Benutzerprofil

volker_morales

Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 1236
28.09.2016, 19:34 Uhr

Seltsam an der Diskussion ist eigentlich, dass noch vor wenigen Jahren Banken als systemrelevant bezeichnet wurden und deshalb "gerettet" werden mussten. Ein Privileg von dem kleine Unternehmen und deren Eigentümer und Gläubiger nur [...] mehr

25.09.2016, 13:26 Uhr

Polemiken wie diese helfen leider nicht weiter. Auch wenn der idealistische Kern dieser Haltung in ihrem abstrakten Aussagegehalt völlig in Ordnung ist. Maßstab für politische Verantwortungsträger [...] mehr

25.09.2016, 12:54 Uhr

Dietmar Hopp? Eine kluge, weltoffene, moderne und konservative Persönlichkeit beschreibt genau die Eigenschaften von Herrn Gauck. Seltsam, dass die Linken ihn nicht unterstützt haben. Ich bin gespannt, wer [...] mehr

25.09.2016, 12:18 Uhr

Der Merkel-Erdogan-Pakt ist für mich der Grund, warum Merkel unwählbar geworden ist. Wer sich in die Abhängigkeit eines islamistisch-nationalitischen Autokraten begibt, der Menschen- und Bürgerrechte mit Füßen tritt, hat [...] mehr

25.09.2016, 12:11 Uhr

Labbadia wurde engagiert, um den Klassenerhalt zu schaffen, mehr nicht. Bei einem Top-Strat hätte er sicher noch bleiben dürfen. So war jedoch klar, dass er schnellstmöglich entlassen wird, um Platz für einen [...] mehr

25.09.2016, 11:05 Uhr

Ende der Willkommenskultur? Von einem Ende der Willkommenskultur kann keine Rede sein. Gestoppt wird lediglich die unkontrollierte MAsseneinwanderung in das deutsche soziale Sicherungssystem. Und wer ein Minimum an Verstand hat, [...] mehr

24.09.2016, 18:56 Uhr

Nett gemeint, aber leider etwas naiv gedacht. Machtstrukturen ändern sich nicht einfach so. Im Gegenteil, jede öffentliche Ordnung muss verteidigt werden, damit sich auch diejeingen daran gebunden fühlen, die eine andere Ordnung errichten [...] mehr

18.09.2016, 20:38 Uhr

Hat Merkel sich eigentlich schon geäußert oder wird statt dessen auf ihr Statement zu MV verwiesen? mehr

18.09.2016, 20:32 Uhr

Unredliche Berichterstattung Die Wahlergebnisse der AfD werden immer wieder zunächst zu tief "hochgerechnet" und müssen später nach ober korrigiert werden. Später heißt dann, wenn die erste öffentliche [...] mehr

18.09.2016, 19:53 Uhr

Haben Sie es doch schon wieder getan? Beim ZDF ist die AfD zwischenzeitig bei 12,9% angekommen. Ergebnistechnisch zwar immer noch im Prognosebereich. Aber warum wieder bei den ersten Hochrechnungen diese regelmäßigen Abweichungen zulasten [...] mehr

18.09.2016, 19:47 Uhr

Henkel will NICHT zurücktreten? Lustig. Da fährt jemand ein historisches Wahldebakel ein und will dann nicht zurücktreten, weil Schuld ist Merkel. Bei aller berechtigter Kritik an Merkel, aber das ist einfach nur noch ignorant und [...] mehr

18.09.2016, 19:36 Uhr

Für rot-schwarz-gelb reicht es ebenso, wie möglicherweise für rot-grün-gelb. Von "zwingen" kann also kaum die Rede sein. mehr

18.09.2016, 18:51 Uhr

18.50h und nur 1 Hochrechnung Berlin überschlägt sich mal wieder. Mehr symbolischer Stillstand geht wohl gar nicht mehr! mehr

18.09.2016, 18:40 Uhr

wären ja fast schon ein Erfolg gegen die AfD. Ich habe mit deutlich mehr gerechnet (>16%). Aber noch liegen ja keine echten Ergebnisse vor. Abweichungen von 4% zu den Prognosen wären jedoch selbst [...] mehr

18.09.2016, 18:31 Uhr

Merkels Rücktritt ist überfällig. 18% ist einfach unterirdisch. Die CDU sollte sich wirklich überlegen, ob sie Merkel in den politischen Untergang folgen will. Wenn ja, dann später bitte auch kein weiteres Lamento [...] mehr

18.09.2016, 16:32 Uhr

Gegen welches Buch hat Frau H. denn gepöbelt? Frau Berg, Sie hätten wenigstens das Buch nennen können, gegen das Frau H. pöbelte. Dann hätte jeder, der Frau H. nicht so toll findet, sich überlegen können, ob das Buch nicht doch ganz gut ist. Aber [...] mehr

18.09.2016, 16:24 Uhr

Wenn in Marzahn die Wahlbeteiligung steigt, ist davon auszugehen, dass vor allem die AfD profitiert. Niemanden würde es wundern, wenn die AfD wieder deutlich über dem prognostizierten Wert liegt. Außer vielleicht die Demoskopen, die entweder in [...] mehr

10.09.2016, 13:55 Uhr

Ziemlich billige Polemik Das Problem ist der Mißbrauch von Religion, nicht die Religion selbst. Auch aus einer Demokratie kann man(n) eine Diktatur machen. Es gibt viele couragierte Christen, die sich sicher nicht von [...] mehr

09.09.2016, 11:11 Uhr

business as usal? Schuld sind die Russen und Chinesen, die das Regime in Nordkorea stützen. Ob allerdings auf Dauer nicht doch eine atomare Eskalation drohnt, ist keineswegs sicher. Man kann nur hoffen, dass ein [...] mehr

09.09.2016, 10:14 Uhr

Merkel hat Maß und Mitte verloren. Die Regierung Merkel hätte mit der Flüchtlingswelle rechnen müssen, die geopolitischen Fakten in Nahost, Afgahnistan, Irak und Afrika waren und sind doch bestens bekannt. Als die Flüchtlingswelle - [...] mehr

Kartenbeiträge: 0