Benutzerprofil

avada~kedavra

Registriert seit: 16.07.2011
Beiträge: 915
17.01.2017, 22:02 Uhr

Wäre ja gerechtfertigt, wenn die Bank für die inzwischen größtenteils automatisierten Abläufe, noch so arbeiten müsste wie von Jahrzehnten. Aber durch das überwiegende Buchgeld welches verwendet wird, [...] mehr

15.01.2017, 19:43 Uhr

Das Problem in diesem Fall ist aber wohl eher, dass das Gros der teutonischen Bürger immer noch Obrigkeitshörig ist und von Behörden, Beamten und deren Angestellten sowie vor Uniformen einen Heidenrespekt [...] mehr

15.01.2017, 19:15 Uhr

Nur um zu antworten, aber nicht um die Thematik des Threads auf ein anderes Thema zu schieben: Der von Ihnen erwähnte Rundfunkgebührenstaatsvertrag gibt es seit 2013 nicht mehr. Das Teil nennt sich [...] mehr

15.01.2017, 19:05 Uhr

Das Zahlengenie sitzt bei der Deutschen Bundesbank - wie schon im Zitat erwähnt. Aber mich wundert es, dass Ihnen nicht bekannt ist, dass es auch Sonderprägungen im Nennwert von 5,- oder gar 10,- Euro [...] mehr

15.01.2017, 18:39 Uhr

Lieber Herr Felix Bayer, man sollte doch ein wenig reflektierter in die Vergangenheit schauen und nicht alles einfach via dpa-Meldung übernehmen und seinen eigenen Senf dazu geben. In den heutigen "Charts" fließen [...] mehr

15.01.2017, 17:58 Uhr

(Leider?) Korrekt denn die Deutsche Bundesbank schreibt vor wie bzw. in welcher Form und Höhe Bargeld als Zahlungsmittel zu akzeptieren ist. Also könnte man - wenn es sowas gäbe - in Deutschland höchstens mit [...] mehr

15.01.2017, 13:10 Uhr

Na ja, Servolenkung oder Bremskraftverstärker bei 28 oder 34 PS und den dünnen Reifen wäre doch schon übertrieben. Dann denke ich noch an die armen Trommelbremsen wenn die mit Bremskraftverstärker [...] mehr

15.01.2017, 13:05 Uhr

Lesen Sie mal diesen Ausschnit aus Wikipedia: oder den ganzen Artikel. zu 2. Leihtransporter (war also umsonst oder wie) oder war es ein *Miet*transporter, ohne Radio und elektrische Fensterheber hat [...] mehr

15.01.2017, 12:56 Uhr

Natürlich war früher alles besser, fängt schon mit der unnötigen Rechtschreibereform an und setzt sich in überflüssigen Ausstattungsspielereien in modernen KFZ fort. Was spricht gegen Drehschalter und [...] mehr

13.01.2017, 09:45 Uhr

Lassen Sie doch einfach Exoten wie die S50 und S51 einfach außen vor, da diese in der ehemaligen DDR produziert wurden und bis zum Ende der selbigen gar nicht (offiziell) exportiert wurden auf [...] mehr

12.01.2017, 21:58 Uhr

Dann erklären Sie es doch ganz einfach wie man es in der Fahrschule lernt: um eine Autobahn oder Bundeskraftfahrstraße in Deutschland mit einem Kraftfahrzeug benutzen zu dürfen, muss dieses bauartbedingt ein [...] mehr

12.01.2017, 21:51 Uhr

Den Artikel vielleicht nochmals lesen, denn es steht u. a. darin, dass eine korrekte Lagerung (zu Hause, wie auch in der Lieferkette) gegeben sein muss. Ebenso dürfen an der Verpackung auch keine (noch so [...] mehr

08.01.2017, 19:24 Uhr

Wenn Sie bei den von Ihnen erwähnten Vorgaben auf einer Schneedecke ins Rutschen kamen, war es halt keine * frisch gefallene *Schneedecke auf welcher vorher noch kein Schnee lag der festgefahren ist. Wer [...] mehr

08.01.2017, 14:58 Uhr

Sie verwechseln hier etwas, denn es ist die Rede von "Butter und Brot" Autos und nicht von Luxuskarossen. Die meisten Deutschen stellen sich lieber einen 3er BMW, C-Klasse Mercedes, A3, oder VW-Golf [...] mehr

08.01.2017, 14:52 Uhr

Könnte vielleicht auch am Kosten/Nutzen Faktor liegen. Denn wenn man ein Fahrzeug mit einem Alter von 8 oder 10 Jahren verkauft und der neue Eigner keine (nötigen) Investitionen in das Fahrzeug macht, [...] mehr

08.01.2017, 14:13 Uhr

Es soll aber auch Personen geben, die fahren müssen, weil sie zur Arbeit kommen müssen o. ä. Wenn jetzt jede(r) z. B. Krankenschwester/pfleger, Pflegedienste, Polizei, Feuerwehr etc. die [...] mehr

08.01.2017, 14:05 Uhr

Vor 50 Jahren, waren aber auch noch Reifen mit Spikes bei den "relativ" wenig Autos die es in der Relation zu heute gab. Da wussten die meisten Autofahrer auch noch über physikalsiche [...] mehr

01.01.2017, 19:38 Uhr

Dann vergleichen Sie aber bitte auch die Lebenshaltungskosten sowie die durchschnittlichen Einkommen in diesen - von Ihnen erwähnten Vergleichsländern - mit dem "unbezahlbaren" Deutschland. [...] mehr

20.12.2016, 22:32 Uhr

Macht doch nichts wie die Schweizer dazu stehen, da sich die Schweiz nach wie vor nicht in der EU befindet und von diesen Beschlüssen eigentlich nicht betroffen ist. mehr

20.12.2016, 22:30 Uhr

Mal wieder das übliche Bla-Bla von Personen die sich nicht mit der Realität von Sportschützen und deren Vorgaben für den Umgang mit Waffen kennen. Wollen Sie lieber, dass die Waffen in einem Vereinsheim [...] mehr