Benutzerprofil

Dengar

Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 5931
19.02.2017, 15:33 Uhr

Wir sollten uns nichts vormachen. Globalisierung, basierend auf der (falschen) Vorstellung von ewigwährendem Wachstum, geht immer mit parasitärer Monopolisierung und Kujonierung der Politik und [...] mehr

17.02.2017, 10:02 Uhr

Einfach Wäre Deutschland dafür, müssten die US-Amerikaner ihre Atomwaffen hier abziehen. Und das geht gar nicht. mehr

17.02.2017, 09:01 Uhr

Da wage ich zu widersprechen. Jeder hat seine kleinen Leichlein im Keller, von denen er lieber nicht möchte, dass die Öffentlichkeit davon erfährt, auch Merkel. Ich denke da nur an das Foto [...] mehr

17.02.2017, 08:23 Uhr

Freiheit Die Quintessenz dürfte sein, dass unsere Regierung nicht frei in ihren Entscheidungen ist. Die NSA wird genügend kompromittierendes Material über jedes einzelne Regierungsmitglied haben, um [...] mehr

16.02.2017, 15:39 Uhr

War klar Das war zu erwarten. Pofalla, der rechtzeitig durch Altmeier ersetzt wurde, hat die Verantwortung übernommen, damit Merkel jetzt mit weißer Weste dastehen kann. Dafür wird er jetzt ja auch mit dem [...] mehr

16.02.2017, 14:15 Uhr

Sicher. Und dieser Ausschuss existiert, weil alles superlegal war. Die Geheimdienste haben ihre Befugnisse überschritten, ob nun auf Anordnung oder mit Deckung von oben, spielt keine Rolle. [...] mehr

16.02.2017, 14:05 Uhr

Inlandsüberwachung einzelner Bürger ist der NSA nur mit richterlichem Beschluss gestattet und keinesfalls flächendeckend. Von Snowdens Enthüllungen scheint bei den meisten nicht viel [...] mehr

16.02.2017, 13:59 Uhr

Bushs Anodnung nach 9/11 war ein Rechtsbruch, da sie die vorgeschriebene richterliche Anordnung umging. Die NYT machte diesen Skandal 2005 publik, und zwar erst nach Bushs Wiederwahl, obwohl sie [...] mehr

16.02.2017, 12:21 Uhr

Erzählen Sie keine Märchen. Die NSA ist ein reiner Auslandsgeheimdienst, wie bei uns der BND, und natürlich können sowohl die Administration als auch der Kongress den Schlapphüten auf die Finger [...] mehr

16.02.2017, 11:36 Uhr

Nein. Auch für die NSA gilt: Sobald ein US-Bürger involviert ist - ausstöpseln. Und schon gar nicht darf illegal Mitgeschnittenes veröffentlicht werden. mehr

16.02.2017, 11:08 Uhr

Ich zitiere aus dem Artikel: "[...] Der ehemalige Sicherheitsberater telefonierte in den Tagen nach Weihnachten mit dem russischen Botschafter, unter anderem von einem Strand in der [...] mehr

16.02.2017, 10:16 Uhr

Wie bitte? "...hätten die (Geheim-)dienste unvoreingenommen gearbeitet..." Wissen Sie eigentlich, was Sie da schreiben? Auch in den USA ist es den Geheimdiensten verboten, die eigenen Bürger [...] mehr

16.02.2017, 09:11 Uhr

Nanu? Sind die Schnüffler von der NSA auf einmal die Guten? Skandalöser scheint mir zu sein, dass mal eben so Gesprächsinhalte durchgestochen werden, selektiv und völlig unberechtigt. Und auch, etwas als [...] mehr

16.02.2017, 07:35 Uhr

Polarisierung Mir scheint eher wieder so etwas wie Normalität einzuziehen. Wer sich noch an Leute wie Wehner oder Strauß erinnern kann, Polterköppe mit Ecken und Kanten, die heutzutage durchs PC-Raster gerutscht [...] mehr

14.02.2017, 14:36 Uhr

Vielleicht liege ich ja daneben, aber für mich hat Fleischhauer Schäubles unsäglichen Trumpvergleich nur ins Groteske überzeichnet. Die Beispiele sind derart absurd, die kann doch niemand wirklich [...] mehr

14.02.2017, 12:03 Uhr

Naja, von der CDU/CSU kommen bisher aber ja nicht ein mal Worthülsen, da deren Wahlprogramm laut Seehofer erst im Sommer feststeht. Und wer sich vor der letzten BTW auf die Oberworthülse "Sie [...] mehr

14.02.2017, 11:03 Uhr

Zwei Jahre? http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/asyl-zentrum-afrika-fluechtlinge mehr

14.02.2017, 11:01 Uhr

Naja, aber selbst die Regierung war damals bereit, Flüchtlingslager in Nordafrika in Erwägung zu ziehen, wenn auch der Name ein anderer sein sollte. Hier ein Zeitartikel vom 7.4.15: [...] mehr

14.02.2017, 10:29 Uhr

Laut Spiegel hat Herbert Reul, Chef der deutschen Unionsgruppe im EU-Parlament, ein erstes Dossier verfasst und seine Kollegen zu weiteren Denunziationen aufgefordert. mehr

14.02.2017, 09:38 Uhr

So so Ich bleibe dabei, entweder hat Merkel keine Ahnung, oder sie ist eine Wirtschaftsmarionette. https://youtu.be/8zbZjefBFOc Schwer zu sagen, was schlimmer ist. mehr