Benutzerprofil

naklar?

Registriert seit: 08.07.2011
Beiträge: 2234
   

23.10.2014, 16:02 Uhr Thema: Altersvorsorge: Viele Deutsche können sich das Sparen nicht mehr leisten Wenn das so kommt, dann hoffe ich doch auch auf ein Happy End. Überall (LED)-Laternenmäste, ... ... wo auch die verantwortlichen Politiker baumeln. Denn es ist so gewollt, in welchem System wir leben. Es mangelt nicht am Geld, sondern nur am Willen ein besseres System für die Mehrheit der [...] mehr

23.10.2014, 15:53 Uhr Thema: Altersvorsorge: Viele Deutsche können sich das Sparen nicht mehr leisten Der Staat senkt doch die Abgaben. Schon ab Jan_2015 muß 0,9% weniger an die GKV ... ... bezahlt werden. Dafür wird sich der Staat bei den nächsten Wahlen rühmen. Der Zusatzbeitrag an die Krankenkasse gehört dann voll in den Bereich "Privatangelegenheit"! mehr

23.10.2014, 15:24 Uhr Thema: Altersvorsorge: Viele Deutsche können sich das Sparen nicht mehr leisten Ganz großes Kotzen bekomme ich, wenn ich an die Hochglanzbroschüren denke ... ... welche in den Großkonzernen zur freien Auslage geliefert werden. Da denke ich mir immer: Alles Beitragsgelder --- voll verbraten. Mit viel Werbung für Riester und ermahnende Worte drinnen ... [...] mehr

22.10.2014, 16:03 Uhr Thema: Aussetzer beim IT-Gipfel: Spott über Merkels Suche nach dem F-Wort So so. Aber leider können Sie sonst bei keiner anderen Internet-Zeitung so frei Ihre Meinung äußern. ... Bei den anderen gilt noch erheblich mehr: Alles was nicht Systemkonform ist wird gestrichen. Bei der Sueddeutschen hat man deshalb erst gar kein Forum mehr geschaltet. Wenn ich die Beiträge [...] mehr

22.10.2014, 15:43 Uhr Thema: Aussetzer beim IT-Gipfel: Spott über Merkels Suche nach dem F-Wort Seit den Internetparteien und Wikileaks fürchten die Politiker auf der ganzen Welt das Internet. ... Warum sollte gerade die CDU den Netzausbau in den Landregionen vorantreiben. Dort sitzen noch die sicheren Wähler der CDU, welche Ihre Informationen von den Staatsfernsehsendern erhalten. Und das [...] mehr

21.10.2014, 16:19 Uhr Thema: Tarifrunde beim Warenhauskonzern: Das lange Leiden der Karstadt-Mitarbeiter Aber bitte nicht die vergessen (immer mehr junge Menschen im arbeitsfähigen Alter), welche ... ... trotz Ihres Arbeitsplatzes am Konsum nicht mehr teilhaben können, da sie zu den Niedrigstlöhnern im Lande gehören. Sollen die nur noch das neueste Smartphone (finanziert durch den [...] mehr

21.10.2014, 16:11 Uhr Thema: Renditeschwäche: Studie sieht deutsche Banken vor massivem Stellenabbau Die Banken benötigen kein nennenswertes Geld um Großkredite zu ... ... gewähren. Das Geschäftsmodell der meisten Banken ist --- hohe Einnahmen zu erzielen durch Dispozinsen der ärmeren Bevölkerung und Zinsen kassieren durch Darlehensgewährung an die wohlhabenderen in [...] mehr

21.10.2014, 15:28 Uhr Thema: Tarifrunde beim Warenhauskonzern: Das lange Leiden der Karstadt-Mitarbeiter Es wäre Selbstbetrug zu glauben die Rationalisierung in der Welt aufhalten zu können. ... Wer nicht immer nur Krieg und andere Katastrophen als Wachstumsbringer haben will, der muß der Politik in den Allerw. treten. Wir werden uns daran gewöhnen müssen, daß die Arbeitszeit für die [...] mehr

19.10.2014, 19:32 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Wahrscheinlich wird die PKV sowieso spätestens in 10-Jahren eingestampft werden. Da gehen nämlich die Heerscharen ... ... der geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand. Das wird nicht billig (Beitragsmäßig) wenn die Behandlungskosten dieser Beitragsgruppe anstehen. Spätestens dann werden diese Versicherten in die [...] mehr

