Benutzerprofil

ronomi47

Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 421
   

24.05.2016, 12:18 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Welche Überraschung! Energiewende war was für Schmittchen Dummchen. Er bezahlt jetzt mehr für das, was vor 5 Jahren noch sauberer zu bekommen war. Seither feiert der Braunkohleabbau neue Höchststände. Und dieser [...] mehr

20.05.2016, 19:33 Uhr Thema: Österreichs Präsidentenkandidat Hofer: Der Mann mit der Knarre Meine Provokation: Deutsche sollten endlich auf den Couch des Psychiaters! Liebe deutsche Nachbarn! Weshalb nehmt Ihr eigentlich so vieles mit zutiefst tierischem Ernst! Mit Rechthaberei, Pedanterie und einem unendlichen Mass an - beinahe möchte man sagen - Fantismus? Da [...] mehr

18.05.2016, 09:07 Uhr Thema: US-Demokraten: Sanders hat keine Chance - und macht trotzdem weiter Nein, der Arm der Wallstreet ist nicht nötig! Schliesslich hat man sich unter dem weiten Mantel der "Westlichen Wertegemeinschaft" sicher und warm eingefunden. mehr

18.05.2016, 09:04 Uhr Thema: US-Demokraten: Sanders hat keine Chance - und macht trotzdem weiter Schade, lieber Spiegel! Einst hochgeschätztes intellektuelles Wochenjournal mit regierungskritischer Grundhaltung. Leider schon lange "übernommen" von der etablierten "68-er-Generation", welche die neu [...] mehr

18.05.2016, 08:14 Uhr Thema: US-Demokraten: Sanders hat keine Chance - und macht trotzdem weiter Grundlegende Diskrepanzen! Sanders und seine Anhänger sind nicht einfach eine "kleine Seitenströmung" der Demokraten. Sie lehnen ein "Weiter so" im bisherigen Stil entschieden ab. Ich erwarte deshalb keine [...] mehr

13.05.2016, 19:57 Uhr Thema: Raketenschutzschirm in Osteuropa: Putin sieht in neuen Nato-Plänen weltweite Bedrohun Punktzgenau! Die USA reagieren auf allen Ebenen sehr aggressiv, wenn sie ihre auf dem Dollar basierende Macht gefährdet sähen! Keine Gefahr ist für die Staaten grösser als eine Gefährdung dieser Situation. mehr

03.05.2016, 13:13 Uhr Thema: Kroatiens Nationalismus: Die Angst vor dem nächsten Ungarn Europa besitzt viele Kulturen! Sie irren, wenn Sie von einer "gemeinsamen Kultur und identischen Werten" in diesem Europa träumen. Ich bin selbst "multikulturell" beeinflusst (Genetisch, habe zudem in [...] mehr

03.05.2016, 12:59 Uhr Thema: Kroatiens Nationalismus: Die Angst vor dem nächsten Ungarn Mit Verlaub - das ist hanebüchener Schwachsinn, den ich hier lese. Wäre die Rendite über 2%, dann wären sämtliche Diskussionen in den Medien über den Anlagenotstand obsolet. Sind sie aber leider [...] mehr

03.05.2016, 12:14 Uhr Thema: Kroatiens Nationalismus: Die Angst vor dem nächsten Ungarn Wir alle verlieren - wir, der Mittelstand! Die grossen Betrogenen sind nicht nur die Deutschen Sparer, sondern der Mittelstand weltweit! Auch wir haben jahrzehntelang gespart, mit Blick auf die Rente. Nun bezahlen "wir" eben [...] mehr

03.05.2016, 11:22 Uhr Thema: Kroatiens Nationalismus: Die Angst vor dem nächsten Ungarn Geisteshaltung in altdeutscher Manier! Sie schreiben "Hätte man die Daumenschrauben frühzeitig festgezogen" und "lass uns erstmal in der EU aufräumen". Es macht Angst, schon wieder diese Töne aus Deutschland zu [...] mehr

