Benutzerprofil

naklar?

Registriert seit: 08.07.2011
Beiträge: 2842
   

02.05.2016, 15:26 Uhr Thema: Aufstieg der AfD: Zu spät Was hat sich denn für die Bezieher des Mindestlohns geändert. Sie ... ... können jetzt vielleicht eine Geldleistung weniger beim Staat beantragen. Zur Teilnahme am Leben reicht es trotzdem nicht. Nebenbei bemerkt: Kreditwürdiger sind die Betroffenen auch nicht [...] mehr

02.05.2016, 15:22 Uhr Thema: Aufstieg der AfD: Zu spät Ja, ja und SPD_CDU_Grüne sind die Friedensengel auf Erden. Nein, ... SPD_CDU_Grüne haben Ihre eigene Bevölkerung verraten und verkauft. Gerade SPD_Grüne haben massenhaft Renten vernichtet und einen Großteil der normalen Arbeitnehmer versklavt. Was derzeit in [...] mehr

01.05.2016, 17:16 Uhr Thema: Parteitag in Stuttgart: AfD beschließt Anti-Islam-Kurs Sehr guter Vorschlag und an den Schulen sollte nur noch ein ... ... allgemeiner Sozialunterricht (wo die religiösen Unterschiede beleuchtet werden) für alle eingeführt werden. Die Glaubensauslebung gehört nämlich ins Private. Auch für die Katholiken und [...] mehr

01.05.2016, 16:48 Uhr Thema: Parteitag in Stuttgart: AfD beschließt Anti-Islam-Kurs Nur so funktioniert die Migration. Da ich oft in Süddeutschland unterwegs bin kenne ... ... ich genau die Unterschiede zwischen Berlin und Co, Bayern und BaWü. In BaWü und Bayern (zumindest in den Kleinstädten) läuft jetzt schon einiges besser als im Rest der Republik, aber es ist noch [...] mehr

01.05.2016, 12:08 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei Ist doch egal ob die AfD sich auf Dauer hält. Wir werden jetzt erleben, daß ... ... sich keine Partei mehr lange halten wird, wenn sie nicht die Interessen der Normalbevölkerung vertritt. Für die Entwicklung der Demokratie kann das nur gut sein. Also demnächst bitte auch in der [...] mehr

01.05.2016, 11:48 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei Von gescheiterten Existenzen können wohl nur Beamte schwadronieren. In Hessen hat wieder eine ... ... traditionsreiche Firma das Land verlassen. Grund natürlich: Der zu teure Produktionsstandort in Deutschland. Da fällt mir nur ein, daß gerade Vietnam unter einer Umweltkatastrope leidet: [...] mehr

01.05.2016, 11:33 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei Was sind denn das für Gutmenschen, die dafür sorgen daß immer mehr ... ... Normalbürger des Landes verarmen. ich sehe dahinter ganz andere Interessen. Unsere Definition von Links und Rechts muß erst einmal den Nullpunkt des Zahlenstrahls berücksichtigen. Links sind [...] mehr

01.05.2016, 11:28 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei So ein Schmarn. Wer das bestehende korrupte Politsystem, welches ... ... derzeit Deutschland zertrümmert toll findet, der leidet wohl unter Demenz. Vor allem stört mich aber, daß die Nichtsleister an der Spitze den Normalbürgern immer mehr Gelder entziehen nur um [...] mehr

01.05.2016, 11:15 Uhr Thema: Stuttgart: AfD verkauft sich als Anti-Establishment-Partei Sozialabbau wird schon die letzten 2 Jahrzehnte von CDU_SPD betrieben. Die AfD will nur dahin zurück, daß zuerst das Geld verdient werden muß, bevor man das Geld verteilt. Und sie will auch, daß die Bürger wieder mehr von den Staatseinnahmen profitieren. Ich verstehe [...] mehr

30.04.2016, 17:52 Uhr Thema: Gabriel-Intimus Oppermann: So macht man sich keine Freunde Richtig, da sich die SPD nur noch aus Beamte speist. Arbeiter und Angestellte ... ... in der Privatwirtschaft haben bei denen keine Chance auf einen Führungsposten. Und was bedeutet dies für die SPD: Absolute Weltfremdheit gegenüber den sozialen Problemen der Arbeitnehmer in [...] mehr

