Seiten. Würde man alle Beiträge [...] mehr

05.08.2012, 22:13 Uhr

Das Internet ist dein Freund. Alle Fragen kann man mit wenigen Klicks herausbekommen. Aber Vorsicht, es ist ein sehr komplexes Thema, wenn man schon an relativ einfachen Fragen [...] mehr

18.07.2012, 07:18 Uhr

Facebook Hasser? Ich zähle mich nicht zu den Hassern. Man muss nur klar erkennen, was FB oder auch Google vorhaben. Es ist schon reichlich schräg auf der einen Seite zu fordern, der Staat solle sich aus allem [...] mehr

17.07.2012, 16:07 Uhr

Dumm oder naiv? Erstaunlich Sascha. Warst Du nicht einer der begeistersten Nutzer von Facebook? Und jetzt wirst Du die Geister nicht mehr los, die Du noch so gepriesen hast? Ein börsennotiertes, [...] mehr

23.05.2012, 12:51 Uhr

Absichtlich nicht beschrieben? Lassen wir den Vorwurf an die Vermarkter, dass die Kunden nicht verstanden werden/wurden ruhig mal so stehen. Andere haben es aber verstanden. Firmen wie Simfy oder Spotify usw. 10 Euro monatlich [...] mehr

22.05.2012, 20:24 Uhr

Zufall? War das geplant, Sascha? Deine Kolumne an dem Tag zu publizieren an dem Peter Altmeier vereidigt wird? mehr

21.05.2012, 14:59 Uhr

Ändern Sie den Rechtsrahmen bezüglich DMCA und erhöhen Sie die monatliche Nutzungsgebühr bei Filehostern auf 200 Euro plus X und Ihre Idee könnte funktionieren. Aber, weder das eine noch das [...] mehr

19.05.2012, 14:01 Uhr

Ich habe Marc Chung bei mehreren Podiumsdiskussionen erlebt. Ich kann mir schwer vorstellen, dass er eine solche Beratung gut finden würde. Das Konzept einer alternativen GEMA setzt ja darauf, [...] mehr

18.05.2012, 18:17 Uhr

So weit mir bekannt aber nur als Musikverlag und nicht als Verwertungsgesellschaft, oder? Aber ich bin nicht so in den Details wie Sie, habe damals aber die Idee einer weiteren [...] mehr

18.05.2012, 11:09 Uhr

Ihr Szenario ist sehr realistisch. Ich finde nicht unbedingt, dass Blicket eine extreme Position hat. Er versteht nur grundlegende Zusammenhänge nicht. Das kann man schon an der mangelnden [...] mehr

17.05.2012, 21:19 Uhr

Sie treiben u.a. diese Abgabe ein. Die GEMA ist aber eine andere Baustelle. Und da es ein Verein ist, der aus Mitgliedern besteht, müssen der Verein oder besser die Mitglieder es regeln. Ist [...] mehr

17.05.2012, 19:59 Uhr

Es entscheidet erst einmal ein neuseeländisches Gericht. mehr

17.05.2012, 19:48 Uhr

Wer sagt das? Sie? Natürlich haben die da etwas zu suchen. Über den Erfolg oder Misserfolg entscheidet der Markt mit Sicherheit nicht Sie. Und die Wortwahl "ernstzunehmend" sagt doch [...] mehr

17.05.2012, 18:46 Uhr

Ah Moment. Ich glaube wir reden aneinander vorbei! Sie verwechseln permanent Künstler und Autoren bzw. Werkschaffende. Ein Künstler und ein Autor können dieselbe Person sein, müssen es aber [...] mehr

17.05.2012, 14:42 Uhr

Sie kennen Itunes? Musicload, Simfy, Spotify? Falls nicht, dann machen Sie sich darüber schlau. Es gibt noch viel viel mehr Angebote. Selbstverständlich wird für Kunst im Netz bezahlt. [...] mehr

17.05.2012, 14:37 Uhr

Genau, Witzbold. Sie haben nicht einmal gemerkt, dass das natürlich absurd ist. Die Auslese haben wir schon, Herr Blicker. Nennt sich Markt. Alle Versuche Ihrerseits hier irgendwelche [...] mehr

17.05.2012, 14:12 Uhr

Bitte üben Eine Bitte an die Macher des Videoblogs: Könnt ihr so etwas bitte vorher üben? Auch der Verfassen eines Medienlexikons allein reicht nicht, um einen vernünftigen Videobeitrag zu verfassen. [...] mehr

17.05.2012, 14:03 Uhr

Welchen Toten? So tot, dass die Werke massenhaft unentgeltlich genutzt werden. Tot ist ja wohl etwas anderes. Die Piraten akzeptieren das übrigens keineswegs. Die machen nur gerade einen [...] mehr

Seite 1 von 17