Benutzerprofil

ronomi47

Registriert seit: 16.06.2011 Letzte Aktivität: 16.08.2014, 20:54 Uhr
Beiträge: 372
   

04.04.2014, 13:36 Uhr Thema: Krim-Krise: Lawrow fordert Ukraine zur Abkehr vom Westen auf Korruption ist Teil der Kultur Es ist immer wieder amuesant, Kommentare zu lesen, die von guten Vorschlaegen nur so triefen. "Der Korruption und Vetternwirtschaft den Garaus machen", oder "die Lebensumstaende der [...] mehr

18.03.2014, 18:36 Uhr Thema: Putin-Rede zur Krim-Krise: Der Großmächtige Der Westen: Vergessen Sie's! Dieser angebliche "Westen" besteht doch nur noch aus den USA und seinen Vasallen in Europa und einigen Überseestaaten. in diesem "Westen" leben Millionen von Menschen, die sich [...] mehr

27.11.2013, 09:52 Uhr Thema: Einigung bei Marathonsitzung: Die Koalition steht - und doch ist alles offen Kein "Ende der SPD",... Ja, wenn man die blosse Markenbezeichnung für sich allein nimmt, könnte es das "Ende der Flaschenanschrift SPD" sein. Wenn man aber kein Parteiknacker mit Röhrenblick ist, so kann man [...] mehr

25.11.2013, 16:14 Uhr Thema: Finanzkrise ohne Folgen: Die Rückkehr der Bankster Rückerstattung der verzockten Gelder? Wissen Sie, wovon Sie schreiben? Soviel mir bekannt ist, wurde die Deutsche Bank (Privateigentum, wohlverstanden) nicht mit Staatsgeldern unterstützt. Die Grossen Zocker waren bei Euch in [...] mehr

09.11.2013, 19:27 Uhr Thema: Verfolgung von Homosexuellen: Sepp Blatter und der Bodensatz des Verstands Toleranz ja, aber auch anders rum! Schwule und Lesben sind eine Minderheit in deutlich einstelligem Bereich. Es war richtig, dass man ihnen Rechte einräumte und sie toleriert. Mehr aber ist nicht notwendig. Diese Minderheit [...] mehr

23.10.2013, 14:35 Uhr Thema: Koalitionsgespräche: Union und SPD starten Mega-Verhandlungen Bitte melden Sie sich in der Wirklichkeit zurück In Gebrüder Grimm gibt es ein gut/böse Schema. in der Welt der Erwachsenen gibt es das leider nicht. Gut/Böse - was auch immer Sie darunter verstehen - ist normalverteilt. Nein! Klassenkampf war [...] mehr

23.10.2013, 10:39 Uhr Thema: Koalitionsgespräche: Union und SPD starten Mega-Verhandlungen Die Deutschen wollen... ... einfache keine reine linke Regierung. Die tragenden Kräfte der erfolgreichen Wirtschaft, der Bürger dieses Landes, die ihre Leistung täglich neu eingeben... sie wollen keine rein [...] mehr

04.10.2013, 08:43 Uhr Thema: Vor Sondierungsrunde: SPD-Chef Gabriel warnt vor Neuwahlen Gabriel meint.... "Das Letzte, was uns Linken jetzt nützt, sind Neuwahlen". Na klar, denn dann springen FDP und AfD über die 5 % - Marke, für uns Bürgerliche die Ideasituation! mehr

30.09.2013, 19:34 Uhr Thema: Neuanfang: FDP will Parteispitze Anfang Dezember wählen Es braucht eine liberale Partei! Erstaunlich, wie viele Foristen aus dem Spektrum Links/Grün-Wähler sich jetzt über dieser Partei ausgekötzeln. Fakt ist, dass die FDP am Aufbau und zur wirtschaftlichen Blüte der Bundesrepublik [...] mehr

28.09.2013, 13:15 Uhr Thema: Nach Insolvenz: Washington will Detroit mit 300 Millionen retten So fährt eben,,, ... ein falsch verstandene keynesianische Politik irgendwann total an die Wand. Schuld sind Politik als auch die von ihr und vize versa profitierende Finanzindustrie. Stark vereinfacht: [...] mehr

