Benutzerprofil

DieButter

Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 465
06.03.2017, 20:14 Uhr

Schon vergessen? Es war bereits deutschen Politikern von Seiten der Türkei verboten worden, deutsche Soldaten in Incirlik besuchen zu dürfen, geschweige denn dort eine Rede zu halten. Insofern hat die Türkei bereits [...] mehr

23.02.2017, 20:02 Uhr

Fakt ist, die Ukraine hat keine Kontrolle mehr über die Krim, diese ist sogar offiziell Russland beigetreten worden. Und in der Ostukraine stehen pro-russische "Einheiten". Man kann davon [...] mehr

23.02.2017, 19:44 Uhr

ca. 10 % Also ich weiß ja nicht, ob das relevant ist, aber hierzulande verlassen auch so einige Ärzte das Land. Hat mit den schlechten Arbeitsbedingungen zu tun, bei gestiegener Belastung für Dokumentation und [...] mehr

22.02.2017, 20:21 Uhr

Gleich 7 - SIEBEN (!!!) erdähnliche Planeten!!!11 Wenn auf keinem Einzigen Wasser zu finden ist, sind es 7 Kugeln mit Dreck. Auch der Stern bringt mich nicht gerade zur Verzückung. Ein roter Zwerg [...] mehr

22.02.2017, 20:08 Uhr

Tiermast So sehr man mal wieder Veterinäre bashen möchte, gibt das diesmal der Artikel eben nicht her. Carbapeneme sind nämlich tatsächlich so dermaßen "Reserveantibiotika", dass sie in der [...] mehr

20.02.2017, 16:10 Uhr

Egal, was da schief läuft... Sie haben gerade das Paradebeispiel angeführt, was da wirklich schief läuft. Sie sind mit einem - zwar schmerzhaftem, aber nicht lebensbedrohlichen - Fall in die Notaufnahme des 3. Ordens. Dort [...] mehr

13.02.2017, 23:53 Uhr

Die Darstellung des Mörders als grorifizierten IS-Anhänger ist unerträglich. Möge der russische Botschafter in Frieden ruhen und der Islamist zur Hölle fahren, wo er hin gehört. mehr

12.02.2017, 15:32 Uhr

Ganz einfach... Ein Madenwurm ist ein Fadenwurm. Der wissenschaftliche Name lautet übrigens Enterobius vermicularis. mehr

27.01.2017, 15:53 Uhr

Ein Skandal? Ehrlich gesagt, den einzigen Skandal sehe ich momentan darin, dass man hier einer Autorin, die offensichtlich überhaupt keine Sachkompetenz, vor allem nicht im Bereich Epilepsie, hat, eine Plattform [...] mehr

24.01.2017, 03:03 Uhr

Der Artikel ist völliger Bullshit. Auch heutzutage nehmen die Studenten nicht mehr Drogen, als früher - also vermutlich keine. mehr

09.01.2017, 16:35 Uhr

Die ganze sinnlose Diskussion über das Mesenterium zeigt vor allem eines: Heutzutage scheint Journalismus nicht mehr zu existieren, weil jeder einfach vom anderen abschreibt, auch wenn es der größte [...] mehr

30.12.2016, 13:32 Uhr

Ist das jetzt mit dem Kitaplatz eigentlich auch so, wie mit dem Trabi in der DDR, den man auch schon mal vorab bestellen musste, damit er Jahre später auch garantiert geliefert werden konnte? Weil [...] mehr

29.12.2016, 16:41 Uhr

Also ich weiß ja nicht, über welche Qualifikation Heinz Sielmann verfügen soll. Er kann die Tierwelt gut fotographieren, das macht ihn aber weder zum Biologen, noch zu einem echten Tierexperten. Der [...] mehr

29.12.2016, 16:32 Uhr

Man verursacht also selbst ein Problem der inneren Sicherheit, dann kommt es, wie erwartet zu Anschlägen und dann glaub man noch die Sympathiepunkte dafür einstreichen zu können, weil man traditionell [...] mehr

11.12.2016, 19:52 Uhr

Für die künftigen Studenten ist das natürlich bitter. Jetzt müssen sie zusehen, wie sie an die Vorlesungsfolien kommen oder - ganz altmodisch - während der Vorlesung mitschreiben. Die E-Texte, die man [...] mehr

06.12.2016, 17:42 Uhr

"Rassistisch eingestellte Leute sagen: Seht ihr, ihr relativiert das, so geht Verharmlosung" Und solche Aussagen, wie oben, werden häufig aus dem linksextremen Milieu getätigt. Natürlich [...] mehr

01.12.2016, 16:53 Uhr

Man kann es auch einfach auf den Punkt bringen: Jeder Idiot kann hierzulande Bundeskanzler werden. Das ist genau unser Problem mit der jetzigen "Elite". Demokratie sollte eigentlich die [...] mehr

22.11.2016, 18:03 Uhr

Alle Menschen werden diskriminiert oder diskriminieren selbst einmal. Und die Autorin diskriminiert nun mal gerne alte, weiße, heterosexuelle Männer, weil sie glaubt einen Erziehungsauftrag zu haben [...] mehr

21.11.2016, 12:43 Uhr

Es braucht für die Briten nichts weiter als einen nationalen Kraftakt erster Güte. GB muss den Gürtel nun erheblich enger schnallen, dann wird es klappen. Aber für den Bürger kommt es erst einmal [...] mehr

20.11.2016, 16:04 Uhr

Na ja, der Hass so manches Journalisten frisst sich derzeit durch alle gleichgeschalteten Medien. mehr