Benutzerprofil

Dengar

Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 5665
03.12.2016, 15:23 Uhr

Mal sehen Mal sehen, wie blau und blümerant Merkel sich fühlen wird, wenn es stimmt, was die Bild berichtet: Dass CDU-Mitglieder und Lucke-Gesinnungsgenossen die Gründung einer neuen Partei verkünden [...] mehr

02.12.2016, 20:35 Uhr

Ich habe ein Problem mit Kuhhandel, denn da kommen dann ganz schnell solche Sachen bei raus, wie Verletzung der Maastricht-Kriterien und schlimmeres. Wozu soll der Bürger sich noch an Regeln oder [...] mehr

02.12.2016, 16:08 Uhr

Es wird so oder so haarig für die SPD. Viele Wähler werden nicht bereit sein, mit ihrer Stimme nochmals Merkel zur Kanzlerin zu wählen und so entweder am Wahltag zuhause bleiben oder eine Partei [...] mehr

02.12.2016, 15:11 Uhr

B-Pläne? - Pah! Vielleicht der ehemalige US-Botschafter in Katar, Chase Untermeyer: Der sagte sinngemäß, dass die US-Politiker versuchten, die Realität ihren Vorstellungen anzupassen - und nicht umgekehrt. [...] mehr

02.12.2016, 11:36 Uhr

Die Leute mit der "Ahnung von Finanzwirtschaft" müssen sich die letzten zehn, fünfzehn Jahre aber gut versteckt haben. Oder meinten Sie die Raubtierkapitalisten? mehr

02.12.2016, 11:22 Uhr

Auf solch eine absurde Schlussfolgerung muss man erst mal kommen, Respekt. Sie scheint gar nicht zu interessieren, dass diesen Herrn keineswegs altruistische Motive treiben, jetzt diesen [...] mehr

02.12.2016, 11:08 Uhr

Die große Koalition ist ein Verhängnis Die große Koalition ist ein Verhängnis. Wie wahr, wie wahr. Schon ein Blick in die bundesrepublikanischen Geschichtsbücher zeigt, dass die Gesellschaft sich während der ersten Groko polarisierte. [...] mehr

02.12.2016, 10:50 Uhr

Offenbar hat der Herr ja ein Interesse daran, dass die griechische Verschuldung "anders" berechnet und dargestellt wird. Macht es das richtiger? mehr

02.12.2016, 09:58 Uhr

Die Zentren sind schwach, weil sie unbeirrt immer "Weiter so" mit verbundenen Augen Richtung Sackgasse marschieren und geflissentlich ignorieren, wie ihnen rechts und links immer mehr [...] mehr

02.12.2016, 09:29 Uhr

Was das Prozedere angeht, mögen Sie recht haben. Allerdings haben die Sozialisten es die letzten vier Jahre versäumt, Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit zu finden. Diesen Prozess [...] mehr

02.12.2016, 08:17 Uhr

Es scheint die historische Tragödie der Linken zu sein: Gerade dann, wenn es besonders auf sie ankäme in einer zunehmend nationalistischen und neoliberalen Welt, bekriegen sie sich, bis die Fetzen [...] mehr

01.12.2016, 14:24 Uhr

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf Wie wohl die Politik auf den Ausgang des Referendums reagieren wird? Müssen wir wieder (wie beim Brexit oder der Trumpwahl) davon ausgehen, dass ein "Nein" die EU-Politiker, aber auch die [...] mehr

01.12.2016, 12:43 Uhr

Blasen Die Professorin Eva Horn reflektiert über die Präsidentschaftswahl in den USA; und mE trifft das, was sie schreibt, auch auf die Medien zu: "Ich fürchte, wir - die liberalen Durchblicker [...] mehr

30.11.2016, 20:01 Uhr

Mitte 19. Jhdt. Mich wundert, dass alle über den Begriff "Lügenpresse" reden, keiner sich aber mal auf die Suche nach den Ursprüngen begibt: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lügenpresse mehr

30.11.2016, 19:42 Uhr

Ja. Wer andere des Postfaktismus' zeiht, ist sicherlich kein Meinungspluralist. Was meines Erachtens völlig untergeht, ist die Tatsache, dass verschiedene Leute auch bei identischer [...] mehr

30.11.2016, 11:03 Uhr

Tendenziell hat der Forist, dem Sie antworteten, recht. Seitdem die Politik nicht mehr ihre Aufgabe des Interessenausgleichs zwischen Wirtschaft und Gesellschaft wahrnimmt, sondern sich zum [...] mehr

30.11.2016, 09:23 Uhr

Der ehemalige US-Botschafter in Katar, Chase Untermeyer sagte: "Die Politiker und Entscheidungsträger hier [in den USA] versuchen, die Realität an die Theorie oder an die Politik anzupassen, [...] mehr

30.11.2016, 08:13 Uhr

Hm "Eine Mehrheit der EU-Bürger sieht die internationale Verflechtung von Politik und Wirtschaft als Chance (55 Prozent), 45 Prozent ahnen darin eine Gefahr." --- Ein seltsamer Satz, der zudem [...] mehr

28.11.2016, 18:43 Uhr

Blasen Auch unsere Politiker scheinen in Blasen gefangen zu sein, nur ist das bei den Vertretern der Legislative und Exekutive ungleich gefährlicher als beim gemeinen Bürger, dem doch so gerne Postfaktismus [...] mehr

28.11.2016, 18:07 Uhr

Süppchen kochen Das haben letztendlich viele versucht. Pegida-Anhänger ebenso wie Feministinnen, wobei die einen sich durch Heuchelei, die anderen sich durch Relativierungen hervorgetan haben. Exemplarisch [...] mehr

Kartenbeiträge: 0