Benutzerprofil

muellersusanne

Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 148
   

03.05.2016, 03:34 Uhr Thema: TTIP-Leak: Europas Politiker fürchten den Zorn der USA Sorgen und Ängste Sind Emotionen, und Emotionen sind irrational. Die Abgeordneten benutzen immer diesen Ausdruck und zeigen damit, dass sie sich nicht als Vertreter der Interessen ihrer Wähler betrachten, sondern als [...] mehr

29.04.2016, 03:47 Uhr Thema: Sexualstrafrecht: Wäre die Vagina doch ein Auto Falschbeschuldigung des Arbeitnehmers,Vermieters, Nachbarn Besonders interessant finde ich die Haltung dieser Männer, dass sie ja eigentlich das Recht einfordern, wahllos mit Frauen ins Bett zu gehen. Eine Frau, die einem Mann das Leben mit einer [...] mehr

12.04.2016, 08:02 Uhr Thema: Demokratie: Volk und Wahrheit Demokratie von oben Wenn die Regierung die Zustimmung des Volkes zu einem bestimmten Projekt einholen will, geht das natürlich schief. Wenn ich über eine politische Frage wie die Zahl der Zuwanderer abstimmen lasse, ist [...] mehr

26.03.2016, 09:05 Uhr Thema: "Regretting Motherhood": Deine Mutter hält die Klappe Kinderliebe Ist auch bei Nichteltern stark ausgeprägt und vermutlich biologisch sinnvoll, damit Kinder auch geschützt sind, wenn ihre Eltern nicht da sind. Solche Leute wie Sie greifen Nichteltern an, wenn sie [...] mehr

10.11.2015, 14:38 Uhr Thema: Recht auf Geld fürs Studium: Studenten, die ihre Eltern verklagen War nicht schon immer so Früher mussten Kinder aus armen Elternhäusern mit 14 oder 16 arbeiten gehen und vielleicht auch noch zuhause was abgeben. Unter der sozialliberalen Koalition in den 70-Jahren wurde (Schüler-)BAföG für [...] mehr

05.11.2015, 09:49 Uhr Thema: Biologie: Das bunte Geheimnis der Vogelweibchen Menschenweibchen sind unauffällig Männer sind viel schöner. Frauen gelten als das schöne Geschlecht, weil Männer das so empfinden und Männer in unserer Gesellschaft seit Jahrtausenden das Sagen haben. Frauen schminken sich, färben [...] mehr

16.10.2015, 08:13 Uhr Thema: Ungewollte Mutterschaft: "Fifty Shades of Grey" für Menschen mit Thermomix immer wieder die Mär von der früheren Rollenverteilung belegen Sie doch bitte Ihre Behauptung, die Frau habe sich jahrtausendelang nur um die Kinder gekümmert und strebe neuerdings nach "Karriere". Frauen haben schon immer gearbeitet. Früher [...] mehr

01.10.2015, 19:57 Uhr Thema: Gender-Gaga: Niemand muss lecken müssen Die Geschlechterdifferenz handelt von der Schwierigkeit, wo das Biologische, das Psychische, das Diskursive, das Soziale anfangen und aufhören. Vgl. Judith Butler Die Macht der Geschlechternormen und die Grenzen des [...] mehr

30.09.2015, 08:08 Uhr Thema: VW und die Folgen: Die Feminisierung des Autos Autos mit Kulleraugen werden von Männern für solche Frauen entworfen, die sie gerne an ihrer Seite hätten: Vom Alleinverdiener finanziert, und bei gemeinsamen Ausflügen sitzt der Mann am Steuer ("Schatz, hast Du [...] mehr

19.09.2015, 08:57 Uhr Thema: Vorzeitiges Ende von Sat.1-Soap "Mila": Aus für Sexismus am Vorabend Realitätscheck Vielleicht liegt es ja daran, dass die Serie sich eigentlich an Männer richtet, die gerne glauben wollen, dass sie wie ihre Väter und Großväter die Wahl unter Frauen haben. Die Nachkriegszeit ist aber [...] mehr

