Benutzerprofil

Darjaan

Registriert seit: 17.02.2006
Beiträge: 1418
20.11.2016, 12:17 Uhr

Das letzte Mal dass Menschen in etablierten Medien mit Ratten assoziiert wurden, war im dritten Reich. Unglaublich mit welch faschistoider Wortwahl hier Erklärungsmodelle geschaffen werden. Das [...] mehr

10.10.2016, 13:55 Uhr

Aus Werbesicht sind Fahrer wie Hamilton ein "no go" für Mercedes, denn er steht für Unberechenbarkeit, Zeitbombe, Unfairness, Jammerei und geitige Unreife. Alles Attribute die der [...] mehr

06.10.2016, 08:42 Uhr

Die meisten Mieter scheuen davor, gegen ihre Vermieter zu klagen weil man weiteren "Ärger" mit seinem Vermieter befürchtet und nicht die Nerven dazu hat. Wenn der Staat hier etwas für den [...] mehr

17.09.2016, 09:49 Uhr

"Die AFD" will überhaupt nichts, so wie hier wieder suggeriert wird. Da hat es einen Antrag eines Einzelnen gegeben und mehr nicht. Diese tendenziöse Berichterstattung ist einfach nur [...] mehr

11.09.2016, 09:48 Uhr

Wenn Seehofer das durchbekommt, ziehe ich direkt nach Bayern nur um die CSU wählen zu können. mehr

09.09.2016, 07:45 Uhr

Kindergeldbeträge oder auch Hartz 4 Bezüge um diese kleinen Beträge zu erhöhen, ist eine Verhöhnung der Empfänger. Die Debatten und der Verwaltungsaufwand darum, sind vermutlich 10x so teuer. mehr

06.09.2016, 19:56 Uhr

Wie Erdogan unsere Politiker am Nasenring durch die Manege führt, könnte was Amüsantes haben wenn es nicht so traurig wäre. Da offenbart sich die ganze Unfähigkeit unserer "Politelite" [...] mehr

25.08.2016, 08:21 Uhr

Das Besuchsverbot für deutsche Politiker ist dermaßen absurd, als wenn ich einem Freund beim Renovieren helfe und der meine Frau nicht rein lässt, wenn sie mir was zu essen bringen möchte. Das ist [...] mehr

23.08.2016, 18:17 Uhr

Richtig so. Der Rücksichtslosen Haltung dieser Kotmaschinen und Lärmterroristen müssen Grenzen gesetzt werden. Wir haben hier seit 2 Monaten einen Hund in der Nachbarschaft 3 Häuser weiter, der [...] mehr

09.08.2016, 17:28 Uhr

Die Grafiken sind bewusst so gemacht. Das ist eine Hommage an die alten "Pulp" Magazine, die frühen Science Fiction Romane und Comics usw. Finde ich sehr reizvoll und erinnert an Perry [...] mehr

09.08.2016, 13:17 Uhr

Wo ist das Problem mit dem fehlenden Sinn? Es gibt wie im Reallife keinen naturgegebenen Sinn. Den gibt man sich selbst. Der Sinn des Spieles wird sich mit zunehmneder Dauer von alleine entwickeln [...] mehr

18.07.2016, 07:55 Uhr

Ach, haben wir mal wieder "Wüstentemperaturen" von 25 Grad, dass die ICEs wieder ausfallen? Diese Lachnummern von Zugkonstruktion fahren fehlerfrei offensichtlich nur in einem sehr schmalen [...] mehr

16.07.2016, 19:51 Uhr

Die Menschen die gegen Erdogan geputscht haben, werden einmal als "Helden" in den Geschichtsbüchern stehen, als jene die diesem Wahn in letzter Minute noch Einhalt gebieten wollten. mehr

14.07.2016, 11:12 Uhr

Da glaubt doch wohl niemand dass das echt ist. Diese pubertären Streitereien sind doch von vorne bis hinten ein Drehbuch, meiner Meinung. So blöd kann doch niemand sein. Aber gut, auf der anderen [...] mehr

12.07.2016, 17:47 Uhr

"jetzt erst recht" Da muss ich lachen. Regeln und Stabilitätskriterien haben noch nie jemanden interessiert, in diesem von Dilettanten geführten Laden. Sonst hätten wir all diese Probleme [...] mehr

12.07.2016, 17:41 Uhr

Jammern auf hohem Niveau. Mindestens die Hälfte meiner Bekannten geht für die Hälfte des Geldes arbeiten. Wo ist das Problem? Geht doch auf die Fabrik und macht 3 Schichten, wenn ihnen der Lehrerjob [...] mehr

08.07.2016, 17:04 Uhr

Kann ich alles nicht bestätigen. Unsere Paketzusteller (Aachen) sind sehr bemüht, die Pakete an den Kunden abzuliefern und nicht an die Paketstation. Wir haben hier aber auch eine funktionierende [...] mehr

07.07.2016, 15:35 Uhr

Letztlich wurde die Willkommenkutlur durch Überstrapazierung stark beschädigt, und zwar genau durch jene, die sie auf penetrante Weise überhöht haben. die Totengräber der Wilkommenskultur sind damit [...] mehr

06.07.2016, 19:09 Uhr

Mann muss sich einmal auf der Zunge zergehen lassen, dass ein Nato "Partner", den Besuch von Abgeordneten bei der eigenen Truppe, bewusst und in destruktiver Form verhindert. Dazu noch in [...] mehr

06.07.2016, 15:12 Uhr

"Verlust der Glaubwürdigkeit"? Das setzt voraus, dass diese noch vorhanden ist. Ich sehe da weit und breit nichts. mehr

Kartenbeiträge: 0