Benutzerprofil

zaphod_beeblebroxiii

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 448
   

07.07.2015, 18:42 Uhr Thema: Griechenland: Neuer Vorschlag, kaum Veränderungen noch etwas... Warum soll denn plötzlich etwas funktionieren, dass es bisher noch nicht in GR gab? Glauben Sie ernsthaft, Sie können in ein paar Jahren Hochtechnologiefirmen in GR ansiedeln? Ich bin [...] mehr

07.07.2015, 18:37 Uhr Thema: Griechenland: Neuer Vorschlag, kaum Veränderungen Sagen wir es anders... hätte Tsipras Vorschläge gemacht, die, entsprechend einem breiten Konsens, akzeptabel gewesen wären, wäre dies garantiert an die Presse gedrungen. Dies wäre eventuell in der linken wie [...] mehr

07.07.2015, 16:51 Uhr Thema: Griechenland: Neuer Vorschlag, kaum Veränderungen Eigentlich ist man mittlerweile müde, zu versuchen, darauf zu antworten, aber dennoch: D mit GR in wirtschaftlicher Hinsicht zu vergleichen ist, na ja, ich spare mir den Ausdruck. Nationen oder Länder ohne oder zumindest mit [...] mehr

07.07.2015, 15:18 Uhr Thema: Griechenland: Neuer Vorschlag, kaum Veränderungen Die Ökonomen Sinn und Fuest erteilen einen, nach deren eigener Ansicht (!), richtigen Rat, der eben nach Ihrer eigenen Ansicht falsch ist. Ganz einfach. mehr

07.07.2015, 10:22 Uhr Thema: Wie wir ticken und arbeiten: Typisch deutsch?! Ich halte dies für eine krasse Fehleinschätzung: Natürlich ist es so, dass ein Schein kein Garant für einen tollen, fähigen Angestellten ist. Allerdings ist das Bestehen eines Scheins der Nachweis, dass er in der [...] mehr

07.07.2015, 09:56 Uhr Thema: Wie wir ticken und arbeiten: Typisch deutsch?! Seit wann muss ein Teilchenphysiker auch die Qualifikation eines Deutschlehrers besitzen? Kennen Sie alle Regeln? Ich nicht, schreibe aber trotzdem weitestgehend fehlerfrei. mehr

06.07.2015, 14:08 Uhr Thema: Rücktritt von Yanis Varoufakis: Der Rechthaber Und in all diesen Ländern sitzen/saßen fremdgesteuerte Zombies in den verantwortlichen Positionen, die sich gar nicht dagegen wehren konnten, Unterschriften unter Verträge zu setzen, die sie in ihrer [...] mehr

06.07.2015, 13:55 Uhr Thema: Rücktritt von Yanis Varoufakis: Der Rechthaber Wie soll das denn gehen?? Gut: Ein Schuldenschnitt ist sozusagen ein "Reset". Alles auf "Null" in Griechenland. Das wäre der für Griechenland anzunehmende Idealfall, für [...] mehr

03.07.2015, 16:36 Uhr Thema: Berichterstattung zu Griechenland: Im Dschungelcamp der deutschen Medien Sagen Sie ernsthaft, Herr Diez, ob Sie das wirklich glauben: "... Fehler, die, und das ist die Schuld der agierenden Politiker in der EU, in den Jahren seit 2008 hätten behoben werden müssen." Ein [...] mehr

03.07.2015, 13:34 Uhr Thema: Schuldenkrise: Puerto Rico, das Griechenland Amerikas Das mag sein, dass er Recht hat. Was nur immer von jedem Befürworter des Schuldenschnitts vergessen wird, ist folgendes: Der Schuldenschnitt hat immer eine Signalwirkung. Nämlich die, dass jedem Land, [...] mehr

02.07.2015, 20:10 Uhr Thema: Kindergeschrei im Flugzeug: Eltern werben mit Schoki um Verständnis Ist zwar nicht mehr im Thema, aber der Forist hat, in Grenzen, Recht: Der Druckausgleich in der Kabine wird nicht komplett vorgenommen, sondern nur bis zu einem bestimmten Wert, der aber deutlich unter [...] mehr

02.07.2015, 16:36 Uhr Thema: Kolumne: Ich stimme mit "Nein" Gut gesagt. Vielleicht sollte Herr Augstein, wie jeder andere Kritiker auch, die zwar kritisieren, aber keinen einzigen (möglichen) Lösungsansatz zeigen, mal über einen netten Satz aus einem Zeichentrickfilm [...] mehr

01.07.2015, 22:13 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Dummer und tendenziöser Kommentar, der klarmacht, dass das Wesentliche einfach nicht verstanden werden will. Anders gefragt: wieviel wären Sie bereit, von Ihrem Einkommen persönlich abzutreten, um [...] mehr

01.07.2015, 21:03 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Wenn das wirklich stimmt (und ich habe erstmal keinen Grund, das Gegenteil anzunehmen) dann ist das nur ein Grund mehr, dass Griechenland von sich aus sein Sozial- und Rentensystem DRINGEND reformieren [...] mehr

01.07.2015, 20:32 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Und weil Ihre Bank Sie ermutigt, gehen Sie hin und kaufen etwas, was Sie sich nicht leisten können? Auf Pump? Echt jetzt? Wie wäre es mit mehreren Sitzungen bei einem Therapeuten? Den Inhalt mancher [...] mehr

01.07.2015, 20:27 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Dem ist meiner Ansicht nach, nichts hinzuzufügen. Dies ist exakt der Eindruck, den Griechenland vermittelt hat. Funktioniert eine ganze Weile, bis eben die entsprechenden Kredite fällig sind. mehr

01.07.2015, 20:23 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Keine Ahnung, was Otto normal so verbraut... Aber hängen Sie die Glocken mal etwas tiefer. Exemplarisch hat der Forist lediglich die Fakten in seinem persönlichen Fall gegen die Fakten (Rente des [...] mehr

01.07.2015, 20:04 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Wann, um Himmels Willen, hören endlich diese klassenkampf-Posts und diese Selbstauspeitschungen auf? Ich fühle mich nicht als Teil einer imperialen Grossmacht, aber ich mache mir mein Bild über die [...] mehr

01.07.2015, 18:06 Uhr Thema: Anstehen für Bargeld in Athen: 651,36 Euro Luxusrente Nach unseren Verhältnissen sind 651,36 Euro keine Luxusrente. Niemand (oder zumindest kaum jemand) hier kann sagen, welche Kaufkraft die Summe in GR hat. (wie hoch ist die Miete für z.B. 60m2, was kosten Lebensmittel etc.) [...] mehr

01.07.2015, 13:23 Uhr Thema: Griechenland: So denkt die Welt über die Krise Das einzig obsolete in einem solchen Forum sind Beiträge wie dieser. Völlig inhaltsleer und am Thema vorbei. mehr

   
Kartenbeiträge: 0