03.05.2016, 10:56 Uhr Thema: Umstrittener Feminismus-Text: Ronja von Rönne lehnt Springer-Preis ab Es gibt ihn, diesen Kulturkampf! Ich hoffe nicht auf Zensur, wie dies üblicherweise bei "systemwidrigen Kommentaren" leider oft der Fall ist. Die globalisierte Medienwelt hat einen Bereich verschärft: Den Kampf der [...] mehr

03.05.2016, 10:28 Uhr Thema: Umstrittener Feminismus-Text: Ronja von Rönne lehnt Springer-Preis ab Es gibt ihn, diesen Kulturkampf! Ich hoffe nicht auf Zensur, wie dies üblicherweise bei "systemwidrigen Kommentaren" leider oft der Fall ist. Die globalisierte Medienwelt hat einen Bereich verschärft: Den Kampf der [...] mehr

24.04.2016, 10:49 Uhr Thema: Globale Krisen: Die Rettung? Europa! Föderation - kein europäischer Zentralstaat! Ohne je eine Abstimmung darüber geführt zu haben, behaupte ich, dass die Menschen in Europa keinen Bundesstaat im Sinne der USA wünschen. Wir brauchen ein durch und durch föderal organisiertes Europa. [...] mehr

24.04.2016, 10:18 Uhr Thema: Globale Krisen: Die Rettung? Europa! Föderation - kein europäischer Zentralstaat! Ohne je eine Abstimmung darüber geführt zu haben, behaupte ich, dass die Menschen in Europa keinen Bundesstaat im Sinne der USA wünschen. Wir brauchen ein durch und durch föderal organisiertes Europa. [...] mehr

24.04.2016, 10:07 Uhr Thema: Globale Krisen: Die Rettung? Europa! Föderation - kein europäischer Zentralstaat! Ohne je eine Abstimmung darüber geführt zu haben, behaupte ich, dass die Menschen in Europa keinen Bundesstaat im Sinne der USA wünschen. Wir brauchen ein durch und durch föderal organisiertes Europa. [...] mehr

24.04.2016, 09:43 Uhr Thema: Globale Krisen: Die Rettung? Europa! Föderation - kein europäischer Zentralstaat! Ohne je eine Abstimmung darüber geführt zu haben, behaupte ich, dass die Menschen in Europa keinen Bundesstaat im Sinne der USA wünschen. Wir brauchen ein durch und durch föderal organisiertes Europa. [...] mehr

23.04.2016, 07:31 Uhr Thema: Präsidentschaftswahl: Frankreich verliebt sich gerade in diesen Mann Die positiven Seiten von Wirtschaftsminister Macron... ... sind hier schon verzerrt übertrieben niedergeschrieben. Irgendwie erinnert dies an den seinerzeitigen Aufstieg vom einstigen Präsidenten Sarkozy. "Gebt den Affen Zucker" - die breite [...] mehr

21.04.2016, 09:50 Uhr Thema: Niedrigzinsen: Sorry, niemand braucht Ihr Geld Ein wesentlicher Punkt fehlt... Ohne die Bankenrettung wären die Zinsen der Staatsanleihen durch die Decke geschossen. Italien, Griechenland, Frankreich, Spanien, Portugal - pleite! mehr

21.04.2016, 09:46 Uhr Thema: Niedrigzinsen: Sorry, niemand braucht Ihr Geld Volltreffer! Die Tragik besteht eben doch in der Schaffung des Euro! I, P, F, G oder S wollten die "harte Währung" ohne Änderung ihrer Politik permanent steigender Staatsverschuldung. Nach der [...] mehr

21.04.2016, 09:03 Uhr Thema: Niedrigzinsen: Sorry, niemand braucht Ihr Geld Brandheisses Thema! Weshalb schlagen unsere Medien nicht endlich einen Kapitalschnitt des reichsten Prozents innerhalb der G-20 Staaten vor? Wäre doch mal wirklich das richtige Thema! Aber nein! Das ist Tabuzone [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0