Benutzerprofil

Friedrich der Streitbare

Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 398
Seite 1 von 20
12.04.2018, 16:57 Uhr

Eben nicht ! Es wäre schön, wenn Sie lesen könnten. Damit will ich sagen, dass Geschriebenes explizit so, wie es geschrieben ist, auch von Ihnen wahrgenommen wird. Dann hätten Sie auch nicht, Herrn F. diesen [...] mehr

10.03.2018, 19:17 Uhr

Zu simpel ! So einfach ist das nicht. Für Mehrfachresistenzen bedarf es eben nicht der Einwirkung aller Antibiotika, gegen die das Bakterium resistent ist. Ein Bakterium ist resistent gegen A ein anderes [...] mehr

09.03.2018, 10:22 Uhr

Unheilvolle Verfilzung von Landwirtschaft, überwachenden Behörden, die bewusst wegsehen, verantwortungslosen Veterinären und Apothekern - sie alle ermöglichen es, dass unsere Umwelt mit resistenten Keimen versorgt wird. [...] mehr

20.02.2018, 17:05 Uhr

Sehr gut für BMW ! Eine starke und schon immer langfristig orientierte Hand ist das absolut Beste für einen börsennotierten Konzern. Ein Bollwerk gegen eventuelle Spielchen von Hedge Fonds, Leerverkäufern und ähnlichen [...] mehr

15.02.2018, 12:01 Uhr

Umgekehrt da, wo Einfamilienhäuser stehen, könnte sich die unausgereifte batteriegestützte E-Technik als Erstes durchsetzen trotz inakzeptabler Reichweiten und vor allem Ladezeiten. In städtischen Straßen, [...] mehr

12.02.2018, 12:01 Uhr

Diesen Schwachsinn hat ein Kollege von mir auch immer angeführt, um die halben Stellen bei voller Arbeitszeit zu rechtfertigen. Mein Einwand, dass die Ergebnisse des Privatvergnügens dann aber auch nur der [...] mehr

12.02.2018, 11:53 Uhr

Das Grundgesetz verbietet eine solche sinnvolle Lösung, da hier der Anspruch auf eine freie Berufswahl garantiert wird. Daher sind schon die jetzigen Beschränkungen wie numerus clausus in den Rosinenfächern [...] mehr

03.02.2018, 10:13 Uhr

Unmittelbar einleuchtend Am mühsamsten ist der profitabelste Verkauf von privat an privat. Aber man dieses tolle start-up ja ganz kostenlos zur Preisfindung nutzen. Hinfahren, rummachen, schachern und dann mit dem [...] mehr

01.02.2018, 20:30 Uhr

Jede Wette dass es im Bericht NICHT hieß "Störende Details wie jenes, dass die Aachener Forscher abschließend schreiben, dass bei Menschen mit Herzkreislauferkrankungen wohl eher schädliche Effekte zu [...] mehr

27.01.2018, 16:46 Uhr

Wunschvorstellung der SPD: die Privatpatienten löhnen beitragsmäßig wie bisher, bekommen aber denselben miesen Sekundär-Service (=> Wartezeiten, Hilfsmittel, Prophylaxe) wie die gesetzlich Versicherten. Zwecks Ruhigstellung [...] mehr

04.12.2017, 16:04 Uhr

Stimmt leider nicht an den arteriellen Bifurkationen* entstehen physikalisch bedingt und daher unvermeidbar Verwirblungen, die die dort ansässigen Zellen in die Apoptose treiben. Umliegende Zellen derselben Art teilen [...] mehr

03.12.2017, 11:54 Uhr

Das frage ich Sie auch denn auf die Idee, dass die Empörung des Lesers wie bei mir auch auf die kleinliche Haltung ein Fahrzeug, das man zu malträtieren gedenkt, zu mieten statt es zu kaufen, zurückzuführen ist, sind [...] mehr

01.12.2017, 14:53 Uhr

Irrtum Zumindest die deutschen Bürger wollen in der Mehrheit genau das nicht, wenn "sozial gerecht" bedeutet, dass die deutschen Transferleistungen noch weiter ausgebaut werden, die aufgrund [...] mehr

01.12.2017, 14:48 Uhr

Auf den Punkt gebracht ! Und für mich als zwangsweise (=> nur Beihilfe, keine Kassenbeteiligung des Arbeitgebers) privat Versicherten sollte dann die Krankenkassenbeiträge sinken. mehr

30.11.2017, 13:01 Uhr

Zutreffend Auch ich habe als Student diverse Vorlesungen ausgelassen, entweder weil sie um 8:00 Uhr begannen - Anfang der 70er eine Zumutung :-) - oder weil sie langweilig waren. Da habe ich dann zum [...] mehr

30.11.2017, 12:43 Uhr

Zweifelhaft "Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung von vor etwa einem Jahr könnte der Staat in den nächsten 15 Jahren bis zu 60 Milliarden Euro einsparen, wenn er diese Beamten-Beihilfe abschaffen [...] mehr

27.11.2017, 16:31 Uhr

Diesen Schwachsinn kann ich nicht mehr hören. Für 126 € Umsatz bei den Ärzten zahlen 80% der gesetzlich Versicherten 80 € (=> 1facher Satz) und 20% der privat Versicherten 46 € (=> 2,3facher Satz). Bei [...] mehr

27.11.2017, 15:11 Uhr

Eben nicht ! Das wäre eine Halterhaftung und die gibt es nur bei Verstößen im ruhenden Verkehr. Bei einem fahrenden Auto ist hierzulande die Ermittlung des Fahrers notwendig - daher die schönen Fotos bei den [...] mehr

21.11.2017, 11:26 Uhr

Und die Auswertung ? Wie darf ich mir das vorstellen ? Denn eine Anzeige in meinem Wagen, still vor sich hinschlummernd, wäre ja sogar für EU-Politiker zu hirnrissig. Also wird eine Auswertungspflicht kommen [...] mehr

20.11.2017, 12:06 Uhr

Unzutreffend "Mit seiner Partei ist heute kein Staat mehr zu machen." Seine Partei will heute im Gegensatz zu früher nicht um jeden Preis "Staat machen". Sie wird daher bei Neuwahlen wieder [...] mehr

Seite 1 von 20