19.10.2014, 19:22 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Da passt doch prima die derzeitige politische Diskussion ins Bild, die ... ... Einwanderung zu forcieren um den Konsum in Deutschland zu stärken. Die werden natürlich mit Ihren Großfamilien alle Mitglieder einer PKV und schon allein dadurch den Binnenmarkt bereichern oder [...] mehr

19.10.2014, 10:44 Uhr Thema: Müllers Memo: Investieren wir in Einwanderung So ein Quatsch. Und die kommen natürlich alle ohne Familie???. Schon mal überlegt, was das für ... ... Auswirkungen für die gesetzlichen Krankenkassen hat. Für die ersten 10-20-Jahre dürfte da erheblich erst mal zusätzliche Staatsausgaben in Millionenhöhe, wenn nicht sogar Billionen fällig werden. [...] mehr

19.10.2014, 10:36 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Zum Glück sind die PKV-Versicherten auch Wähler. Und da werden ... ... noch sehr viele richtig wütend auf SPD_CDU_Grüne werden. Ich mache den PKV-Versicherten auch keine Vorwürfe, denn die glauben oder glaubten den Versprechen der Versicherungsbranche und vor allem [...] mehr

18.10.2014, 16:44 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Kann ich nur bestätigen. Ich habe vor 3-Jahren auch das Handtuch als ... ... Voll-Selbständiger geschmissen. Zu stressig mit deń Verbrechern des Staates (Finanzamt, Handwerks- und Handelskammer, sowie Versicherungen, Banken und Sozialversicherungen). Die Klein- [...] mehr

18.10.2014, 13:55 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Es haben hier ja schon einige richtig erkannt. Die Sozialfälle werden allesamt ... ... in die GKV gesteckt. Wie wäre es denn einmal, wenn die Flüchtlinge, die H4ler und Familienangehörige ohne eigenes Einkommen sämtlich in der PKV zu versichern wären. Dann hört vielleicht mal das [...] mehr

18.10.2014, 13:48 Uhr Thema: Dubiose Angebote: Armutsrisiko private Krankenversicherung Ja wir brauchen ja so viele Ärzte. Gerade im Winter brauchen wir jede Menge Ärzte, nur um ... ... festzustellen ob wir einen Schnupfen oder eine ernsthaftere Erkältungskrankheit haben. Wir brauchen Ärzte um allgemeine Impfungen durchzuführen usw. Und jetzt fragt sich noch jemand warum unser [...] mehr

17.10.2014, 18:35 Uhr Thema: Neue Regelungen: Nahles kündigt Gesetz zur Tarifeinheit für November an Die Sargnägel Deutschlands heißen SPD_CDU_Grüne. Die FDP ist ja ... ... zum Glück bereits Geschichte. Und wenn der Rest der Bürger endlich erkennt, daß es endlich Zeit wird die Schein-Demokratie gegen eine echte Demokratie zu ersetzen, dann bin ich voll dabei. mehr

16.10.2014, 19:52 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Hallo Luny. Ein echter Wunschgedanke. Richtig: In den Bereichen Forschung/Entwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, IT, Finanzen, Logistik etc. werden nach wie vor Leute benötigt. Und selbst die sitzen heute schon immer öfters in [...] mehr

16.10.2014, 19:23 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Silverhair hat vollkommen Recht. Die Maschinen werden immer mehr in Asien gefertigt. ... Allenfalls ist noch die Entwicklung und die Hauptzentrale in Deutschland. Aufgestellt wird dann die Maschine in der Regel von einem Techniker (welcher Europaweit und_oder Weltweit seine [...] mehr

16.10.2014, 19:09 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Sie haben vollkommen Recht. In den Zusätzen ... genau das Gegenteil, als das was uns die Politiker gerne glauben lassen wollen. Zwei jederman geläufige Beispiele sind: 1) Steuervereinfachung 2) Bürokratieabbau Gut, ich im Gegensatz [...] mehr

16.10.2014, 18:59 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Eines der Probleme ist: Früher konnten viele nicht lesen und viele wurden auch nicht informiert; heutzutage wollen ... ... viele nicht lesen und wer sich heutzutage trotzdem informieren will, der muß erst einmal die Berge der Desinformation überwinden und der- oder diejenige muß erst einmal erkennen: Was ist [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0