04.06.2013, 20:26 Uhr Thema: Debatte über Sparpolitik: "Europa braucht eine expansivere Geldpolitik" Wahnsinnsforderungen! - "Eine Art Vergemeinschaftung der Staatsschulden" - "Eine neue Art von Bretton-Woods Abkommen" - "Abkehr des Inflationsziels" oder explizit ausgedrückt [...] mehr

01.05.2013, 21:50 Uhr Thema: Mögliches neues Steuerabkommen: SPD feiert Signal der Schweizer als Erfolg Haben Sie schon mal was von der WTO gehört? Von rechtmässig zustande ratifizierten Abkommen? Glauben Sie in allem Ernst, man könne tel quel Importzölle in fantastischer Höhe einfach so [...] mehr

01.05.2013, 19:38 Uhr Thema: Mögliches neues Steuerabkommen: SPD feiert Signal der Schweizer als Erfolg Die SPD hyperventiliert richtiggehend... ... aus Angst, die BTW im Herbst tatsächlich zu verlieren. Dabei sind die Äusserungen Borjans aus NRW absolut kontraproduktiv. Wir werden uns an die OECD-Standards halten, aber kein bisschen [...] mehr

29.04.2013, 19:52 Uhr Thema: Euro-Krise: Forscher warnen vor D-Mark-Comeback Obstruse Halbwahrheiten... ... die Sie da zum Besten geben. Die Schweiz hat schon seit einiger Zeit ihre Politik geändert, üben doch alle Banken Druck auf deutsche Schwarzgeldkontobesitzer aus. Aber das wollen Sie nicht zur [...] mehr

28.04.2013, 13:14 Uhr Thema: Berliner Parteitag: Kretschmann lobt grüne Steuerpläne Au weiah! Da wurde aber der gute Herr Kretschmann ganz gehörig zurückgepfiffen. Solche gegensätzlichen Aussagen schaden aber seiner Glaubwürdigkeit. "Die richtige Balance"! Da wollen sich [...] mehr

27.04.2013, 10:41 Uhr Thema: Steuerpläne der Grünen: Zulauf für die Wutbürger-Fraktion Für Dosenbier und RTL... ... reicht das ganz bestimmt. Und vielleicht sogar noch für 10 Tage Ballermann mit dem Billigflieger! mehr

27.04.2013, 10:39 Uhr Thema: Steuerpläne der Grünen: Zulauf für die Wutbürger-Fraktion Sozialisten haben das Recht sich aus... ... den Taschen der Fleissigen zu bedienen. Die Anglosachsen haben insofern recht, wenn sie meinen, dass Europa mit seinem überbordenden Sozialstaat an die Wand fahren will. Fakt ist: - [...] mehr

23.04.2013, 15:14 Uhr Thema: Streit über EU-Kurs: Westerwelle verärgert über Barrosos Kritik an Spardiktat Kurz und prägnant auf den Punkt gebracht! Ich kenne diese Argumente zur Genüge! Sie gehen nicht auf die schweren Verfehlungen ein, die das mafiös-inzestuöse Gemisch aus Politikern/Spekulanten/Gewerkschafter gemacht hat. Dazu darf man [...] mehr

23.04.2013, 12:45 Uhr Thema: Streit über EU-Kurs: Westerwelle verärgert über Barrosos Kritik an Spardiktat Italien hoch zwei... ... Richtig, Ihre Ängste! Wenn ROT/GRÜN an die Macht kommt, dann gibt es ein ungezügeltes "Ankurbeln" der Wirtschaft mit ganz viel Fiat Money. Und keine Änderung maroder Strukturen in [...] mehr

23.04.2013, 12:39 Uhr Thema: Streit über EU-Kurs: Westerwelle verärgert über Barrosos Kritik an Spardiktat Sparlüge Austeritätspolitik Die liebe Linke soll mir mal konkret nachweisen, wo denn überhaupt gespart wird! Die meisten Schuldenstaaten schreiben weiterhin Defizite um 3 % oder gar mehr. So seid doch wenigstens ehrlich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0