16.09.2015, 08:32 Uhr Thema: Zebrafinken: Wahre Liebe, größere Familie blöderweise handelt es sich um Vögel Die müssen ja immer herhalten, um den Frauen die die "Ernährerrolle" des Mannes schmackhaft zu machen. Wenn wir schon die Natur heranziehen, dann sollten wir uns erst mal bei den nächsten [...] mehr

22.08.2015, 19:12 Uhr Thema: Sexismus-Vorwürfe: WDR löscht Plasberg-Talk aus Mediathek Frau kann nur hoffen Dass der Sender, der vom Rundfunkrat im Nachhinein einen Rüffel bekommen hat, endlich mal eine Talkrunde unter Frauen macht, die sich mit dem Thema auskennen und auf hohem Niveau diskutieren. Damit [...] mehr

12.08.2015, 09:55 Uhr Thema: Grundsatzentscheidung: Amnesty kämpft jetzt auch für Liberalisierung der Prostitution eine Prostituierte sollte einen Beschützer haben Die meisten Männer sind von Natur aus körperlich stärker als die meisten Frauen. (Starke Frauen sind unter Männern nicht besonders begehrt. Die meisten Prostituierten sind deshalb körperlich schwächer [...] mehr

12.08.2015, 07:51 Uhr Thema: Grundsatzentscheidung: Amnesty kämpft jetzt auch für Liberalisierung der Prostitution eine selbstbestimmte Prostituierte ist Auftraggeberin des Zuhälters und erteilt diesem Weisungen. Wer dies umgekehrt betrachtet, geht in die Denkfalle, dass Frauen für immer Opfer und Untertanen von Männern bleiben müssen. Es muss [...] mehr

05.08.2015, 18:04 Uhr Thema: Landesverrat und andere Krisen: Schweigen wie Merkel in der Ferne bellt ein Hund und Sascha Lobo schreibt hier auf SPON die besten Texte mehr

04.08.2015, 09:16 Uhr Thema: Bibbern im Büro: Warum Frauen bei der Arbeit schneller frieren nicht nur Pulli, sondern Mütze und Handschuhe wenn im Büro 21 Grad vorgechrieben sind und der Thermostat ist nicht richtig eingestellt, landet man schnell auf unter 20 Grad und kann dann endlose Diskussionen mit den Haustechnikern führen. Da kann [...] mehr

30.07.2015, 09:41 Uhr Thema: Sexismus: Welche Sprüche sich Joggerinnen anhören müssen ich sehe den Typen das schon immer an da eröffne ich und brülle "hopp, hopp, hopp" oder "und eins und zwei". Natürlich wollte niemand was sagen... mehr

26.07.2015, 17:30 Uhr Thema: Alte Väter: Fortpflanzen, unbedingt! Kinder brauchen von Natur aus keine Väter Dass der Mann noch kurz vor seinem Tod Zeugungsfähig sein kann, zeigt nur eines:Die Frauen sind die Ernährerinnen und Beschützerinnen ihrer Kinder. Die Verteidiger des Patriarchats müssen sich damit [...] mehr

10.07.2015, 13:12 Uhr Thema: Karrierechancen: Je hübscher, desto höher das Gehalt Einstellungsvoraussetzungen für den mittleren Dienst Eignungstest, Ausbildung, Abschlussprüfung, Gesundheitsuntersuchung. Vielleicht finden sich unter gesunden Menschen mehr schlanke und schöne? mehr

09.07.2015, 08:53 Uhr Thema: Schmonzetten-Firma Degeto: ARD-Tochter führt Frauenquote ein Quote in Kunst und Kultur ist dringend erforderlich. Diese Bereiche sind sehr subjektiv (was ist Kunst??? Was ist gute Kunst???), und sie erhalten Steuergelder. Es geht nicht, dass Steuergelder immer nur an die bestehenden, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0