Benutzerprofil

Dengar

Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 5830
17.01.2017, 09:03 Uhr

Und Putin grinst... Europa und funktionierende Staatssysteme destabilisieren will nicht Putin, sondern George Soros mit seinen subversiv arbeitenden Foundations. Dem Mann sind nationale und kulturelle Eigenheiten [...] mehr

16.01.2017, 16:25 Uhr

Ich habe gestern das Interview mit dem Wirtschaftswissenschaftler Angus Deaton im Spiegel gelesen, der der Ansicht ist, dass in China tumultartige Unruhen ausbrechen könntrn, wenn das [...] mehr

16.01.2017, 10:26 Uhr

Der Philanthrop George Soros. http://m.jpost.com/Opinion/Our-World-Soross-campaign-of-global-chaos-464770?utm_source=copy of newsletter [...] mehr

15.01.2017, 23:04 Uhr

Ich weiß ad hoc zwar nicht, wer IS sein soll, aber dessen Gegenspieler dürfte George Soros sein. Wenn aber auch nur halbwegs stimmt, was die Jerusalem Post über Soros schreibt, dann bin ich [...] mehr

15.01.2017, 21:22 Uhr

Ich hatte in meinem Ursprungspost eindeutige Fragen gestellt, vor allem vor dem Hintergrund, dass gerne mal als "unchristlich" abgewatscht wird, wer nicht hinter Merkels [...] mehr

15.01.2017, 20:28 Uhr

Jetzt mal Butter bei die Fische: Da hier das Wort "christlich" immer überstrapaziert wird (als sei es ein Wert an sich und Ungetaufte per definitionem amoralisch) - was bedeutet es? [...] mehr

15.01.2017, 18:26 Uhr

Danke, aber die wesentliche Antwort fehlt mir: Grenzenlos? Der Theologe Richard Schröder ist übrigens der Ansicht, dass Rechtsstaatlichkeit und Barmherzigkeit sich ausschließen. [...] mehr

15.01.2017, 17:13 Uhr

Jetzt mal Butter bei die Fische: Da hier das Wort "christlich" immer überstrapaziert wird (als sei es ein Wert an sich und Ungetaufte per definitionem amoralisch) - was bedeutet es? [...] mehr

15.01.2017, 15:07 Uhr

Rechtsstaat Die Briten waren kürzlich sehr kreativ auf dem Feld der Hassverbrechen. http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/politische-gewalt-die-briten-hassen-einander-14609363.html Während die Amis [...] mehr

15.01.2017, 10:47 Uhr

Oder kurz gesagt: Durch Unrecht Recht erzwingen. mehr

14.01.2017, 14:07 Uhr

Ich habe auch noch einen: Thomas P.M. Barnett und die US-amerikanische Pipi-Langstrumpf-Welt: http://www.zeit.de/2003/22/Menschenrechte/komplettansicht Und Achtung: Der Zeit-Artikel mag zwar [...] mehr

14.01.2017, 13:58 Uhr

Es gibt aber eine einseitige Parteinahme des Westens, namentlich auch einer anscheinend geschichtsvergessenen Merkel, für eine Putschregierung in der Ukraine, deren Innenministerium ua. auch das [...] mehr

14.01.2017, 13:24 Uhr

Nur gibt es keine gegenseitige Kontrolle, sondern nur einseitige, und das wissen Sie auch ganz genau. Musterstreberin Merkels jahrelange Bettelei, doch bitte bitte auch bei den Five Eyes mitmachen [...] mehr

14.01.2017, 12:56 Uhr

Nur gibt es keine gegenseitige Kontrolle, sondern nur einseitige, und das wissen Sie auch ganz genau. Musterstreberin Merkels jahrelange Bettelei, doch bitte bitte auch bei den Five Eyes mitmachen [...] mehr

14.01.2017, 09:42 Uhr

Die übliche Müllersche Manipulation per missbräuchlich verwendeter Prozentrechnung. Nix neues also. mehr

14.01.2017, 09:33 Uhr

Enges Bündnis Das angeblich enge Bündnis Deutschlands zu den USA besteht wohl eher aus Kontrolle (NSA) und Abhängigkeit (Merkels Handy). In Anbetracht der vielen US-Geheimdienstmauscheleien, initiiert durch diverse [...] mehr

13.01.2017, 20:35 Uhr

Bedenklich Das einzig Bedenkliche an der ganzen Angelegenheit ist, dass bei der Polizei noch zur Empörung gereicht, was bei Politikern längst stillschweigend hingenommen wird: Der vorschnelle Twitterfinger. ME [...] mehr

13.01.2017, 17:19 Uhr

Warum adressieren Sie die von Ihnen rechstaußen Verorteten eigentlich nicht direkt, sondern kategorisieren pauschal Foristen, die Wagenknechts Auffassung teilen, derart? Aber mal ab davon: Ich [...] mehr

13.01.2017, 16:30 Uhr

Sie können Ihre ständig wiederholte Behauptung, dass Assad nicht rechtmäßiger Staatspräsident Syriens ist, doch sicher belegen - dann mal her damit. Und verlinken Sie doch bitte auch gleich die [...] mehr

13.01.2017, 15:44 Uhr

Es muss alles weggebissen werden, was Merkels erneute Kanzlerschaft gefährden könnte. Obama hat Merkel ja schließlich nicht umsonst als letzten verbliebenen Garanten von Stabilität gepriesen. Das [...] mehr

Kartenbeiträge: 0