30.04.2016, 12:46 Uhr Thema: AfD-Programm: 74 Seiten Ausgrenzung Wohl noch keine weiblichen Chefs erlebt. Die sind öfters grausamer als ... ... deren männliche Kollegen. Oder finden Sie Merkel, vdL und Nahles als das Beste was Deutschland passieren konnte. mehr

29.04.2016, 16:01 Uhr Thema: Umfragen: Berliner SPD sackt auf Zehn-Jahres-Tief Ist denen bekannt, daß die Armen in der Regel nicht wählen gehen. Ist weltweit in der westlichen Welt anzutreffen. Das haben CDU und SPD die letzten Jahrzehnte (natürlich im Stillen) doch sehr geschätzt Notfalls verkompliziert man das Wählen. Da fallen dann [...] mehr

29.04.2016, 15:53 Uhr Thema: Umfragen: Berliner SPD sackt auf Zehn-Jahres-Tief Positive Veränderungen in der Gesellschaft gibt es nur, wenn sich Bürger aus den gehobenen Schichten dafür einsetzen. Das belegt zumindest das Geschichtsbuch. Richtig ist aber auch: Den Anfang müssen in der Regel die Normalbürger machen. Wenn es dann auf der Strasse zu laut wird, dann trifft das Erstgesagte zu. mehr

29.04.2016, 15:47 Uhr Thema: Umfragen: Berliner SPD sackt auf Zehn-Jahres-Tief Statistiken und Umfragen sind der moderne Krieg gegen die Normalbürger. Über die Aussagekraft darf man (sollte man) streiten. Ihre Wirkung ist aber nahezu erforscht und wird gerne eingesetzt. Bestes Beispiel sind doch die guten Zahlen vom deutschen Arbeitsmarkt. Wer [...] mehr

26.04.2016, 19:02 Uhr Thema: Merkels Brief zur Flüchtlingspolitik: Jetzt hat Seehofer drei Möglichkeiten Wer wissen will wie es um dieses Land steht, der mußte gestern nur Hart aber Fair ... ... anschauen. Nichts hat sich geändert. Nicht Betroffene haben über die Rente schwadroniert ohne zu Wissen, was die Armutsrenten für viele Bürger demnächst bedeuten. Der junge Spahn hat ja klug auf [...] mehr

26.04.2016, 18:20 Uhr Thema: Merkels Brief zur Flüchtlingspolitik: Jetzt hat Seehofer drei Möglichkeiten Alles hat seine Zeit. Wie man sieht erreicht es gerade Österreich. Die haben schon viel länger die ... ... großen Grokos. In Deutschland ist man wahrscheinlich erst Ende 2017 so weit aber allerhöchstens 4-Jahre später. Darauf wette ich. Die Bayern werden das auch noch so sehen. mehr

25.04.2016, 15:31 Uhr Thema: Arbeitgeber-Ranking: Hier wollen Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler arbeiten Und hier wollen die Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler wirklich arbeiten: Bei Stadt, Land, Bund und ÖR-Sender. Immer noch die sichersten Jobs mit bester Altersversorgung. Obwohl bei den Sendern könnte es langsam wackelig werden. mehr

24.04.2016, 16:47 Uhr Thema: Arbeitsministerin Nahles: "Der Staat garantiert allen Riester-Sparern ihr Geld" Der Riestervertrag war auch falsch konstruiert, weil man da kinderreichen Familien den ... ... Vorzug gab. Zumindest auf dem Papier. Wenn der Staat etwas für kinderreiche Familien machen will, dann bitte über die Steuerpolitik. Warum sollten Singles im Niedriglohnsektor riestern oder [...] mehr

24.04.2016, 16:40 Uhr Thema: Arbeitsministerin Nahles: "Der Staat garantiert allen Riester-Sparern ihr Geld" Zu den Kleinselbständigen gehört aber auch, daß die Abzocke von denen aufhört. Die müssen sich nämlich gegen Leiharbeitsfirmen mit Dumpinglöhnen behaupten, zahlen unsinnige (hohe) Kammerbeitrage und werden beim Rundfunkbeitrag doppelt bestraft. Die Liste geht noch viel [...] mehr

24.04.2016, 11:27 Uhr Thema: Arbeitsministerin Nahles: "Der Staat garantiert allen Riester-Sparern ihr Geld" Nur der Staat (die Staatsbetriebe) schütten immer aus. Jedes Unternehmen ... ... muß kürzen, wenn die Finanzen schief liegen. Allein der Spruch "die Betriebsrenten müssen gestärkt werden" bestätigt nur wie die Politiker in einer anderen Welt leben. Das Problem mit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0